Nächstes Spiel in
07T22S09M50S

FCH

0 : 2

(0 : 2)

FINAL

KOE

Alle Spiele
90' + 4'

Köln macht das halbe Dutzend voll

Der 1. FC Köln kann schon fast für die Bundesliga-Rückkehr planen: Die "Geißböcken" fuhren beim souveränen 2:0-Auswärtserfolg beim 1. FC Heidenheim den sechsten Sieg in Serie ein. Für den FC, der nicht mehr tat als nötig, trafen vor der Pause Dominick Drexler und Jhon Cordoba jeweils per Kopf.
Spielende
88'
<- Salih Özcan
-> Dominick Drexler
86'

Cordoba gegen alle

Der Kolumbianer ist erneut sehr präsent und setzt sich stark in Szene. Von Terodde bedient ist er auf dem Flügel als Flankengeber zur Stelle, dann holt er sich den Ball zurück. Der Abschluss bleibt allerdings in der vielbeinigen FCH-Defensive hängen.
83'

Schmidt mit Stockfehler

Da wäre um ein Haar die Chance zum Anschlusstreffer gewesen: Ein langer Ball rutscht im Strafraum zu Schmidt durch, doch der eingewechselte FCH-Stürmer kann die Kugel nicht kontrollieren, so dass Höger dazwischenspritzen kann und das Foul zieht.
82'
<- Lasse Sobiech
-> Johannes Geis
82'

Terodde ohne Fortune

Nachdem die Gastgeber geklärt hatten, macht Köln den Ball wieder scharf. Über Umwege kommt die Kugel zu Terodde, der sich dreht und sofort abzieht. Die FCH-Defensive ist zur Stelle und kann abwehren.
79'

Hector scheitert an Müller

Wenn der FC aufs Tempo drückt, dann wird es auch gefährlich: Drexler bringt Hector, der den Angriff auch angekurbelt hatte, am Strafraum ins Spiel, der Kölner Kapitän zieht mit links ab. Den abgefälschten Schuss wehrt Müller mit dem Fuß zur Ecke ab.
76'

Drexler am Boden

Der Torschütze zum 1:0 krümmt sich vor Schmerzen und muss erst einmal behandelt werden. Noch unklar, ob es für den Kölner Offensivmann weitergehen kann.
74'

Thiel deutlich vorbei

Der FCH kommt gegen konzentrierte Kölner kaum zu klaren Abschlüssen. Thiel fasst sich ein Herz, doch sein Schuss aus 20 Metern geht über den Kasten von FC-Keeper Timo Horn.
73'

Letzte Aktion von Andrich

Der Heidenheimer Offensivmann probiert es noch einmal, verzieht aber aus 18 Metern deutlich. Danach ist für ihn Schluss, Patrick Schmidt ersetzt ihn.
73'
<- Patrick Schmidt
-> Robert Andrich
70'

Drexler verzieht

Czichos eröffnet den Kölner Angriff mit einem sehenswerten Diagonalball auf Drexler. Der nimmt Tempo auf und versucht es auf eigene Faust. Aus 20 Metern geht der Ball über das Heidenheimer Tor.
69'

Souverän

Der 1. FC Köln lässt hier derzeit gar nichts anbrennen. Das sieht alles nach dem nächsten Erfolg für den Tabellenführer aus.
66'
<- Simon Terodde
-> Anthony Modeste
65'

Andrich drüber

Auf Linksaußen ist Andrich durch und wird von Czichos gelegt. Den fälligen Freistoß zieht der Gefoulte direkt aufs Tor - das endet ungefährlich!
64'
substitutesRafael Czichos
64'
substitutesRobert Andrich
63'

Zerfahrene Phase

Viele Zweikämpfe prägen derzeit die Partie, die Köln im Griff zu haben scheint. Geht hier noch was für die Gastgeber?
60'
<- Maurice Multhaup
-> Nikola Dovedan
60'
<- Maxi Thiel
-> Marc Schnatterer
59'

Cordoba probiert es erneut

Der Torschütze zum 2:0 wird wieder gefährlich: Drexler und Clemens machen das über rechts stark, die Flanke des Kölner Rechtsaußen kommt am ersten Pfosten bei Cordoba an. Dessen Direktabnahme geht rechts am Tor vorbei.
58'

Dovedan tritt drüber

Heidenheim lässt die Kugel auf der rechten Seite laufen, Schnatterer wird gut freigespielt. Die Hereingabe in den Rückraum findet Dovedan, doch der FCH-Offensivmann tritt über den Ball.
55'

FC bleibt kontrolliert

Die Kölner spielen hier nicht die Sterne vom Himmel, ihnen reicht aber das Erfolgsrezept aus der ersten Hälfte. Konzentriert in der Defensive mit etlichen Entlastungsangriffen: Das reicht dem Tabellenführer bisher aus!
52'

Schnatterer erneut in die Mauer

Richtig gute Freistoßchance für den FCH nach einem Clemens-Foul: Wieder ist es Schnatterer, der 20 Meter vor dem Kölner Tor ausführt. Wieder bleibt der Ball in der Mauer hängen.
52'

Köln schlampig 

Mehrfach haben die Gäste hier viel Raum, um erfolgreich zu kontern. Doch zunächst übersieht Kainz den mitgelaufenen Drexler, dann zögert der Österreicher in der nächsten Szene zu lange mit dem Abschluss.
50'

Griesbeck gefährlich

Die Ecke von links schlägt Feick auf den kurzen Pfosten, wo sich Griesbeck durchsetzt und den Ball mit dem Kopf Richtung Kölner Tor befördert. Horn baggert die Kugel im Volleyballstil aus der Gefahrenzone.
48'

Heidenheim beschäftigt Horn

Schnatterer kombiniert sich auf der rechten Seite durch, seine Hereingabe findet auf der Gegenseite den mitgelaufenen Feick. Dessen Flanke endet bei FC-Keeper Horn.

Modeste fast mit dem 3:0

Der FC kommt druckvoll aus der Pause: Heidenheim kann nicht vernünftig klären, so dass die "Geißböcke" die Kugel links gewinnen. Die Flanke auf Modeste kommt mustergültig, der Franzose nimmt den Ball volley. Knapp am linken Pfosten vorbei!

Keine Wechsel

Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine.
Beginn zweite Hälfte
45' + 2'

Klare Kölner Führung zur Pause

Der Tabellenführer nimmt weiter Kurs Richtung Aufstieg: Nach 45 Minuten liegt der 1. FC Köln in Heidenheim mit 2:0 in Front, Dominick Drexler und Jhon Cordoba köpfen die "Geißböcke" zur souveränen Pausenführung. Dabei hatten die Gastgeber durchaus mehr vom Spiel, konnten aber keinerlei Durchschlagskraft entwickeln.
Halbzeit
45'

Busch aus der Distanz

Am Strafraum rollt der Ball Busch vor die Füße, der sofort abzieht. Der Abschluss des Rechtsverteidigers geht knapp über das Kölner Tor.
44'

FCH mit Druck

Die Gastgeber machen nach dem 0:2 wieder etwas mehr Alarm, doch die Kölner Defensive steht stabil und bringt die Kugel mehrfach aus der Gefahrenzone.
44'
substitutesAnthony Modeste
42'

2:0 Cordoba: FC erhöht vor der Pause

Die Gäste nutzen die sich bietenden Räume dann doch einmal aus: Drexler wird auf der linken Seite bedient und hat viel Zeit für die Flanke, die Cordoba aus zehn Metern unbedrängt einnickt. 2:0 Köln!
41'

Jhon Cordoba

TOR!

0 : 2
Jhon Cordoba
39'

Cordoba stark, Müller stärker

Der Kolumbianer setzt sich gleich gegen zwei Heidenheimer Abwehrspieler zu und stürmt Richtung Tor der Gastgeber. Hart bedrängt von Dorsch kommt Cordoba zum Abschluss, Müller fährt den Fuß aus und wehrt zur Ecke ab.
38'

FCH lässt nach

Das hohe Anfangstempo können die Gastgeber derzeit nicht mehr auf den Rasen bringen. Das sorgt für große Probleme im Heidenheimer Spiel.
37'

Clemens mit Turbo

Die Kölner haben nun mehr Raum, nutzen ihn aber nicht: Clemens wird von Geis auf die Reise geschickt und bedient von der Grundlinie Cordoba. Dessen Schuss kann gerade noch abgewehrt werden.
35'

Modeste unglücklich

Der Franzose, neu in der Startelf für Terodde, hat noch keinen guten Nachmittag erwischt. Bisher gelingt ihm noch nicht allzu viel.
32'

Czichos per Kopf

Freistoß für die Kölner aus dem Halbfeld: Der Ball kommt hoch in den Strafraum, wo Czichos den Luftzweikampf für sich entscheidet. Der Kopfball des Abwehrmanns geht klar am rechten Pfosten vorbei.
30'

FC konsequent

Auch wenn es im Offensivspiel noch etwas hakt: Die Gäste stehen gut in der Defensive und lassen gegen gut kombinierende Heidenheimer nichts zu.
27'

Kainz knapp drüber

Die Gäste melden sich offensiv nochmals zu Wort: Kainz kommt auf der linken Seite an den Ball und versucht FCH-Keeper Müller mit einem Schuss zu überraschen. Die Hereingabe geht aufs Tornetz.
27'

Köln sucht den Rhythmus

Ein überzeugender Auftritt ist das noch nicht vom Tabellenführer. Gerade spielerisch lassen die "Geißböcke" einige Wünsche in der ersten Halbzeit über.
21'

Glatzel genau auf Horn

Heidenheim spielt richtig stark auf und hat den nächsten Abschluss auf dem Fuß: Glatzel wird am Strafraum in Szene gesetzt und schlenzt die Kugel Richtung Tor. Horn ist auf dem Posten und packt sicher zu.
19'

FCH ohne Durchschlagskraft

Immer wieder spielen sich die Gastgeber stark durch die Defensivreihe der Kölner, kommen aber nicht zu guten Chancen. Erst tritt Dovedan am gegnerischen Sechzehner über den Ball, dann landet die Hereingabe in den Armen von FC-Torwart Horn. 
17'

Cordoba zu eigensinnig

Tief in der gegnerischen Hälfte gewinnt der FC die Kugel, Cordoba spritzt in einen Aufbaupass der Gastgeber. Doch anstatt die mitgelaufenen Kollegen einzubinden sucht der Kolumbianer den Abschluss - und bleibt damit hängen.
16'

Glatzel mit dem nächsten Abschluss

Der FCH ist weiterhin das bessere Team an diesem Sonntag: Nach einem Fehlpass von Mere kommt Glatzel zum Abschluss, der Ball geht am linken Pfosten vorbei.
15'

Drexler abgeblockt

Wenn Köln durchkommt, dann wird der Tabellenführer auch gefährlich: Cordoba tankt sich durch und bedient am Sechzehner Modeste, der Franzose nimmt Torschütze Drexler mit. Dessen Schuss von der Strafraumgrenze wird vom Heidenheimer Verteidiger abgeblockt.
13'

Kölner Fans feiern

Nach dem "Trömmelche", das auch im Kölner Stadion nach Treffern erklingt, ertönt "Nie mehr 2. Liga" aus dem Gästeblock. Die FC-Fans fiebern der Bundesliga-Rückkehr hörbar entgegen.
11'

Andrich mit der Antwort

Die Heidenheimer, die hier eigentlich sehr gut begonnen hatten, kommen erneut gut in die Kölner Hälfte. Die Flanke von der rechten Seite kommt zu Andrich, der direkt abzieht - genau auf Horn, der den Ball im Nachfassen zu packen bekommt.
11'

1:0 Drexler: Köln führt früh!

Der erste vernünftige Angriff bringt dem Tabellenführer das Tor: Cordoba wird von Czichos geschickt und legt auf Clemens zurück. Dessen perfekte Flanke findet als Abnehmer Drexler, der aus zehn Metern unbedrängt einköpfen kann. 1:0 Köln!
10'

Dominick Drexler

TOR!

0 : 1
Dominick Drexler
8'

Schnatterer in die Mauer

Aussichtsreiche Freistoßposition für die Heidenheimer 25 Meter vor dem Kölner Tor: Das übernimmt natürlich Kapitän Schnatterer, der den Ball allerdings in die Mauer setzt.
6'

Köln im Vorwärtsgang

Der FC ist noch nicht wirklich in der Partie angekommen, versucht sich jetzt aber im Offensivspiel. Noch bringt das keinen Ertrag, zu ungenau ist das Passspiel der Kölner derzeit.
4'

Schnatterer prüft Horn

Die Gastgeber beginnen stark und erzwingen einen Ballverlust von Clemens. Die daraus resultierende Kombination endet bei Schnatterer, der im Strafraum aus halbrechter Position abzieht. Horn ist zur Stelle und wehrt zur Ecke ab!

Munterer Auftakt

Die Heidenheimer zeigen, dass sie sich gegen den Spitzenreiter keinesfalls verstecken wollen, und konnten sich dadurch schon mehrfach gut in die Kölner Hälfte kombinieren.
Anstoß

Modeste von Beginn an

Nicht Top-Torjäger Simon Terodde (27 Treffer!), sondern Anthony Modeste beginnt beim 1. FC Köln. Ansonsten setzt FC-Coach Markus Anfang auf dasselbe Team, das in der Vorwoche Holstein Kiel mit 4:0 abfertigte.

So spielt Köln

Die Aufstellung der Gäste: Horn - Mere, Höger, Czichos - Clemens, Drexler, Geis, Hector, Kainz - Modeste, Cordoba

So spielt Heidenheim

Die Aufstellung der Gastgeber: Müller - Busch, Mainka, Beermann, Feick - Schnatterer, Dorsch, Griesbeck, Andrich - Dovedan - Glatzel

Das sagt Anfang

"Das Pokalspiel gegen die Bayern kann Heidenheim Selbstvertrauen geben. Das war eine richtig gute Leistung von ihnen. Es war beeindruckend, wie sie das gemacht haben. Ich erwarte aber ohnehin eine Mannschaft, die aggressiv ist und die es uns schwer machen wird. Aber wir fahren nach Heidenheim, um das sechste Spiel in Folge zu gewinnen."

Das Schiedsrichtergespann

Dr. Matthias Jöllenbeck (SR), Nicolas Winter (SR-A. 1), Daniel Riehl (SR-A. 2), Tobias Schultes (4. Offizieller).

Ex-Kieler trumpften auf

Markus Anfang, Rafael Czichos und Dominick Drexler haben letzte Saison mit Kiel einen spektakulären 5:3-Auswärtssieg in Heidenheim gefeiert, Drexler steuerte ein Tor und einen Assist bei.

Terodde kennt den FCH

Simon Terodde traf im Mai 2016 bei Bochums 4:2-Auswärtssieg in Heidenheim drei Mal.

Köln mit Rekord

Köln stellte im Hinspiel mit 28 Torschüssen (28:9) einen ligaweiten Saisonrekord auf, scheiterte aber immer wieder am überragenden Kevin Müller (8 Paraden).  

Umkämpftes Hinspiel

Das Hinspiel war die Pflichtspielpremiere zwischen Heidenheim und Köln, der FCH erkämpfte sich einen Punkt in Müngersdorf: Timo Beermann brachte die Heidenheimer schon in der 8. Minute in Führung, Köln gelang nur noch der Ausgleich durch Serhou Guirassy (58. Minute). Beide Treffer waren Kopfballtore nach Ecken.
Herzlich Willkommen im Matchcenter der Partie Heidenheim gegen Köln am 28. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2018/19 im Voith-Arena. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.