Nächstes Spiel in
04T22S11M05S
Vonovia Ruhrstadion

BOC

1 : 3

(0 : 3)

FINAL

KIE

Tickets
Alle Spiele

Fazit:

Hochverdienter Sieg der Störche! Kiel hatte das Spiel in jeder Phase im Griff und konnte nach der torreichen Viertelstunde vor der Pause zwei Gänge runterschalten. Auch so erspielten sich die Gäste im zweiten Durchgang zahlreiche Möglichkeiten und hätten das Ergebnis in die Höhe schrauben können. Bochums Offensive hauchte auch Zollers spätes Tor nicht genug Leben ein, um weiter verkürzen zu können.
Spielende
90' + 1'

Nachspielzeit

Drei Minuten gibt es obendrauf.
90'

Zoller!

Der Bochumer Torschütze taucht halblinks ganz frei im Kieler Strafraum auf, kann schießen, querlegen – und entscheidet sich für eine Mischung aus beidem: Der Ball hoppelt in die Arme von Kronholm.
89'
<- Yann Aurel Ludger Bisseck
-> Masaya Okugawa
83'

Kein Elfmeter

Hinterseer wird per Flugball im Strafraum bedient, geht im Zweikampf mit Schmidt zu Fall und fordert verhalten Strafstoß. Den gibt es für dieses handelsübliche Duell aber zurecht nicht.
77'

Zoller mit dem Ehrentreffer!

Lee schlägt eine Ecke auf den langen Pfosten, wo sich der eingewechselte Simon Zoller durchwuselt und den Ball über die Linie drückt. Gut für die Bochumer Moral, aber nach einer Aufholjagd riecht es hier nicht.
77'

Simon Zoller

TOR!

1 : 3
Simon Zoller
76'
substitutesAtakan Karazor
75'

In Torlaune

Die Kieler Joker scheinen motiviert, sich heute auch noch in die Torschützenliste einzutragen. Benes und Evina sorgen jetzt wieder für mehr Betrieb im und am Bochumer Strafraum.
70'
<- László Benes
-> Jonas Meffert
70'

Uninspiriert

Bochum schlägt immer mal wieder Flanken in den Kieler Strafraum. Denen fehlt aber oft jede Idee und Schärfe. Die Kieler Abwehr um Kapitän Schmidt köpft eine Hereingabe nach der anderen raus.
68'

Wahl/Karazor!

Die beiden Kieler behindern sich gegenseitig, als sie im Bochumer Strafraum hochsteigen und einen Freistoß aus dem linken Halbfeld dennoch aufs Tor bringen. Riemann kann sich diesmal auszeichnen.
64'

Verzweiflung?

Ja, ein bisschen Verzweiflung ist schon dabei, wenn Gyamerah hier aus über 30 Metern abzieht. Sein Schuss geht weit über das Tor, einmal mehr keine Arbeit für Kronholm im Kieler Tor.
64'
<- Franck Evina
-> Jae-Sung Lee
62'

Gedrosselt

Kiel hat zwei Gänge runtergeschaltet, belässt es dabei, hinten nicht gut zu stehen und auf Konter zu lauern.
61'
<- Simon Zoller
-> Moritz Römling
61'

Undankbar 

Der erst 17-jährige Moritz Römling hat sich wahrlich nicht den besten Tag für sein Zweitliga-Debüt ausgesucht. Seine letzte Aktion ist eine zu lasche Flanke von links, die Kronholm dankend aufnimmt. Dann macht er Platz für Simon Zoller – Stürmer für Mittelfeldspieler.
55'

Okugawa!

Meffert mit dem nächsten wohltemperierten Steckpass auf Okugawa, der zentral mit der Fußspitze verlängert, aber an Riemann scheitert.
53'

Kiel hat Spaß

Und auch als Zuschauer hat man Spaß, wenn Lee und Mühling sich nach einer Ecke lockerleicht auf die Grundlinie kombinieren. Mühlings Hereingabe kann im Pulk vor dem Tor aber nicht verwertet werden.
50'

Serra!

Phantastischer Steckpass in die Spitze von Lee. Okugawa startet im richtigen Moment, läuft allein über rechts und flankt punktgenau auf Serra, der die scharfe Hereingabe aber über das Tor setzt.
48'

Schwach

Soares' Flanke von links verunglückt und landet rechts bei Gyamerah. Der macht es kaum besser: Kiel kann mühelos klären.
Beginn zweite Hälfte

Doppelwechsel

VfL-Trainer Robin Dutt reagiert auf die höchste Kieler Halbzeitführung in einem Zweitligaspiel mit einem Doppelwechsel: Patrick Fabian ersetzt Dominik Baumgartner positionsgetreu in der Innenverteidigung und Tom Weilandt kommt im offensiven Mittelfeld für Silvere Ganvoula.
45'
<- Tom Weilandt
-> Dominik Baumgartner
45'
<- Patrick Fabian
-> Silvere Ganvoula

Halbzeit-Fazit:

Verunsicherte Bochumer haben der Spitzigkeit und Entschlossenheit der Gäste wenig entgegenzusetzen. Kiel ist in allen Belangen überlegen und führt auch in der Höhe verdient mit 3:0. Der VfL muss im zweiten Durchgang ein komplett anderes Gesicht zeigen. Gleich geht's weiter!
Halbzeit
41'

Masaya Okugawa

TOR!

0 : 3
Masaya Okugawa
40'

Okugawa zum Dritten!

Fast ungestört kann sich Kiel von der Mittelinie in den Bochumer Strafraum kombinieren. Schmidt zu Karazor, der zu Serra, der links im Strafraum abzieht. Riemann pariert, lässt aber genau in den Fuß des einlaufenden Okugawa abklatschen – und der Japaner hat wenig Mühe. 3:0!
37'
substitutesMasaya Okugawa
36'

Latte!

Nach einer Kieler Ecke versucht es Dehm aus 30 Metern. Riemann pariert und Karazors Nachschuss aus sechs Metern klatscht an die Oberkante der Latte. Glück für Bochum.
34'

Hochverdient

Kiel führt hochverdient und fast zwangsläufig. Die Bochumer Hintermannschaft verteilt Geschenke und vorne werden Hinterseer und Co. noch überhaupt nicht gefährlich.
33'

Doppelschlag! Serra macht das 2:0

Hoogland grätscht im Strafraum unnötigerweise viel zu riskant, legt Lee und verursacht Sekunden nach dem 0:1 einen Elfmeter für Kiel. Der ist eine Sache für Janni Serra, der selbstbewusst hart und mittig verwandelt.
32'

Janni Serra

TOR!

0 : 2
Janni Serra
31'

Mühling mit der Führung!

Zum zweiten Mal verschläft Bochum einen Kieler Einwurf, den Kiel diesmal nahe der Mittellinie auf der rechten Seite ausführt. Baumgartner ist den Schritt zu langsam, Mühling ersprintet den Ball und schiebt aus 14 Metern halblinker Position in die rechte Ecke ein.
30'

Alexander Mühling

TOR!

0 : 1
Alexander Mühling
27'

Keine Gefahr

Mit etwas Glück holt Tesche auf dem rechten Flügel eine Ecke raus. Lee schlägt sie auf den ersten Pfosten, findet aber nur den Schädel von Karazor. Nach zwei weiteren Versuchen aus dem Viertelkreis kann Kiel sich befreien.
25'

Stark

Nach Bochumer Ballgewinn macht Karazor das Spiel mal schnell, spielt Lee im Mittelkreis an, der aber nicht weit kommt: Karazor ist zur Stelle und gewinnt den Ball hart aber fair zurück. Bochum kommt kaum aus der eigenen Hälfte raus.
23'

(Fast) traumhaft

Lee und Okugawa kombinieren sich über links per Direktspiel in den Strafraum, wo dann auch Serra ins Ein-Kontakt-Spiel einsteigt. Lee legt dann aber nochmal quer, anstatt selbst den Abschluss zu suchen und Bochum klärt.
18'

Riemann aufmerksam

Van den Bergh startet auf der linken Seite durch, flankt aus vollem Lauf und gar nicht schlecht – doch Bochum-Keeper Riemann kommt raus und pflückt den Ball runter.
16'

Serra!

Einen langen Einwurf von der rechten Seite kann Serra im Fünfmeterraum (!) annehmen und gegen Gyamerah abblocken. Aus der Drehung kommt er zum Abschluss – Außennetz.
16'

Hinterseer!

Der Österreicher löst sich nach einem Freistoß aus dem linken Halbfeld gut, steht vorm Kopfball aber nicht gut zum Ball und nickt ihn so ungenau und weit über den Kieler Kasten.
15'

Gehalten

Meffert klammert und zieht unnötig gegen Lee und sieht zurecht die erste Gelbe Karte der Partie.
14'
substitutesJonas Meffert
12'

Kiel ist wacher

Die Störche holen sich nach langen Schlägen nach vorne die zweiten Bälle. Gyamerah lässt sich den Ball von Okugawa abluchsen. In der Folge holt van den Bergh eine Ecke von links raus, die aber nichts einbringt.
9'

Dehm!

Serras Flanke von links wird noch abgefälscht und landet so rechts bei Dehm. Der aufgerückte Rechtsverteidiger zieht aus spitzem Winkel ab und Riemann lenkt den Ball über das Tor.
5'

Besserer Start

Den erwischt hier Kiel. In den ersten Minuten spielen nur die Gäste. Serra verspringt ein Flugball bei der Annahme im Bochumer Strafraum – Abstoß.
2'

Serra!

Kiel kommt mit dem ersten Vorstoß zum Abschluss: Dehms Flanke von rechts kann Bochum nur unzureichend klären. Serra knall von der Strafraumgrenze drauf, doch Riemann steht richtig und faustet den Ball weg.
Anstoß

Seitenwahl

Tim Hoogland gewinnt die Platzwahl gegen Dominik Schmidt und will stehenbleiben. Damit spielt Bochum in der ersten Halbzeit von links nach rechts, Kiel stößt an.

Ab in den Sonnenschein

Schiedsrichter Christof Günsch führt die Mannschaften auf den sonnenverwöhnten Rasen des Vonovia Ruhrstadions. Bochum spielt wie gewohnt in blauen Trikots und weißen Hosen, Kiel hält in Rot dagegen.

Und so startet Kiel:

Kronholm - van den Bergh, Wahl, Schmidt, Dehm - Karazor - Mühling, Meffert - Lee - Serra, Okugawa

Die Aufstellung des VfL ist da:

Riemann - Soares, Hoogland, Baumgartner, Gyamerah - Lee, Losilla, Tesche - Römling, Hinterseer, Ganvoula

Das sagt der VfL-Coach

Robin Dutt: "Erfolgreich spielen, gut spielen. Das wollen wir nach den Partien zuletzt wieder schaffen. Wir haben in dieser Woche einiges anders gemacht. Ist ja auch klar, dass wir nach drei Niederlagen nicht ein 'weiter so' ausgerufen haben."

Das Schiedsrichtergespann

Christof Günsch (SR) / Steffen Brütting (SR-A. 1) / Julius Martenstein (SR-A. 2) / Markus Wollenweber (4. Offizieller)

Das sagt der Kiel-Trainer

Tim Walter: " Es fehlt uns momentan, dass wir uns für unseren Aufwand belohnen. Wir hoffen, dass das in Bochum besser gelingt."

Rückkehrer

Hinspieltorschütze Janni Serra absolvierte letzte Saison seine ersten 12 Zweitligaspiele für Bochum, blieb dabei torlos – in Kiel hat er nun schon 9-mal getroffen.

Lang ists her

Bochums einziger Sieg gegen die Störche war ein 2:1-Auswärtserfolg im DFB-Pokal im November 2002; Dariusz Wosz und Paul Freier schossen damals die Tore für den VfL.  

Premiere?

Bochum hat noch kein Punktspiel gegen Kiel gewonnen: Vor dem 2:2 im Hinspiel gab es nur die 2 Begegnungen in der Vorsaison, als man sich an der Castroper Straße 1:1 trennte und der VfL in Kiel 0:3 verlor.  

Gegen die alten Kollegen

Tom Weilandt traf im Hinspiel zum 2:1 für den VfL – er war letzte Saison noch von Bochum an Kiel ausgeliehen, kam in 18 Spielen für die Störche auf ein Tor und 3 Assists. Zurück in Bochum stehen in dieser Saison nach 19 Einsätzen schon 7 Treffer auf seinem Konto.

Spektakulär

Bochum lag im Hinspiel an der Förde 2-mal vorne, aber Kiel gelang in der Nachspielzeit durch Janni Serra noch das 2:2. Zuvor hatten 3 Bochumer getroffen, Danilo Soares allerdings ins eigene Netz.  

Herzlich Willkommen ...

... im Matchcenter der Partie Bochum gegen Kiel am 23. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2018/19 im Vonovia Ruhrstadion. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.