Sportpark Ronhof | Thomas Sommer

SGF

2 : 2

(1 : 0)

FINAL

FCN

Alle Spiele
90'
+ 5

Fazit

Was für ein Finale! Der Club war heute besser, drehte das Spiel und verpasste hier einen Dreier im Derby. Fürth gab nicht auf und sicherte sich in der dritten Minute der Nachspielzeit noch den Punkt. Es war das 50. Remis im 268. Frankenderby.
Spielende
90'
+ 4

Gelbe Karte

yellowCard
Anton Stach
Anton Stach
90'
+ 4

Gelbe Karte

yellowCard
Fabian Nürnberger
Fabian Nürnberger
90'
+ 3

Der Ausgleich!

In der Nachspielzeit gelingt den Fürthern der Ausgleich! Dickson Abiama ist nach einer Flanke von der linken Seite frei im Strafraum und befördert den Ball mit einem Schulbuch-mäßigen Kopfball im Netz.
90'
+ 3

Dickson Abiama

TOR!

2:2
Dickson Abiama
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
10 %
MATCH FACTS powered by AWS
90'
+ 2

Gelbe Karte

yellowCard
Dennis Borkowski
Dennis Borkowski
90'

Vier Minuten extra

Kann Fürth hier noch zum Ausgleich kommen?
88'

Wechsel

sub
Robin Kehr
Robin Kehr
sub
Sebastian Ernst
Sebastian Ernst
86'

Gelbe Karte

yellowCard
Dickson Abiama
Dickson Abiama
84'

Doppel-Chance

Erst versucht es Tillman aus der Distanz, dann kommt Stach zum Abschluss, ebenfalls von außerhalb des Strafraums. Beide Male ist Mathenia zur Stelle.

Der Kapitän jubelt

Valentini erzielte das 1:1 für den Club.
81'

Wechsel

sub
Oliver Sorg
Oliver Sorg
sub
Tom Krauß
Tom Krauß
81'

Wechsel

sub
Dickson Abiama
Dickson Abiama
sub
Paul Seguin
Paul Seguin
81'

Wechsel

sub
Luca Itter
Luca Itter
sub
David Raum
David Raum
79'

Borkowski zieht ab

Die Leipziger Leihgabe ist am Strafraumrand nicht vom Ball zu trennen und schließt mit rechts ab. Der Flachschuss ist aber nicht schwer zu parieren für Burchert.
77'

Wechsel

sub
Fabian Schleusener
Fabian Schleusener
sub
Erik Shuranov
Erik Shuranov
76'

Der Youngster belohnt sich!

Und zugleich den Club - 2:1! Nürnberger steckt nach rechts in den Strafraum zu Shuranov durch, der mit links eiskalt zur Führung trifft. Direkt beim Startelf-Debüt das Tor für den 19-Jährigen.
76'

Erik Shuranov

TOR!

1:2
Erik Shuranov
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
9 %
MATCH FACTS powered by AWS
73'

Möller Daehli!

Der Norweger spielt Shuranov im Strafraum an. Der Youngster setzt seinen Körper gut ein, macht die Kugel fest und legt wieder zu Möller Daehli ab. Der kontrolliert den ball nicht ganz sauber und kommt so nicht zum Abschluss aus kurzer Distanz, Burchert ist zur Stelle.
71'

Nielsen zieht ab

Der Norweger kommt nach einer Ecke von links direkt zum Abschluss, doch er schießt Handwerker an.
69'

Wechsel

sub
Timothy Tillman
Timothy Tillman
sub
Julian Green
Julian Green
69'

Wechsel

sub
Dennis Borkowski
Dennis Borkowski
sub
Manuel Schäffler
Manuel Schäffler
66'

Wieder Shuranov!

Der Nürnberger Youngster bekommt die Kugel von der rechten Seite. Beim ersten Schussversuch trifft er die Kugel nicht, beim zweiten Mal schießt er flach aufs kurze Eck. Burchert hält.
65'

5:14

Fünf Abschlüsse haben die Hausherren, 14 die Gäste.
Torschüsse
4Schüsse neben das Tor
1Schüsse aufs Tor
9Schüsse neben das Tor
5Schüsse aufs Tor
61'

Krauß scheitert

Shuranov schickt Krauß rechts in den Strafraum. Der Mittelfeldspieler schließt ab, Burchert hat den Winkel sehr klein gemacht und pariert dann auch aus kurzer Distanz.
60'

Verdienter Ausgleich

Zwar kamen die Fürther im zweiten Durchgang auch schon zu Abschlüssen, allerdings hat sich der Club dieses 1:1 mit einer insgesamt beherzten Leistung durchaus verdient.
57'

Der Ausgleich!

Möller Daehli dribbelt von links ins Zentrum und legt nach rechts ab zu Valantini, der direkt aus 18 Metern Torentfernung abzieht. Raum fälscht leicht ab, die Kugel schlägt oben links im Tor ein. Burchert ist machtlos.
57'

Enrico Valentini

TOR!

1:1
Enrico Valentini
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
2 %
MATCH FACTS powered by AWS
55'

Gelbe Karte

yellowCard
Maximilian Bauer
Maximilian Bauer
53'

Ernst!

Nun versucht es der Mittelfeldspieler links im Strafraum. Sein strammer Schuss wird jedoch von Mathenia abgewehrt.
52'

Nielsen!

Nach einer Ecke von links kann Nürnberg nicht klären, der Norweger kommt zum Abschluss. Er schießt aber einen eigenen Mitspieler und Mühl an.
51'

Gelbe Karte

yellowCard
Tim Handwerker
Tim Handwerker
49'

Der nächste Abschluss

Shuranov nimmt eine Hereingabe von rechts an und zieht im Fallen ab. Burchert kann den Schuss aber locker aufnehmen.
46'

Handwerker ans Außennetz

Der Linksverteidiger wird von Shuranov in den Strafraum geschickt. Statt ins Zentrum abzulegen, schließt Handwerker selbst ab. Doch aus spitzem Winkel bringt er die Kugel nur an Außennetz.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Halbzeit-Fazit

Nürnberg macht hier ein ordentliches Auswärtsspiel. Den Gästen mangelt es im letzten Drittel und beim Abschluss allerdings oft an Präzision. Die Fürther gingen hingegen direkt mit dem ersten und einzigen Abschluss auf des Gegners Tor mit 1:0 in Führung.
Halbzeit
45'
+ 1

Valentini!

Ein Freistoß von der linken Seite wird per Kopf von Schäffler ins Zentrum abgelegt. Dann ist Valentini zur Stelle und köpft ebenfalls - die Kugel streift den Querbalken.
42'

Fast der Ausgleich

Valentini flankt von rechts halbhoch in den Strafraum. Bauer springt die Kugel ans Knie und lenkt sie so gefährlich auf den eigenen Kasten. Burchert ist aber zur Stelle.
40'

Mavraj ist zurück

Der Abwehrchef der Kleeblätter kann weitermachen und rückt wieder in die Innenverteidigung der Hausherren.
38'

Mavraj bleibt liegen

Der Innenverteidiger rauscht bei einer Fürther Ecke mit Sörensen zusammen und muss erst mal behandelt werden.
36'

Der Fuß ist vom Gas

Die Fürther kommen seit ihrem Führungstor eher selten zu Offensivszenen. Der Rivale aus der Nachbarstadt erspielt sich aber im Moment auch eher wenige Chancen.
33'

Verwarnung für Meyerhöfer

Der Rechtsverteidiger der Hausherren hält die offene Sohle beim heranrauschenden Handwerker drüber.
33'

Gelbe Karte

yellowCard
Marco Meyerhöfer
Marco Meyerhöfer
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
David Raum
David Raum34.12km/h
2.
Mats Møller Dæhli
Mats Møller Dæhli32.54km/h
3.
Havard Nielsen
Havard Nielsen32.10km/h
28'

Shuranov!

Handwerker flankt von links in den Strafraum. Dort ist am zweiten Pfosten Shuranov frei, doch Burchert kann aus kurzer Distanz halten.
26'

Effiziente Fürther

Fünf Abschlüsse hat der Club schon verzeichnet - Fürth nur einen, der war direkt drin.
Torschüsse
0Torschüsse neben das Tor
1Torschüsse aufs Tor
4Torschüsse neben das Tor
0Torschüsse aufs Tor

Das 1:0

Havard Nielsen nickt nach einer Flanko von Marco Meyerhöfer zur frühen Fürther Führung ein.
20'

Green!

Nach einem tollen Doppelpass dringt Green in den Strafraum ein. Der US-Amerikaner scheitert aber am gut rauskommenden Mathenia.
19'

Die nächste Karte

Jetzt trifft es einen Innenverteidiger der Gegenseite: Auch Mühl verteidigt nach vorne und erwischt Hrgota an der Mittellinie am Knöchel.
19'

Gelbe Karte

yellowCard
Lukas Mühl
Lukas Mühl
17'

Die erste Verwarnung

Mavraj verteidigt nach vorne, kommt gegen Schäffler aber etwas zu spät und tritt ihm von hinten in die Beine. Es ist die 5. Gelbe Karte für den Routinier - er wird gegen Heidenheim fehlen.
17'

Gelbe Karte

yellowCard
Mergim Mavraj
Mergim Mavraj
14'

Fürther Vorteile

Die Gastgeber haben bislang etwas mehr vom Spiel. Nürnberg schaltet nach Ballgewinn schnell um und kann so Nadelstiche setzen.
Ballbesitz
5644
10'

Frühe Fürther Führung mit Folgen

Durch das 1:0 schieben sich die Kleeblätter aktuell mit 49 Zählern auf den zweiten Platz, punktgleich mit dem HSV.
8'

Die Führung!

Meyerhöfer bekommt rechts die Kugel von Ernst und flankt butterweich in den Torraum. Dort steigt Nielsen frei hoch und köpft zum 1:0 ein. Von der Unterkante der Latte springt der Ball ins Tor.
8'

Håvard Nielsen

TOR!

1:0
Håvard Nielsen
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
34 %
MATCH FACTS powered by AWS
7'

Die erste Ecke

Seguin bringt die Kugel von rechts in den Strafraum. Doch die Hereingabe gerät zu ungenau. Nürnberg kontert, Möller Daehli schießt aber weit rechts vorbei.
5'

Der nächste Abschluss

Shuranov steckt nach rechts für Krauß durch. Der bringt einen Mix aus Schuss und Flanke in Richtung des Fürther Tores. Der Ball geht aber weit drüber.
3'

Intensiver Start

Beide Mannschaften suchen den Weg nach vorne und gehen dabei Risiko. Valentini versucht es mit einem Distanzschuss, den Burchert problemlos fangen kann.
Anstoß
0:55

Most Pressed Player: Diese Spieler werden unter Druck gesetzt

Zwei Neue

Die Nürnberger spielten am 25. Spieltag 1:1 gegen Osnabrück. Im Vergleich zur Startelf vom vergangenen Woche gibt es heute zwei Wechsel von Trainer Klauß: Shuranov und Krauß beginnen für Borkowski und Latteier.

Ein Wechsel

Im Vergleich zum 2:1-Sieg in Regensburg vom Mittwoch wechselt Coach Stefan Leitl nur ein Mal: Julian Green beginnt für Timothy Tillman.

Und so beginnt der Club

Mathenia - Valentini, Mühl, Sörensen, Handwerker - Geis, Krauß - Möller Daehli - Shuranov, Schäffler

So startet das Kleeblatt

Burchert - Meyerhöfer, Bauer, Mavraj, Raum - Stach - Seguin, Green - Ernst - Nielsen, Hrgota

Schiedsrichter-Gespann

Felix Zwayer(SR), Marco Achmüller (SR-A. 1), Jochen Gschwendtner (SR-A. 2), Lars Erbst (4. Offizieller), Günter Perl (VA), Robert Wessel (VA-A)

Das sagt Stefan Leitl

"Es ist ein sehr wichtiges Spiel für uns in Fürth, das wir mit maximaler Intensität bestreiten wollen. Mit dem Abpfiff in Regensburg begann das Derbyfieber. Auch wenn es in Zeiten der Pandemie leider im leeren Stadion stattfinden muss. Wir freuen uns drauf und wollen nochmal alles vor der Länderspielpause mobilisieren, um ein gutes Spiel zu machen. Ich erwarte mit dem 1. FC Nürnberg eine Mannschaft, die einen Plan hat, Fußball zu spielen. Die sicher auch gut vorbereitet in dieses Spiel gehen wird und auch ein Derby hat. Und dementsprechend alles investieren wird, um dieses Spiel zu gewinnen."

Das sagt Robert Klauß

"Das ist ein Derby, da ist von Beginn an Feuer drin. Derbys sind immer emotional. Im November war es mein erstes Derby, man bekommt ein Gefühl dafür. Eine Niederlage im Derby tut mehr weh als eine normale. Es ist egal, wer am Sonntag Favorit ist. Unser ganz klares Ziel ist es, am Sonntag etwas mitzunehmen! Wir können unseren Fans am Sonntag viel zurückgeben. Das Spiel der Fürther unter der Woche hat uns noch ein paar Details gezeigt, aber auch vieles bestätigt. Wir schauen aber auch viel auf uns. Wir wissen, dass Fürth gut ist."

Karrierestart bei der SpVgg

Johannes Geis begann seine Profikarriere in Fürth, debütierte als 17-Jähriger für die SpVgg in der 2. Bundesliga. Geis stieg 2012 mit dem Kleeblatt in die Bundesliga auf, sein einziges Tor für die Fürther Profis erzielte er am 21. April 2013 in der Ersten Liga - es war das goldene Tor beim 1:0-Auswärtssieg in Nürnberg!

Leitl mit Nürnberger Vergangenheit

Fürth-Coach Stefan Leitl spielte zweieinhalb Jahre für Nürnberg (Juli 1999 bis Januar 2001) und schoss in 59 Pflichtspielen für den Club vier Tore. In der Saison 2000/01 stieg Leitl mit dem Club in die Bundesliga auf und bestritt im Folgejahr im FCN-Dress seine einzigen fünf Bundesliga-Spiele.

Starker Lauf gegen den Nachbar

In den letzten vier Derbys holte Fürth zehn Punkte (u.a. 3:2 im Hinspiel), der letzte Nürnberger Sieg war ein 3:1-Erfolg am Ronhof im September 2017.

Fürth holt auf

In der Gesamtbilanz hat der FCN die Nase vorn, doch in den letzten Jahren sah dies etwas anders aus: Von den wettbewerbsübergreifend letzten 23 Franken-Derbys konnte der Club nur drei gewinnen (bei neun Remis und elf Niederlagen).

Historische Vorteile für den Club

Bisher gab es 79 Fürther Siege, 49 Remis und 139 Club-Siege. Zusammen haben beide Teams zwölf Meistertitel vorzuweisen (Nürnberg neun, Fürth drei). Bis auf die Nürnberger Meisterschaft 1968 liegen alle Titel aber in der Zeit vor dem Start der Bundesliga 1963.

Das ewige Duell

Zum 268. Mal steigt das Franken-Derby zwischen der SpVgg (Greuther) Fürth und dem 1. FC Nürnberg - es ist damit Deutschlands Rekord-Derby (das am häufigsten ausgetragene Fußball-Derby in Deutschland).

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie SpVgg Greuther Fürth gegen 1. FC Nürnberg am 26. Spieltag der Saison 2020/21 in der 2. Bundesliga.