Millerntor-Stadion

STP

0 : 4

(0 : 1)

FINAL

HSV

Alle Spiele

Fazit

Ein hochverdienter Derbysieg für den Hamburger SV, wenn auch vielleicht etwas zu hoch. Gerade nach der Pause war St. Pauli aber in der Defensive nicht mehr auf der Höhe und kassierte so eine deutliche Klatsche.
Spielende
90' + 1'
<- Gideon Jung
-> Orel Mangala
89'

Santos schießt ein

Und da ist sogar noch das 4:0 für den HSV. Sakai leitet den Ball vor dem Strafraum direkt zu Santos weiter, der zieht in die Mitte und schießt aus 18 Metern unten rechts ein. Keine Chance für Himmelmann.
87'

Douglas Santos

TOR!

0 : 4
Douglas Santos
86'

Keine Gefahr mehr

Der HSV bringt diesen Sieg nun über die Zeit und es wirkt so, als könnte er sogar noch eher erhöhen, als dass St. Pauli noch zum Anschlusstreffer kommt.
84'
<- Johannes Flum
-> Marvin Knoll
83'

Weiter geht's

Das Spiel läuft wieder.
82'

Spielunterbrechung

Das Spiel ist unterbrochen, Schiedsrichter Felix Brych schickt beide Mannschaften in die Kabine.
81'
<- Lewis Holtby
-> Berkay Özcan
78'

Distanzschuss Meier

Schöner Schuss von Meier! Vor dem Strafraum lässt er den Ball einmal aufticken und zieht dann mit dem Vollspann ab. Das Leder fliegt ganz knapp am linken Pfosten vorbei.
77'

Jatta an die Latte

Wieder sorgt Jatta für Gefahr, wieder über die linke Seite, die St. Pauli einfach nicht dicht bekommt. Der Schuss des Linksaußen landet am Lattenkreuz. Glück für Himmelmann.
75'

Jatta probiert's direkt

Auf der linken Seite startet Jatta durch und schießt aus spitzem Winkel direkt. Der Ball trifft das Außennetz.
73'
<- Waldemar Sobota
-> Richard Neudecker
69'

Distanzschuss Kalla

Guter Versuch: Nach einem Freistoß probiert es Kalla einfach mal aus 25 Metern. Pollersbeck muss ran und wehrt den Ball ab, der sonst im rechten Eck gelandet wäre.
66'

HSV euphorisiert

Die Gäste sind nach dem 3:0 euphorisiert und spielen jetzt mit größerer Leichtigkeit. Für St. Pauli wird es enorm schwierig, zurück in dieses Spiel zu finden.
62'
<- Jan-Marc Schneider
-> Sami Allagui
62'

Lasogga trifft erneut

Ist das schon die Entscheidung? Wieder kommt der HSV über links. Jatta flankt in die Mitte, wo Buballa nicht vernünftig klären kann. Der Ball springt von Nareys Kopf zu Özcan. Dessen Schussversuch misslingt, aber der Ball liegt plötzlich vor Lasoggas Füßen und der Angreifer schießt zum 3:0 für den HSV ein.
61'

Pierre-Michel Lasogga

TOR!

0 : 3
Pierre-Michel Lasogga
59'

HSV auf Kurs

St. Pauli ist noch nicht geschlagen, doch durch das 2:0 ist der Hamburger SV auf Kurs. In der Blitztabelle steht der HSV wieder auf Platz zwei, nur einen Punkt hinter Tabellenführer 1. FC Köln.
54'

St. Pauli verpasst das 1:2

Dicke Chance zum Anschlusstreffer: St. Pauli greift über rechts an. Den scharfen Pass in den Strafraum will Meier mit der Hacke weiterleiten. Abgeblockt landet der Ball bei Allagui im Zentrum. Dessen Schuss wird auf der Linie geklärt, der Ball springt oben auf das Tornetz.
53'

Narey erhöht für den HSV

So schnell kann es gehen. Mitten in die Drangphase der Gastgeber hinein macht der HSV das zweite Tor. Mangala hat auf der linken Seite zu viel Platz und kann Özcan mit einem starken Pass in den Strafraum schicken. Himmelmann pariert dessen Schuss, doch Narey erzielt im Nachschuss das 2:0.
53'

Khaled Narey

TOR!

0 : 2
Khaled Narey
51'

St. Pauli startet engagiert

Guter Beginn der zweiten Hälfte von St. Pauli. Die Gastgeber wollen hier möglichst schnell den Ausgleich erzielen und pressen weit in der gegnerischen Hälfte.
47'

Miyaichi prüft Pollersbeck

St. Pauli hat kurz nach dem Wiederanpfiff die große Chance auf den Ausgleich. Rechts im Strafraum fällt der Ball vor die Füße von Miyaichi. Dessen Schuss wird von Pollersbeck mit einem starken Reflex abgewehrt.
Beginn zweite Hälfte

Halbzeit-Fazit

Bisher ist das Hamburger Derby ein Spiel mit nur wenigen Torchancen, in dem St. Pauli weitgehend sicher stand, nach vorne aber nicht viel ausrichten konnte. Der HSV, der ebenfalls aus dem Spiel heraus nicht zu echten Gelegenheiten kam, nutzte eine Standardsituation zur Führung. Doch dieses Spiel ist noch lange nicht entschieden.
Halbzeit
45' + 1'

Hunt muss raus

HSV-Kapitän Hunt hat sich verletzt und muss das Feld verlassen, Jatta kommt für ihn.
45' + 1'
<- Bakery Jatta
-> Aaron Hunt
43'

Offensivfoul

Miyaichi an der Hamburger Eckfahne im Zweikampf mit Mangala. Der Paulianer zieht seinen Gegenspieler leicht und Brych pfeift ein Stürmerfoul.
39'

Konter schlecht ausgespielt

St. Pauli kontert über Buchtmann und Neudecker. Der Steilpass von Buchtmann auf Miyaichi ist dann aber zu steil gespielt und eine gute Chance vergeben.
36'

St. Pauli gefordert

Die Gastgeber müssen nun offensiver agieren und bemühen sich um eine direkte Antwort. Bisher allerdings ohne Erfolg.
32'

Lasogga köpft ein

Hunt schießt den Freistoß aus 20 Metern an die Latte. Lasogga hat es geahnt, läuft in Position und köpft den Abpraller ins linke Eck zur Führung für den Hamburger SV ein.
32'

Pierre-Michel Lasogga

TOR!

0 : 1
Pierre-Michel Lasogga
30'

Freistoß für den HSV

Hoogma foult Lasogga zentral vor dem Strafraum. Es gibt einen Freistoß aus guter Position für die Gäste.
28'

Schöner Versuch von Meier!

Das war gefährlich: van Drongelen klärt einen langen Ball per Kopf vor die Füße von Meier. Dieser sieht, dass Pollersbeck weit vor seinem Tor steht und nimmt die Kugel direkt. Knapp links am Tor vorbei.
25'

Meier klärt hinten

Eckball für den Hamburger SV und es ist St. Pauli-Angreifer Meier, der den Ball im eigenen Strafraum klärt.
21'

Erste Chance für den HSV

Hunt spielt den aufgerückten Santos links im Strafraum an. Dessen scharfer Pass in die Mitte wird von Himmelmann zur Ecke geklärt. Diese bringt dem HSV nichts ein.
19'

Fehler von van Drongelen

Fehlpass im Aufbau von van Drongelen. St. Pauli kontert über Neudecker auf der linken Seite, doch dessen Flanke fliegt über alle Mitspieler im Strafraum hinweg.
15'

Freistoß St. Pauli

Knoll wird im Mittelfeld von Mangala gefoult. Freistoß für die Gastgeber aus 30 Metern, doch Knolls Schussversuch wird geblockt.
12'

St. Pauli defensiv

Die Paulianer stehen tief. Ab der Mittellinie werden die Gegenspielern angegriffen, doch vorrangig geht es ihnen darum, sicher zu stehen.
9'

HSV macht Druck

Die Gäste haben zunächst öfter den Ball und machen Druck nach vorne. Bisher kommt aber keine Torchance dabei herum.
5'

Buballa gegen Narey

Nächstes Foul: Buballa legt Narey an der Seitenlinie. Es gibt einen Freistoß für den HSV.
4'

Avevor grätscht rein

Lasogga wird steil geschickt, doch Avevor geht per Grätsche dazwischen und klärt den Ball zur Seitenauslinie.
2'

Buchtmann foult Hunt

Ein erster Willkommensgruß von Buchtmann, der hart im Zweikampf gegen Hunt zu Werke geht. Brych ermahnt ihn, es hier nicht zu übertreiben.
Anstoß

Es kann losgehen

Es herrscht eine fantastische Atmosphäre am Millerntor. Wir freuen uns auf ein emotionales Derby.

HSV tauscht vierfach

Der Hamburger SV mit vier Änderungen im Vergleich zum 1:0-Erfolg gegen die SpVgg Greuther Fürth: Pollersbeck ist für Mickel zurück zwischen den Pfosten. Zudem spielen Janjicic, Mangala und Özcan für Hwang (Oberschenkelverletzung), Holtby und Jatta (beide Bank).

Drei Wechsel bei St. Pauli

Bei St. Pauli kommen im Vergleich zum 1:0-Sieg beim SC Paderborn drei Spieler neu in die Startelf: Buchtmann, Allagui und Neudecker ersetzen Sobota (Bank), Zehir (Gelb-Rot-Sperre) und Möller Daehli (Magen-Darm-Infekt).

Die St. Pauli-Startelf

Himmelmann - Kalla, Avevor, Hoogma, Buballa - Buchtmann, Knoll - Miyaichi, Allagui, Neudecker - Meier

So spielt der HSV

Pollersbeck - Sakai, Bates, van Drongelen, Santos - Mangala, Janjicic - Narey, Hunt, Özcan - Lasogga

Das sagt St. Paulis Trainer

Markus Kuaczinski: "Wir freuen uns auf das Spiel. Schon das Hinspiel war besonders, dieses Mal wird es aber nochmal etwas ganz anderes hier zuhause mit unseren Fans. Wir haben mit allen Höhen und Tiefen in dieser Saison bisher Gutes geleistet, sonst stünden wir nicht da, wo wir jetzt stehen. Jetzt so ein Spiel zu haben, das wird ein großes Fest."

Das sagt der HSV-Coach

Hannes Wolf: "Man merkt, dass eine besondere Stimmung herrscht. Wir brauchen Mentalität, Kampf und Körperlichkeit, um ein gutes Spiel abzuliefern."

Die Schiedsrichter

Dr. Felix Brych (SR) / Marco Achmüller (SR-A. 1) / Frederick Assmuth (SR-A. 2) / Tim Skorczyk (4. Offizieller)

Jairo verlängert beim HSV

Der Hamburger SV hat den zum Sommer auslaufenden Vertrag mit Jairo Samperio um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Der Mittelfeldspieler war zu Saisonbeginn an die Elbe gewechselt und zog sich nach drei Pflichtspielen für die Rothosen am 23. August im Training eine schwere Verletzung beider Kreuzbänder und des Innenbandes im rechten Knie zu.

Muskelsehnenanriss bei Hwang

Hamburg muss auf Hee-chan Hwang verzichten. Der 23 Jahre alte Angreifer erlitt im Spiel gegen Fürth am Montagabend einen Muskelsehnenanriss im vorderen Oberschenkel und fällt für mindestens vier Wochen aus.

Alexander der Große

Alexander Meier, mit fünf Toren in sechs Einsätzen der erfolgreichste Zweitliga-Torschütze 2019, kam 2001 vom HSV zu St. Pauli und wechselte nach zwei Jahren zurück zu den Rothosen. Für die bestritt er aber nur vier Erstligaspiele.

Kein Heimsieg gegen den HSV

Im Profifußball hat St. Pauli noch nie ein Heimspiel gegen den HSV gewonnen (vier Remis, vier Niederlagen), der letzte Heimerfolg gegen die Rothosen liegt 59 Jahre zurück (Februar 1960, 4:1 in der Oberliga Nord).

Hoogma traf

Der letzte Derby-Sieg des HSV war ein 4:0 am Millerntor im April 2002 (Bundesliga), zu den Torschützen zählte damals unter anderem Nico Jan Hoogma, der Vater des aktuellen St. Paulianers Justin Hoogma.

Letzter Derbysieg 2002

Der HSV wartet seit 17 Jahren auf einen Derby-Sieg, auch wenn es in diesem Zeitraum nur drei Duelle gab. Neben dem 0:0 im Hinspiel und dem erwähnten 1:1 am Millerntor 2010 gab es im Februar 2011 in der Bundesliga einen legendären 1:0-Auswärtssieg der Kiezkicker durch ein Tor von Gerald Asamoah. St. Pauli stieg in jener Saison zwar als abgeschlagener Letzter ab, schenkte den Fans aber immerhin die „Stadtmeisterschaft“.

Van Nistelrooy und Ze Roberto

Erstmals seit neun Jahren gibt es am Millerntor ein Stadt-Derby gegen den HSV: Am 19. September 2010 trafen beide Vereine letztmals hier am Kiez aufeinander, damals trennte man sich in der Bundesliga 1:1 (Tore Fabian Boll und Mladen Petric) und beim HSV standen noch Stars wie Ze Roberto oder Ruud van Nistelrooy auf dem Platz.  
Herzlich Willkommen im Matchcenter der Partie St. Pauli gegen Hamburg am 25. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2018/19 im Millerntor-Stadion. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.