Nächstes Spiel in
02T03S59M05S

FCH

1 : 0

(1 : 0)

FINAL

KIE

Alle Spiele
90'
+ 4

Fazit

Der 1. FC Heidenheim hat Holstein Kiel knapp, aber nicht unverdient mit 1:0 (1:0) im Nachholspiel des 25. Spieltags niedergerungen. Das Tor des Tages erzielte Tim Kleindienst in Durchgang eins (17.). Durch den Dreier verändert sich die Tabellenposition beider Teams nicht. Der FCH schiebt sich näher ans obere Tabellendrittel, steht aber weiter auf Platz sieben. Kiel bleibt auf vier.
Spielende
90'
+ 3

Kleindienst klärt!

Das dürfte es gewesen sein.
90'
+ 3

Noch mal Ecke

Neumann holt gegen Thomalla noch eine Ecke heraus!
90'
+ 1

Gefährlich!!

Nach einem Freistoß von Girth köpft Arslan von links in den Fünfer. Dort bekommen die Hausherren den Ball zunächst nicht weg, bis schließlich Kleindienst den Ball rausbefördert und dabei noch Wahl anschießt. Ganz schönes Getümmel im FCH-Strafraum.
90'

Gelbe Karte

yellowCard
Marc Schnatterer
Marc Schnatterer
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Kevin Sessa
Kevin Sessa33.55km/h
2.
Marnon Busch
Marnon Busch32.96km/h
3.
Jonas Föhrenbach
Jonas Föhrenbach32.66km/h
89'

Ecken über Ecken

13 Ecken zwischen Heidenheim und Kiel.
Ecken
7
6
85'

Wechsel

sub
Ahmet Arslan
Ahmet Arslan
sub
Joshua Mees
Joshua Mees
85'

Wechsel

sub
Marco Komenda
Marco Komenda
sub
Johannes van den Bergh
Johannes van den Bergh
85'

Kiel schnürt den FCH hinten ein

Die Störche wollen unbedingt den Ausgleich. Noch steht die Heidenheimer Abwehr aber relativ stabil.
81'

Mohr verrutscht der Ball

Während Sessa unfreiwillig den Ball durchlässt, steht hinter ihm noch Mohr, dem der Ball beim Schuss aber verrutscht.
79'

Mees köpft vom Tor weg

Nach einer Flanke von der rechten Seite schafft es Mees nicht, aufs Tor zu köpfen. Der nicht als Kopfballungeheuer bekannte Mees köpft den Ball eher vom Tor weg.

Das Tor zum 1:0

Kleindienst geht an Gelios vorbei und schiebt ins leere Tor.
78'

Wechsel

sub
Tobias Mohr
Tobias Mohr
sub
Robert Leipertz
Robert Leipertz
76'

Reeses Abschluss unzureichend

Lee täuscht einen Schuss an, spielt stattdessen leicht nach hinten zum Nebenmann Reese. Der frühere Schalker legt sich den Ball einmal zurecht und verzieht dann rechts anderthalb Meter am Pfosten vorbei.
76'

Wechsel

sub
Phil Neumann
Phil Neumann
sub
Jannik Dehm
Jannik Dehm
74'

Zweimal Hüsing

Einen ersten scharfen Ball von Reese kann Hüsing mit einer Grätsche klären, im zweiten Anlauf köpft der FCH-Innenverteidiger die Kugel raus.
73'

Leipertz diesmal mit links

Nach einer Ecke kommt die Kugel in Slapstick-Manier links vor die Füße von Leipertz, der es mit voller Wucht probiert - weit drüber!
72'

Ecke

Schnatterer holt die nächste FCH-Ecke gegen Lorenz heraus.
71'

20 Minuten plus X

Rund 20 Minuten sind in der Voith-Arena noch zu spielen. Beiden Mannschaften ist ein Tor zuzutrauen. Heidenheim muss die Konter konsequenter ausspielen, Kiel muss noch mehr Druck entfachen.
68'

Leipertz ans Außennetz

Umschaltspiel beim FCH: Schnatterer bekommt den Ball mit der Fußspitze noch in den Lauf von Leipertz gespielt, der schneller ist als van den Bergh, aber schließlich rechts ans Außennetz schießt. Da können die Schwaben mehr daraus machen.
66'

Doppelwechsel

Pick und Kühlwetter verlassen den Rasen, dafür kommen FCH-Urgestein Schnatterer sowie Sessa.
66'

Wechsel

sub
Marc Schnatterer
Marc Schnatterer
sub
Florian Pick
Florian Pick
66'

Wechsel

sub
Kevin Sessa
Kevin Sessa
sub
Christian Kühlwetter
Christian Kühlwetter
65'

Kiels Pässe

Die Störche spielen deutlich mehr Pässe und diese auch genauer als die Hausherren (84 zu 75 Prozent pro Kiel).
Pässe
238
422
63'

Mühling weit drüber

Nach einer Hereingabe von Reese verzieht Mühling weit über den Kasten.

Jubeltraube beim FCH

Rechts im Bild wird Kleindienst von seinen Teamkollegen gefeiert.
59'

Girth per Flachschuss

Nach einer guten Ballan- und mitnahme von Lee sieht dieser den eingewechselten Girth, der aus zentraler Position zwischen zwei Heidenheimern flach auf den Kasten schießt. Müller rutscht die Kugel beinahe durch die Kugel, im Nachfassen hat er ihn sicher.
57'

Heidenheim bleibt die gefährlichere Mannschaft

Lorenz spielt im Zweikampf den Ball, trifft aber auch Leipertz, der auf ihn zustürmt. Schöppner macht mit und nimmt den freien Ball direkt. Gelios pariert den halbhohen Schuss zur Seite. Da fehlt die Präzision.
56'

Meffert stoppt Föhrenbach

Nach einem Doppelpass mit Pick will Föhrenbach zum Solo ausholen. Kurz vor dem Strafraum ist Schluss, weil Meffert ihm den Ball abluchst.
55'

Lees Flanke zu hoch

Da kommt kein Kieler mehr dran: Der Südkoreaner flankt rechts auf das Tordach.
53'

Mühling zieht vorbei

Mühling legt sich den Ball gegen Thomalla auf den linken Fuß und schießt an Föhrenbach vorbei drei Meter neben das Tor.
52'

Zu ungenau für Leipertz

Bartels verschätzt sich gegen Föhrenbach, der viel Zeit für die Flanke hat und am ersten Pfosten Leipertz bedienen will. Der kommt aber an die zu unpräzise Flanke nicht dran.
52'

Wechsel

sub
Fabian Reese
Fabian Reese
sub
Fin Bartels
Fin Bartels
52'

Wechsel

sub
Benjamin Girth
Benjamin Girth
sub
Finn Porath
Finn Porath
48'

Schöppner zu weit

Schöppners flache Flanke ist viel zu druckvoll und unplatziert für die FCH-Stürmer. Zwar holt sich Föhrenbach vor der linken Seitenlinie noch die Kugel und spielt diese zu Kleindienst, doch dieser wird von zwei Kielern gestoppt.
46'

Weiter geht's in der Voith-Arena

Ohne Wechsel geht es in den zweiten Durchgang. Kiel muss gegen kompakte Heidenheimer zulegen.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Halbzeit-Fazit

Der 1. FC Heidenheim führt verdient mit 1:0 zur Pause gegen Holstein Kiel. Die FCH-Defensive steht stabil, die Einstellung stimmt bei den Hausherren. Nach einem Fehler von Dehm kann Kleindienst im Konter auf 1:0 stellen. Das 2:0 hat Kleindienst einmal auf dem Fuß, einmal auf dem Kopf. Bei Kiel gibt es noch recht wenige klare Torchancen zu begutachten, Heidenheim stellt die Räume gut zu. Die beste Chance der Störche hat noch Bartels.
Halbzeit
45'

Fünfte Gelbe für Kühlwetter

Kühlwetter geht viel zu resolut gegen van den Bergh in den Zweikampf. Diese Grätsche pfeift Bacher zurecht ab und zeigt Gelb. Damit fehlt er gegen Hannover.
44'

Kleindienst geblockt

Föhrenbach lässt Mühling aussteigen und sieht den besser postierten Kleindienst. Der hält mit links drauf, wird aber von Porath geblockt.
44'

Gelbe Karte

yellowCard
Christian Kühlwetter
Christian Kühlwetter
42'

Abschluss von Lorenz weit, weit drüber

Nach der Ecke von der linken Seite durch Dehm manövriert Lorenz den Ball unkontrolliert weit über das Tor.
40'

Heidenheimer läuft mehr

Die Schwaben laufen 2,6 Kilometer mehr als die Störche.
Laufdistanz (km)
53.1
50.5
38'

Kleindienst wieder gefährlich!

Kühlwetter zieht auf rechts gegen Wahl durch, flankt scharf in den Sechzehner. Dort steht links Kleindienst, der die Kugel direkt nehmen kann. Ein Kieler steht in der Schussbahn. Die nachfolgende Ecke bringt keine Gefahr ein.
37'

Heidenheim muss den Angriff abbrechen

Schöppner kann womöglich aus 35 Metern mal draufhalten, spielt aber noch mal raus zu Busch. Der wird gestört, sodass es wieder hintenrum geht.

Lorenz kommt zuerst an den Ball

Leipertz stürmt auf Lorenz zu, der als Erster an die Kugel kommt.
31'

Van den Berghs Flanke wird zur Bogenlampe

Die Flanke des Linksverteidigers wird länger und länger, kommt unmittelbar neben dem rechten Pfosten herunter. Dort gibt es einen Kontakt zwischen Föhrenbach und Mees. Der Kieler fliegt ins Tor, reklamiert Foul. Die Pfeife bleibt stumm.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Marnon Busch
Marnon Busch32.96km/h
2.
Jonas Föhrenbach
Jonas Föhrenbach32.36km/h
3.
Tim Kleindienst
Tim Kleindienst31.88km/h
28'

Kiel noch ohne Foul

Schiri Bacher hat bei den Gästen bislang nichts groß zu beanstanden.
Begangene Fouls
4
0
27'

Lee kommt nicht mehr dran

Wahl verlagert auf die linke Seite zu Bartels. Der flankt wiederum in den Strafraum, wo Mühling gegen zwei vor den Fünfer verlängern kann. Lee kommt nicht ganz dran, Müller ist vorher am Ball.

Lorenz gegen Leipertz

Der Kieler Verteidiger versucht Leipertz von rechts den Ball zu stibitzen.
21'

Heidenheim fast mit dem 2:0!

Soeben klärt van den Bergh einen Kopfball von Kleindienst vor der Linie! Dicke Chance für den FCH!
20'

Schlag auf Schlag

Auf der anderen Seite kann Kühlwetter rechts im Strafraum fast aufs Tor schießen, wird aber im letzten Moment noch mit einer Kieler Grätsche geblockt.
19'

Bartels mit dem ersten Kieler Schuss

Gut angenommen mit der Brust, einmal auftippsen lassen und per Volleyabnahme abgezogen: Bartels zwingt Müller zu einer Parade, die eine Ecke einbringt. Diese führt allerdings zu nichts.
18'

Heidenheim führt - Kleindienst macht's!

Nach einer Ecke der Kieler werden diese ausgekontert. Leipertz schlägt einen langen Ball aus dem Mittelfeld rechts neben der Seitenlinie in den Strafraum. Dort stellt sich Dehm etwas ungeschickt gegen Kleindienst an, der FCH-Stürmer kann sich an Gelios vorbeiwurschteln und aus spitzem Winkel ins leere Tor einschießen. Ein Kieler versucht noch dazwischen zu grätschen - ohne Erfolg! 1:0 FCH!
17'

Tim Kleindienst

TOR!

1:0
Tim Kleindienst
17'

Kiel hat etwas mehr vom Spiel

Die Gäste haben etwas mehr Ballbesitz als die Hausherren.
Ballbesitz
4654
16'

Offensivfoul Kleindienst

Kleindienst bringt Lorenz, der zurück zu Gelios passt, aus dem Tritt. Foul und Freistoß aus der eigenen Hälfte für die KSV.
14'

Lee knapp im Abseits

Im Moment der Kopfballverlängerung von Meffert ist Lee in der Spitze mit dem rechten Schuh im Abseits.
11'

Porath rutscht der Ball über den Schlappen

Mees hat auf rechts Platz und Zeit, sieht auf der linken Seite Porath besser postiert. Der zieht kurz nach innen, um deutlich rechts am Tor vorbeizuschießen.
9'

Thomalla per Kopf

Am kurzen Pfosten köpft Thomalla ans rechte Außennetz. Hier ist der Winkel dann doch zu spitz.
9'

Erste Ecke auch beim FCH

Die erste Ecke bekommt der FCH von rechts.
6'

Van den Berghs Flanke abgefälscht

Lee hat eigentlich eine ordentliche Schussposition zentral vor dem Tor, doch der Südkoreaner entscheidet sich, noch mal links rauszulegen. Die anschließende Flanke von van den Bergh missglückt. Müller packt zu.
4'

Meffert versucht es

Die Kieler führen die Ecke kurz aus und flanken dann auf den Kopf von Meffert, der die Kugel aber suboptimal erwischt. Abstoß.
4'

Erste Ecke

Die Störche bekommen den nächsten Standard. Diesmal ist es eine Ecke von der linken Seite.
3'

Freistoß

Von der linken Seite gibt es einen Freistoß von van den Bergh, nachdem Leipertz Foul spielt.
1'

Anpfiff

Heidenheim läuft in Rot-Weiß auf, die Gäste in Blau.
Anstoß
0:58

Angriffszonen: Über diese Bereiche greifen die Teams an

Drei Wechsel bei den Störchen

Im Vergleich zum 1:2 beim VfL Bochum laufen Dehm, Mees und Porath für Neumann, Hauptmann und Reese auf.

Geipl und Theuerkauf fehlen

Beim 1. FC Heidenheim muss Cheftrainer Frank Schmidt ohne Geipl und Theuerkauf auskommen, die beide eine Gelbsperre absitzen. Zudem spielt Sessa nach dem 0:1 gegen Fürth zunächst auf der Bank Platz. Dafür kommen Föhrenbach, Pick und Leipertz in die erste Elf.

So startet Kiel

Gelios - Dehm, Lorenz, Wahl, van den Bergh - Mees, Mühling, Meffert, Porath, Bartels - Lee

So startet Heidenheim ins Nachholspiel

Müller - Busch, Mainka, Hüsing, Föhrenbach - Schöppner - Pick, Thomalla - Leipertz - Kühlwetter, Kleindienst

Das Schiedsrichtergespann

Michael Bacher (SR), Tobias Fritsch (SR-A. 1), Johannes Huber (SR-A. 2), Nikolai Kimmeyer (4. Offizieller), Dr. Robert Kampka (VA), Katrin Rafalski (VA-A)

Das sagt Frank Schmidt

"Holstein Kiel hat, was den Spielaufbau betrifft, eine eigene DNA. Sie spielen variabel, aber auch mit Risiko. Wir hatten jetzt zwei Spiele, in denen wir kein Tor geschossen haben und wenn wir gewinnen wollen, müssen wir Tore schießen."

Das sagt Ole Werner

"Heidenheim spielt sehr gradlinigen, defensiv sehr gut organisierten Fußball. Gerade im vorderen Bereich, was das Verhalten im Strafraum angeht, sucht die Qualität der Heidenheimer in der Liga ihresgleichen. Es wird eine schwierige Aufgabe, auf die wir uns freuen."

Hauptmann mag Heidenheim

Niklas Hauptmann hat keines seiner sechs Zweitligaspiele gegen Heidenheim verloren (drei Siege und drei Remis mit Kiel, Köln und Dresden).

Torhungrig

Heidenheim hat in den fünf Pflichtspielen zu Hause gegen Kiel immer mindestens zwei Tore erzielt (insgesamt 14). Dreimal gewann der FCH 3:0, dazu kommt ein 2:2 und eine 3:5-Niederlage (Oktober 2017).

Kühlwetter rettet Punkt im Hinspiel

Im Hinspiel der aktuellen Saison lagen die Störche nach einem Eigentor von Jonas Föhrenbach und einem verwandelten Strafstoß von Alexander Mühling 2:0 vorne, ehe Christian Kühlwetter dem FCH mit einem späten Doppelpack einen Punkt sicherte: In der 87. Minute gelang Kühlwetter per Elfmeter der Anschlusstreffer, in der vierten Minute der Nachspielzeit schoss er das 2:2.

Gerne gegen Kiel

Heidenheim ist seit fünf Spielen ungeschlagen gegen Kiel (zwei Siege, drei Remis), hat seit ziemlich genau drei Jahren nicht mehr gegen die Störche verloren (1:2 in Kiel am 16. März 2018).In jener Saison gelang den Kielern auch ihr einziger Sieg in Heidenheim (5:3 am 15. Oktober 2017).

Relegationserfahrung

Der Siebte empfängt den Vierten, beide waren schon mal ganz nah dran am ersten Bundesliga-Aufstieg: Kiel scheiterte 2017/18 in der Relegation an Wolfsburg, Heidenheim hatte 2019/20 ebenfalls in der Relegation das Nachsehen gegen Werder Bremen.

Herzlich willkommen!

Am späten Dienstagnachmittag steht ein Nachholspiel des 25. Spieltags auf dem Programm, wenn der 1. FC Heidenheim Holstein Kiel empfängt. Anpfiff der Partie ist um 18.30 Uhr.