Nächstes Spiel in
07T18S00M41S
Stadion an der Bremer Brücke

OSN

1 : 0

(1 : 0)

FINAL

VFB

Alle Spiele

Fazit

Schlussendlich geht der Sieg für Osnabrück in Ordnung. Die Stuttgarter hatten zwar deutlich mehr Ballbesitz und am Ende auch Torabschlüsse - waren jedoch nie richtig zwingend in ihren Aktion. Osnabrück verteidigte mit viel Herz und hatte sogar Konterchancen - unterm Strich ist es ein verdienter, aber etwas glücklicher Punktgewinn für den VfL. 
Spielende
90' + 2'

Abwehr hält

Die Hausherren bleiben weiterhin konzentriert - aber noch läuft die Partie. 
90'

Nachspielzeit

Vier Minuten gibt es obendrauf. 
88'

Die letzten Minuten

Das Spiel geht auf die Zielgrade - Osnabrück verteidigt leidenschaftlich, der VfB wirft alles nach vorne. 
85'
<- Sven Köhler
-> Niklas Schmidt
84'

Drüber

Es ist ein Spiel auf ein Tor hier - nun vergibt Al Ghaddioui aus kurzer Distanz, der Ball landet über dem Kasten. 
82'

Bringt Gomez den Ausgleich?

Der VfB bringt jetzt Mario Gomez. Kann der ehemalige Nationalspieler hier noch den Ausgleich markieren? 
82'
<- Mario Gómez
-> Orel Mangala
80'
substitutesNicolás González
77'
<- Marc Heider
-> Etienne Amenyido
77'

Der Druck steigt

So langsam spielt hier nur noch der VfB - die Schwaben erhöhen den Druck. 
75'
substitutesGonzalo Castro
73'

Gefährliche Freistoßposition

Erneut ein Freistoß für Osnabrück. Bei gut 20 Metern Torentfernung könnte es gefährlich werden. 
70'

Gefährlich

Ein Querpass im Osnabrücker Strafraum kann von Schmidt eigentlich problemlos geklärt werden, der Osnabrücker schießt aber Gonzalez ab - der scheitert dann jedoch an Kühn. Das war knapp! 
66'

Fast das Tor

Riesenchance für den VfL! Eine lange Flanke landet am langen Pfosten bei Schmidt, der völlig blank steht, den Ball dann aber per Direktabnahme links am Stuttgarter Kasten vorbei setzt. Das muss eigentlich das 2:0 sein! 
64'

Gefährlich

Badstuber steigt am Fünfmeterraum hoch und probiert es mit einem Kopfball - Kühn reißt die Arme hoch und kann aus kurzer Distanz stark parieren! 
62'
<- Hamadi Al Ghaddioui
-> Atakan Karazor
61'

Aus der Distanz

Stenzel zieht aus gut 20 Metern in halbrecher Position einfach mal ab - Kühn streckt sich im Osnabrücker Tor und pariert den Ball, der folgende Eckball bringt Stuttgart dann nichts ein. 
60'

VfB fehlt die idee

Die Stuttgarter haben mehr Ballbesitz, können die Osnabrücker Abwehr aber immer noch nicht überwinden. 
54'

Behandlungspause

van Aken und Ascacibar rasseln beim Kopfballduell ineinander - der Osnabrücker bleibt danach am Boden liegen und muss behandelt werden. 
52'

Freistoß für Osnabrück

Die Hausherren haben wieder die Gelegenheit auf dem linken Flügel - Schmidt bringt den Ball vor das Tor, es wird aber nicht gefährlich. 
50'

VfB in Ballbesitz

Auch im zweiten Durchgang zeigt sich das gleiche Bild: Stuttgart hat deutlich mehr Ballbesitz, kommt aber nicht zu gefährlichen Abschlüssen. 
49'

Erste Gelbe Karte

Amenyido geht zu hart zu Werke und sieht die gelbe Karte - erste Verwarnung für die Osnabrücker. 
49'
substitutesEtienne Amenyido
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Bryan Henning
-> Lukas Gugganig
45'
<- Silas Wamangituka
-> Philipp Klement

Halbzeit-Fazit

Die Führung für den VfL Osnabrück geht in Ordnung. Die Hausherren zeigten von Beginn an mehr Engagement und belohnten sich schnell. Beim VfB fehlte es derweil an Präzision im Passspiel und guten Torchancen - lediglich Gonzalez hatte eine gute Gelegenheit. Zu wenig - daher geht die Führung für den VfL absolut in Ordnung nach 45 Minuten. 
Halbzeit
42'

Gute Chance

Gonzalez taucht frei vor VFL-Keeper Kühn auf und probiert es mit einem Schuss in Richtung der kurzen Ecke - der Osnabrücker Schlussmann ist zur Stele und klärt zur Ecke. Auch die bringt dem VfB dann nichts ein. 
38'

In Bedrängnis

Der VfB hat hier weiterhin Probleme und kriegt den Ball in der Defensive oft erst im zweiten oder dritten Anlauf geklärt. In der Offensive geht derweil nicht viel. 
36'

Osnabrück gefährlich

Der VfL bleibt angriffslustig: Eine scharfe Flanke landet am Fünfmeterraum - Alvarez verpasst nur knapp. 
35'

Behandlungspause

Wieder liegt ein Osnabrücker, diesmal ist es Schmidt. Es dürfte aber gleich weitergehen für den 21-Jährigen. 
32'

Alles über Schmidt

Bei Osnabrück ist Schmidt heute der Dreh- und Angelpunkt - nahezu jeder Angriff des VfL läuft über ihn. 
29'

Beste Chance

Gonzalez bekommt kurz vor dem Strafraum den Ball, legt nach links zu Ascacibar, der den Ball dann aber knapp über die Latte setzt. Beste Torchance für den VfB! 
26'

Gute Freistoßposition

Karazor hält seinen Gegenspieler und sieht die Gelbe Karte. Schmidt macht sich bereit für den Freistoß, die Hereingabe fliegt aber an Freund und Feind im VfB-Strafraum vorbei. 
26'
substitutesAtakan Karazor
24'

Zu viele Ballverluste

Der VfB hat weiterhin Probleme im Spielaufbau - oft landet der Ball beim Gegenspieler. 
21'

Behandungspause

Osnabrücks Gugganig bleibt nach einem Zweikampf mit Gonzalez liegen und muss behandelt werden. 
18'

Klement zieht ab

Der Stuttgarter kriegt kurz vor der Strafraumgrenze den Ball und zieht links einfach mal ab. VfL-Keeper Kühn ist zur Stelle und klärt den halbhohen Schuss ins Toraus - die folgende Ecke bringt dem VfB dann nichts ein.
16'

Wenig Tempo

Der VfB hat viel Ballbesitz, lässt es aber im Angriff eher ruhig angehen. Tempo fehlt dem Stuttgarter Spiel noch etwas.
13'

Ohne Probleme

Die Hausherren stehen in der Defensive bisher gut und lassen den VfB nicht zu nah ans eigene Tor kommen. Souveräner Auftritt vom VfL bisher. 
10'

Unpräzise

Der VfB probiert es bei eigenem Ballbesitz mit geordnetem Spielaufbau - oft fehlt beim Passspiel aber noch die letzte Präzision. 
8'

Wie reagiert der VfB?

Nach dem frühen Rückschlag setzt der VfB jetzt zunächst einmal auf Ballbesitz und Spielkontrolle. 
4'

Alvarez zur Stelle

Eine lange Flanke von der rechten Seite landet links im VfB-Strafraum beim völlig freistehenden Schmidt, der per Kopf zurück in die Mitte ablegt. Dort lauert Alvarez und netzt ein - Kempf ist noch dran, Kogel im Stuttgarter Tor dann machtlos. 
4'

Marcos Álvarez

TOR!

1 : 0
Marcos Álvarez
2'

Erster Abschluss

Osnabrück bekommt in zentraler Position einen Freistoß. Alvarez probiert es, Kogel pariert den Schuss jedoch souverän. 

Der Ball rollt

Die Partie läuft, Osnabrück beginnt mit Ballbesitz. 
Anstoß

So spielt Stuttgart

Kobel - Stenzel, Badstuber, Kempf, Castro - Karazor, Ascacibar, Mangala, Förster, Klement - Gonzalez

So spielt Osnabrück

Kühn - Ajdini, Gugganig, van Aken, Agu - Taffertshofer, Heyer, Blacha - Amenyido, Schmidt, Alvarez

Das sagt der Stuttgart-Trainer

Tim Walter: "Osnabrück bereichert die Liga. Wir müssen schauen, dass wir sehr präsent und geduldig sind und souverän auftreten."

Schiedsrichter

Nicolas Winter (SR), Eric Müller (SR-A. 1), Lothar Ostheimer (SR-A. 2), Fabian Maibaum (4. Offizieller), Christian Dietz (VA), Steffen Brütting (VA-A)

Das sagt Osnabrück-Coach Thioune

"Der VfB geht in jedes Spiel als Favorit. Mit Mario Gomez, Holger Badstuber und Gonzalo Castro sind sie erfahren. Wir sind Underdog, wollen aber sehr frech sein. Wir wollen mit aller Macht gewinnen."

Nur zwei mit VfB-Erfahrung

Nur zwei Akteure im VfL-Kader haben schon mal ein Punktspiel gegen den VfB bestritten: Adam Susac verlor im Dezember 2016 in der 2. Bundesliga mit Aue 0:4 gegen Stuttgart, Konstantin Engel war im März 2016 als Joker dabei, als sich Ingolstadt und VfB in der Ersten Liga 3:3 trennten. 

Förster hat schon verloren

Philipp Förster hat diese Saison schon gegen Osnabrück gespielt – und verloren: Am 2. Spieltag kassierte er noch im Sandhäuser Trikot eine 0:1-Heimpleite gegen den VfL.

Duelle Anfang der 50er

Zudem gab es 3 Begegnungen im Kampf um die Deutsche Meisterschaft Anfang der 50er Jahre, da holte Osnabrück mit einem 0:0 zu Hause im April 1952 auch seinen bislang einzigen Teilerfolg in 5 Pflichtspielen gegen den VfB. Jetzt spielen beide erstmals gemeinsam in einer Liga.

Pokal-Duell

Es gab ein weiteres Pokalduell am 31. Januar 1981 (Achtelfinale), Hansi Müller traf bei Stuttgarts 3:1-Erfolg und Dieter Hochheimer erzielte mit dem Ehrentreffer kurz vor Schluss Osnabrücks bis heute letztes Tor gegen den VfB.

Erstes Duell seit über 37 Jahre

Nach über 37 Jahren treffen der VfL und der VfB mal wieder in einem Pflichtspiel aufeinander: Am 28. August 1982 setzten sich die Schwaben im DFB-Pokal mit 2:0 in Osnabrück durch. Die Tore für den VfB erzielten Thomas Kempe und Peter Reichert, für Stuttgart standen u.a. die Förster-Brüder und Karl Allgöwer auf dem Platz, beim VfL spielte Erwin Kostedde. 

Herzlich Willkommen...

... im Matchcenter der Partie Osnabrück gegen Stuttgart am 13. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20 im Stadion an der Bremer Brücke. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.