Nächstes Spiel in
00T12S41M52S

FCI

1 : 2

(1 : 0)

FINAL

SVS

Tickets
Alle Spiele

Fazit:

Ingolstadt muss sich vorwerfen lassen, viel zu wenig aus seinen Chancen gemacht und mal wieder eine Führung verspielt zu haben. Sandhausen wurde im zweiten Durchgang immer stärker und belohnte sich mit einem echten Big Point im Abstiegskampf.
Spielende
90' + 2'

WOOTEN! 2:1 für Sandhausen!

Förster schickt Wooten mit einem fantastischen Lupfer in die Spitze, der hebt den tippenden Ball gefühlvoll über den chancenlosen Tschauner – die Last-Minute-Führung für die Gäste!
90' + 2'

Andrew Wooten

TOR!

1 : 2
Andrew Wooten
90' + 1'

Nachspielzeit

Vier Minuten gibt es obendrauf.
88'

Mavraj am Boden

Mavraj stürzt im Luftzweikampf mit Gislason spektakulär und schmerzhaft. Der Innenverteidiger bleibt liegen und muss behandelt werden.
86'
<- Stefan Kutschke
-> Dario Lezcano
84'

Wem fällt noch was ein?

In der Schlussphase ist Ingolstadt wieder die spielbestimmende Mannschaft. Schnappt sich noch jemand diesen enorm wichtigen Dreier?
81'
<- Karim Guédé
-> Denis Linsmayer
78'

Kittel!

Verlaat verschätzt sich an der Mittellinie und plötzlich ist Sahin durch! An der Strafraumgrenze legt er nach links auf Kittel, dessen Linksschuss zu ungenau kommt – links vorbei.
76'

Kotzke!

Nach einer Ecke von links herrscht kurz Chaos im Sandhausener Fünfmeterraum. Kotzke zieht den Fuß auf Hüfthöhe, um an den Ball zu kommen und befördert ihn knapp links neben das Tor.
75'
<- Fatih Kaya
-> Christian Träsch
72'

Keine Kontrolle

Gislason findet mit seiner Flanke von rechts Förster am ersten Pfosten, der kann den Ball aber nicht kontrollieren.
69'

Sandhausen am Drücker

Ingolstadt bekommt nach vorne im Moment nichts zustande, die Gäste geben den Ton an, kommen aber ebenfalls nicht zu klaren Torchancen.
70'
<- Felix Müller
-> Erik Zenga
67'

Es geht weiter

Zenga kann weiterspielen.
67'

Zenga am Boden

Zenga hat sich bei einer Grätsche gegen den gerade ausgewechselten Pledl wehgetan und muss behandelt werden.
66'
<- Cenk Sahin
-> Thomas Pledl
61'

Linsmayer!

Nach einer Ecke von rechts kommt Linsmayer an der Strafraumgrenze zum Schuss und zwingt Tschauner zu einer Super-Parade – der hätte in die linke Ecke gepasst.
60'

Verzogen

Träsch schießt aus 35 Metern, verzieht aber total.
57'

Behrens! Der Ausgleich!

Super-Antritt von Dennis Diekmeier! Der Kapitän marschiert aus der eigenen Hälfte los und schlägt auf Strafraumhöhe rechts eine mustergültige Flanke ins Zentrum. Behrens steigt hoch und nickt den Ball in die rechte Ecke. 1:1, alles wieder offen!
55'

Kevin Behrens

TOR!

1 : 1
Kevin Behrens
54'

Guter Antritt

Förster fasst sich ein Herz und marschiert über das halbe Spielfeld an den Ingolstädter Strafraum. Da misslingt ihm aber das Zuspiel in die Mitte.
50'

Abseits!

Der Abseitspfiff rettet Lezcano davor, eine Riesenchance vergeben zu haben. Paulsen vernascht rechts zwei Mann, flankt butterweich ins Zentrum, wo Lezcano am Ball vorbei köpft. Beim Abspiel stand er allerdings eben auch im Abseits.
47'

Keine Wechsel

Beide Mannschaften sind personell unverändert aus der Pause gekommen. 
Beginn zweite Hälfte

Halbzeit-Fazit:

In einem munteren Spiel brachte Paulsen die Gastgeber früh und verdient in Führung. Sandhausen brauchte lange, um gefährlich zu werden und kann von Glück sagen, dass Ingolstadt seine Chancen nicht konsequenter nutzte. Gleich geht's weiter mit dem zweiten Durchgang.
Halbzeit
45' + 3'

Kittel! KITTEL!

Sonny Kittel dreht auf, zieht von links ins Zentrum und zwingt Schuhen zu einem Hechtsprung in die linke Torecke. Der Keeper hält den Ball nicht fest und über Umwege kommt Kittel aus ähnlicher Position nochmal zum Abschluss. Wieder zielt er auf die linke Ecke und trifft diesmal den Außenpfosten!
45' + 2'

Gislason!

Der Isländer nickt eine Flanke von links eineinhalb Meter rechts am Tor vorbei.
42'

Nachspielzeit

Fünf Minuten werden nun nachgespielt.
45' + 1'
<- Kevin Behrens
-> Fabian Schleusener
42'

Unterbrochen

Das Spiel ist immer noch unterbrauchen, weil Schleusener immer noch am Boden liegt, nun mit der Trage vom Rasen getragen werden muss. Das sieht gar nicht gut aus.
42'

Zu lang

Zenga schüttelt seine Gegenspieler im Mittelfeld ab, läuft zentral auf den Strafraum zu und steckt dann durch in die Spitze auf Schleusener. Der geht mit allem was er hat hinterher, erreicht den Ball aber nicht und kracht mit dem herausstürmenden Tschauner zusammen. Beide müssen behandelt werden.
39'

Pledl am Boden

Pledl hat sich bei der Aktion wehgetan, bleibt liegen und muss behandeölt werden.
38'

Pfosten!

Paqarada setzt an der linken Strafraumecke nach, holt sich den Ball von Pledl und schießt dann mit seinem eigentlich schwächeren rechten Fuß – der Ball dreht sich mit viel Effet an den rechten Pfosten!
36'

Entlastung

Sandhausen gelingt es jetzt mal, das Spielgeschehen in die gegnerische Hälfte zu verlagern. Da fehlen allerdings die Ideen und die Durchschlagskraft, um gefährlich zu werden.
33'

Pledl!

Das 2:0 liegt in der Luft! Pledls Schuss aus 18 Metern halbrechter Position rauscht knapp links am Tor vorbei.
30'

Wieder Lezcano!

Diesmal kommt er rechts am Fünfmeterraum zum Abschluss, Verlaat ist aber erneut da und blockt den Schuss ab.
29'

Lezcano!

Das letzte Bisschen fehlt dem Stürmer bisher bei den Zuspielen von den Flügeln. Diesmal grätscht Verlaat in letzter Sekunde dazwischen.
27'

Lezcano zu klein

Ingolstadts Nummer 11 fehlen zwei Zentimeter, um an die nächste scharfe Flanke von rechts dranzukommen.
24'

Schuhen zur Stelle

Nach Foul von Förster bekommt Sandhausen einen Freistoß an der Seitenauslinie. Den direkten Versuch der Ingolstädter hält Schuhen sicher fest.
20'

Zhirov vor Lezcano

Pledl setzt sich rechts durch und flankt scharf – Zhirov kommt gerade noch vor Lezcano an den Ball und kklärt per Kopf.
15'

Verzogen

Paqaradas abgefälschte Flanke von links faustet Tschauner genau an die Strafraumgrenze. Förster zieht volley ab, verzieht aber deutlich.
12'

Paulsen macht das 1:0!

Kotzke kommt rechts zur Flanke, bringt sie auf den zweiten Pfosten, wo mutterseelenallein der Rechtsverteidiger steht: Paulsen steigt hoch und nickt problemlos ein. Die verdiente Führung für die Gastgeber.
12'

Björn Paulsen

TOR!

1 : 0
Björn Paulsen
9'

Linsmayer um ein Haar

Förster spielt einen tollen Schnittstellenpass nach rechts in den Strafraum. Linsmayer nimmt den Ball mit in die Mitte, legt ihn sich aber ein bisschen zu weit vor – Otavio ist zur Stelle und klärt.
7'

Lezcano verpasst!

Otavio startet links durch, gibt den Ball flach ins Zentrum, wo Lezcano in guter Position am Ball vorbei tritt!
6'

Schöner Antritt

Gislason dribbelt mit viel Elan auf dem linken Flügel, wird an der Strafraumgrenze aber von Cohen abgegrätscht.
2'

Schleusener!

Nun auch Sandhausen mit der ersten Chance: Schleusener schließt aus 12 Metern etwas zu unentschlossen ab, Tschauner kommt raus und pariert.
2'

Cohen!

Der erste Abschluss des Spiels geht auf das Konto der Gastgeber: Träschs langer Ball findet im Zentrum Cohen, der ins linke Eck köpft – Schuhen ist da.
Anstoß

Auf gehts

Angeführt von Schiedsrichter Manuel Gräfe betreten die Mannschaften den Rasen. Ingolstadt spielt wie gewohnt in Rot und Schwarz, Sandhausen hält in Weiß dagegen.

Und so startet Sandhausen:

Schuhen - Paqarada, Zhirov, Verlaat, Diekmeier - Förster, Linsmayer, Zenga - Schleusener, Wooten, Gislason

Die Ingolstädter Aufstellung ist da:

Tschauner - Otavio, Mavraj, Kotzke, Paulsen - Cohen, Krauße, Träsch - Kittel, Lezcano, Pledl

Das sagt Keller:

"Wir spielen zu Hause, können immer noch unser Ziel erreichen und mit der Unterstützung der Fans, werden wir uns belohnen! Wir müssen jetzt die allerletzte Konsequenz auf dem Platz zeigen. Die Jungs glauben dran, das spürt man bei jedem Spieler."

Die Schiedsrichter

Manuel Gräfe (SR) / Markus Sinn (SR-A. 1) / Thorsten Schiffner (SR-A. 2) / Pascal Müller (4. Offizieller)

Das sagt Koschinat

"Aufgrund der Einzelfähigkeiten gehört der FC Ingolstadt eigentlich zu den Top-Teams der 2. Bundesliga. Es ist eigentlich unglaublich, dass der FCI aus den letzten Spielen, aufgrund der dort gezeigten Leistungen, keinen Punkt geholt hat. Wir müssen den Ingolstädtern ihre individuellen Fähigkeiten nehmen und dann zuschlagen, wenn wir unsere Chance bekommen."

Noch kein Heimsieg

Ingolstadt hat in 13 Pflichtspielen vier Mal gegen Sandhausen gewonnen, diese vier Siege gab es aber alle auswärts – der FCI wartet also immer noch auf den ersten Heimsieg gegen die Kurpfälzer (in 6 Pflichtspielen 4 Remis und 2 Auswärtssiege SVS).  

Furioser Einstand

Im Hinspiel der aktuellen Saison feierte Uwe Koschinat einen furiosen Einstand, Sandhausen schoss die Schanzer mit 4:0 ab und feierte seinen höchsten Saisonsieg (gemeinsam mit dem 4:0 zuletzt gegen St. Pauli). Ein frühes Elfmetertor von Andrew Wooten (7. Minute) brachte den SVS damals auf Kurs, in der letzten halben Stunde erhöhten Denis Linsmayer und zwei Mal Fabian Schleusener auf 4:0.

Statistik pro SVS

Und auch die Duellbilanz spricht für den SVS: In den letzten vier Begegnungen gab es drei Sandhäuser Siege und ein Remis. Ingolstadt erzielte in diesen vier Partien nur ein Tor.  

Sandhausen in Form

Die Formkurve spricht für die Gäste: Während der FCI zuletzt vier Mal in Folge verloren hat, durfte Sandhausen erstmals in dieser Saison zwei Siege hintereinander bejubeln.

Entscheidungswochen

Ingolstadt hat vier Punkte Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz, auf dem steht Sandhausen – für die Schanzer ist es ein kleines Endspiel, genau wie eine Woche später im nächsten Kellerduell in Duisburg.
Herzlich Willkommen im Matchcenter der Partie Ingolstadt gegen Sandhausen am 27. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2018/19 im Audi Sportpark. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.