Nächstes Spiel in
01T22S44M15S
Vonovia Ruhrstadion

BOC

3 : 2

(1 : 2)

FINAL

SGF

Alle Spiele

Fazit

Was für eine wilde Schlussphase in Bochum! Der VfL gewinnt in der Nachspielzeit durch Lukas Hinterseer, der dreifach trifft. Fürth konnte die Führungen nicht konsequent runterspielen und wurde dadurch eiskalt bestraft. Damit jubeln die Bochumer und holen wichtige Punkte.
Spielende
90' + 3'
<- Tom Baack
-> Görkem Saglam
90' + 1'

Hinterseer!

Lee nutzt einen Fehlpass links am Strafraum aus und flankt an den langen Pfosten, wo Pantovic per Kopf in die Mitte legt. Hinterseer steht goldrichtig und schiebt die Kugel zum 3:2 ein! Der Dreierpack für den Stürmer!
90'

Lukas Hinterseer

TOR!

3 : 2
Lukas Hinterseer
89'

Freistoß Fürth

Omladic zieht den Ball aus 25 Metern direkt auf das Tor. Riemann hält den Schuss erst im Nachfassen!
89'
<- Mario Maloca
-> Sebastian Ernst
87'
substitutesPatrick Fabian
85'
<- Daniel Steininger
-> Fabian Reese
84'

Die Chance!

Losilla wird vor dem Strafraum schön freigespielt und zieht voll ab. Burchert muss sich ganz lang machen, um diesen Schuss zu entschärfen!
81'
<- Nik Omladic
-> Julian Green
75'

Knapp vorbei!

Hinterseer wird mit einer Flanke links im Strafraum bedient und schießt die Direktabnahme knapp rechts Tor vorbei!
73'

Freistoß Green

Der Fürther schießt den Freistoß aus 30 Metern in die Mauer.
71'

Ecke Fürth

Tesche klärt Greens Hereingabe von der linken Seite am kurzen Pfosten.
67'
substitutesAnthony Losilla
66'

Die Chance!

Green leitet einen Heber vor dem Strafraum direkt auf Reese weiter, der den Ball direkt vor Rieman auf das Tor bringt. Der VfL-Keeper taucht ab und pariert glänzend!
65'

Weitschuss

Seguins Versuch aus 30 Metern segelt links am Tor vorbei.
63'

Ecke Fürth

Riemann fischt die Flanke im Fünfer aus der Luft.
59'

Lee!

Pantovic legt den Ball rechts an der Grundlinie zurück an den Strafraum, wo Lee per Direktabnahme voll drüberschießt!
58'
<- Robert Tesche
-> Thomas Eisfeld
56'

Nächster Angriff

Pantovic zieht rechts vor dem Strafraum in die Mitte, der Schuss wird im letzten Moment abgeblockt.
54'

Wieder der Ausgleich!

Lee spielt vor dem Strafraum Eisfeld an, der den Ball durchlässt, sodass Hinterseer frei vor Burchert steht. Nach einer kurzen Körpertäuschung legt der Stürmer den Ball am Torhüter vorbei und trifft zum 2:2!
53'

Lukas Hinterseer

TOR!

2 : 2
Lukas Hinterseer
49'

Ecke Fürth

Atanga kommt nach einem abgewehrten Eckball am Strafraum zum Schuss: Riemann fängt den Ball aber ab.
47'

Guter Lauf

Atanga marschiert durch das Mittelfeld und legt den Ball auf Reese, der rechts im Strafraum vorbeischießt.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Dominik Baumgartner
-> Tim Hoogland

Halbzeitfazit

Greuther Fürth liegt mit 2:1 zur Pause vorne. Die Gäste waren vor dem Tor konsequenter und nutzten die wenigen Chancen aus. Nach dem Bochumer Ausgleich war der VfL deutlich besser und hatte mehr Ballbesitz. Die Möglichkeiten wurden aber nicht in Tore umgemünzt. Kommen die Bochumer noch mal zurück? Gleich geht’s weiter!
Halbzeit
43'

Nächste Chance

Redondo setzt sich im Strafraum gegen Celozzi durch und kommt zum Abschluss. Riemann wehrt den Schuss aus kurzer Distanz ab.
42'

Kontermöglichkeit

Reese geht mit Tempo über die linke Seite, wird dann aber im letzten Moment im Strafraum gestellt.
36'

Die Führung!

Reese hat links am Strafraum viel Überblick und flankt an den langen Pfosten auf Seguin, der den Ball per Direktabnahme auf das Tor befördert. Riemann fängt den Schuss zwar ab, jedoch war der Ball schon hinter der Linie.
37'
substitutesManuel Riemann
36'

Paul Seguin

TOR!

1 : 2
Paul Seguin
34'

Reese!

Der Fürther kommt links im Strafraum zum Abschluss, doch Riemann ist mit einer Glanzparade zur Stelle!
32'

Bochum bleibt dran

Der VfL holt sich die wichtigen zweiten Bälle und setzt die Fürther Defensive immer wieder unter Druck.
29'

Nächste Chance

Losilla erobert den Ball im Mittelfeld und schaltet schnell um. Hinterseer wird mit einem Querpass rechts in den Strafraum geschickt, doch der Schuss des Stürmers wird abgeblockt.
26'

Langer Ball

Sauer bedient Atanga mit einem langen Diagonalball am linken Pfosten, den der Flügelspieler ans Außennetz köpft.
23'

Distanzschuss

Eisfeldt zieht aus der zweiten Reihe ab: Burchert fängt den Aufsetzer ab. Bochum gibt jetzt hier klar den Ton an.
21'

Bochum macht Druck

Saglam schickt Lee links in den Strafraum, der sich den Ball aber zu weit vorlegt und dadurch gestellt wird.
16'

Wieder Hinterseer!

Diesmal flankt Pantovic von der rechten Seite in den Strafraum, wo Hinterseer den Ball am Elfmeterpunkt per Kopf auf das Tor drückt. Burchert pariert wieder stark und hält Fürth im Spiel!
14'

Der Ausgleich!

Lee wird von Hinterseer links im Strafraum angespielt, der den Ball stark wieder zurück auf den Stürmer legt. Auf engstem Raum nimmt Hinterseer den Heber mit dem Oberschenkel an und trifft aus der Drehung zum 1:1!
13'

Lukas Hinterseer

TOR!

1 : 1
Lukas Hinterseer
8'

Fast der Ausgleich!

Lee kommt im Strafraum zum Kopfball, doch Burchert taucht ab und verhindert die Chance!
6'

Da ist das 1:0!

Greens Ecke von der rechten Seite wuchtet Caligiuri im Strafraum per Kopf auf Riemann, der stark pariert. Den Abpraller nickt der angelaufene Ernst aber ohne Bedrängnis aus kurzer Distanz in die Maschen!
6'

Sebastian Ernst

TOR!

0 : 1
Sebastian Ernst
3'

Freistoß Fürth

Green flankt den Ball aus dem linken Halbfeld in den Strafraum. Erst im Nachgehen klärt der VfL die Chance.

Bochum mit dem Anstoß

Der VfL nutzt den Ballbesitz und lässt die Kugel in den eigenen Reihen kreisen, um sich dann langsam nach vorne anzunähern.
Anstoß

Die Startelf von Fürth

Burchert - Sauer, Magyar, Caligiuri, Redondo - Seguin, Jaeckel, Ernst - Reese, Atanga - Green

Die Startelf von Bochum

Riemann - Celozzi, Fabian, Hoogland, Kokovas - Losilla, Eisfeld - Pantovic, Saglam, Lee - Hinterseer

Das sagt der Bochum-Trainer

Robin Dutt: " Natürlich haben wir uns in dieser Woche auch über die Tabellensituation unterhalten. Wir nehmen diese Situation keinesfalls auf die leichte Schulter. Wir wollen uns dagegen stemmen, die Mannschaft ist heiß. Das Selbstvertrauen ist da."

Das Schiedsrichtergespann

Johann Pfeifer (SR), Tim Skorczyk (SR-A. 1), Viatcheslav Paltchikov (SR-A. 2), Marcel Gasteier (4. Offizieller)

Das sagt der Kleeblatt-Trainer

Stefan Leitl: " Für uns ist es wichtig, erstmal die Grundtugenden auf den Platz zu bringen. Das sind Entschlossenheit und die nötige Aggressivität, um das Spiel zu bestreiten. Es werden sich Räume ergeben und in die wollen wir hineinstoßen."

Robin Dutt...

hat keins seiner sechs Zweitligaspiele gegen Fürth verloren (2 mit Bochum, 4 mit Freiburg), allerdings auch nur eine dieser sechs Partien gewonnen (5 Remis).

Kein Heimvorteil

An der Castroper Straße hat die SpVgg aber eine positive Bilanz: Elf Mal war Fürth hier zu Pflichtspielen zu Gast, feierte vier Siege und verlor nur zwei Mal (5 Remis). Bochum hat nur eins der zehn Zweitliga-Heimspiele gegen die Franken gewonnen (plus ein Erfolg 1979 im DFB-Pokal).

Dreier zuletzt 2017

Bochum hat letztmals am 16. April 2017 gegen das Kleeblatt gewonnen (1:0-Heimsieg durch ein Tor von Thomas Eisfeld), Fürths letzter Sieg war ein 2:1 daheim im November 2016 und zugleich der einzige Dreier der Franken in den letzten neun Duellen gegen den VfL.

So lief das Hinspiel

Im Hinrundenspiel lag der VfL zur Pause 2:0 vorne, dann kam die SpVgg wieder heran und in der Nachspielzeit schoss Daniel Keita-Ruel das 2:2 – der Torjäger der Franken fehlt jetzt aber wegen der 5. Gelben Karte.

Diesmal ein Sieger?

Die letzten drei Begegnungen zwischen Fürth und Bochum endeten alle unentschieden, Lukas Hinterseer traf in jeder dieser drei Partien einmal.

Herzlich Willkommen

Am 29. Spieltag empfängt am Sonntag-Nachmittag der VfL Bochum die SpVgg Greuther Fürth. Alle Infos zur Partie gibt es hier im Liveticker. Viel Vergnügen!