Nächstes Spiel in
02T04S12M15S
Millerntor-Stadion

STP

1 : 1

(1 : 1)

FINAL

BOC

Alle Spiele

Fazit

Am Ende ist es ein gerechtes Unentschieden, weil beiden Teams im zweiten Durchgang die Durchschlagskraft fehlte. St. Pauli konnte sich nicht mehr für die gute erste Halbzeit belohnen und muss sich mit dem Punkt zufrieden geben.
Spielende
90'
<- Manuel Wintzheimer
-> Simon Zoller
88'

Knapp vorbei!

Knoll setzt einen Freistoß 18 Meter vor dem Tor knapp rechts am Tor vorbei!
87'

Was geht hier noch?

Lange ist nicht mehr zu spielen, von beiden Teams kommt nicht mehr viel.
85'
substitutesDanny Blum
83'

Ecke St. Pauli

Knolls Ecke wird vor dem Tor im letzten Moment von Lee geklärt.
80'

Lee!

Der Koreaner taucht links im Strafraum auf und scheitert im Eins gegen Eins an Himmelmann! Das wäre fast die Führung gewesen!
77'

Gute Gelegenheit!

Lee schickt Losilla mit einer Flanke links in den Strafraum, der die Direktabnahme weit vorbeisetzt!
75'

Immer wieder Blum

Der Bochumer versucht es immer wieder mit Flanken von der linken Seite, die bisher alle zu ungenau sind und beim Gegner landen.
73'

Freistoß Bochum

Blums Flanke aus dem linken Mittelfeld wird im Strafraum geklärt.
73'
<- Henk Veerman
-> Dimitrios Diamantakos
72'
substitutesPhilipp Ziereis
68'
<- Marvin Knoll
-> Mats Møller Dæhli
68'

Diamantakos!

Miyaichi flankt von der rechten Seite perfekt an den langen Pfosten, wo Diamantakos Zeit hat den Ball anzunehmen und aus spitzem Winkel abzuziehen! Riemann wehrt die Chance im letzten Moment ab!
63'

Gyökeres!

Nach einer schönen Einzelaktion über links zieht der Stürmer am Strafraum ab! Der Ball fliegt knapp rechts am Tor vorbei!
59'

Die nächste Ecke

Ganvoula klärt die Flanke von der linken Seite im Strafraum.
56'

Gute Chance!

Ostigard kommt nach einer Ecke frei am Elfmeterpunkt an den Ball. Die Direktabnahme fliegt knapp rechts am Tor vorbei!
51'

Weit vorbei

Ziereis köpft eine Ecke von der rechten Seite im Strafraum weit drüber.
51'

Fünfte Gelbe Karte

Soares sieht seine fünfte Gelbe Karte und fehlt Bochum somit im Duell gegen Osnabrück.
50'
substitutesDanilo Soares
47'

Ganvoula versucht es

Lee flankt von der rechten Seite an den langen Pfosten, wo der Stürmer in die Arme von Himmelmann köpft.
47'

Blum über links

Die flache Hereingabe des Bochumers wird im Strafraum geklärt.
Beginn zweite Hälfte

Halbzeitfazit

Bochum fing bärenstark an und hatte Chancen auf mehr als nur ein Tor. Bis zur Pause wurden die Gäste aber immer unsicherer und retteten sich in die Halbzeit, nachdem St. Pauli immer besser ins Spiel kam und an der Führung kratzte. Gleich geht's weiter!
Halbzeit
44'

Ecke St. Pauli

Sobotas Ecke von der linken Seite wird direkt wegen Stürmerfoul im Strafraum abgepfiffen.
42'

Freistoß St. Pauli

Möller Daehlis Flanke aus dem Mittelfeld wird von Ganvoula am Strafraum geklärt.
37'

Soares!

Der Bochumer spielt links am Strafraum mit Zoller einen schnellen Doppelpass und zieht dann aus spitzem Winkel ab! Der Schuss segelt knapp rechts am Tor vorbei.
35'

Gefährliche Ecke

Ostigard wuchtet den Ball nach einer Ecke direkt auf Riemann, der die Chance wegfausten kann - das wäre fast die Führung gewesen!
30'

Knapp vorbei!

Sobotta geht mit Tempo über die rechte Seite und zieht vor dem Strafraum in die Mitte. Der Schuss mit links fliegt knapp links am Tor vorbei!
28'

Etwas ruhiger

Beide Teams haben einen Gang zurückgeschaltet und versuchen Fehler zu vermeiden.
23'

Die nächste Chance!

Blum geht über die linke Seite und spielt scharf in die Mitte, wo Zollers Abnahme aus kurzer Distanz im letzten Moment abgeblockt wird!
17'

Wieder Pfosten!

Diesmal ist es Bochums Losilla, der sich nach einer Flanke im Strafraum gegen Ostigard durchsetzt und an den linken Außenpfosten köpft!
12'

Der Ausgleich!

Die direkte Antwort! Möller Daehli spielt Sobota vor dem Strafraum quer an, der mit einem Haken Lee aussteigen lässt und mit viel Übersicht ins untere linke Eck schießt!
10'

Waldemar Sobota

TOR!

1 : 1
Waldemar Sobota
7'

Da ist das 1:0!

Blum lässt Ohlsson über die linke Seite stehen und spielt dann an den kurzen Pfosten auf Ganvoula, dessen Abnahme von Himmelmann nach vorne pariert wird. Der Ball landet bei Zoller, der nur noch einschieben muss!
5'

Simon Zoller

TOR!

0 : 1
Simon Zoller
5'

Pfosten!

Miyiachi dribbelt sich durch zwei Spieler über die rechte Seite und legt dann zurück auf Sobota, der den linken Pfosten trifft!
2'

Erste Chance!

Ganvoula setzt sich über rechts gegen zwei Mann durch und spielt dann scharf an den Elfmeterpunkt, wo Blum per Direktabnahme knapp rechts vorbeischießt!
Anstoß

Die Startelf von Bochum

Riemann - Osei-Tutu, Lorenz, Bella Kotchap, Danilo - Losilla, Tesche - Zoller, Lee, Blum - Ganvoula

Die Startelf von St. Pauli

Himmelmann - Ohlsson, Östigard, Ziereis, Buballa - Flum, Miyaichi, Mölle Daehli, Sobota - Gyökeres, Diamantakos

Schiedsrichter

Florian Badstübner (SR), Patrick Hanslbauer (SR-A. 1), Roman Potemkin (SR-A. 2), Viatcheslav Paltchikov (4. Offizieller), Günter Perl (VA), Asmir Osmanagic (VA-A)

Das sagt St. Paulis Coach Luhukay

"Mit dem VfL Bochum kommt eine qualitativ sehr starke Mannschaft, auch wenn die Tabelle das derzeit nicht widerspiegelt. Sie haben grundsätzlich viel mehr Qualität und  haben eine torgefährliche Mannschaft, die im oberen Bereich mitspielen kann. Es gilt für uns, die Effektivität, die uns zuletzt gefehlt hat, morgen zu zeigen. Aus dem Spiel selber lassen wir nur ganz wenige Chancen zu. In den letzten Spielen hatten wir mit drei Standard-Gegentoren auch das Pech auf unserer Seite. "

Das sagt Bochums Trainer Reis

"St. Pauli war vor einigen Wochen oben dran. Gerade in den Heimspielen haben sie zuletzt einige Punkte verschenkt. Dennoch herrscht dort eine ganz tolle Atmosphäre. Wir haben 2.500 Fans dabei, das Flutlicht wird an sein. Das sind tolle Rahmenbedingungen."

Letzte gemeinsame Bundesliga-Saison

Die letzte der fünf gemeinsamen Erstligaspielzeiten beider Vereine liegt schon über 20 Jahre zurück (1996/97).

Diamantakos gegen den Ex-Club

Dimitrios Diamantakos hat gerade gegen seinen Ex-Verein Karlsruhe 2-mal getroffen, jetzt geht es für den Griechen schon wieder gegen alte Bekannte: In der Hinrunde 2017/18 schoss er in 9 Zweitligaspielen für Bochum 2 Tore, wechselte dann nach St. Pauli. Gegen den VfL hat er in 5 Zweitligaspielen nie verloren (ein Sieg, 4 Remis) und 2 Tore erzielt.

Lange kein Bochum-Sieg

Aber einen Dreier gegen St. Pauli hat es für Bochum lange nicht gegeben: Der VfL ist seit 10 Pflichtspielen sieglos gegen die Kiezkicker (4 Remis, 6 Siege St. Pauli) und hat in den letzten 5 Duellen nur einen Punkt geholt. Letzter voller VfL-Erfolg gegen die Boys in Brown war ein 1:0 am Millerntor im Februar 2014 (Tor Holmar Örn Eyjolfsson). 

Enges Rennen

St. Pauli ist Neunter, liegt aber nur 2 Punkte vor dem Sechzehnten Bochum – der VfL könnte also mit einem Sieg am Millerntor an den Kiezkickern vorbeiziehen.

Herzlich willkommen...

... im Matchcenter der Partie St. Pauli gegen Bochum am 13. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20 im Millerntor-Stadion. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.