Vonovia Ruhrstadion

BOC

2 : 0

(1 : 0)

FINAL

STP

Alle Spiele
90'
+ 4

Fazit

Der VfL Bochum fährt einen hochverdienten Heimsieg ein. Nach dem Seitenwechsel spielte fast nur noch der VfL, vom FC St. Pauli kam einfach zu wenig. Die Gastgeber machen durch den Sieg einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt.
Spielende
90'
+ 4

Ganvoula drüber

Ganvoula wird rechts am Strafraum freigespielt und schießt von dort drüber.
90'
+ 3

Wechsel

sub
Patrick Fabian
Patrick Fabian
sub
Jordi Osei-Tutu
Jordi Osei-Tutu
90'
+ 2

Becker schießt vorbei

Noch eine Chance für St. Pauli: Becker schießt von der Strafraumgrenze knapp rechts am Tor vorbei.
90'

Wechsel

sub
Armel Bella Kotchap
Armel Bella Kotchap
sub
Cristian Gamboa
Cristian Gamboa
88'

Bochum auf Siegkurs

Es fehlen nur noch wenige Minuten, bevor der VfL Bochum einen großen Schritt zum sicheren Klassenerhalt macht. Die Gastgeber verlegen sich aufs Kontern und halten St. Pauli effizient vom eigenen Tor fern.
84'

Es kommt zu wenig

St. Pauli gelingt im Angriff nicht viel. Die Gäste zeigen zu wenig Brauchbares, um Punkte aus Bochum mitnehmen zu können.
80'

Flanke verzogen

Zander regt sich über sich selbst auf, nachdem er eine Flanke von der linken Seite komplett verzieht.
77'

Gelbe Karte

yellowCard
Robert Žulj
Robert Žulj
75'

Comeback von Avevor

Nach langer Verletzungspause ist Christopher Avevor nun erstmals wieder für St. Pauli auf dem Platz.
75'

Gelbe Karte

yellowCard
Viktor Gyökeres
Viktor Gyökeres
74'

Wechsel

sub
Henk Veerman
Henk Veerman
sub
Ryo Miyaichi
Ryo Miyaichi
73'

Wechsel

sub
Christopher Avevor
Christopher Avevor
sub
Marvin Senger
Marvin Senger
73'

Leitsch schießt ein

Nach einer Ecke erhöht Bochum auf 2:0. Der Ball von Zulj kommt perfekt an den langen Pfosten, wo Leitsch hinter Miyaichi davonläuft und direkt schießt. Himmelmann ist machtlos.
73'

Maxim Leitsch

TOR!

2:0
Maxim Leitsch
69'

Gelbe Karte

yellowCard
Jordi Osei-Tutu
Jordi Osei-Tutu
68'

Die VfL-Abwehr steht

Bochums Abwehr ist nach der Corona-Pause eine Bank. Bisher gab es erst einen Gegentreffer in den vergangenen vier Spielen und auch heute steht hinten bisher die Null.
66'

Wechsel

sub
Maximilian Franzke
Maximilian Franzke
sub
Waldemar Sobota
Waldemar Sobota
66'

Wechsel

sub
Silvere Ganvoula
Silvere Ganvoula
sub
Manuel Wintzheimer
Manuel Wintzheimer
66'

Wechsel

sub
Thomas Eisfeld
Thomas Eisfeld
sub
Robert Tesche
Robert Tesche
63'

Gut gespielt

Erster richtig guter Angriff der zweiten Hälfte von St. Pauli. Ohlsson passt von links in die Mitte, Diamantakos schießt direkt aus zehn Metern, aber Soares wirft sich in den Schuss und blockt ihn ab.
62'

Fehlpass

Benatelli führt sich mit einem Fehlpass im Mittelfeld ein. Bochum hat den Ball.
59'

Wechsel

sub
Finn Becker
Finn Becker
sub
Christian Viet
Christian Viet
59'

Wechsel

sub
Rico Benatelli
Rico Benatelli
sub
Johannes Flum
Johannes Flum
58'

St. Pauli unterlegen

Auch nach dem Seitenwechsel sind die Gastgeber das bessere Team. St. Pauli hat noch keinen Torschuss im zweiten Durchgang, Bochum schon drei. Luhukay wird gleich mit einem Doppelwechsel reagieren.
55'

Gelbe Karte

yellowCard
Robert Tesche
Robert Tesche
52'

Abseitstor

Wieder ist der Ball nach Schuss von Wintzheimer im Tor, wieder zählt es nicht. Osei-Tutu schießt, Pantovic legt zurück auf Wintzheimer und der netzt ein. Pantovic steht aber im Abseits, daher geht die Fahne noch.
51'

Fast das 2:0

Dicke Chance für Bochum: Soares zieht einen Freistoß von rechts scharf in den Strafraum, Tesche verpasst knapp per Kopf, doch der Ball wird trotzdem gefährlich für Himmelmann, der aber klasse abwehren kann.
50'
SituationKein Tor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungKein Tor
48'

Erster Schuss

Der erste Torschuss in Hälfte zwei: Osei-Tutu bekommt den Ball auf links, zieht vor dem Strafraum in die Mitte und schießt, doch der Ball wird abgeblockt.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Halbzeit-Fazit

Die Führung des VfL zur Pause geht in Ordnung. Insgesamt waren die Bochumer das bessere Team. Mit etwas Glück hätte St. Pauli durch Miyaichi den Ausgleich erzielen können, doch zur Pause sind die Gastgeber im Vorteil.
Halbzeit
45'
+ 2

Tor aberkannt

Großer Fehler von Sobota, der vor dem eigenen Strafraum einen Gegenspieler anschießt. Der Ball landet bei Wintzheimer, der aus der Drehung zum 2:0 einschießt. Aber der Ball sprang vorher an die Hand von Pantovic, daher zählt das Tor nicht.
45'
+ 1
SituationTor
ÜberprüfungHandspiel im Vorfeld?
EntscheidungKein Tor
43'

Pfosten!

St. Pauli vergibt die große Ausgleichschance: Ein Fehlpass von Zulj landet bei Miyaichi, der vor dem Strafraum etwas Platz hat und den Ball an den rechten Außenpfosten zirkelt.
42'

Losilla am Boden

Nach einem Zusammenprall mit einem Gegenspieler bleibt Losilla kurz liegen und hält sich den Knöchel. Er kann aber weiterspielen, auch wenn das schmerzhaft war.
39'

Senger klärt

Bochum kontert über Zulj und Osei-Tutu, der den Ball scharf in den Strafraum flankt. Senger klärt dort vor dem einschussbereiten Wintzheimer.
36'

Freistoß von links

Ohlsson kann Osei-Tutu auf rechts nur mit einem Foul stoppen. Es gibt Freistoß für den VfL. Zulj schlägt die Flanke in den Strafraum, St. Paulis Abwehr klärt.
36'

Gelbe Karte

yellowCard
Sebastian Ohlsson
Sebastian Ohlsson
32'

Sobota probiert's

Zum ersten Mal leichte Torgefahr von St. Pauli. Viet legt den Ball vor dem Strafraum nach links zu Diamantakos. Dessen scharfer Flachpass in die Mitte landet bei Sobota, der sofort schießt, aber von Leitsch geblockt wird.
29'

St. Pauli hat Probleme

Bochum dominiert das Spiel bisher, hat 5:0 Torschüsse. St. Pauli kommt nicht in die Nähe des gegnerischen Tores.
25'

Parade von Himmelmann

Fast das 2:0 für Bochum: Osei-Tutu flankt von rechts in den Strafraum, Pantovic köpft aufs linke untere Eck, Himmelmann taucht ab und kann den Ball abwehren.
21'

Bochum auf Kurs

Die Gastgeber sind das bessere Team in der Anfangsphase und führen durchaus verdient. Der VfL ist seit dem Re-Start der 2. Bundesliga in guter Form. Es gab zwei Siege und zwei Remis aus den ersten vier Partien. Kommt heute der nächste Punktgewinn dazu?
17'

Nächster Versuch

Soares zieht vor dem Strafraum aus knapp 20 Metern ab, Himmelmann ist unten und hält den Ball fest.
15'

Sicher verwandelt

Robert Zulj verwandelt den Elfmeter sicher. Er schießt nach links, Himmelmann springt in die andere Ecke.
15'

Robert Žulj

TOR!

1:0
Robert Žulj
14'

Elfmeter für Bochum

Östigard bringt Zulj im Strafraum zu Fall und sieht Gelb. Es gibt Elfmeter.
14'

Gelbe Karte

yellowCard
Leo Østigård
Leo Østigård
11'

Ungenau

Bochum kombiniert sich über links in den Strafraum. Wintzheimer schirmt den Ball am Fünfer ab und will ihn einem Mitspieler vorlegen, doch der Pass ist ungenau und landet bei einem Hamburger.
7'

Aufgestützt

Nach der Ecke kommt Lampropoulos zum Kopfball, setzt den Versuch aber rechts vorbei. Der Schiedsrichter pfeift die Szene ab, weil sich der Bochumer bei Senger aufgestützt hatte.
6'

Freistoß Bochum

Osei-Tutu wird auf rechts festgehalten. Es gibt einen Freistoß für Bochum. Soares bringt den Ball von der rechten Seite herein, am langen Pfosten klärt Östigard zur Ecke.
2'

Gamboa klärt

Erster Angriff der Partie durch die Gäste. St. Pauli kombiniert sich zunächst ansehnlich in die gegnerische Hälfte, Gamboa klärt schließlich einen hohen Ball.
Anstoß

Debütanten

Marvin Senger und Christian Viet stehen heute erstmals in der 2. Bundesliga auf dem Platz. Jos Luhukay verhilft den beiden Youngstern zum Debüt beim FC St. Pauli.

Drei Wechsel

Bochum-Trainer Reis bringt im Vergleich zum 0:0 in Nürberg Gamboa, Tesche und Wintzheimer von Beginn an.

Große Rotation

Fünf Wechsel bei St. Pauli im Vergleich zum 1:1 in Karlsruhe: Zander, Senger, Miyaichi, Flum und Viet kommen neu in die Mannschaft.

So spielt Bochum

Riemann - Gamboa, Lampropoulos, Leitsch, Soares - Losilla, Tesche - Osei-Tutu, Zulj, Pantovic - Wintzheimer

So spielt St. Pauli

Himmelmann - Ohlsson, Östigard, Zander, Senger - Flum, Viet - Miyaichi, Sobota, Gyökeres - Diamantakos

Schiedsrichteransetzungen

Florian Heft (SR), Marcel Pelgrim (SR-A. 1), Dominik Jolk (SR-A. 2), Justus Zorn (4. Offizieller), Christian Dingert (VA), Marco Achmüller (VA-A)

Das sagt St. Paulis Trainer Luhukay

"Bochum hat, gerade nach der Corona-Pause, viel Stabilität bewiesen. Sie sind eine Mannschaft, die stark besetzt ist. Sie strahlen viel Sicherheit aus und haben die letzten fünf Spiele nicht verloren. Wenn der Spieltag ansteht, muss jeder voll konzentriert sein, um eine Top-Leistung abzurufen. Diesen Willen brauchen wir, um erfolgreich zu sein. Wir brauchen die letzte Konsequenz im Abwehrverhalten und vorne die Effektivität."

Das sagt Bochums Coach Reis

"Jeder Sieg tut gut. Mit der Punktzahl, die wir haben, bleibt man nicht drin. Wir müssen weiter Gas geben und wollen natürlich auch gegen St. Pauli wieder punkten. Wir wollen als Heimmannschaft auftreten. Das hat in den letzten Spielen sehr gut geklappt und soll auch morgen der Fall sein. "

Endlich ein Sieg für Riemann?

VfL-Keeper Manuel Riemann hat keines seiner elf Zweitligaspiele gegen St. Pauli gewonnen (7 Partien mit Bochum, 4 mit Sandhausen, insgesamt 5 Remis und 6 Niederlagen).

Bundesliga ist lange her

Die letzte der fünf gemeinsamen Bundesligaspielzeiten beider Vereine liegt schon über 20 Jahre zurück (1996/97).

Kiezkicker zuletzt bärenstark in Bochum

Seitdem war St. Pauli sechs Mal zu Gast an der Castroper Straße, holte erst drei Unentschieden und gewann zuletzt drei Mal hintereinander in Bochum.

Goretzka beim letzten Heimsieg dabei

Beim letzten Heimsieg gegen St. Pauli im April 2013 (3:0) stand noch der zwei Monate zuvor 18 Jahre alt gewordene Leon Goretzka für den VfL auf dem Platz.

Bochumer Durststrecke

Bochum ist seit elf Pflichtspielen sieglos gegen St. Pauli (5 Remis, 6 Niederlagen), hat letztmals im Februar 2014 gegen die Kiezkicker gewonnen (1:0 auswärts).

Im Hinrundenduell...

...trafen Simon Zoller (5. Minute) und Waldemar Sobota (10. Minute) ganz früh, es blieb bis zum Ende beim 1:1.

Willkommen zum Spiel Bochum - St. Pauli!

Hier gibt's die wichtigsten Informationen zur Partie VfL Bochum gegen den FC St. Pauli am 30. Spieltag der 2. Bundesliga.