Nächstes Spiel in
37T06S06M06S

FCH

1 : 0

(0 : 0)

FINAL

STP

Alle Spiele
90'
+ 4

Fazit

Eine deutliche Leistungssteigerung im zweiten Durchgang beschert Heidenheim den Sieg. Eine Eckballvariante reichte dem FCH zum Sieg. Die Gäste drängten auf den Ausgleich, Heidenheim machte aber hinten dicht und brachte das 1:0 über das Ziel.
Spielende
90'
+ 3

Freistoß St. Pauli

Möller Daehlis Schuss aus 20 Metern wird von der Mauer zur Ecke geklärt, die keine Chance mit sich bringt.
90'
+ 1

Gute Flanke

Zander bringt den Ball von der rechten Seite in die Mitte, Busch klärt im letzten Moment per Kopf!
90'

Nachspielzeit

Drei Minuten gibt es oben drauf.
90'

Wechsel

sub
Robert Leipertz
Robert Leipertz
sub
David Otto
David Otto
87'

Heidenheim steht tief

Die Hausherren wollen die drei Punkte hier behalten und verteidigen mit allen Mann. 
84'

Was geht hier noch?

St. Pauli will das 1:1, die Angriffe sind aber bisher alle zu ungenau.
80'

Wechsel

sub
Stefan Schimmer
Stefan Schimmer
sub
Tim Kleindienst
Tim Kleindienst
79'

Eckball Heidenheim

Theuerkauf flankt den Ball von der rechten Seite an den kurzen Pfosten, wo er an den Strafraum geklärt wird. Multhaups Direktabnahme von dort fliegt über den Kasten.
75'

St. Pauli macht Druck

Die Gäste kommen jetzt vermehrt gefährlich vor das Tor des FCH. Gelingt ihnen noch der Ausgleich?
73'

Die nächste Chance!

Möller Daehli geht mit Tempo über rechts in den Strafraum und spielt dann auf Miyaichi, der auf Tashchy ablegt. Der Schuss aus kurzer Distanz wird im letzten Moment abgeblockt.
69'

Wechsel

sub
Merveille Biankadi
Merveille Biankadi
sub
Marc Schnatterer
Marc Schnatterer
66'

Die Möglichkeit!

Miyaichi zieht rechts im Strafraum ab, Müllers Parade landet vor Tashchy, der frei vor dem Tor weit drüber schießt!
65'

Wechsel

sub
Christian Conteh
Christian Conteh
sub
Viktor Gyökeres
Viktor Gyökeres
65'

Wechsel

sub
Ryo Miyaichi
Ryo Miyaichi
sub
Jan-Philipp Kalla
Jan-Philipp Kalla
60'

Da ist das 1:0!

Eine Eckballvariante lässt den FC Heidenheim jubeln! Schnatterer spielt den Ball von der linken Seite flach an den Elfmeterpunkt, wo Theuerkauf einläuft und zum 1:0 trifft!
59'

Norman Theuerkauf

TOR!

1:0
Norman Theuerkauf
56'

Multhaup mit der Chance!

Theuerkauf setzt sich auf der linken Seite durch und flankt an den langen Pfosten, wo Multhaup per Direktabnahme knapp vorbeischießt!
56'

Gelbe Karte

yellowCard
Boris Tashchy
Boris Tashchy
53'

Gyökeres!

Fast die Führung für die Gäste! Zander schickt den Stürmer mit einem perfekten Ball auf die Reise. Vor Müller schießt Gyökeres aber rechts am Tor vorbei!
52'

Kleindienst mit dem Kopfball

Nach einer Flanke von Theuerkauf köpft der Stürmer in die Arme von Himmelmann.
51'

Zu lang

Busch schickt Multhaup über die rechte Seite. Die Flanke ist aber zu lang und landet im Toraus.
48'

Theuerkauf über links

Der Heidenheimer schlägt den Ball scharf an den kurzen Pfosten, wo Ostigard per Kopf klärt.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 4

Halbzeitfazit

St. Pauli hatte die Partie über weite Strecken im Griff, Heidenheim wirkte nach vorne eher ratlos. Die wirklich großen Chancen wurden im ersten Durchgang vermisst. Nach der Halbzeit müssen beide Teams noch eine Schippe drauflegen, um hier etwas zählbares mitzunehmen.
Halbzeit
45'
+ 3

Dorsch im Strafraum

Der Heidenheimer setzt sich im Sechzehner gegen zwei Mann durch, schießt dann aber weit rechts vorbei.
45'
+ 2

Heidenheim wirkt planlos

Nach vorne geht bisher so gut wie nichts. Gleich ist erst mal Pause.
43'

Otto zieht ab

Der Schuss rechts im Strafraum fliegt rechts am Tor vorbei.
38'

Ostigard mit dem Kopfball

Der Verteidiger köpft den Ball nach einer Ecke knapp rechts am Tor vorbei.
34'

Nächster Versuch

Gyökeres legt den Ball von der linken Seite an den Strafraum, wo Möller Daehli per Direktabnahme draufschießt. Müller hält den Ball im Nachgehen fest.
33'

Wechsel

sub
Finn Becker
Finn Becker
sub
Christopher Buchtmann
Christopher Buchtmann
29'

Das war knapp!

Die erste Ecke der Partie wäre fast reingegangen! Schnatterer flankt den Ball von der linken Seite an den langen Pfosten, wo Otto knapp vorbeifliegt.
28'

Gelbe Karte

yellowCard
Hamaciré Diarra
Hamaciré Diarra
25'

Buchtmann am Boden

Der Hamburger bleibt nach einem Pressschlag mit Busch liegen und muss am Knie behandelt werden.
24'

Zu ungenau

Schnatterer wirft den Ball schnell von der linken Seite ein und will damit Otto im Strafraum bedienen. Der Ball fliegt aber zu Himmelmann, der die Kugel dankend aufnimmt.
20'

Kurze Unterbrechung

Ostigard muss kurz pausieren, nachdem er im Kopfballduell mit Otto zusammengestoßen ist.
15'

Gute Chance!

Tashchy behauptet den Ball vor dem Tor und legt dann nach links raus auf Penney, dessen Schuss knapp über den Querbalken fliegt!
11'

Mehrere Fouls...

unterbrechen immer wieder den Spielfluss auf beiden Seiten. Noch fehlt das Tempo im Spiel.
6'

Langer Ball

Otto wird mit einer langen Flanke aus der eigenen Hälfte in den Strafraum geschickt. Der Ball ist aber zu lang und wird von Himmelmann abgefangen.
3'

Erster Abschluss

Penney geht mit Tempo über die linke Seite und legt den Ball flach an den kurzen Pfosten, wo Gyökeres keinen Druck hinter die Kugel bekommt und in die Arme von Müller schießt.
2'

Heidenheim mit dem Anstoß

Der FCH lässt sich mit dem Spiel nach vorne Zeit und spielt gemächlich über die Defensive.
Anstoß

Die Startelf von St. Pauli

Himmelmann - Zander, Östigard, Buballa, Penney - Kalla, Diarra - Tashchy, Buchtmann, Möller Daehli - Gyökeres

Die Startelf von Heidenheim

Müller - Busch, Mainka, Hüsing, Theuerkauf - Griesbeck, Dorsch, Multhaup - Otto, Kleindienst, Schnatterer

Das sagt Luhukay:

"Es kann für beide Seiten ein spannendes wichtiges Spiel werden. Wir haben am Sonntag eine neue Chance, es besser zu machen, als in den letzten Jahren. Es wird Zeit, auswärts nicht nur gut zu spielen, sondern effektiv zu sein sich zu belohnen."

Das sagt Frank Schmidt:

"Wir stellen uns definitiv auf ein Spiel auf Augenhöhe ein und ein Stück weit auch auf einen offenen Schlagabtausch – anders als vielleicht in den letzten Spielen, in denen die Gegner ziemlich tief standen und sehr defensiv agiert haben. St. Pauli ist eine Mannschaft, die spielerisch gut agiert und Tabellenführer wäre, wenn man nur die ersten Halbzeiten der Spiele zugrunde legen würde. In der zweiten Halbzeit waren sie dann weniger erfolgreich, von daher würde es uns gut zu Gesicht stehen, in Führung zu gehen und dann in der zweiten Halbzeit mit einem guten Defensivverhalten dafür zu sorgen, dass wir am Ende erfolgreich sind."

Das Schiedsrichter-Team

Dr. Martin Thomsen (SR), Robin Braun (SR-A 1), Dominik Jolk (SR-A 2), Wolfgang Haslberger (4. O.), Florian Badstübner (VA), Marcel Gasteier (VA-A)

Schnatterer und der FCSP

Marc Schnatterer war in allen zehn Duellen gegen St. Pauli von Beginn an dabei und an insgesamt elf Toren beteiligt! fünf Mal traf er selbst, sechs Tore bereitete er vor.

St. Pauli auswärts

Die Kiezkicker sind aktuell seit zehn Auswärtsspielen ohne Sieg. Zudem war für St. Pauli in der Voith-Arena noch nie etwas zu holen, alle fünf Gastspiele in Heidenheim haben die Hamburger verloren!  

Duell auf Augenhöhe

Heidenheim und St. Pauli sind Tabellennachbarn (Zehnter vs. Elfter) und Bilanz-Zwillinge: Beide haben jeweils 13 Punkte auf dem Konto, für beide stehen drei Siege, vier Remis und drei Niederlagen zu Buche, auch die Zahl der Gegentore ist gleich (je 13). Einziger Unterschied: Der FCH hat ein Tor mehr geschossen (15, St. Pauli 14).

Herzlich willkommen im Matchcenter der Partie

Heidenheim gegen St. Pauli am 11. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20 in der Voith-Arena. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.