Nächstes Spiel in
01T13S25M24S
Millerntor-Stadion

STP

4 : 3

(1 : 2)

FINAL

REG

Alle Spiele

4:3 gegen Regensburg: St. Pauli mit Lebenszeichen im Aufstiegskampf

Der FC St. Pauli meldet sich im Aufstiegsrennen zurück: Gegen Jahn Regensburg siegen die Kiezkicker in einer spektakulären Partie mit 4:3. Nachdem Al Ghaddioui die Gäste zweimal in Führung geschossen hatte, drehten die Hamburger im zweiten Durchgang auf. Tore von Flum, Knoll und Miyaichi drehen die Begegnung am Millerntor zugunsten des FCSP.
Spielende
90' + 5'

Nur noch 3:4: Adamyan trifft zum Anschluss

Darf Regensburg noch einmal hoffen? Adamyan lässt aus kurzer Distanz Himmelmann keine Abwehrchance und verkürzt auf 3:4.
90' + 5'

Sargis Adamyan

TOR!

4 : 3
Sargis Adamyan
90' + 5'

Zehir vergibt nächsten Treffer

Möller Daehli bedient Zehir, der den Ball zwar an Weis vorbeispitzelt, allerdings auch am Tor.
90' + 3'

George fast mit dem 3:4

Die Regensburger haben nochmals die große Chance, die Schlussphase spannend zu gestalten. Grüttner flankt von links sehenswert mit dem Außenrist auf George, doch der Jahn-Angreifer setzt den Kopfball über das Tor der Gastgeber.
90' + 1'

Vier Minuten Nachspielzeit

St. Pauli strebt einem wichtigen Heimsieg entgegen. Wird hier in der zusätzlichen Spielzeit noch etwas passieren?
88'

Dudziak scheitert an Weis

Die Gastgeber spielen sich nun in einen Rausch: Dudziak taucht nach Doppelpass mit Meier allein vor Weis auf, scheitert aber im direkten Duell am Jahn-Torwart.
87'

Nun machts Miyaichi: 4:2 St. Pauli!

Wenige Augenblicke nach seiner Großchance netzt Miyaichi zum 4:2 ein. Buchtmann setzt den Japaner hervorragend in Szene - der Offensivmann der Gastgeber ist allein vor Weis, weil der im Abseits stehende Meier wegbleibt. Miyaichi umkurvt den Jahn-Keeper und schiebt zur Entscheidung ein. 4:2 für St. Pauli!
86'

Ryo Miyaichi

TOR!

4 : 2
Ryo Miyaichi
84'
substitutesJann George
83'

Miyaichi verpasst das 4:2

Möller Daehli und Buchtmann spielen auf links die Regensburger wieder schwindelig. Die Flanken auf den langen Pfosten ist perfekt getimet - Miyaichi rauscht heran und setzt den Ball m rechten Pfosten vorbei. Das hätte das 4:2 sein können, wenn nicht sogar müssen.
82'
substitutesRyo Miyaichi
79'

Kurze Ecke fast erfolgreich

Buchtmann und Möller Daehli führen die Ecke auf der rechten Seite kurz aus. Buchtmann bringt den Ball flach ins Zentrum, wo er Al Ghaddioui trifft - die Kugel geht über das Regensburger Tor.
79'

Knoll am Boden

Nach einem Zusammenprall mit Jann George bleibt St. Paulis Torschütze zum 3:2 am Boden liegen. Ob es für beide Akteure weitergehen kann, ist noch nicht klar.
78'
<- Jonas Nietfeld
-> Benedikt Saller
77'
<- Sebastian Stolze
-> Andreas Geipl
76'
<- Alexander Meier
-> Dimitrios Diamantakos
72'

3:2 St. Pauli: Knoll frech per Freistoß

Auf der linken Seite kann Möller Daehli nur per Foul gestoppt werden. Knoll übernimmt gegen seinen Ex-Verein die Verantwortung und zirkelt den Ball an der Mauer vorbei ins kurze Eck. Da hatten wohl die meisten inklusive Jahn-Keeper Weis mit einer Flanke gerechnet. 3:2 St. Pauli!
72'

Marvin Knoll

TOR!

3 : 2
Marvin Knoll
71'
substitutesSebastian Nachreiner
68'

Kaum Entlastung

Viel ist vom Jahn offensiv in der zweiten Hälfte nicht zu sehen. Die Gäste verlegen sich zunehmend aufs Verteidigen, setzen alles auf ihre eigene Konterstärke.
67'
<- Ersin Zehir
-> Johannes Flum
64'
<- Adrian Fein
-> Maximilian Thalhammer
62'

Knoll an den Pfosten

Nur das Torgestänge verhindert die erstmalige Führung des FC St. Pauli an diesem Samstag: Marvin Knoll zirkelt einen Freistoß aus 20 Metern an den rechten Pfosten. Die Kugel fällt Flum auf den Fuß, der im Nachsetzen gegen Weis den Kürzeren zieht.
58'

Gastgeber am Drücker

St. Pauli ist nach dem Seitenwechsel das spielbestimmende Team. Der Jahn muss sich nach dem Ausgleich erst einmal schütteln.
53'

Behandlungspause

Nachreiner hat sich im Zweikampf mit Torschütze Flum im Gesicht verletzt und muss erst einmal behandelt werden.
52'

2:2 St. Pauli: Flum köpft ein

Nach einem Foul von Adamyan an Dudziak gibt es aus halbrechter Position einen Freistoß für die Gastgeber. Knoll übernimmt, scheitert aber an Weis. Im Nachsetzen macht Carsten den Ball wieder scharf und flankt ins Zentrum, wo sich Flum im Luftduell durchsetzt und aus kurzer Distanz zum erneuten Ausgleich einköpft. 2:2 - das Millerntor steht Kopf.
52'

Johannes Flum

TOR!

2 : 2
Johannes Flum
49'

Kiezkicker beginnen stark

Wie schon vor der Pause sucht St. Pauli direkt den Weg nach vorne und hat einige vielversprechende Situation. Es fehlt allerdings am letzten Pass, um auch tatsächlich zu einer klaren Torchance zu kommen.

Wechsel bei den Gastgebern

Jos Luhukay reagiert in der Pause und bringt Daniel Buballa für den überforderten Park. Der Jahn kommt dagegen unverändert aus der Kabine.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Daniel Buballa
-> Yi-Young Park

Regensburg führt dank Al Ghaddiouis Doppelpack

Ein munteres Spielchen sehen die Zuschauer am Millerntor in den ersten 45 Minuten: Nach Al Ghaddiouis Führungstreffer erhöht St. Pauli die Schlagzahl und belohnt sich durch eine feine Einzelleistung von Diamantakos. Mitten in die Drangphase der Hamburger schlägt der Jahn allerdings zurück: Al Ghaddioui schnürt den Doppelpack und bringt die Gäste mit der 2:1-Pausenführung in die Kabine.
Halbzeit
45' + 1'

St. Pauli drängt

Erst bricht Miyaichi auf links durch, findet aber im Zentrum Diamantakos nicht. Dann segelt der Ball von rechts in den Regensburger Strafraum, doch die Abschlüsse von Miyaichi und Park sind nicht gut genug.
43'

Miyaichi per Kopf

St. Pauli lässt sich von dem erneuten Rückstand nicht schocken. Eine Hereingabe kann Jahn-Keeper Weis nicht klären, Miyaichi versucht es mit einem Kopfballheber. Daneben!
42'
substitutesJohannes Flum
42'
substitutesHamadi Al Ghaddioui
41'

Wieder Al Ghaddioui: Jahn führt erneut

Es geht hin und her am Millerntor: Adamyan lässt links Carstens stehen und bringt den Ball von der Grundlinie ins Zentrum. Al Ghaddioui drückt die Kugel mit der Brust über die Linie. 2:1 Regensburg!
40'

Hamadi Al Ghaddioui

TOR!

1 : 2
Hamadi Al Ghaddioui
38'

Diamantakos und Möller Daehli mit Chancen

Doppelmöglichkeit für St. Pauli: Dudziak spielt Diamantakos frei, der im direkten Duell an Weis scheitert. Auch Möller Daehli im Nachsetzen kann den Regensburger Torwart nicht überwinden. Da hatten die Hamburger Anhänger den Torschrei schon auf den Lippen.
36'

1:1 St. Pauli: Diamantakos zum Ausgleich

Halbrechts kommt Diamantakos an die Kugel, dreht auf Richtung Regensburger Tor und lässt das Millerntor jubeln. Erst lässt der Grieche Nachreiner stehen und schießt dann mit einem fulminanten Abschluss aus 20 Metern ins rechte Eck ein. 1:1 - alles wieder offen!
35'

Dimitrios Diamantakos

TOR!

1 : 1
Dimitrios Diamantakos
35'

Thalhammer knapp vorbei

Nach einem Einwurf legt Grüttner den Ball am Strafraum auf Thalhammer ab. Der Regensburger drückt aus 20 Metern direkt den Abzug, doch sein Schlenzer geht knapp am rechten Pfosten vorbei.
32'

Jahn defensiv stabil

Die Gäste legen hier einen blitzsauberen Auswärtsauftritt hin. Gerade in der Abwehr lassen die Regensburger wenig bis gar nichts zu.
29'

George einen Schritt zu spät

Mit einem hohen Ball kommt Regensburg hinter die Abwehrkette der Gastgeber. George grätscht zum Abschluss, kommt aber nicht ganz hinter die Kugel. Ein Tor hätte eh nicht gezählt, da der Jahn-Stürmer beim Abspiel im Abseits gestanden hatte.
28'

Miyaichi fast mit der Antwort

St. Pauli hat direkt im Anschluss das 1:1 auf dem Fuß: Carstens schickt mit einem Flugball Miyaichi auf die Reise, der von der Strafraumgrenze abschließt. Den Schuss des Japaners hat Weis erst im Nachfassen.
28'

1:0 Regensburg: Al Ghaddioui machts

Auf links setzt sich Adamyan gegen Park durch und bringt die Kugel zu Grüttner. Der Jahn-Kapitän behauptet sich stark und steckt auf Al Ghaddioui durch. Der Regensburger Angreifer steht komplett blank und lässt Himmelmann aus kurzer Distanz keine Chance. 1:0 für die Gäste!
27'

Hamadi Al Ghaddioui

TOR!

0 : 1
Hamadi Al Ghaddioui
24'

Thalhammers Fehler bleibt ungenutzt

Einen schlampigen Pass von Thalhammer fängt St. Pauli ab und versucht schnell umzuschalten. Der Pass auf Diamantakos ist schwierig zu verarbeiten, der Grieche wird von Correia abgelaufen.
22'

Dudziak aus der Distanz

St. Pauli kommt über außen immer öfter zu Flanken, die allerdings nicht für Gefahr sorgen. Dudziak fasst sich aus der Distanz ein Herz, der Ball geht jedoch klar am Regensburger Tor vorbei.
21'

Viel Kampf

Strafraumszenen sind Mangelware, weil sich beide Teams mit allem reinhauen, was sie haben. So bleiben viele knackige Zweikämpfe statt Torchancen.
17'

Himmelmann vor Grüttner

Von der rechten Seite bringt der Jahn die Kugel gefährlich in den Strafraum der Gastgeber. Himmelmann eilt heraus und kommt vor Regensburgs Kapitän Grüttner an die Kugel.
16'

Dudziak verzieht

Nun probieren es die Gastgeber über die linke Seite und kommen direkt zum Schuss. Dudziak probiert es vom linken Strafraumeck, zielt aber zu weit rechts.
14'

Möller Daehli bleibt hängen

Gute Kontersituation für den FC St. Pauli nach einem Regensburger Angriff: Möller Daehli nimmt auf der rechten Seite Fahrt auf, bleibt im Solo allerdings am starken Geipl hängen.
11'

Konsequent und griffig

Beide Mannschaften stehen hinten sehr gut und kommen kaum zu torgefährlichen Szenen. Das Engagement ist den 22 Mann aber beileibe nicht abzusprechen.
9'
substitutesBenedikt Saller
8'

Erster Abschluss

Adamyan zieht von links ins Zentrum und sucht vor dem Hamburger Strafraum direkt den Abschluss. Der Rechtsschuss zischt am linken Pfosten vorbei, Himmelmann muss nicht eingreifen.
4'

Correia im Glück

Im Laufduell mit Diamantakos schießt Correia den Angreifer der Gastgeber bei einer Klärungsaktion an. Der Ball fällt dem Griechen allerdings nicht vor die Füße, sondern bleibt ganz in der Nähe des Regensburger Abwehrspielers, der mit einem Kopfball zum eigenen Torwart die Situation bereinigt.
3'

St. Pauli stört früh

Die Gastgeber laufen den Jahn früh an und setzen die Regensburger bereits weit in deren Hälfte unter Druck. Das sorgt für lautstarken Applaus des Hamburger Anhangs.
Anstoß

Höllenglocken

Das klassische "Hells Bells" läuft am Millerntor zum Einlauf der Teams. Gleich geht es los!

So spielt Regensburg

Die Aufstellung der Gäste: Weis - Saller, Correia, Nachreiner, Föhrenbach - Geipl, Thalhammer - George, Adamyan - Grüttner, Al Ghaddioui

So spielt St. Pauli

Die Aufstellung der Gastgeber: Himmelmann - Dudziak, Hoogma, Carstens, Park - Knoll, Flum - Möller Daehli, Buchtmann, Miyaichi - Diamantakos

Schiedsrichter

Patrick Alt (SR), Katrin Rafalski (SR-A. 1), Nikolai Kimmeyer (SR-A. 2), Thomas Gorniak (4. Offizieller)

Der Trainer kennt den Jahn

Jos Luhukay hat seine beiden Zweitligaspiele gegen den Jahn gewonnen (2012/13 mit der Hertha, 5:1 auswärts und 2:1 zu Hause).

Leistungsträger auf Abwegen

Marvin Knoll war in der vergangenen Saison beim sensationellen fünften Platz der Regensburger noch ein Leistungsträger für den SSV, steuerte sieben Tore und fünf Assists zum Erfolg bei.

Zuletzt ein Remis am Millerntor

In der vergangenen Saison trennten sich beide Teams am Millerntor 2:2, alle 4 Tore fielen dabei vor der Pause: Der Jahn führte früh 2:0, St. Pauli glich durch einen Doppelschlag kurz vor der Halbzeit aus.

Erneuter Anlauf

St. Pauli hat nur eins der fünf Pflichtspiele gegen Regensburg gewonnen (2 Remis, 2 Siege Jahn): Im März 2013 gelang in der 2. Bundesliga ein 3:2-Heimsieg, Florian Bruns schoss damals in der 90. Minute das Siegtor für zehn Kiezkicker (Daniel Ginczek hatte kurz zuvor Rot gesehen).

Herzlich Willkommen im Matchcenter der Partie

St. Pauli gegen Regensburg am 31. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2018/19 im Millerntor-Stadion. An dieser Stelle findest du alle Informationen zum Match.