Nächstes Spiel in
00T11S13M40S

AUE

2 : 1

(0 : 0)

FINAL

FCH

Alle Spiele
90'
+ 4

Fazit

Effektive Auer gewinne 2:1 gegen den FC Heidenheim Trotz eines Torschussverhältnisses von 25:13 und etwas mehr Spielanteilen für die Gäste, gelang es dem FCH nicht die Überlegenheit zu nutzen und etwas zählbares mitzunehmen. Nach dem FÜhrungstreffer der Auer wirkte Heidenheim orientierungslos, Aue hingegen nutze seine wenigen Möglichkeiten, um als Sieger den Platz zu verlassen und sich trotz eines Spiels weniger oben in der Tabelle festzusetzen.
Spielende
90'
+ 1

Nachspielzeit

Es gibt vier Minuten oben drauf. Kann Heidenheim da noch etwas ausrichten?
88'

Elfmeter

Nach einem Foul von Cacutalua gegen Schimmer - der Auer hatte den Fuß bei seinem Abwehrversuch deutlich zu hoch - behält Mohr die Nerven und trifft vom Elfmeterpunkt.
87'

Tobias Mohr

TOR!

2:1
Tobias Mohr
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
MATCH FACTS powered by AWS
85'

Wechsel

sub
Tom Baumgart
Tom Baumgart
sub
Florian Krüger
Florian Krüger
85'

Wechsel

sub
Philipp Zulechner
Philipp Zulechner
sub
Pascal Testroet
Pascal Testroet
83'

War das Die Entscheidung?

Mit Nachspielzeit sind jetzt vielleicht noch zehn Minuten zu spielen. War der Treffer von Testroet die Entscheidung? Schon nach dem 0:1 haben sich die Heidenheimer schwer getan, den Gegner noch einmal richtig unter Druck zu setzen. Es wird jetzt immer schwieriger, noch etwas zählbares mitzunehmen.
81'

Testroet eiskalt

Aue erhöht auf 2:0. Dem Treffer ging ein langer Ball von Männel voraus. Heidenheims Mainka verlängert diesen unglücklich genau in den Lauf von Testroet. Und der macht es dann eiskalt. Den Ball legt er einmal vor und hat dann die perfekte Schussposition und schiebt an Müller vorbei.
81'

Wechsel

sub
Tobias Mohr
Tobias Mohr
sub
Kevin Sessa
Kevin Sessa
81'

Wechsel

sub
David Otto
David Otto
sub
Jan Schöppner
Jan Schöppner
81'

Gelbe Karte

yellowCard
John-Patrick Strauß
John-Patrick Strauß
79'

Pascal Testroet

TOR!

2:0
Pascal Testroet
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
37 %
MATCH FACTS powered by AWS
77'

Wieder Leipertz

Erneut ist es Leipertz, der eine dicke Tormöglichkeitauf dem Fuß hat. Doch Ballas passt auf und spitzelt dem Gegenspieler den Ball in letzter Sekunde vom Fuß.

Auer Torjubel

Torschütze Cacutalua wird von seinen Mitspielern nach dem 1:0 geherzt.
70'

Noch 20 Minuten...

...sind zu spielen. Heidenheim hat nach dem Gegentreffer etwas die Linie verloren. Wobei Aue mit der Führung im Rücken jetzt vor allem erst einmal die Defensive sichert und nicht zu viel riskiert. Dementsprechend sind die Räume für die Gäste dann auch eng.
68'

200. Spiel

"Mr Heidenheim" Marc Schnatterer ist jetzt im Spiel. Für ihn ist es das 200. Spiel in der 2. Bundesliga für den FCH.
68'

Wechsel

sub
Marc Schnatterer
Marc Schnatterer
sub
Christian Kühlwetter
Christian Kühlwetter
68'

Wechsel

sub
Stefan Schimmer
Stefan Schimmer
sub
Konstantin Kerschbaumer
Konstantin Kerschbaumer
66'

Wechsel

sub
Jan Hochscheidt
Jan Hochscheidt
sub
Ben Zolinski
Ben Zolinski
63'

Leipertz zwei Mal

Der Heidenheimer behauptet den Ball im Strafraum. Sein Schuss wird jedoch von Gonther geblockt. Leipertz erhält eine zweite Chance, kommt diesmal am Gegenspieler vorbei, aber dann hat Männel die Hände dran und lenkt den Ball am Tor vorbei.
60'

Es wird ruppiger

Nach dem Gegentor wirkt Heidenheim zunächst etwas orientierungslos. Das hat auch die ersten beiden Verwarnungen zur Folge.
begangene Fouls
6
9
60'

Wechsel

sub
Florian Pick
Florian Pick
sub
Patrick Schmidt
Patrick Schmidt
56'

Gelbe Karte

yellowCard
Patrick Mainka
Patrick Mainka
54'

Guter Freistoß

Toller Kopfball von Cacutalua. Riese bringt den Ball von links in den Strafraum. Am langen Pfosten steigt Cacutalua höher als seine Gegenspieler und köpft den Ball mit Wucht ins Tor.
54'

Gelbe Karte

yellowCard
Norman Theuerkauf
Norman Theuerkauf
54'

Malcolm Cacutalua

TOR!

1:0
Malcolm Cacutalua
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
10 %
MATCH FACTS powered by AWS
51'

Erste Ecke

Einen Schuss von Zolinski wehrt Theuerkauf zur Ecke ab. Doch die Erzgebirgler strahlen nach dem ruhenden Ball keine Gefahr aus.
48'

Erstes Zeichen

Hat sich Heidenheim für die zweite Hälfte mehr vorgenommen? Zumindest scheint es, als würden die Gäste jetzt von Beginn an Druck machen. Wann fällt das erste Tor?
48'

Direkt ein Abschluss

Kerschbaumer setzt direkt mal einen Distanzschuss ab. Doch der geht genau in Männels Arme.
46'

Weiter geht's

Die zweite Hälfte läuft. Aue bringt mit Fandrich einen weiteren neuen Spieler.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Wechsel

sub
Clemens Fandrich
Clemens Fandrich
sub
Ognjen Gnjatic
Ognjen Gnjatic
45'
+ 2

Halbzeitfazit

Aue hat stark begonnen, hat direkt versucht viel Druck aufzubauen, hat dann aber dem hohen Anfangstempo Tribut zollen müssen und sich immer weiter zurückgezogen. Heidenheim hat die erste Viertelstunde mit guter Abwehrarbeit sicher überstanden und ist dann immer stärker geworden. Die Führung hatten die Gäste auf dcem Fuß, sind aber meistens an Männel gescheitert.
Halbzeit
45'

Chance vergeben

Heidenheim kommt mit Tempo über rechts. Querpass vors Tor, Kühlwetter lässt seinen Gegenspieler mit einer Drehung stehen und hat dann freie Bahn. Doch er hat den Ball etwas weit vorgelegt und dann ist Männel einen Tick schneller am Ball.
45'

Wechsel

sub
Malcolm Cacutalua
Malcolm Cacutalua
sub
Calogero Rizzuto
Calogero Rizzuto
42'

Rizzuto mit Problemen

Der Auer scheint Probleme mit dem Knie zu haben. Immer wieder muss er Behandlungspausen einlegene. Doch noch versucht er weiterzuspielen.
41'

Krüger mit Entlastung

Jetzt Aue noch einmal im Angriff. Aber Krügers Schuss landet in Müllers Armen.
40'

Heidenheim macht Druck

Nicht nur Schmidt, auch seine Teamkollegen sind vor dem gegnerischen Tor aktiv. Inzwischen hat Heidenheim bereits 13 Torschüsse abgesetzt.
Schüsse
2
3
Pascal TestroetPatrick Schmidt
37'

Heidenheim wird immer stärker

Die Gäste haben den Gegner in den ersten 15 Minuten erst einmal kommen lassen und alles genau beobachtet. Doch je länger die erste Hälfte dauert, je mehr dreht Heidenheim auf. Aue kommt kaum mehr aus der eigenen Hälfte und kommt eigentlich fast nur noch zu Befreiungsschlägen. Und die können sie in der Spitze dann nicht behaupten.
34'

Dicke Chance

Auf der Linie rettet ein Auer den Schuss von Leipertz. Zuvor hatte sich Kühlwetter links durchgesetzt und war in den Strafraum gelaufen. Dann der Querpass vors Tor, doch der Jubel bleibt aus. Männel wäre diesmal geschlagen gewesen.

Einsatz

Heidenheims Kerschbaumer im Duell mit Krüger
26'

Die Gäste kommen

Heidenheim taut immer mehr auf. Jetzt wieder ein Schuss von Schmidt. Da ist zwar kein Druck hinter und Männel ist da, aber Heidenheim kommt jetzt immer häufiger nach vorne.
23'

Auf den kurzen Pfosten

Heidenheim versucht es immer wieder, den Ball von außen auf den kurzen Pfosten zu bringen. Im Auer Fünfer wird es dann bislang zwar auch immer hektisch, doch Männel behält den Überblick und sichert die Bälle.
16'

Freistoß

Riese bringt den Ball von halbrechts in den Strafraum. Aber wegen eines Offensivfouls wird die Szene schnell abgepfiffen.
13'

Kühlwetter scheitert

Der Heidenheimer wird perfekt in Szene gesetzt, lässt Gonther dann im Zweikampf stehen und hat freie Schussbahn. Aber Männel macht die Finger lang und lenkt den Ball am Tor vorbei.
12'

Ecke

Der erste Versuch wird von Aue noch abgewehrt, doch Heidenheim erhält eine zweite Chance, die Männel schließlich entschärft.
11'

Erster Torschuss

Auch Heidenheim setzt jetzt einen ersten Schuss aufs gegnerische Tor ab. Beim Schuss von Föhrenbach aus 16 Metern ist noch ein Fuß dazischen und es gibt Ecke.
10'

Nächster Schuss

Diesmal versucht es Aue mit einem Schuss aus der Distanz. Der verfehlt aber das Ziel deutlich und geht weit drüber.
8'

Aue geht voran

Der Gastgeber aus dem Erzgebirge ist in den ersten Minuten Ton angebend und nimmt das Heft in die Hand. Doch bislang ist es auf beiden Seiten eher noch ein abtasten. Die Angriffsbemühungen sind auch bei Aue noch eher zaghaft.
2'

Kopfball

Aue mit einem ersten Annäherungsversuch. Flanke von links genau auf den Kopf von Krüger. Der Abschluss ist aber zu lasch und landet genau in Müllers Armen.
1'

Los geht's

Der Ball rollt. Heidneheim mit dem Anstoß.
Anstoß
3:09

Bundesliga Match Facts powered by AWS

Erhalte ganz neue Einblicke ins Spielgeschehen mit den neuen Echtzeit-Statistiken!

So startet Heidenheim

Müller - Sessa, Mainka, Theuerkauf, Föhrenbach - Leipertz, Schöppner, Geipl, Kerschbaumer, Kühlwetter - Schmidt.

So startet Aue

Männel - Gonther Samson, Ballas - Strauß, Gnjatic, Riese, Rizzuto - Zolinski - Testroet, Krüger.

Schiedsrichter

Benjamin Brand (SR), Christian Bandurski (SR-A. 1), Martin Speckner (SR-A. 2), Henry Müller (4. Offizieller), Felix Zwayer (VA), Felix-Benjamin Schwermer (VA-A).

Männel vor Jubiläum

Aues Kapitän und Torwart-Urgestein Martin Männel steht vor seinem 400. Pflichtspiel für die Veilchen. Seit 2008 ist er beim FCE und damit gemeinsam mit Marc Schnatterer von Gegner Heidenheim der dienstälteste Zweitliga-Profi.

Das sagt Dirk Schuster

"Ich erwarte einen starken Gegner und eine kampfkräftige Mentalitätsmannschaft, die nie aufgibt und systemflexibel spielen kann. Wir müssen defensiv stabil arbeiten und wollen den Heidenheimern die eine oder andere Aufgabe stellen."

Das sagt FCH-Co-Trainer Bernhard Raab

"Frank Schmidt und ich sind täglich in telefonischem Kontakt. Wir sind uns aber auch einig, dass derjenige, der während der 90 Minuten an der Seitenlinie steht, die Entscheidungshoheit haben muss. Das ist eine außergewöhnliche Situation. Normalerweise sitze ich in der zweiten Reihe, aber das kriegen wir in diesen 90 Minuten auf jeden Fall hin. Aue ist eine absolut stabile Mannschaft, die vor allem zu Hause aggressiv auftritt, früh presst und den Gegner zu Fehlern zwingen will, um selber relativ schnell nach vorne zu kommen. Wie immer in Aue wird das eine schwierige Aufgabe für uns."

Frank Schmitt fällt aus

FCH-Cheftrainer Frank Schmidt, der derzeit aufgrund einer Entzündung im Bauchraum im Krankenhaus behandelt wird, fällt für das Spiel aus und wird von Co-Trainer Bernhard Raab vertreten.

Schnatterers Durststrecke

Zwar traf der FCH in allen Partien gegen Aue, darunter war aber kein Treffer von Rekordspieler Marc Schnatterer in seinen neun Einsätzen.

Heidenheimer Torgarantie

Heidenheim blieb in der 2. Bundesliga noch nie torlos gegen Aue (insgesamt 14 Treffer in zehn Partien).

FCH gerne gegen die Veilchen

Heidenheim feierte in der 2. Bundesliga einzig gegen St. Pauli mehr Siege (7) als gegen Aue (5, zudem 4 Remis und besagte Niederlage).

Erst ein Aue-Sieg gegen Heidenheim

Erzgebirge Aue konnte nur eins von zehn Zweitliga-Duellen gegen Heidenheim gewinnen (2:1 zu Hause im Januar 2017 und da gelang der Siegtreffer auch erst durch Dimitrij Nazarov in der 90. Minute).

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie FC Erzgebirge Aue gegen 1. FC Heidenheim 1846 am 4. Spieltag der Saison 2020/21 in der 2. Bundesliga.