KIE

1 : 1

(0 : 1)

FINAL

FCN

Alle Spiele
90'
+ 9

Fazit

Das Unentschieden ist das gerechte Ergebnis nach dieser Partie. Kiel und Nürnberg agierten auf Augenhöhe und hatten beide ihre Torgelegenheiten. Für den FCN ist das natürlich zu wenig, denn jetzt wird die Relegation darüber entscheiden, ob der Klassenerhalt gelingt.
Spielende
90'
+ 1

Gelbe Karte

yellowCard
Christian Mathenia
Christian Mathenia
88'

Gelbe Karte

yellowCard
Enrico Valentini
Enrico Valentini
86'

Wechsel

sub
Michael Eberwein
Michael Eberwein
sub
Finn Porath
Finn Porath
84'

Wechsel

sub
Mikael Ishak
Mikael Ishak
sub
Nikola Dovedan
Nikola Dovedan
84'

Wechsel

sub
Philip Heise
Philip Heise
sub
Johannes Geis
Johannes Geis
80'

Schluss!

Der 1. FC Nürnberg spielt 1:1 bei Holstein Kiel und muss in die Relegation.
80'

Pfosten!

Der Pfosten verhindert das 2:1 für Kiel nach einem Schuss von van den Bergh. Was ist hier los?!
90'

Abseitstor

Nach Freistoß verlängert Meffert den Ball ins Tor. Dabei steht er aber im Abseits, die Fahne geht sofort hoch.
80'

Auf der Linie!

Ganz knapp: Gelios kann einen Kopfball von Ishak von der Linie kratzen und verhindert das 2:1.
80'

89. Nächster Freistoß

Valentini gegen Iyoha, wieder ein Freistoß für Kiel. Diesmal links vor dem Strafraum.
80'

86. Freistoß Kiel

Iyoha wird von Mühl gefoult, Freistoß für Kiel, der nichts einbringt.
80'

83.: Dehm gegen Schleusener

Kiels Verteidiger Dehm schirmt den Ball an der Seitenlinie gegen Schleusener ab und holt so den Einwurf für sein eigenes Team heraus.
80'

Keine Lücke

Nürnberg sucht die Lücke in der Kieler Abwehr, findet sie allerdings nicht. Dovedan scheitert mit einem Distanzschuss an einem Verteidiger.
77'

FCN läuft an

Zrelak und Schleusener laufen die Kieler Abwehrspieler früh an und wollen Fehler erzwingen, bisher machen die Gastgeber aber keine.
74'

Wechsel

sub
Enrico Valentini
Enrico Valentini
sub
Oliver Sorg
Oliver Sorg
72'

Nürnberg unter Druck

Der FCN muss jetzt dringend noch ein Tor erzielen, wenn er die Klasse halten will. Nürnberg macht Druck, doch auch Kiel bleibt gefährlich. Die Spannung könnte nicht größer sein.
70'

Wechsel

sub
Salim Khelifi
Salim Khelifi
sub
Aleksandar Ignjovski
Aleksandar Ignjovski
70'

Wechsel

sub
Dominik Schmidt
Dominik Schmidt
sub
Stefan Thesker
Stefan Thesker
68'

Kiel gleicht aus

Da ist der Ausgleich! Nach Flanke von van den Bergh von links verlängert Lauberbach den Ball per Kopf ins Tor. Es steht 1:1 und nach aktuellem Stand wäre Nürnberg damit in der Relegation.
68'

Wechsel

sub
Adam Zrelák
Adam Zrelák
sub
Michael Frey
Michael Frey
68'

Wechsel

sub
Fabian Schleusener
Fabian Schleusener
sub
Hanno Behrens
Hanno Behrens
67'

Lion Lauberbach

TOR!

1:1
Lion Lauberbach
65'

Fallrückzieher

Spektakulär sieht er aus, dieser Fallrückzieher von Frey nach Flanke von Geis, aber gefährlich für das Tor ist er nicht.
62'

Porath köpft vorbei

Nach Flanke von links köpft Porath knapp am rechten Pfosten vorbei.
61'

KSC führt jetzt

Karlsruhe hat das Spiel gegen Fürth gedreht. Das bedeutet: erzielt Kiel jetzt den Ausgleich, würde Nürnberg auf Rang 16 zurückfallen.
60'

Gelbe Karte

yellowCard
Tim Handwerker
Tim Handwerker
58'

Eckball

Nürnberg bekommt mal wieder die Chance, durch einen Eckball Gefahr zu entwickeln, doch daraus entsteht nichts.
54'

Freistoß

Kiel bekommt einen Freistoß direkt vor dem Strafraum. Porath hält drauf, Mathenia lenkt den Ball mit den Fingerspitzen über die Latte.
53'

Gelbe Karte

yellowCard
Asger Sørensen
Asger Sørensen
52'

Spitzer Winkel

Nach einer Flanke von Iyoha von links lässt Mathenia den Ball vor die Füße von Porath fallen. Der Winkel für den Stürmer ist aber spitz, so dass er ans Außennetz schießt.
49'

Kiel am Ball

Kiel hat auch in der Anfangsphase der zweiten Hälfte viel Ballbesitz, einen ersten Abschluss von Iyoha kann Mathenia leicht halten.
Beginn zweite Hälfte

Nürnberg führt in Kiel

Der FCN wäre durch den Sieg gerettet - Patrick Erras traf per Kopf
45'
+ 2

Halbzeitfazit

Nach dem frühen Nürnberger Treffer durch eine Standardsituation übernahm Kiel die Kontrolle und kam dem Ausgleich nahe. Kurz vor der Pause drehte dann der FCN wieder auf und hatte mehrere dicke Gelegenheiten auf das 2:0. Noch ist hier alles offen.
Halbzeit
45'

Latte!

Geis schießt einen Freistoß aus 20 Metern an die Unterkante der Latte. Von dort springt der Ball zurück ins Feld. Das war knapp!
39'

Dovedan und Hack

Nürnberg mit zwei großen Gelegenheiten auf das 2:0 in kurzer Folge. Erst bekommt Frey den Ball nach einem Kieler Abwehrfehler auf links. Seine Flanke in die Mitte nimmt Dovedan direkt, aber schießt rechts vorbei. Direkt in der nächsten Szene schießt Hack aus zehn Metern von halblinks ans Außennetz.
36'

Knapp vorbei

Porath schießt aus 20 Metern zentraler Position, der Schuss wird abgefälscht und so fliegt der Ball knapp am linken Pfosten vorbei.
33'

Höchste Not

Özcan bekommt den Ball im Strafraum in den Fuß gespielt und schießt aus bester Position, doch Sorg wirft sich in höchster Not dazwischen. Die Fahne ging hoch, doch die Zeitlupe zeigt: Özcan stand nicht im Abseits, ein Treffer hätte gezählt. Gut für den FCN, dass Sorg noch da war.
30'

Distanzschuss

Iyoha hält einfach mal aus fast 30 Metern drauf. Ordentlicher Versuch, aber kein großes Problem für Mathenia.
29'

Kiel macht mehr

Die Gastgeber haben im Moment ein deutliches Plus an Ballbesitz, Nürnberg spielt defensiv und verliert die Bälle zu schnell wieder.
25'

Handspiel

Iyoha nimmt den Ball vor dem Strafraum mit der Hand mit, Schiedsrichter Jablonski hat das genau gesehen und pfeift die Szene ab.
22'

KSC gleicht aus

Im Parallelspiel hat Karlsruhe ausgeglichen. Solange die Nürnberger führen, kann ihnen der Zwischenstand des KSC aber egal sein.
20'

Abseits

Frey schickt Hack mit einem Steilpass in den Strafraum. Der Angreifer schießt aus kurzer Distanz, Gelios pariert. Dann geht die Fahne hoch, denn Hack steht im Abseits.
18'

Riesenchance!

Große Chance für Kiel, ein wunderbarer Angriff. Ein Heber über die Abwehr landet beim eingelaufenen Dehm, der in die Mitte passt. Lauberbach steht frei vor Mathenia, scheitert aber aus kurzer Distanz am Nürnberger Keeper.
16'

Kiel über links

Die Gastgeber versuchen es wieder über die linke Seite. Die Hereingabe von van den Bergh findet aber keinen Mitspieler.
12'

Zu weit

Wieder ein Nürnberger Freistoß, diesmal von rechts. Die Flanke von Geis gerät aber diesmal zu weit.
9'

Erster Abschluss

Der erste Abschluss von Kiel: Van den Bergh passt von links scharf in den Strafraum, wo Lauberbach den Ball direkt nimmt und ans Außennetz schießt.
6'

Flanke kommt nicht an

Dehm versucht, mit einer Flanke von rechts Iyoha in Szene zu setzen, doch Sorg ist per Kopf dazwischen.
3'

Erras macht das 1:0

Geis schlägt einen Freistoß von links in die Mitte und Erras köpft ein, weil Gelios zu spät kommt. Die Anfangsphase läuft perfekt für den FCN.
3'

Patrick Erras

TOR!

0:1
Patrick Erras
2'

Fürth führt schon

Das ging schnell. Im Parallelspiel Fürth gegen Karlsruhe sind die Gastgeber in der ersten Minute in Führung gegangen. Das werden die Nürnberger gerne hören.
Anstoß

Mehrere Wechsel

Beide Mannschaften haben vor einer Woche eine deutliche Niederlage kassiert, daher ist es nicht verwunderlich, dass die Trainer einige Wechsel vornehmen. Kiel bringt Dehm, Thesker, Özcan und Meffert, auf Nürnberger Seite rücken Sorg, Mühl und Erras in die Startelf.

So spielt Kiel

Gelios - Dehm, Thesker, Wahl, van den Bergh - Ignjovski - Özcan, Meffert - Porath, Lauberbach, Iyoha

So spielt Nürnberg

Mathenia - Sorg, Sörensen, Mühl, Handwerker - Geis, Erras - Dovedan, Behrens, Hack - Frey

Das sagt Werner

"Ich erwarte von meiner Mannschaft, dass sie eine bessere Leistung abliefert als zuletzt bei der 1:4-Niederlage in Osnabrück, um die Saison mit einem positiven Erlebnis abzuschließen. Aber auch die Top-Vereine in dieser Liga sind nicht in der Lage, so viele Ausfälle von Stammspielern, wie wir sie gegen Osnabrück hatten, einhundertprozentig zu ersetzen."

Das sagt Keller

"Wir wollen unser Schicksal in unsere eigene Hände nehmen und es aus eigener Kraft schaffen."

In der Hinrunde...

...hatte Nürnberg bis in die Nachspielzeit geführt, ehe Stefan Thesker für Holstein zum 2:2 ausglich.

Vorteil Nürnberg

Der FCN gewann in seinen sechs Pflichtspielen viermal gegen Kiel, zudem gab es zwei Remis. Dabei erzielten die Franken 24 Tore, also vier pro Partie.

Club kämpft um den Klassenerhalt

Der 1. FC Nürnberg belegt derzeit den 15. Tabellenplatz - ein Sieg muss her, um den Verbleib in der 2. Bundesliga zu sichern. Karlsruhe auf Relegationsrang 16 hat zwei Punkte weniger auf dem Konto, aber eine um einen Treffer bessere Tordifferenz; der KSC tritt in Fürth an. Für Holstein Kiel, momentan Elfter, geht es zumindest theoretisch noch um den siebten Platz.