Nächstes Spiel in
00T22S56M29S

SCP

2 : 0

(1 : 0)

FINAL

STP

Alle Spiele
Spielende
90'
+ 3

Fazit

Der SC Paderborn gewinnt das Spiel gegen den FC St. Pauli verdient mit 2:0 (1:0). Bei den Gästen wird Rodrigo Zalazar zum Pechvogel, Dennis Srbeny bei den Gastgebern zum gefeierten Mann. Der Torschütze zum 1:0 bereitete das 2:0 von Chris Führich vor. St. Pauli erholte sich von dem Rückstand nicht mehr - der Paderborner Sieg geht in Ordnung.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Daniel Buballa
Daniel Buballa33.81km/h
2.
Christopher Antwi-Adjej
Christopher Antwi-Adjej33.22km/h
3.
Kai Pröger
Kai Pröger33.05km/h
89'

Owusu!

Der eingewechselte Paderborner Angreifer ist frei vor Himmelmann, bleibt aber am Torhüter hängen.
89'

Wechsel

sub
Chima Okoroji
Chima Okoroji
sub
Christopher Antwi-Adjei
Christopher Antwi-Adjei
81'

Video-Assistent

Dem Treffer von Tashchy war eine Abseitsstellung vorausgegangen. Der Treffer zählt nicht.
81'
Video Assistant Referee
SituationKein Tor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungKein Tor
78'

Wechsel

sub
Prince Osei Owusu
Prince Osei Owusu
sub
Dennis Srbeny
Dennis Srbeny
78'

Wechsel

sub
Sebastian Vasiliadis
Sebastian Vasiliadis
sub
Svante Ingelsson
Svante Ingelsson
77'

Latte!

Ecke Paderborn - und beinahe gibt es Schützenhilfe von einem Gäste-Verteidiger: Ohlsson köpft den Ball an die Latte.
77'

Wechsel

sub
Boris Tashchy
Boris Tashchy
sub
Daniel-Kofi Kyereh
Daniel-Kofi Kyereh
77'

Wechsel

sub
Marvin Knoll
Marvin Knoll
sub
Sebastian Ohlsson
Sebastian Ohlsson
77'

Wechsel

sub
Luca Zander
Luca Zander
sub
Finn Becker
Finn Becker
76'

Klare Sache

Die Gastgeber haben es häufiger versucht - und im Gegensatz zu den Gästen ihre Chancen genutzt.
Torschüsse
13neben das Tor
7auf das Tor
8neben das Tor
2auf das Tor
76'

Gelbe Karte

yellowCard
Christopher Avevor
Christopher Avevor
73'

Da war die Chance!

Lankford legt den Ball vor das Tor, Makienok zielt - in Rückenlage - zu hoch.
71'

Wechsel

sub
Kai Pröger
Kai Pröger
sub
Chris Führich
Chris Führich
70'

Wechsel

sub
Marco Terrazzino
Marco Terrazzino
sub
Julian Justvan
Julian Justvan
69'

Immer weiter

Paderborn verzichtet hier bewusst darauf, in den Verwaltungsmodus zu wechseln. Die Ostwesfalen wollen den dritten Treffer.
62'

Wechsel

sub
Lukas Daschner
Lukas Daschner
sub
Max Dittgen
Max Dittgen
62'

Wechsel

sub
Afeez Aremu
Afeez Aremu
sub
Rodrigo Zalazar
Rodrigo Zalazar
61'

Gelbe Karte

yellowCard
Jamilu Collins
Jamilu Collins
60'

Fast das 3:0!

Führich schlenzt im Strafraum aus halblinker Position aufs Tor, der Ball fliegt aber knapp vorbei.
56'

Führich zum 2:0!

Das war eine sauber zu Ende gespielte Aktion der Gastgeber: Einwurf von der linken Seite, Srbeny legt auf Führich und der erzielt aus 18 Metern Entfernung sein viertes Saisontor. Himmelmann ist gegen den gezielten Flachschuss machtlos.
56'

Chris Führich

TOR!

2:0
Chris Führich
55'

Pfoste!

Justvan bediet Srbeny auf der rechten Seite - der Torschütze zum 1:0 trifft aber nur den linken Pfosten.
54'

Nächste Chance

Flanke auf Makienok, doch der kommt nicht an den Ball.
52'

Die Defensive steht

Paderborn hat den Druck erhöht, St. Pauli ist nun in der Abwehr gefordert. Das machen die Gäste bislang gut.
50'

Freistoß Paderborn

Führich bringt den Ball von der linken Seite scharf in den Strafraum, Avevor klärt auf Kosten eines Eckballs.
46'

Weiter geht's

Die Gäste stoßen an und haben nun 45 Minuten Zeit, den bisher eigentlich verdienten Ausgleich zu erzielen.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Halbzeitfazit

Paderborn geht mit einer 1:0-Führung in die Pause. Die Gäste liefern hier bislang eine gute Leistung ab, bringen sich bislang aber selbst um den Erfolg. Zalazar ist bislang der große Pechvogel: Zunächst verschoss er einen Elfmeter, dann verursachte er den Strafstoß, der zum 1:0 für die Ostwestfalen führte.
Halbzeit
45'

Gelbe Karte

yellowCard
Daniel-Kofi Kyereh
Daniel-Kofi Kyereh
44'

Lankford...

...kommt über die rechte Seite, zieht dann verdeckt ab und bringt Zingerle damit beinahe in Bedrängnis. Der kann den Ball zur Ecke lenken.
42'

Paderborns Führung...

...ist zum aktuellen Zeitpunkt eher schmeichelhaft. St. Pauli war bisher das bessere Team.
39'

Srbeny trifft im zweiten Versuch!

Himmelmann kann den flachen Schuss in die linke Ecke abwehren, doch Srbeny reagiert blitzschnell und versenkt den Abpraller im Netz.
39'

Dennis Srbeny

TOR!

1:0
Dennis Srbeny
38'

Elfmeter!

Zalazar foult Ingelsson. Das gibt Strafstoß.
36'

Pfosten!

Spektakuläre Szene im Gäste-Strafraum: Collins legt auf Antwi-Adjej, der in die Mitte spielt. Dort kommt Srbeny nicht richtig an den Ball. Kurz darauf landet das Leder bei Führich, der aus vollem Lauf an den Pfosten schießt.
32'

Aus der Ferne

Kyereh zieht einfach mal aus der Distanz ab, trifft aber nur die Werbebande.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Christopher Avevor
Christopher Avevor32.04km/h
2.
Daniel-Kofi Kyereh
Daniel-Kofi Kyereh31.53km/h
3.
Svante Ulf Ingel Ingelsson
Svante Ulf Ingel Ingelsson30.95km/h
27'

Wenn die Statistik täuscht

St. Pauli hat zwar deutlich weniger vom Spiel, nutzt die jeweiligen Phasen aber deutlich besser als die Gastgeber.
Ballbesitz
7228
21'

Zingerle hält den Elfmeter!

Jubel bei den Ostwestfalen! Trainer Baumgart und die Paderborner atmen ganz tief durch. Torhüter Zingerle gewinnt das Duell gegen Zalazar, der sich für einen Schuss in die Mitte entscheidet.
20'

Handelfmeter!

Strafstoß für die Gäste!
19'
Video Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungHandspiel?
EntscheidungStrafstoß
17'

Knapp vorbei!

Antwi-Adjej tankt sich durch den Strafraum, schießt Richtung Tor - doch der Ball verfehlt zwei mögliche Ziele. Denn von links rauscht Srbeny heran, kommt aber den entscheidenden Schrittzu spät.
15'

Mutige Gäste

Die Hamburger spielen hier munter mit. Nichts deutet darauf hin, dass sich die Gäste verstecken wollen.
12'

Die nächste Chance!

Lankford flankt von der rechten Seite in den Strafraum, Dittgen erwischt den Ball mit der Stirn aber nur knapp. Der Ball wäre sicher drin gewesen.
9'

Kyereh!

Plötzlich ist der Gäste-Stürmer frei vor Zingerle, sitzt dabei allerdings schon auf dem Boden und kommt nicht mehr an den Ball.
7'

Knapp vorbei

Schonlau steht beim Freistoß am langen Pfosten erstaunlich frei, bekommt aber keine Wucht hinter seinen Kopfball.
6'

Freistoß

Dörfler mit einem schnellen Antritt, er kann nur mit einem Foul gestoppt werden. Die Position ist interessant.
4'

Klare Rollenverteilung

Die Gastgeber übernehmen das Kommando, St. Pauli wartet ab.
Anstoß

So startet St. Pauli

Himmelmann - Ohlsson, Avevor, Lawrence, Buballa - Zalazar, Becker - Lankford, Kyereh, Dittgen - Makienok

So beginnt Paderborn

Zingerle - Dörfler, Hünemeier, Schonlau, Collins - Führich, Justvan, Schallenberg, Ingelsson, Antwi-Adjej - Srbeny

Schiedsrichter

Christian Dingert (SR), Benedikt Kempkes (SR-A. 1), Marcel Schütz (SR-A. 2), Steven Greif (4. Offizieller), Johann Pfeifer (VA), Franz Bokop (VA-A)

Das sagt Timo Schultz:

"Paderborn versucht, schnellstmöglich nach vorne zu spielen, aggressiv nach vorn zu pressen & viel Tiefe anzubieten. Sie haben eine gute Mannschaft mit viel Tempo in der vordersten Linie und erfahrenen Spieler hinten drin."

Das sagt Steffen Baumgart:

"Die Liga ist sehr eng, die Punkte sind noch nicht aussagekräftig. Der FC St. Pauli hat eine sehr gute Struktur im Spiel, gutes Umschaltspiel. Eine Favoritenrolle sehe ich nicht. Wir werden ein anderes Spiel zu erwarten haben als gegen Darmstadt. Wir müssen den Ball öfter in unseren Reihen halten und Lösungen gegen einen tief stehenden Gegner finden."

Das Geheimnis von xGoals und Torwahrscheinlichkeit

Gute Erinnerung

Christopher Antwi-Adjei erzielte sein 1. Pflichtspieltor für Paderborn gegen St. Pauli (in der 1. Pokalrunde 2017/18 beim 2:1-Sieg der Ostwestfalen).

Alter Bekannter

Pauli-Coach Timo Schultz bestritt sein letztes Zweitligaspiel als Aktiver gegen Paderborn (1:2-Heimniederlage am letzten Spieltag 2009/10, das Millerntor feierte aufgrund des bereits zuvor feststehenden Aufstiegs dennoch).

Viele Tore

Paderborn schoss in der 2. Liga einzig gegen 1860 München mehr Tore als gegen St. Pauli (23).

Zuletzt stark gegen Paderborn

Nachdem St. Pauli zuvor sieben Pflichtspiele in Folge sieglos geblieben war gegen Paderborn, gewannen die Hamburger in der letzten gemeinsamen Zweitligasaison 2018/19 beide Partien gegen den späteren Aufsteiger aus Ostwestfalen (2:1 und 1:0).

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie SC Paderborn 07 gegen FC St. Pauli am 8. Spieltag der Saison 2020/21 in der 2. Bundesliga.