FCM

0 : 1

(0 : 0)

FINAL

SVS

Alle Spiele

Fazit

Es war kein tolles Fußballspiel, aber Sandhausen war in der entscheidenden Aktion einfach cleverer. Beide Teams kämpften um jeden Ball und ließen kaum Chancen nach vorne zu. Ein schneller Konter nutzte Wooten eiskalt und bescherte den Gästen den Sieg.
Spielende
90' + 3'
<- Korbinian Vollmann
-> Fabian Schleusener
90' + 2'
substitutesCharles-Elie Laprevotte
90' + 1'
<- Erik Zenga
-> Andrew Wooten
89'

Ecke Magdeburg

Die Ecke von der rechten Seite wird von Schuhen sicher aus der Luft gefischt.
86'
<- Tarek Chahed
-> Nico Hammann
86'

Der FCM kommt!

Perthels scharfe Flanke von der linken Seite wird im Strafraum vor die Füße von Erdmann geklärt. Dieser schießt nach einer Drehung knapp drüber!
85'
substitutesDennis Diekmeier
84'
substitutesKevin Behrens
82'

Diekmeier mit der Chance!

Der Kapitän kommt nach einem Querpass vor dem Strafraum zur Direktabnahme: Loria pariert den Schuss stark! Das wäre wohl die Entscheidung gewesen.
77'

Magdeburg macht Druck

Preißinger und Laprevotte haben die Möglichkeit vor dem Strafraum zum Abschluss zu kommen, doch zwei Mal werfen sich die Gäste in den Schuss und verhindern die Torschüsse!
76'
<- Manfred Osei Kwadwo
-> Michel Niemeyer
74'

Da ist das 1:0!

Nach einem langen Ball in die Spitze gewinnt Behrens das Kopfballduell gegen Perthel und schickt dadurch Wooten auf die Reise. Der Stürmer bleibt vor Loria eiskalt und schiebt zur Führung für die Gäste ein!
73'

Andrew Wooten

TOR!

0 : 1
Andrew Wooten
72'

Freistoß Sandhausen

Paqarada bringt den Ball aus dem linken Mittelfeld in den Strafraum. Auch dieser Versuch führt zu keiner guten Chance.
71'
substitutesDennis Erdmann
70'
<- Kevin Behrens
-> Rúrik Gíslason
66'

Keine Räume

Sandhausen macht hinten dicht, sodass die Magdeburger ideenlos wirken und nach vorne keine Lücken finden.
64'
substitutesTobias Müller
62'
<- Nils Butzen
-> Steven Lewerenz
58'

Linsmayer!

Die beste Chance des Spiels: Paqarada bedient Linsmayer vor dem Strafraum, dessen Direktabnahme im letzten Moment geblockt wird!
56'

Gislason mit dem Freistoß

Auch der Standard der Gäste ist zu ungefährlich und wird im Magdeburger Strafraum geklärt.
54'

Freistoß Magdeburg

Hammanns Hereingabe aus dem linken Halbfeld wird am Strafraum geklärt.
48'

Lewerenz gegen zwei

Die linke Seite ist gut zugestellt und lässt dem Magdeburger kein Durchkommen.
Beginn zweite Hälfte

Halbzeitfazit

0:0 ist das logische Ergebnis für ein Spiel, das bis zur Pause keine großen Chancen mit sich brachte. Beide Teams müssen im zweiten Durchgang eine Schippe draufpacken, um hier etwas zu reißen. Kämpferisch sind die Mannschaften gut eingestellt, jedoch fehlt die zündende Idee nach vorne. Gleich geht's weiter!
Halbzeit
40'

Noch fünf Minuten bis zur Pause

Sandhausen hält energisch dagegen und kämpft weiterhin um jeden Ball. Gibt es noch die große Chance bis zur Halbzeit?
37'

Freistoß Magdeburg

Lewerenz bringt einen scharfen Freistoß von der rechten Strafraumkante in die Mitte. Der abgewehrte Ball landet vor den Füßen von Türpitz, der nach einer Drehung drüberschießt!
35'

Türpitz hat Platz

Die Flanke von der rechten Seite in die Mitte wird von Karl geklärt.
32'

30 Minuten sind gespielt

So richtig kommt noch kein Team in Fahrt. Wir warten noch auf die wirklich guten Chancen.
29'

Freistoß Sandhausen

Gislasons Flanke aus dem rechten Halbfeld wird von Erdmann im Strafraum geklärt.
25'

Förster versucht es

Der erste Abschluss der Gäste: Förster zieht links am Strafraum ab, Loria nimmt den Schuss aber ohne Probleme auf.
24'

Lewerenz lauert

Der FCM-Stürmer nutzt einen Fehler von Verlaat aus und geht über links in den Strafraum. Karl klärt die Flanke am Elfmeterpunkt.
21'

Der Einsatz ist da

Die Gäste zeigen Laufbereitschaft und kämpfen um jeden Ball. Auf beiden Seiten fehlt aber noch die Genauigkeit nach vorne, die das Spiel offensiver machen würde.
17'
substitutesRúrik Gíslason
15'

Schönes Dribbling

Türpitz lässt auf der rechten Außenbahn mit einer Körpertäuschung Paqarada aussteigen und flankt in die Mitte. Schuhen fängt den Ball aber in der Luft ab.
10'

Schnelle Angriffe

Bei Ballverlust spielen die Gäste direkt wieder gegen Ball und setzen die Gegenspieler früh unter Druck.
8'

Gute Chance!

Wooten wird per Direktablage in den Strafraum geschickt, scheitert aber an Loria!
5'

Paqarada über links

Die Flanke von der Grundlinie wird von Erdmann im Strafraum geklärt.
2'

Die erste große Chance!

30 Sekunden sind gespielt, da kommt Laprevotte nach einem Querpass von Lewerenz im Strafraum zum Abschluss! Der Ball wird von Karl im letzten Moment abgeblockt!
Anstoß

Die Startelf von Sandhausen

Schuhen - Diekmeier, Verlaat, Karl, Paqarada - Zhiorv, Linsmayer - Gislason, Förster, Schleusener - Wooten

Die Startelf von Magdeburg

Loria - Müller, Erdmann, Hammann - Niemeyer, Laprevotte, Preißinger, Perthel - Türpitz - Bülter, Lewerenz

Das sagt der FCM-Coach:

Michael Oenning: "Es war eine lange Woche und wir haben das Spiel in Duisburg abgehakt. Es gilt, an die Dinge anzuknüpfen, die wir zuvor richtig gemacht haben. Es ist ein unglaublich wichtiges Spiel für uns, wir können eine Menge gewinnen."

Die Schiedsrichter

Frank Willenborg (SR) / Holger Henschel (SR-A. 1) / Mark Borsch (SR-A. 2) / Henrik Bramlage (4. Offizieller)

Das sagt der SVS-Trainer

Uwe Koschinat: "Ich habe im Spiel gegen Aue erstmals unter meiner Leitung einen Rückschritt festgestellt. Wir mussten vielen eigenen Fehlern hinterherlaufen und hatten keine Möglichkeiten, in den gegnerischen Strafraum einzudringen. Ich erwarte von meinen Spielern, dass sie sich von allen Störfaktoren freimachen und sich voll und ganz auf das Sportliche fokussieren, ohne dabei zu überdrehen. Wir müssen kriegerisch auftreten."

Schleusener vergab vom Punkt

Fabian Schleusener verschoss letzte Saison in der 3. Liga noch im KSC-Trikot bei der 0:2-Niederlage in Magdeburg einen Elfmeter.

Koschinats Bilanz

Uwe Koschinat verlor zwar letzte Saison in der 3. Liga beide Spiele mit Fortuna Köln gegen den FCM, hat aber insgesamt eine positive Bilanz gegen Magdeburg (dre Siege, ein Remis und zwei Niederlagen).

Einziger Sieg der Hinrunde

Es blieb Magdeburgs einziger Sieg in den 18 Spielen bis zur Winterpause – 2019 haben die Bördestädter in sechs Partien schon drei Mal gewonnen.

Erster Sieg in der 2. Bundesliga

Das Hinspiel war gleich in doppelter Hinsicht eine Premiere: Magdeburg und Sandhausen trafen erstmals in einem Pflichtspiel aufeinander und der FCM feierte mit dem 1:0 am Hardtwald seinen historisch ersten Sieg in der 2. Bundesliga. Das Tor erzielte der jetzt schwer verletzte Christian Beck.

Wichtiges Spiel für den SVS

Sandhausen liegt fünf Punkte hinter dem ersten Nichtabstiegsplatz, auf dem steht der FCM – verliert der SVS in Magdeburg, wächst der Rückstand auf acht Punkte an und die Relegation wäre dann wohl der letzte Strohhalm für die Kurpfälzer.
Herzlich Willkommen im Matchcenter der Partie Magdeburg gegen Sandhausen am 25. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2018/19 im MDCC-Arena. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.