Spielpläne zur Saison 2019/2020 in
07T18S53M08S
Merck-Stadion am Böllenfalltor

D98

1 : 2

(0 : 1)

FINAL

FCH

Tickets
Alle Spiele

Fazit:

Darmstadt kam stark verbessert aus der Kabine, fand den Weg vors Tor und hätte bei Dursuns Lattentreffer ausgleichen können. Stattdessen traf durch die enge Elfmeter-Entscheidung wieder Heidenheim und hatte bis in die Schlussphase kaum Mühe. Bei Darmstadt muss die Frage erlaubt sein: Warum erst so spät? Wie letzte Woche in Duisburg bauten die Lilien erst kurz vor Spielende Druck auf und trafen zum 2:1-Endstand.
Spielende
90' + 2'
substitutesTobias Reithmeir
90' + 1'

Nachspielzeit

Drei Minuten gibt es obendrauf.
87'

Wurtz!

Wieder flankt Jones, diesmal von links auf den zweiten Pfosten, wo Wurtz hochsteigt und das Tor knapp verfehlt. Die Lilien schnuppern am Ausgleich!
85'
substitutesNikola Dovedan
85'

Wurtz mit dem Anschlusstreffer!

Jones' Ecke von rechts legt Dursun per Kopf in die Mitte zurück, wo Wurtz keine Mühe hat, aus sechs Metern zu verwandeln. Wie letzte Woche in Duisburg gelingt den Lilien der späte Anschlusstreffer – belohnen sie sich diesmal?
84'

Johannes Wurtz

TOR!

1 : 2
Johannes Wurtz
82'

Dursun!

Endlich kombiniert Darmstadt mal. Von rechts kommt der Ball an den Fünfemeterraum zu Dursun, der aus spitzem Winkel abzieht – Müller lenkt den Ball ans Außennetz.
80'

Ungenau, ungefährlich

Jones kommt von links mal zum Flanken, schickt den hohen Ball aber direkt in die Arme von Müller im Tor.
75'
<- Johannes Wurtz
-> Tobias Kempe
75'

Dovedan!

Dovedan dribbelt sich über links in den Strafraum, und zielt mit links satt aufs lange Eck – Zentimeter am rechten Pfosten vorbei.
72'
<- Patrick Schmidt
-> Robert-Nesta Glatzel
72'
<- Robert Strauß
-> Marnon Busch
68'

Glatzel verpasst und foult

Schnatterer schickt mit seiner ersten Aktion Busch den rechten Flügel runter. Der flankt erneut aus vollem Lauf, aber etwas zu hoch für den einlaufenden Glatzel, der im Zweikampf mit Franke Stürmerfoul gegen sich gepfiffen bekommt.
67'
<- Marc Schnatterer
-> Robert Andrich
66'

Jones aus der Distanz

Der Joker zieht aus über 30 Metern ab – da war der Wunsch Vater des Gedanken ... Der Ball wird abgefälscht und trudelt Richtung Toraus, ehe Müller ihn sich schnappt.
63'

Dursun verpasst

Heller bringt die Flanke von rechts auf den ersten Pfosten, wo Dursun im Zweikampf mit Reithmeir zu Fall kommt und den Ball verpasst. Elfmeter? Nein, das war ein ganz normaler Zweikampf.
62'
<- Marvin Mehlem
-> Christoph Moritz
62'

Bitter

Darmstadt wurde stärker. Statt des Ausgleichs gab es das zweite Gegentor durch eine enge Elfmeterentscheidung – bitter! Wie reagieren die Lilien? 
59'

Robert-Nesta Glatzel

TOR!

0 : 2
Robert-Nesta Glatzel
58'

Glatzel trifft vom Punkt!

Palsson grätscht auf der Strafraumgrenze gegen Andrich und Bacher entscheidet auf Strafstoß. Glatzel tritt an und verwandelt bombensicher: Stramm und flach in die rechte Ecke. 2:0!
59'
substitutesVictor Palsson
52'

Außennetz

Kempe kämpft sich rechts auf die Grundlinie durch, kriegt bei seiner Hereingabe aber die Schulter nicht mehr rum. So landet der Ball am Außennetz.
51'

Dorsch!

Der Mittelfeldstratege versucht es einfach mal aus 28 Metern – knapp am linken Torwinkel vorbei.
48'

Vertändelt

Dorsch zündet im Mittelfeldzentrum den Turbo und legt rechts raus auf Glatzel. Dem misslingt aber die Ballmitnahme aber, im Anschluss kann Darmstadt klären.
47'

Latte!

Darmstadt hat verstanden, legt los wie die Feuerwehr: Dursun knallt den Ball aus 23 Metern an die Latte!

Schuster reagiert

Bertram war im ersten Durchgang kaum im Spiel und macht im linken Mittelfeld nun Platz für Jones.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Joevin Jones
-> Sören Bertram
Halbzeit
45'

Nachspielzeit

Eine Minute gibt es obendrauf.
42'

Thomalla!

Palsson lässt sich außen von Glatzel abkochen, der von rechts nach innen zieht und Thomalla bedient. Der zieht aus etwas spitzem Winkel mit rechts ab und findet seinen Meister in Heuer Fernandes. Der Keeper ist der beste Darmstädter.
38'

Zu wenig

Heidenheim ist die klar bessere Mannschaft, erspielt sich regelmäßig Torchancen. Darmstadt findet offensiv kaum statt, kriegt vor allem die Außenbahnspieler Heller und Bertram nicht ins Spiel.
38'

Jetzt sitzt er! Glatzel mit dem 1:0!

Ganz startker Konter der Gäste: Andrich erobert den Ball in der eigenen Hälfte, spielt auf Dovedan und startet durch. Auf dem linken Fügel kriegt er die Kugel wieder und legt flach ins Zentrum, wo Glatzel diesmal keine Mühe hat und rechts einschiebt. Dabei erwischt er Heuer Fernandes unglücklich am Bauch, der Lilien-Keeper muss kurz behandelt werden, kann aber weitermachen – jetzt in Rückstand.
34'

Robert-Nesta Glatzel

TOR!

0 : 1
Robert-Nesta Glatzel
33'

Glatzel!

Perfekte Flanke von der rechten Seite: Busch bringt den Ball aus vollem Lauf auf die Stirn des einlaufenden Glatzel, der in perfekter, zentraler Position links am Tor vorbei köpft. Heidenheim könnte mittlerweile durchaus schon mit zwei Toren führen.
33'

Zickerei

Dovedan legt sich den Ball auf dem rechten Flügel weit vor. Holland läuft hinterher und Franke visiert Dovedan an, um ihn zu blocken. Der lässt sich das nicht gefallen und tacklet Franke seinerseits um – Foul von Dovedan, der kurz darauf Stirn an Stirn mit Franke steht. Bacher löst die Szene aber schnell auf – ohne Karten.
24'

Risiko!

Müller passt aus seinem Strafraum flach auf Dorsch, der 22 Meter vor dem Tor von zwei Darmstädtern bedrängt wird – sehr riskanter Pass vom Heidenheimer Keeper. Glück für die Gäste, dass Dorsch von Moritz gefoult wird.
22'

Fast!

Heller verschätzt sich bei einem Heidenheimer Seitenwechsel auf Theuerkauf, der so flach in die Mitte flanken kann – Wittek klärt im letzten Moment vor Thomalla.
20'

Keeper spielt mit

Andrich spielt links einen langen Ball in den Lauf von Dovedan, der ihn aber nicht erreicht: Heuer Fernandes spielt mit, verlässt seinen Strafraum und schlägt den Ball weg.
18'

Umtriebig

Glatzel macht ein sehr gutes Spiel, ist ständig in Bewegung und holt gerade auf der linken Seite einen Freistoß raus. Den bringt Andrich scharf auf den zweiten Pfosten, wo wiederum Glatzel beim Kopfball gestört wird.
16'

Kempe!

Super-Bewegung von Kempe, der den Ball an der Strafraumkante annimmt, nach links antäuscht, um dann rechts in den Strafraum zu preschen. Der satte Rechtsschuss kommt aber unplatziert, genau auf Müller.
15'

Glatzel kommt nicht durch

Wieder findet ein Ball von einem Darmstädter Spieler ungeplant zu Glatzel, der 25 Meter vor dem Tor durchstartet, aber von drei Lilien eskortiert wird. Sein Schussversuch aus 17 Metern wird geblockt.
11'

Beermann!

Heidenheim kommt dem 1:0 immer näher. Beermann köpft eine Ecke per Aufsetzer knapp drüber.
9'

Dovedan!

Riesenchance für die Gäste: Theuerkauf spielt links weiter auf Thomalla. Der hat an der Grundlinie viel Zeit, um sich Dovedan im Zentrum auszugucken. Heidenheims Nummer 10 kriegt den Ball, zieht aus sieben Metern ab – und Heuer Fernandes pariert mit einem Super-Reflex!
6'

Gefährlich

Erste Strafraumszene nun auch für die Lilien: Heller kommt über rechts, flankt flach, findet aber nur Beermann, der per Grätsche klärt.
5'

Leichte Beute

Busch marchiert über rechts und flankt. Die Hereingabe wird abgefälscht und ist so keine Herausforderung für Heuer Fernandes, der sich die Kugel schnappt.
3'

Glatzel!

Den ersten Torschuss der Partie verbuchen die Gäste: Herrmann klärt unglücklich auf Glatzel, der sich gegen drei Gegenspieler eindreht und aus 15 Metern mit links abzieht – knapp vorbei.
2'

Riskant!

Einen langen Ball der Darmstädter lässt Busch kurz vor der Strafraumgrenze für Torwart Müller durch, übersieht aber den heranrauschenden Dursun. Im letzten Moment ist Müller am Ball.
Anstoß

Platzwahl

Holland gewinnt die Seitenwahl gegen Griesbeck und entscheidet sich, stehenzubleiben. Damit spielt Darmstadt zunächst von links nach rechts, Heidenheim stößt an.

Ab in den Regen

Schiedsrichter Michael Bacher führt die Mannschaften in den Regen des Merck Stadions am Böllenfalltor. Darmstadt spielt in blauen Trikots und weißen Hosen, Heidenheim – ebenfalls im Heimtrikot – läuft ganz in Rot auf.

Und so startet Heidenheim:

Müller - Theuerkauf, Beermann, Reithmeir, Busch - Dorsch, Griesbeck - Thomalla, Dovedan, Andrich - Glatzel

Die Darmstädter Startelf ist da:

Heuer Fernandes - Holland, Wittek, Franke, Herrmann - Palsson, Moritz - Bertram, Kempe, Heller - Dursun

Das sagt Dirk Schuster

"Mein Kollege Frank Schmidt lässt sich immer etwas einfallen für die Spiele gegen uns. Da hat er uns auch schon überrascht und er macht insgesamt einen hervorragenden Job und ist nicht umsonst so lange dort im Verein. Wir wollen an die Leistung gegen St. Pauli anknüpfen und die Punkte hoffentlich hier behalten."

Das sagt Frank Schmidt:

"Das Pokalspiel hat natürlich Kraft gekostet, deshalb müssen die beste Lösung für das Spiel gegen Darmstadt finden. Wir wollen den Schwung natürlich mitnehmen."

Die Schiedsrichter

Michael Bacher (SR) / Tobias Fritsch (SR-A. 1) / Johannes Huber (SR-A. 2) / Timo Klein (4. Offizieller)

Alter Bekannter

Mathias Wittek ist Ende Januar nach 7 ½ Jahren in Heidenheim zu den Lilien gewechselt, bestritt 182 Punktspiele für den FCH (9 Tore). In der Hinrunde der aktuellen Saison kam er aber nur noch zu 6 Einsätzen.

Letzter Sieg in der 3. Liga

Heidenheims letzter Sieg gegen die Hessen datiert aus gemeinsamen Drittligatagen, beim 3:0 zu Hause am 23. Februar 2013 bereitete Marc Schnatterer 2 Tore vor.  

Häufig Remis

Vor dem Hinspiel trennten sich beide Teams fünf Mal in Folge unentschieden, Heidenheim ist seit sieben Partien sieglos gegen die Lilien und hat in der 2. Bundesliga überhaupt noch nie gegen Darmstadt gewonnen.

Schlechtes Omen?

Heidenheim blieb in dieser Saison bislang nur in einem von 20 Spielen ohne eigenes Tor: Das Hinspiel gegen Darmstadt verlor der FCH mit 0:1. Marcel Franke erzielte in der 11. Minute das Tor des Tages.  
Herzlich Willkommen im Matchcenter der Partie Darmstadt gegen Heidenheim am 21. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2018/19 im Merck-Stadion am Böllenfalltor. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.