Nächstes Spiel in
01T00S01M56S
Millerntor-Stadion

STP

0 : 0

(0 : 0)

FINAL

BOC

Alle Spiele

Fazit

Über weite Strecken war es ein zerfahrenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Der VfL ist mit diesem Punkt zufrieden, während die Hamburger keinen so zufriedenen Eindruck machen.
Spielende
82'
<- Alexander Meier
-> Dimitrios Diamantakos
78'

Bochum kämpft

Der VfL ist in der Schlussphase mutiger und kommt durch gut Angriffe gefährlich vor das Tor. St. Pauli muss jetzt aufpassen!
73'

Wieder Diamantakos!

Becker schickt den Griechen in den Strafraum, Riemann ist aber zur Stelle und entschärft die Chance im letzten Moment!
69'

Gut Möglichkeit

Diamantakos setzt einen Kopfball im Strafraum knapp rechts am Tor vorbei!
67'
substitutesMiloš Pantovic
67'
<- Jan-Marc Schneider
-> Sami Allagui
65'

Ecke St. Pauli

Lankfords Hereingabe von der linken Seite an den langen Pfosten findet keinen Abnehmer.
63'
<- Danilo Soares
-> Chung-Yong Lee
62'

Zu ungenau

Hinterseer wird von Weilandt über die rechte Seite geschickt und spielt den Ball dann ins Zentrum. Der Pass ist aber zu ungenau und landet beim Gegenspieler.
61'
<- Miloš Pantovic
-> Dominik Baumgartner
61'
<- Luis Coordes
-> Jan-Philipp Kalla
60'

Baumgartner am Boden

Der Bochumer knickt ohne Fremdeinwirkung mit dem linken Fuß um und muss behandelt werden. Für ihn geht es nicht mehr weiter.
56'

St. Pauli wehrt sich

Die Hausherren sind in diesem Durchgang noch nicht richtig im Spiel, kommen aber durch Lankford vor das Tor. Die Flanke von der rechten Seite in den Strafraum wird aber geklärt.
52'

Hinterseer!

Bandowski geht über die linke Seite und flankt dann an den langen Pfosten auf Hinterseer, der den Ball mit der Fußspitze auf das Tor befördert. Riemann vereitelt diese Chance mit einer Glanzparade!
51'

Freistoß Bochum

Eisfelds Flanke von der rechten Seite wird im Strafraum geklärt.
49'

Gute Chance

Nach einem Freistoß von der linken Seite kommt Losilla im Strafraum zum Kopfball. Der Kapitän der Bochumer trifft den Ball aber nicht richtig, sodass er in den Armen von Himmelmann landet.
48'

Erste Möglichkeit!

Weilandt ist erst seit zwei Minuten auf dem Platz und gibt direkt den ersten Schuss ab. Der Versuch wird aber im Strafraum abgeblockt.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Tom Weilandt
-> Sidney Sam

Halbzeitfazit

St. Pauli machte deutlich mehr für das Spiel und kam zu besseren Chancen, nur die Genauigkeit beim Torabschluss fehlte noch. Bochum versuchte hoch zu pressen, was den Gästen nur selten gelang. Wie reagieren die Trainer in der Pause? Gleich geht's weiter!
Halbzeit
43'

Becker versucht es

Der Schuss vom Strafraum wird von Riemann ohne Mühen aufgenommen.
43'

Knapp drüber!

Koglin kommt nach einer Ecke im Strafraum frei zum Kopfball. Der Ball fliegt haarscharf über den Querbalken!
40'

Allagui!

Der Stürmer wird mit einem schönen Pass alleine auf das Tor von Riemann geschickt. Der Schuss aus kurzer Distanz wird stark vom Bochumer Keeper abgefangen!
39'

Bochum schiebt drauf

Die Gäste versuchen immer wieder durch kompaktes Pressing die Hamburger unter Druck zu setzen. Das gelingt aber zu selten, sodass der Ball oft verspielt wird.
35'

Park mit Tempo

Der Koreaner dribbelt sich über die rechte Seite in den Strafraum. Für eine Flanke an den langen Pfosten fehlt dann aber die Kraft.
30'

Sam mit dem Freistoß

Sam zieht den Freistoß rechts am Strafraum direkt mit links drauf. Himmelmann ist mit den Fäusten zur Stelle und entschärft die Chance.
28'

Baumgartner im Strafraum

Der Bochumer arbeitet sich von der rechten Grundlinie in den Strafraum und passt den Ball in die Mitte. Im letzten Moment klärt Hoogma die Chance im Fünfer!
26'

Freistoß Bochum

Bei der Hereingabe aus dem rechten Mittelfeld steht Losilla im Strafraum knapp im Abseits - die Situation wird abgepfiffen.
23'

Starkes Solo

Diamantakos geht mit Tempo über die rechte Seite und dribbelt Fabian aus. Der Pass in die Mitte wird aber von Riemann abgefangen.
19'

Gute Chance!

Becker dribbelt sich in den Strafraum und legt dann nach links auf Diamantakos, der aus spitzem Winkel abzieht. Riemann lenkt den Ball im letzten Moment über das Tor. Die daraus resultierende Ecke bringt keine Chance mit sich.
15'

Allagui im Abseits

Der Stürmer wird mit einem langen Ball aus dem Mittelfeld auf die Reise geschickt und steht dabei knapp im Abseits. Schiedsrichter Siebert pfeift die Chance ab, doch Allagui läuft durch und schiebt den Ball ins Tor.
11'

St. Pauli kämpft

Die Hausherren zeigen guten Einsatz und erkämpfen sich wichtige Bälle im Bochumer Spielaufbau. Nur die letzten Pässe in dei Spitze sind noch zu ungenau.
8'

Erster Abschluss

Ganvoula kommt vor dem Strafraum zum Abschluss. Der Versuch verfehlt nur knapp sein Ziel, der Ball fliegt links am Tor vorbei.
5'

Gefahr im Strafraum

Hoogma kommt nach einer Ecke am rechten Pfosten zum Kopfball. Kotchap klärt die Chance im letzten Moment.
4'

Munterer Beginn

St. Pauli macht mächtig Dampf nach vorne in diesen ersten Minuten. Die Bochumer Defensive hat schon einiges zu tun.
Anstoß

Die Startelf von Bochum

Riemann - Baumgartner, Fabian, Bella Kotchap, Brandowski - Sam, Losilla, Eisfeld, Lee - Hinterseer, Ganvoula

Die Startelf von St. Pauli

Himmelmann - Kalla, Hoogma, Buballa - Becker - Park, Möller Daehli, Lankford, Koglin - Allagui, Diamantakos

Das sagt Dutt:

"St. Pauli hat eine richtig starke Saison gespielt. Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass der Klub unter den ersten sechs in der Tabelle steht. Es kommen rund 3000 Fans aus Bochum mit, das allein ist Motivation genug für uns. Seit ich in Bochum bin, hat es in Auswärtsspielen mit vielen VfL-Fans fast immer gut geklappt. Wir hoffen, dass es dabei bleibt."

Das sagt Luhukay:

"Es ist extrem wichtig, in den letzten beiden Spiele eine gute Leistung auf den Platz zu bekommen – für unsere Fans aber auch für die Ehre der Mannschaft. Die Spieler, die am Sonntag auflaufen, gehen absolut an ihre Grenze – davon bin ich überzeugt."

Vorwoche

Bochum geht mit breiter Brust in das Spiel gegen St. Pauli: Der VfL gewann am letzten Spieltag 4:2 gegen Magdeburg, während St. Pauli knapp mit 1:2 in Dresden verlor.

Hinspiel

Das Hinspiel in Bochum entschied der FC St. Pauli mit 3:1 für sich. Allagui, Veerman und Moeller Daehli trafen für die Hamburger, Lukas Hinterseer glich zwischenzeitlich für den VfL aus.

Riemann vs. Himmelmann

VfL-Keeper Manuel Riemann hat keines seiner neun Zweitligaspiele gegen den FC St. Pauli gewonnen (drei Remis und sechs Niederlagen). Sein Gegenüber Robin Himmelmann hingegen hat eine Top-Bilanz gegen Bochum (fünf Siege, zwei Remis).

Lange ists her

Der letzte VfL-Dreier gegen die Kiezkicker war ein 1:0 am Millerntor im Februar 2014, Holmar Örn Eyjolfsson schoss das goldene Tor.  

Wieder drei Punkte?

St. Pauli ist seit neun Spielen gegen Bochum ungeschlagen (sechs Siege, drei Remis) und hat die letzten vier Duelle sogar alle gewonnen.

Herzlich willkommen im Matchcenter der Partie

St. Pauli gegen Bochum am 33. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2018/19 im Millerntor-Stadion. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.