Nächstes Spiel in
01T01S20M06S

DSC

1 : 1

(0 : 1)

FINAL

HSV

Alle Spiele
90' + 4'

Fazit

Arminia Bielefeld und der Hamburger SV trennen sich im Top-Spiel der 2. Bundesliga 1:1 (0:0). Es war ein verdientes Unentschieden, das die Ostwestfalen mit einer engagierten Leistung im zweiten Durchgang erkämpften. Hinterseer und Klos waren die Torschützen, Bielefeld hätte  aufgrund der zweiten 45 Minuten sogar noch einen Sieg verdient gehabt, letztlich aber fehlte beiden Teams im zweiten Durchgang die Durchschlagskraft im Angriff.
Spielende
90' + 2'

Alles nach vorne

Die Hamburger werfen noch einmal alles nach vorne. Bringt der letzte Angriff noch etwas Zählbares?
89'

Gelbe Karte

Taktisches Foul von Brunner - Verwarnung.
89'
<- Tom Schütz
-> Marcel Hartel
89'
substitutesCedric Brunner
88'
<- Gideon Jung
-> Jeremy Dudziak
86'

Latte!

Dudziak wie aus dem Nichts! Der Hamburger legt sich den Ball mit der Brust auf seinen starken linken Fuß, Ortega wird von dem Schuss überrascht, doch der Ball klatscht an die Latte.
81'

Wieder Klos!

Lange Flanke auf Klos, van Drongelen rutscht weg, der Bielefelder Angreifer kann ungehindert aufs Tor köpfen. Aber er spielt den Ball direkt in die Arme von Fernandes. Chance vertan.
80'

Noch zehn Minuten

Welchem Team gelingt hier noch der Lucky Punch?
78'
<- David Kinsombi
-> Sonny Kittel
78'

Ins Aus

Letschert köpft den Ball ins Aus. Abstoß.
77'

Ecke

Flanke von Vagnoman von der rechten Seite, ein Bielefelder kann ins Toraus klären - Eckball.
75'
<- Khaled Narey
-> Martin Harnik
71'

Nächste Chance

Klos hat erneut eine Möglichkeit, schießt aus kurzer Distanz aber neben das Tor.
68'
<- Jonathan Clauss
-> Cebio Soukou
65'

Fällt bald das 2:1?

Die Bielefelder sind im zweiten Durchgang - wie auch in der ersten Phase des Spiels - die deutlich bessere Mannschaft.
63'

Etwas ruhiger

Das Tempo der Partie hat etwas nachgelassen. Torszenen, wie es sie in den ersten 45 Minuten zuhauf gab, sind in der zweiten Hälfte noch nicht zu sehen.
59'

Luftraum

Der Hamburger SV hat bereits die Hälfte seiner Treffer durch Kopfbälle kassiert. Dass es gegen die Bielefelder erneut klingelt und ein gegnerischer Spieler einnickt, ist übrigens kein Zufall: Die Arminen erzielten bereits sieben Saison-Tore per Kopf.
55'

Hartel aus der Distanz

Schöne Einzelaktion von Hartel, der Fernandes mit einem strammen Schuss von der Strafraumgrenze prüft.
53'
substitutesFabian Klos
50'

Klos zum 1:1-Ausgleich!

Ecke für die Arminia, Klos gewinnt das Kopfball-Duell gegen Letschert, der zum Ausgleich für die Arminia einköpft. So einfach kann es gehen - schon steht es 1:1.
50'

Fabian Klos

TOR!

1 : 1
Fabian Klos

Der Ball rollt

Arminia Bielefeld stößt zur zweiten Hälfe an.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Reinhold Yabo
-> Joan Simun Edmundsson
45' + 1'

Halbzeit-Fazit

Mit dem Stand von 0:1 gehen Bielefeld und Hamburg in die Pause. Hinterseer erzielte die Führung für den HSV in der 14. Minute nach einem Blackout von Edmundsson. Mittlerweile ist das Ergebnis verdient, doch die Arminen bleiben gefährlich. Das verspricht eine spannende zweite Hälfte.
Halbzeit
44'

Wo bleiben die Ideen?

Bielefeld befreit sich aus der Umklammerung der Hamburger und spielt wieder auf das Tor von Fernandes zu. Es fehlt aber der gefährliche Pass oder ein pfiffiger Einfall, um die Defensive auszuhebeln.
38'

Abseits-Tor

Wieder ist Hinterseer der Vorlagengeber, doch Harnik steht bei der Ballabgabe des Österreichers klar im Abseits. Der Treffer zählt daher nicht.
34'

Direkter Gegenzug

Und sofort geht es in die andere Richtung: Dudziak steht im Strafraum frei, zieht von der rechten Seite ab, zielt aber zu weit nach links und damit am Pfosten vorbei ins Aus.
33'

Klos gegen Fernandes

Klos mit einem schönen Solo über die linke Seite, bei dem er sich gegen mehrere Hamburger durchsetzt, dann aber an Keeper Fernandes scheitert.
33'

Und wieder der HSV

Jatta nimmt über die rechte Seite Tempo auf, legt auf Kittel, der aber nicht genau zielt.
29'

Die nächste Großchance

Hinterseer präsentiert sich jetzt als Vorbereiter. Der Mittelstürmer kommt über den rechten Flügel, schlägt eine präzise Flanke auf den mitlaufenden Jatta. Dessen Kopfball rauscht nur knapp am rechten Pfosten vorbei.
23'

Weiter nach vorne

Es ist nicht so, dass die Gastgeber sich von dem Rückstand beirren lassen. Die Neuhaus-Elf spielt mutig nach vorne und drängt auf den Ausgleich.
20'

Beinahe der Ausgleich

Langer Ball aus der Bielefelder Hälfte auf Klos, der direkt abzieht. Fernandes kann klären. Starke Aktion von beiden.
19'

Kittel legt nach

Starke Aktion des Hamburgers: Er gewinnt einen Zweikampf, zieht aus der Drehung ab, schießt den Ball aber auf das Tornetz.
14'

Hinterseer zum Hamburger 1:0!

Edmundsson mit einem fahrlässigen Fehler. Der Bielefelder spielt einen Pass von Nilsson direkt weiter, übersieht aber, dass Hinterseer auf das Abspiel lauert. Der Instinkt des Österreichers hat ihn richtig geleitet: Der Ball landet bei ihm, und er hat keine Mühe, freistehend vor Ortega zu verwandeln.
14'

Lukas Hinterseer

TOR!

0 : 1
Lukas Hinterseer
12'

Beinahe das Tor!

Fein mit einem guten Einsatz und einem starken Pass in die Tiefe auf Kittel. Dessen Hereingabe direkt vor das Tor kann Hinterseer nicht rechtzeitig erreichen.
10'

Kopfball-Chance

Voglsammer steigt nach dem Eckball hoch und köpft aufs Tor. Fernandes hat den Ball sicher.
9'

Nächste Ecke

Nummer zwei für die Arminia.
8'

Konzentrierter Auftakt

Bielefeld ist in den ersten Minuten das bessere Team und hat ein wenig mehr vom Spiel.
5'

Starke Parade!

Kopfball-Duell an der Bielefelder Strafraum-Kante - der Ball landet plötzlich bei Hinterseer. Der Österreicher zieht ab, Bielefelds Keeper Ortega kann mit einer klasse Parade die Hamburger Führung verhindern.
4'

Erster Abschluss

Kurz ausgeführt auf Edmundsson, der den Ball in die Mitte legt. Soukou geht an zwei Hamburgern vorbei, schießt dann aus knapp 20 Metern direkt auf Torhüter Fernandes.
3'

Ecke

Arminia bekommt beim ersten Vorstoß gleich eine Ecke.
2'

Auf geht's

Der Hamburger SV beginnt das Spiel.
Anstoß

Der Hamburger SV beginnt mit folgender Startelf

Heuer Fernandes - Vagnoman, Letschert, van Drongelen, Leibold - Dudziak, Fein, Kittel - Harnik, Hinterseer, Jatta

So beginnt Arminia Bielefeld

Ortega - Brunner, Pieper, Nilsson, Hartherz - Prietl - Edmundsson, Hartel - Soukou, Klos, Voglsammer

Das sagt Neuhaus

"Mit Stuttgart zusammen hat Hamburg die höchste Qualität in der Liga. Selbst den Ausfall von Aaron Hunt können sie gleichwertig auffangen. Wir konzentrieren uns im Moment nur auf Hamburg und wollen dieses Spiel gewinnen."

Das sagt Hecking

"Arminia Bielefeld will Fußball spielen. Sie haben aber natürlich mit guten Langen Bällen eine zweite Waffe. Damit suchen sie oft Fabian Klos und machen das Spiel schnell. Das machen sie gut."

Schiedsrichter

Frank Willenborg (SR) / Holger Henschel (SR-A. 1) / Guido Kleve (SR-A. 2) / Dr. Riem Hussein (4. Offizielle) / Johann Pfeifer (VA) / Arno Blos (VA-A)

Papadopoulos zur U21

Kyriakos Papadopoulos will den HSV im Winter verlassen und trainiert ab sofort nicht mehr mit der Profi-Mannschaft des HSV. Dies teilten die Hamburger unter der Woche mit.

Auch Harnik mag die Arminia

Martin Harnik hat in seinen drei Zweitligaspielen gegen Bielefeld zwei Mal getroffen (je ein Tor für Hannover und Düsseldorf) und nie verloren (ein Sieg, zwei Remis).

Bielefeld liegt Kittel

Sonny Kittel war mit Ingolstadt zwei Mal in Bielefeld zu Gast, hat beide Spiele gewonnen (jeweils 3:1) und war dabei an vier Toren beteiligt (ein eigener Treffer, drei Torvorlagen).

Statistik spricht für den HSV

Insgesamt gab es 38 Pflichtspielduelle zwischen beiden Vereinen (34 davon in der Ersten Liga), die Arminia gewann nur acht Mal, der HSV feierte 21 Siege.

Dramatischer letzter Sieg

Hamburgs letzter Auswärtssieg auf der Alm liegt aber auch schon lange zurück - weil man zuvor über zehn Jahre nicht in Bielefeld zu Gast war. Am 30. August 2008 gewannen die Rothosen ihr letztes Erstliga-Auswärtsspiel in Bielefeld mit 4:2 – und das nach einem 0:2-Rückstand!

Magere Bilanz

Bielefeld hat nur eins der letzten elf Pflichtspiele gegen den HSV gewonnen: Im letzten Aufeinandertreffen im Februar 2019 holte sich die Arminia, begünstigt durch eine frühe Rote Karte gegen Gotoku Sakai (12. Minute), einen 2:0-Erfolg, Andreas Voglsammer und Reinhold Yabo erzielten die Tore zum ersten Sieg gegen den HSV seit 15 Jahren.

Herzlich Willkommen im Matchcenter der Partie

Bielefeld gegen Hamburg am 10. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20 in der SchücoArena. An dieser Stelle findest du alle Informationen zum Match.