Nächstes Spiel in
00T01S05M25S

DSC

1 : 0

(1 : 0)

FINAL

D98

Alle Spiele
90'
+ 4

Fazit:

Zwei Mehlem-Schüsse nach der Pause zeigten der Arminia, wie dünn ihr Vorsprung trotz großer Überlegenheit im ersten Durchgang war. Die Ostwestfalen verloren ihren Faden, wurden kaum noch gefährlich. Weil die Lilien die Nachlässigkeit der Gastgeber nicht entschlossen genug angingen. Unterm Strich ein verdienter Sieg für die Arminen, die den Abstiegskampf und damit Darmstadt in der Tabelle weit hinter sich lassen.
Spielende
90'
+ 4

Gelbe Karte

yellowCard
Marcel Franke
Marcel Franke
90'

Nachspielzeit

Drei Minuten gibt es obendrauf.
87'

Schotten dicht!

Defensivmann Salger soll jetzt helfen, das 1:0 über die Zeit zu bringen.
87'

Wechsel

sub
Stephan Salger
Stephan Salger
sub
Reinhold Yabo
Reinhold Yabo
86'

Dursun!

Da ging es mal schnell: Wurtz wird rechts schön freigespielt und flankt flach und präzise in den Lauf von Dursun, der den Ball knapp rechts am Tor vorbeigrätscht.
86'

Kommt noch was?

Darmstadt muss sein Herz jetzt in die Hand nehmen. Bielefeld wirkt alles andere als unüberwindbar, aber den Lilien fällt nicht viel ein.
84'

Stürmer für Mittelfeldspieler

Mit Wurtz steht neben Dursun nun ein zweiter echter Stürmer im Darmstädter Angriff.
84'

Wechsel

sub
Johannes Wurtz
Johannes Wurtz
sub
Marvin Mehlem
Marvin Mehlem
83'

Auf die Nase

Mehlem hat im Zweikampf mit Staude einen Schlag auf die Nase bekommen und muss behandelt werden.
82'

Gute Variante!

Beim Freistoß aus 30 Metern zentraler Position spielt Behrendt diesmal den Pass rechts an der Mauer vorbei. Klos weiß bescheid und kommt rechts aus etwas spitzem Winkel zum Abschluss – zu unplatziert, Heuer-Fernandes pariert.
81'

Positionsgetreu

Staude ersetzt Edmundsson auf der rechten Offensivseite der Arminen.
80'

Wechsel

sub
Keanu Staude
Keanu Staude
sub
Joan Simun Edmundsson
Joan Simun Edmundsson
79'

Gefährlich!

Riskanter Rückpass im Bielefelder Strafraum! Ortega kann den Ball gerade noch vor dem grätschenden Dursun rausschlagen.
79'

In die Mauer

Behrendt darf bei einem Freistoß aus über 30 Metern ran, versuchts direkt, kommt mit seinem harten Rechtsschuss aber nur bis zur Mauer.
78'

Gelbe Karte

yellowCard
Mathias Wittek
Mathias Wittek
74'

Keine Gefahr

Hartherz kommt links mal wieder durch, seine Flanke aber nicht. Die anschließende Ecke endet mit einem sehr schwachen Kopfball, der rechts neben das Tor hüpft.
71'

Es geht nicht viel

Die Partie plätschert ein wenig dahin. Bielefeld ist nicht mehr so dominant und torgefährlich wie im ersten Durchgang und Darmstadt nicht originell genug für Torraumszenen.
69'

Darmstadt stellt um

Außenspieler Jones kommt für Sechser Stark. Damit rückt Kempe ins Mittelfeldzentrum, macht links Platz für den Joker.
69'

Wechsel

sub
Joevin Jones
Joevin Jones
sub
Yannick Stark
Yannick Stark
68'

Wechsel

sub
Patrick Weihrauch
Patrick Weihrauch
sub
Nils Seufert
Nils Seufert
67'

Bitter

Seufert sitzt am Boden und muss nach kurzer Behandlung das Spielfeld verlassen. Sieht nach einer muskulären Angelegenheit aus. Weihrauch ersetzt ihn positionsgetreu.
62'

Die Lilien kommen

Mehlem kann von Börner per Grätsche nur unfair gestoppt werden. Den fälligen Freistoß aus 28 Metern schießt Kempe in die Mauer. Aber: Darmstadt spielt jetzt mutiger, hat offensiv jetzt schon mehr gezeigt als in der gesamten ersten Halbzeit.
61'

Gelbe Karte

yellowCard
Julian Börner
Julian Börner
57'

Zu lang

Edmundsson schickt Voglsammer links auf die Reise, aber zu stark – der Stürmer läuft vergeblich.
54'

Gelbe Karte

yellowCard
Yannick Stark
Yannick Stark
53'

Mehlem!

Wieder kommt Darmstadts Nummer 6 zum Abschluss: Rechtsschuss aus 20 Metern ins linke Eck – Ortega taucht ab und hält. Auch die Lilien merken natürlich, wie wenig hier zum Ausgleich fehlt.
51'

Knapp

Mehlems Aluminiumtreffer führt den Gastgebern deutlich vor Augen, wie schnell ihre Überlegenheit hier für die Katz sein kann. Sie brauchen das zweite Tor.
50'

Pfosten!

Der zweite Ball nach einer Darmstädter Ecke von rechts landet an der Strafraumgrenze bei Mehlem. Der zieht mit rechts ab und knallt den Ball an den rechten Pfosten!
49'

Voglsammer!

Darmstadt setzt auf der rechten Abwehrseite nicht konsequent nach, lässt erst eine ungefährliche Hartherz-Flanke und dann den Schuss von Voglsammer zu: Heuer-Fernandes hat Probleme, klärt aber zur Ecke. Die bleibt folgenlos.
47'

Keine Wechsel

Beide Mannschaften sind personell unverändert aus der Kabine gekommen.
Beginn zweite Hälfte
45'

Halbzeit-Fazit:

Bielefeld führt in einem einseitigen Spiel hochverdient und angesichts der vielen Chancen eigentlich zu knapp. Darmstadt findet offensiv kaum statt und muss dankbar sein, dass hier noch alles drin ist. Dafür bedarf es aber einer Steigerung im zweiten Durchgang. Gleich geht’s weiter.
Halbzeit
41'

Klos mit dem 1:0!

Das war überfällig! Behrendt eröffnet wieder scharf mit einem Flachpass auf die rechte Seite. Da hat der emsige Clauss zu viel Platz, zieht wieder zur Grundlinie, legt zurück auf Klos, der diesmal keine Mühe hat: Dem Rechtsschuss aus neun Metern hat Heuer-Fernandes nichts entgegenzusetzen. Die verdiente Führung für die Arminia!
40'

Fabian Klos

TOR!

1:0
Fabian Klos
38'

Kempe aus der Distanz

Näher kommt Darmstadt mit Ball nicht ans Bielefelder Tor, folgerichtig setzt Kempe aus der zweiten Reihe an. Der Flachschuss ist aber kein Problem für Ortega im Arminen-Tor.
38'

Aus der Drehung ...

... kommt Yabo links im Strafraum zum Schuss, zielt auf die linke Ecke und scheitert an Heuer-Fernandes.
33'

Arminia am Drücker

Nach einer guten halben Stunde ist Bielefeld in allen Belangen überlegen, münzt das aber noch nicht in Tore um.
31'

Kein Abschluss

Heller schickt Mehlem auf rechts, der such Dursun, findet mit der Flanke aber nur Behrendt. Immer noch kein Schuss aufs Bielefelder Tor.
30'

Klos – abgeblokt

Arminias Mittelstürmer kommt erneut zum Abschluss, mit seinem Schuss aus 16 Metern aber nicht durch – Wittek stoppt den Versuch.
27'

Stürmerfoul

Behrendt findet Voglsammer mit einem Flugball im Strafraum, doch Petersen pfeift die Szene ab. Voglsammer hatte Höhn umgestoßen.
24'

Kempe!

Darmstadt kommt mal zum Abschluss: Kempe nimmt einen Abpraller an der Strafraumgrenze volley, verzieht aber deutlich und wird auch zurückgepfiffen: vorher Abseits.
18'

Voglsammer!

Clauss stürmt rechts auf die Grundlinie und flankt in den Fünfer. Da hat Voglsammer viel Platz und macht es per Fallrückzieher! Zu kompliziert, der Ball geht drüber. Ein Kopfball gegen die Laufrichtung des Keepers hätte es auch getan.
18'

Seufert elegant

Mit einer Pirouette dreht sich Bielefelds Nummer 20 links an zwei Gegnern vorbei und holt dann einen Freistoß raus. Den bringt er selbst ins Zentrum, aber Heuer-Fernandes ist zur Stelle.
15'

Bielefeld tonangebend

Die Hausherren sind klar spielbestimmend, kommen zu Torchancen und lassen die Lilien noch nicht wirklich ins Spiel kommen.
14'

Klos!

Simpel und effektiv spielt die Arminia nach vorne: Langer Ball nach rechts, Edmundssons Ball in die Mitte lässt Yabo durch für Klos und der zwingt Heuer-Fernandes mit rechts zur Parade. Die fällige Ecke bringt nichts ein.
13'

Dursun verpasst

Kempes Ecke von rechts kommt weit auf Dursun, der volles Risiko geht, zum Volley ansetzt, aber ein Luftloch tritt.
10'

Behrendt!

Der erste Schuss aufs Tor kommt von Behrendt und aus der zweiten Reihe. Heuer-Fernandes lässt nach vorne abklatschen, hat Glück, dass kein Bielefelder aufgerückt war.
7'

Erster Vorstoß

Darmstadt wird früh gestört und kommt kaum nach vorne. Hellers Flanke von rechts findet Dursun nicht, Börner klärt.
4'

Voglsammer!

Seufert bringt die Ecke von rechts mit Effet vom Tor weg und findet Voglsammer. Der steigt am höchsten und köpft einen Meter über das Darmstädter Tor. Erste Chance des Spiels!
4'

Clauss zündet ...

... auf der rechten Seite den Turbo, legt sich den Ball zu weit vor, setzt aber nach und holt so die erste Ecke der Partie raus.
2'

Vorsichtig

Bielefeld lässt den Ball in der eigenen Hälfte von rechts nach links und zurück laufen. Darmstadt presst erst ab Höhe des Mittelkreises. Wir sehen ein Abtasten.
Anstoß

Platzwahl

Julian Börner gewinnt die Platzwahl gegen Fabian Holland und will mit seinem Team stehenbleiben. Damit spielt die Arminia im ersten Durchgang von rechts nach links, Darmstadt stößt an.

Ab auf den Rasen

Angeführt von Schiedsrichter Martin Petersen betreten die Mannschaften den Rasen der SchücoArena. Bielefeld spielt wie gewohnt in blauen Shirts und schwarzen Hosen, Darmstadt hält in Auswärts-Orange dagegen.

Und so startet Darmstadt:

Heuer-Fernandes - Holland, Wittek, Franke, Höhn - Stark, Palsson - Kempe, Mehlem, Heller - Dursun

Die Bielefelder Startelf ist da:

Ortega - Hartherz, Behrendt, Börner, Clauss - Prietl - Yabo, Seufert - Voglsammer, Klos, Edmundsson

Moritz verletzt

Christoph Moritz fehlt Darmstadt wegen einer ausgekugelten Schulter bis auf weiteres.

Das sagt der Trainer der Arminen

Uwe Neuhaus: "Ich glaube, dass sich die Spielweise bei Darmstadt nicht groß verändern wird. Schnelle Außen wie Jones und einen guten Zielspieler mit Dursun sind natürlich die Stärken der Darmstädter. Ich bin mit der fußballerischen Entwicklung hier zufrieden. Natürlich passt noch nicht alles und es wird auch nicht die ganze Zeit linear nach oben gehen. Aber wir sind auf einem guten Weg."

Das sagt der Lilien-Coach

Dimitrios Grammozis: "Ich bin mit der Woche bislang sehr zufrieden. Alle Spieler wollen sich zeigen, alle bieten sich an. Und wir konnten auch einige Inhalte erarbeiten. Bei mir überwiegt die Vorfreude, das Kribbeln fängt an und ich freue mich ungemein darauf, dass der Anpfiff ertönt."

Das Schiedsrichtergespann

Martin Petersen (SR) / Mark Borsch (SR-A. 1) / Asmir Osmanagic (SR-A. 2) / Marcel Unger (4. Offizieller)

Wittek weiß wie

Darmstadts neuer Abwehrchef Mathias Wittek hat vor kurzem erst auf der Bielefelder Alm gewonnen: Im letzten Spiel vor der Winterpause siegte er mit Heidenheim 2:1 bei der Arminia, stand 90 Minuten auf dem Platz.

Legendäre Partie

Der letzte Auswärtssieg der Lilien in Bielefeld ist legendär: Im Mai 2014 setzte sich Darmstadt in der Relegation um den Zweitliga-Aufstieg gegen die Arminia durch, gewann nach 1:3-Heimniederlage im Hinspiel das Rückspiel in Bielefeld mit 4:2! Elton Da Costa war der gefeierte Held, schoss in der Verlängerung in der 120. Minute das entscheidende Tor zum 4:2.

Spannend bis zum Schluss

Seit Darmstadts Wiederaufstieg fiel in jedem der drei Duelle beider Teams ein Tor in der Nachspielzeit: Neben dem erwähnten 2:1 aus dem Hinspiel trafen letzte Saison die Bielefelder Konstantin Kerschbaumer (beim 2:0-Heimsieg) und Sören Brandy (bei der 3:4-Auswärtsniederlage) nach der 90. Minute.

So lief das Hinspiel

Im Hinspiel lagen die Lilien durch ein Tor von Aytac Sulu bis kurz vor Abpfiff 1:0 vorne und sahen wie der Sieger aus – dann glich Roberto Massimo in der 90. Minute aus und Florian Hartherz gelang in der Nachspielzeit sogar noch das Siegtor für die Gäste aus Bielefeld. Für Hartherz war es das einzige Saisontor, für Massimo sogar der einzige Zweitligatreffer überhaupt.

Neuer Coach

Dimitrios Grammozis gibt seinen Einstand als Darmstädter Trainer. Der 40-Jährige hat einst 143 Bundesliga-Spiele für Köln, Kaiserslautern und den HSV absolviert, lief zudem 65-mal in der 2. Bundesliga auf (für RW Essen und Uerdingen). Als Trainer arbeitete er bisher im Nachwuchsbereich des VfL Bochum.

Herzlich Willkommen

DSC Arminia Bielefeld empfängt am 14. Spieltag den SV Darmstadt 98. Alle Infos zur Partie gibt es hier im Liveticker.