Nächstes Spiel in
09T11S47M17S
Max-Morlock-Stadion

FCN

1 : 5

(0 : 3)

FINAL

DSC

Alle Spiele

Fazit

Bielefeld hat verdient gewonnen, war das klar bessere Team und bot eine ungemein effiziente Vorstellung. Fünf der sechs Torschüsse waren drin. Durch den Sieg ist der DSC neuer Tabellenführer der 2. Bundesliga.
Spielende
87'

Die Auswärtsserie

Die Bielefelder feiern ihren sechsten Auswärtserfolg in Serie in der 2. Bundesliga.
84'

Aus sechs mach fünf

Sechs mal schossen die Bielefelder auf das Tor des FCN, fünf Treffer davon waren drin. Effizienz pur beim DSC.
81'

Kontrolle

Die Arminen halten die Kugel nun gut in den eigenen Reihen. Offensivdrang zeigen die Ostwestfalen im Moment nicht, die Ausbeute mit fünf Treffern ist allerdings schon beeindruckend genug.
77'

Valentini geht

Der Außenverteidiger wird ausgewechselt, er war bereits mit Gelb verwarnt. Handwerker ersetzt ihn positionsgetreu.
75'
<- Tim Handwerker
-> Enrico Valentini
73'
<- Joan Simun Edmundsson
-> Jonathan Clauss
73'

Yabo per Kopf

Der bullige Mittelfeldmann des DSC ist in der Mitte frei und verwandelt nach Voglsammer-Flanke trocken per Kopf zum 5:1.
73'

Reinhold Yabo

TOR!

1 : 5
Reinhold Yabo
71'
substitutesRobin Hack
68'

Souveräne Gäste

Durch das 4:1 scheinen die Bielefelder den Nürnbergern den Schwung der ersten 15 Minuten komplett genommen zu haben. Der DSC lässt den Ball nun gut in den eigenen Reihen laufen.
64'

Frey vergibt

Kerk schickt den Stürmer, der schnell mit links abzieht. Ortega macht sich breit und lenkt den Schuss zur Ecke ab.
64'
<- Sebastian Kerk
-> Ondřej Petrák
60'

Klos macht es erneut

Ein langer Ball wird von Voglsammer per Kopf in den Lauf von Klos verlängert. Der Stürmer bleibt ruhig, schüttelt Mühl im Laufduell ab und verwandelt die Kugel rechts halbhoch im Kasten.
60'

Fabian Klos

TOR!

1 : 4
Fabian Klos
59'

Sörensen per Kopf

Der Innenverteidiger der Franken ist nach eienr Ecke von der rechten Seite frei im Zentrum und drückt die Kugel per Kopf ins Netz.
59'

Asger Sørensen

TOR!

1 : 3
Asger Sørensen
57'
substitutesFabian Klos
56'

Impulse erwünscht

Die Bielfelder haben nun schon zwei Mal gewechselt.Seufert soll der Offensive der Ostwestfalen neue Impulse geben. Seit dem dritten Tor agieren die Gäste eher auf Sparflamme, überlassen Nünberg den Ball und das Spielgeschehen. 
56'
<- Nils Seufert
-> Marcel Hartel
50'

Behrens mit der Hacke

Die Franken erarbeiten sich die sechste Ecke des Tages. Der Ball kommt von links an den ballnahen Pfosten zum gestarteten Behrens, der die Kugel direkt mit derrechten Hacke Richtung Tor weiterleitet. Das Spielgerät streift das Außennetz.
48'

Engagierter Beginn

Die Nürnberger kommen mit Schwung aus der Kabine. Mit einem frühen Treffer des Clubs könnte vielleicht noch etwas gehen ...
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Stephan Salger
-> Joakim Nilsson
45'
<- Iuri Medeiros
-> Felix Lohkemper

Halbzeit-Fazit

Unfassbar effizient, was die Bielefelder in diesen ersten 45 Minuten geboten haben. Von vier Schüssen waren drei drin. Die Ostwestfalen gingen dann etwas vom Gas, der FCN war dann fortan das aktivere Team, kam jedoch zu keinen zwingenden Chancen.
Halbzeit
45' + 2'
substitutesMarcel Hartel
45'

Vier Minuten extra

Aufgrund der Behandlunspause für Mühl werden vier Minuten nachgespielt.
40'

Vier zu vier

Beide Teams haben nun vier mal auf des Gegners Tor geschossen. Die Gäste waren dabei allerdings viel effizienter als der FCN.
35'

Bemühter Club

Die Franken halten körperlich gut dagegen, versuchen, sich zurück ins Spiel zu kämpfen. Vor allem Frey zeigt, dass er noch nicht aufgegeben hat.
30'

Etwas mehr vom Spiel

Die Gäste haben leichte Vorteile, haben mehr Ballbesitz. 54 Prozent der Zeit ist die Kugel in den Reihen der Ostwestfalen.
26'
substitutesEnrico Valentini
24'

Tabellenführung

Die Bielefelder können heute mit drei Punkten die Tabellenspitze der 2. Bundesliga erklimmen.
20'

Mühl wird behandelt

Der Innenverteidiger der Franken kracht mit dem Kopf eines Gegners im Getümmel nach einer Ecke zusammen und hat eine Platzwunde. Er bekommt nun einen blauen Turban um die Wunde gewickelt.
17'

Effizienz pur

Vier Schüsse haben die Ostwestfalen bislang abgegeben. Drei gingen auf das Tor, allesamt zappelten sie im Netz.
15'

Klos eiskalt

Bielefeld überrollt Nürnberg! Hartherz bringt die Kugel aus der linken Halbspur unbedrängt in den Strafraum zu Klos, der ebenfalls frei ist. Der Kapitän der Arminia schiebt knochentrocken mit der ersten Berührung ein.
15'

Fabian Klos

TOR!

0 : 3
Fabian Klos
13'

Voglsammer legt nach

Dieses mal kommen die Bielfelder über die rechte Seite durch. Brunner hat viel Raum und Zeit und legt von der rechten Strafraumbegrenzung quer in die Mitte zum freien Voglsammer. Mit der rechten Innenseite schiebt der Stürmer ins lange, linke Eck zu seinem 8. Saisontor ein.
13'

Andreas Voglsammer

TOR!

0 : 2
Andreas Voglsammer
10'

Clauss drischt ihn rein

Hartherz kommt auf der linken Seite mit ordentlich Tempo durch und bis zur Grundlinie. Er spielt den Ball flach in den Torraum und Clauss nimmt die Hereingabe direkt mit links. Er trifft die Kugel satt, schießt über den Keeper Willert hinweg ins linke Kreuzeck.
10'

Jonathan Clauss

TOR!

0 : 1
Jonathan Clauss
9'

Mehr Zugriff

Über aggressiveres Anlaufen halten die Bielefelder den Club nun aus der eigenen Hälfte fern. Über ihr Pressing finden die Arminen besser ins Spiel.
5'

Noch nicht angekommen

Die Gäste von der Bielefelder Alm finden noch nicht wirklich in diese Partie. Sie können den Ball nicht lange in den eigenen Reihen halten, Nürnberg macht viel Druck.
1'

Schneller Abschluss

Lohkemper kommt auf der rechten Seite des Clubs durch und schließt aus 17 Metern Torentfernung ab. Sein Schuss geht knapp über den Kasten der Bielefelder.
Anstoß

Ein Tausch

Prietl steht heute in der Startelf. Schütz, der beim 2:1-Sieg gegen Kiel begann, muss dafür weichen.

Vier Wechsel

Sorg, Valentini, Petrak und Lohkemper beginnen für Nürnberger, Jäger, Dovedan und Kerk, die vergangenen Montag beim 1:3 in Bochum spielten.

Die Startelf der Arminia

Ortega - Brunner, Pieper, Nilsson, Hartherz - Yabo, Prietl, Hartel - Clauss, Klos, Voglsammer

So spielt der Club

Willert - Sorg, Sörensen, Mühl, Valentini - Behrens, Petrak, Geis - Lohkemper, Frey, Hack

Das sagt der Bielefeld-Trainer

Uwe Neuhaus: " Es ist schwierig einzuschätzen, wie Nürnberg agieren wird – sowohl personell als auch das System. Wir werden sehen, wie mutig sie auftreten werden.  Ich hätte nicht gedacht, dass Nürnberg oder auch Hannover so weit weg sind. Das Potenzial ist auf jeden Fall vorhanden."

Das sagt der Nürnberg-Trainer

Marek Mintal: " Die A rminia ist eine richtig gute Truppe, die es sehr gut macht. Aber wir spielen zuhause und wollen diese gute Mannschaft schlagen."

Schiedsrichter

Patrick Ittrich (SR), Jonas Weickenmeier (SR-A. 1), Fynn Kohn (SR-A. 2), Asmir Osmanagic (4. Offizieller), Dr. Martin Thomsen (VA), Markus Wollenweber (VA-A)

Auswärtsstarke Arminia

Bielefeld wiederum hat die letzten 5 Auswärtsspiele alle gewonnen und könnte jetzt den Zweitliga-Rekord einstellen (6 Auswärtssiege in Folge gab es bisher 8-mal, zuletzt durch Hertha 2012/13).

Remis-Serie beim FCN

Nürnberg hat aktuell in den letzten 4 Heimspielen stets nur unentschieden gespielt – 5 Heim-Remis hintereinander gab es für den FCN in der 2. Bundesliga noch nie. 

Letzter Club-Sieg

Der letzte Club-Sieg gegen die Arminia war ein 1:0 zu Hause im März 2017, Ondrej Petrak schoss das goldene Tor. Dies war zugleich Nürnbergs einziger Sieg in den letzten 7 Heimspielen gegen Bielefeld (3 Remis, 3 Niederlagen)

Duell der Aufsteiger

2017/18 stieg Nürnberg zum 8. Mal in die Bundesliga auf und ist damit jetzt alleiniger Rekord-Aufsteiger vor der Arminia (7 Aufstiege). Die beiden direkten Duelle 2017/18 gingen allerdings an Bielefeld: Sowohl in Nürnberg (2:1) als auch daheim (1:0) setzten sich die Ostwestfalen durch, beide Male erzielte Konstantin Kerschbaumer ganz spät das Siegtor (auswärts in der 85. Minute, daheim in der 90.).

Herzlich Willkommen...

...im Matchcenter der Partie Nürnberg gegen Bielefeld am 13. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20 im Max-Morlock-Stadion. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.