FINAL
EINTRACHT-STADION
T. Siewer
EINTRACHT-STADION
90'

Fazit

Eintracht Braunschweig hat den 1. FC Heidenheim knapp, aber nicht unverdient mit 1:0 (1:0) bezwungen. Es war eine leidenschaftlich geführte Partie, bei der sich die Niedersachsen den so wichtigen Heimdreier erkämpften. Dadurch verlässt der BTSV zumindest für eine Nacht die direkten Abstiegsplätze, steht nun auf Rang 15. Die Schwaben rutschen auf Platz neun ab.
90'
+ 4

Gelbe Karte

yellowCard
Norman Theuerkauf
Norman Theuerkauf
Spielende
90'
+ 1

Drei Minuten

Es gibt drei Minuten Nachspielzeit. Noch mal Ecke für den FCH.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Marnon Busch
Marnon Busch33,01km/h
2.
Oliver Steurer
Oliver Steurer32,52km/h
3.
Stefan Schimmer
Stefan Schimmer32,21km/h
89'

Busch mit dem Querpass ins Aus

So wird das nichts mehr mit dem Ausgleich für die Heidenheimer. Busch spielt einen hohen Querpass ins linke Seitenaus. Pick kommt da nicht mehr dran. Der FCH spielt unter seinen Möglichkeiten.
88'

Gelbe Karte

yellowCard
Oliver Hüsing
Oliver Hüsing
87'

Diakhite völlig frei

Nächste Kopfballgelegenheit beim BTSV. Die Zuteilung stimmt bei den Gästen überhaupt nicht. Der Senegalese köpft aber deutlich über das Tor.
84'

Nikolaou mit dem Kopf

Der Kapitän der Hausherren gewinnt nach der Flanke von Kobylanski das Kopfballduell mit Busch. Müller lenkt den Ball über die Latte.
84'

Nicht seine Paradedisziplin

Rechts im Strafraum kommt Diakhite an den Ball. Er versucht direkt aufs Tor zu schießen. Das misslingt völlig. Diakhites Schussversuch geht weit über das Tor.

Wydra mit der Ballannahme

Hinter ihm ist Geipl zu erkennen.
81'

Aufsetzerschuss

Schnatterer probiert es aus zentraler Position 27 Meter vor dem Tor. Fejzic kann den Aufsetzerschuss im Nachfassen kontrollieren.
79'

Wechsel

sub
Danilo Wiebe
Danilo Wiebe
sub
Fabio Kaufmann
Fabio Kaufmann
79'

Wechsel

sub
Martin Kobylanski
Martin Kobylanski
sub
Felix Kroos
Felix Kroos
77'

Dem FCH fehlen die Ideen

Den Gästen fehlen aktuell die Lösungen in der Offensive, um hundertprozentige Torchancen herauszuspielen. Die Niedersachsen verteidigen eifrig.
75'

Wechsel

sub
Jonas Föhrenbach
Jonas Föhrenbach
sub
Oliver Steurer
Oliver Steurer
73'

Meyer wechselt positionsgetreu

Für Klaß kommt Schlüter auf den Rasen. Der Ex-Oberhausener ist mit Gelb vorbelastet.
72'

Wechsel

sub
Lasse Schlüter
Lasse Schlüter
sub
Nico Klaß
Nico Klaß
71'

Picks Schuss geblockt

Eine leidenschaftliche Defensivleistung der Hausherren, die aktuell deutlich zu tief stehen. Pick versucht es eben aus 15 Metern. Wieder ist ein Bein dazwischen.
68'

Mit den Stollen über den Fuß von Schnatterer

Klaß wird zurecht mit Gelb verwarnt, nachdem er Schnatterer foult.
68'

Schmidt erhofft sich offensive Impulse

Bei den Gästen kommen Pick und Mohr für Thomalla und Kerschbaumer.
68'

Gelbe Karte

yellowCard
Nico Klaß
Nico Klaß
67'

Wechsel

sub
Patrick Kammerbauer
Patrick Kammerbauer
sub
Yassin Ben Balla
Yassin Ben Balla
67'

Wechsel

sub
Yari Otto
Yari Otto
sub
Marcel Bär
Marcel Bär
65'

Wechsel

sub
Tobias Mohr
Tobias Mohr
sub
Konstantin Kerschbaumer
Konstantin Kerschbaumer
65'

Wechsel

sub
Florian Pick
Florian Pick
sub
Denis Thomalla
Denis Thomalla
64'

Kroos unterbricht den Konter

Braunschweig kontert durch die Mitte. Proschwitz schirmt den Ball gegen Mainka stark ab, spielt diesen zu Bär. Der legt den Ball links neben dem Sechzehner zurück zu Kroos. Statt den Abschluss zu suchen, spielt er überhastet nach rechts in die Richtung von Kaufmann. Ein Fehler. Heidenheim erobert den Ball.
63'

Passschärfe ausbaufähig

Bei beiden Teams - vor allem beim BTSV - ist die Passgenauigkeit nicht optimal.
Pässe
216
324
62'

Behrens wieder aus der Distanz

Das kann er besser. Auch dieser Fernschuss landet nicht im Tor, geht sogar weit vorbei.
59'

Nikolaou defensiv stark

Braunschweig läuft in einen Konter. Nikolaou ist gegen Kühlwetter im Laufduell. Er setzt den Heidenheimer so sehr unter Druck, dass dieser nicht mehr platziert abschließen kann - vorbei!
58'

Starkes Tackling

Eine saubere Grätsche von Hüsing gegen Kaufmann.
55'

Kroos überlässt für Behrendt

Diesmal soll es Wucht statt Gefühl sein. Behrendt haut den Freistoß rechts neben den Kasten.
53'

Theuerkauf mit Schnitt

Der Eckball von Theuerkauf fliegt mit viel Schnitt vor den Fünfer, Steurer muss sich gegen zwei Braunschweiger durchsetzen. Seinen Kopfball kann Fejzic runterpflücken.
52'

Müller riskant, aber gut

Kaufmann setzt den FCH-Keeper unter Druck. Müller lässt das völlig kalt, er tanzt den BTSV-Offensivmann im eigenen Strafraum aus.
50'

Schnatterer setzt ein Ausrufezeichen

Der Rechtsfuß des FCH zieht aus der Distanz ab. Fejzic ist noch dran. Eckball Heidenheim von der rechten Seite.
48'

Schnatterer geht den weiten Weg zurück

Der FCH-Führungsspieler arbeitet mit nach hinten, läuft den Pass von Bär ab, der etwas schlampig gespielt ist.

Bär jubelt mit seinen Kollegen

Ben Balla und Proschwitz kommen zu Kaufmann und Bär. Der Letztgenannte trifft kurz vorher zum 1:0.
46'

Wiederbeginn

Der Ball rollt wieder. Die Eintracht stößt zur zweiten Hälfte an.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Wechsel

sub
Stefan Schimmer
Stefan Schimmer
sub
Kevin Sessa
Kevin Sessa
45'
+ 3

Wechsel

sub
Marc Schnatterer
Marc Schnatterer
sub
Andreas Geipl
Andreas Geipl
45'

Halbzeit-Fazit

Zur Pause steht es 1:0 für die Hausherren, die hier nach dem Treffer die klar bessere Mannschaft sind. Heidenheim nutzt seine beiden guten Möglichkeiten nicht. Thomalla muss eigentlich das Tor machen. Braunschweig läuft die Gäste hoch an, sorgt immer wieder für gefährliche Szenen im FCH-Strafraum. Zur Belohnung gibt es den Führungstreffer von Bär, bei dem er einen haarsträubenden Fehler von Busch ausnutzt.
Halbzeit

Diakhite gegen Kühlwetter

Kopfballduell zwischen Kühlwetter und Diakhite.
42'

Schneegestöber

Es schneit in Braunschweig. Die Gäste wollen beim Schneetreiben irgendwie zurück ins Spiel finden.
40'

Kroos mit dem Freistoß

Der hätte fast gepasst! Aus 23 Metern zirkelt Kroos einen Freistoß von der halblinken Seite fast links oben ins Eck. Müller muss sich strecken. Er pariert zur Ecke.
37'

Proschwitz kann nicht abstauben

Kaufmann flankt scharf mit links in den Fünfer, wo Proschwitz fast zum 2:0 einschieben kann. Steurer stört ihn beim Abschluss. Der Braunschweiger Hüne ist zuletzt am Ball - Abstoß!
35'

Bär eiskalt

Die Niedersachsen kommen über die rechte Seite über Kaufmann, der Mainka abschüttelt. Seine Flanke kann Busch nur in die Mitte klären. Bär ist völlig frei, zieht sofort trocken ab. Der Ball zappelt links unten im Netz. Der BTSV führt mit 1:0!
34'

Marcel Bär

TOR!

1:0
Marcel Bär
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
14 %
31'

Klaß gewinnt das Laufduell

Busch ist schnell, doch Klaß grätscht ihn ab. Einwurf für die Gäste.
30'

Kaufmanns Volleyschuss

Der halbhohe Volleyschuss von Kaufmann fliegt weit rechts neben das Tor.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Yassin Ben Balla
Yassin Ben Balla31,58km/h
2.
Oumar Diakhite
Oumar Diakhite31,55km/h
3.
Fabio Kaufmann
Fabio Kaufmann31,07km/h
28'

Wichtig von Nikolaou

Der Braunschweiger Innenverteidiger stellt sein linkes Bein in die Schussbahn von Busch, der mit rechts abziehen will. Wichtig vom Braunschweiger. Eckeball für den FCH.
27'

Hier spielen beide Teams mit

Es ist eine offene Partie im Eintracht-Stadion.
Ballbesitz
5347
24'

Kaufmann gefoult

Schiedsrichter Siewer holt Steurer nach dem Foul an Kaufmann zu sich. Danach bereitet der Unparteiische den Freistoß für die Braunschweiger vor.
22'

Thomalla gegen Fejzic

Eine klasse Parade von Fejzic gegen Thomalla, der links im Sechzehner flach aufs Tor zieht. Fejzic macht die Grätsche, verhindert so das 0:1 aus BTSV-Sicht.
21'

Diakhite überrascht - gute Chance für den BTSV

Das ist eine Riesenchance für die Hausherren. Kroos flankt vom Tor weg, keiner kommt an den Ball, sodass die Kugel vor die Füße von Diakhite fliegt. Der schiebt den Ball etwas überrascht knapp rechts neben den Pfosten!
20'

Steurer geht auf Nummer sicher

Kaufmann geht auf rechts ins Laufduell mit Steurer, der Heidenheimer klärt zur Ecke.

Ben Balla am Ball

Der Ex-Duisburger will den Ball in der Luft mit seinem rechten Fuß spielen. Der Schiedsrichter steht im Weg.
15'

Handspiel geprüft

Kurz vor dem Abschluss von Sessa gibt es mutmaßlich ein Handspiel eines Braunschweigers. Das sieht sich der Videoassistent kurz darauf noch mal an. Das Handspiel bewahrheitet sich nicht.
14'
Video Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungHandspiel?
EntscheidungKein Strafstoß
13'

Jetzt mal die Heidenheimer

Über die Außenbahnen haben die Schwaben Platz. Der Ball kommt schließlich in die Mitte zu Sessa, der per Volleyschuss halbhoch auf Fejzic zielt. Der kann im Nachfassen zupacken.
13'

Hohes Anlaufverhalten

Beide Teams pressen sehr hoch. Oft resultieren daraus hohe Bälle, die den Mitspieler nicht finden. Soeben provozieren die Niedersachsen den Ballgewinn auf diese Art und Weise.
12'

Erste Möglichkeit

Links neben dem Sechzehner bilden die Braunschweiger ein Dreieck, spielen so Kaufmann gut frei, der mit dem Ball nach innen läuft und abzieht. Müller muss sich lang machen. Die nachfolgende Ecke führt zu nichts.
12'

Zwei Pässe mehr beim FCH

In puncto Pässen liegen beide Teams fast gleichauf.
Pässe
66
68
8'

Der FCH will das Spiel an sich reißen

Die Schwaben wollen hier das Spiel machen. Von hinten wird das Spiel behutsam aufgebaut. Ab der Mittellinie wird es dann bei beiden Teams zum Teil hektisch.
5'

Keine gute Flanke von Behrendt

Behrendts Flanke findet Bär nicht.
3'

Kaufmann holt den Einwurf noch aus

Der Ball wäre fast ins Toraus gerollt, doch Kaufmann erläuft die Kugel und spielt sie ins Seitenaus. Einwurf für den FCH in der eigenen Hälfte.
1'

Anpfiff in Braunschweig

Der BTSV spielt in Gelb-Blau, die Gäste in Rot-Weiß.
Anstoß
1:15

Taktische Auffälligkeiten - alle Infos zur Realformation

Zwei Wechsel beim BTSV - vier beim FCH

Trainer Frank Schmidt bringt bei den Gästen vier Neue. Pick, Burnic, Föhrenbach (alle Bank) und Leipertz (nicht im Kader) machen Platz für Steurer, Kerschbaumer, Sessa und Theuerkauf. Bei Braunschweig sind es hingegen nur zwei. Wydra und Klaß spielen für Kammerbauer und Schlüter.

So startet Heidenheim

Müller - Mainka, Hüsing, Steurer - Busch, Geipl, Kerschbaumer, Theuerkauf - Sessa - Thomalla, Kühlwetter

Die Startelf der Eintracht

Fejzic - Behrendt, Diakhite, Nikolaou, Klaß - Ben Balla, Wydra - Kaufmann, Kroos, Bär - Proschwitz

Das Schiedsrichtergespann

Thorben Siewer (SR), Mitja Stegemann (SR-A. 1), Fabian Maibaum (SR-A. 2), Fabian Porsch (4. Offizieller), Florian Lechner (VA), Frederick Assmuth (VA-A)

Das sagt Frank Schmidt

"Wir hatten ganz lange Zeit eine ganz schlimme Bilanz. Ich glaube es waren zehn oder elf Spiele, in denen wir gegen die Eintracht nicht gewinnen konnten. Gott sei Dank hat sich das jetzt in der 2. Liga geändert. Wir haben das Hinspiel gewinnen können. Aber auch da war schon zu sehen, dass die Eintracht mit ihrem neuen Trainer versucht den fußballerischen Ansatz zu wählen. Nach der Hinrunde ist es so, dass sie unten drinstehen, Punkte brauchen und der Druck größer wird."

Das sagt Daniel Meyer

"Heidenheim ist ein Team, das unheimlich viele Wege macht und über die Primärtugenden kommt. Es wird wichtig sein, sich ihrem Pressing zur Wehr zu setzen. Wir haben allerdings auch im Hinspiel gemerkt, dass wir sie auch vor Probleme stellen können."

Merveille Biankadi...

...war zuletzt vom FCH an die Eintracht ausgeliehen, er steuerte zum Aufstieg in die 2. Bundesliga in 17 Partien 3 Tore bei.

Er kann Heidenheim

Patrick Kammerbauer erzielte sein einziges Zweitliga-Tor gegen Heidenheim (am 4. Februar 2017 beim 3:2-Auswärtssieg mit Nürnberg) – er ist zugleich der einzige aktuelle Braunschweiger, der in der 2. Bundesliga schon gegen den FCH traf.

Vorteil Braunschweig?

Heißt im Umkehrschluss: In der Fremde gab es bei der Eintracht für den FCH noch keinen Dreier. Im ersten Duell beider Teams holte man 2009 noch in der 3. Liga einen Punkt in Braunschweig (1:1), seitdem gab es fünf Niederlagen, vier davon Zu-Null.

Vorteil Heidenheim?

Heidenheim gewann die letzten beiden Spiele gegen Braunschweig (am 1. Spieltag der laufenden und am 19. Spieltag der Vorsaison jeweils zu Hause mit 2:0). Es waren die einzigen beiden Siege in 13 Pflichtspiel-Duellen – außerdem gab es drei Remis und acht Niederlagen.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Eintracht Braunschweig gegen 1. FC Heidenheim 1846 am 18. Spieltag der Saison 2020/21 in der 2. Bundesliga.