Spielpläne zur Saison 2019/2020 in
07T18S56M04S

REG

0 : 3

(0 : 2)

FINAL

DSC

Tickets
Alle Spiele
Spielende
90' + 4'

Klos!

Bielefelds Rekordtorschütze versucht es fast von der Mittellinie, verfehlt das Tor aber knapp.
90' + 2'

Nachspielzeit

Drei Minuten gibt es obendrauf.
90' + 1'
<- Jonathan Clauss
-> Joan Simun Edmundsson
90' + 1'

Super mitgespielt

Seufert schickt Voglsammer in die gegnerische Hälfte. Der hat den Halbkreis noch nicht verlassen, da grätscht ihm der weit rausgerückte Pentke schon den Ball vom Fuß und verhindert so mutmaßlich das 4:0.
87'

Doppelchance!

Jetzt kann sich auch Pentke nochmal auszeichnen: Voglsammer scheitert aus elf Metern ebenso wie Weihrauch im Nachschuss aus der Distanz.
82'

Adamyan!

Unfassbar, der Ball will einfach nicht an Ortega vorbei! Nach der gefühlt 100. Ecke kommt Adamyan per Dropkick zum Abschluss. Der Schuss wird sogar noch von einem Bielefelder abgefälscht und trotzdem fährt Ortega den rechten Fuß aus und pariert auch diesen Ball. Ganz starke Leistung heute vom Arminen-Keeper!
78'
<- Sebastian Stolze
-> Benedikt Saller
77'

Vrenezi!

Der Jahn versucht es immer weiter. Vrenezi zieht von rechts nach innen und zieht mit links ab. Wieder abgefälscht, wieder Ecke, aber auch beim neunten Versuch kein Ertrag.
76'
<- Patrick Weihrauch
-> Reinhold Yabo
76'

Ortega fliegt

Dankbare Szene für den Gäste-Keeper: Adamyans Schuss aus 23 Metern wird abgefälscht und senkt sich in hohem Bogen Richtung linke Torwartecke. Ortega hebt ab, fliegt spektakulär und pariert.
72'

Sie kriegen ihn nicht rein!

Nach der nächsten Flanke von links kann Nietfeld völlig unbedrängt hochsteigen und köpfen, setzt seinen Kopfball aus sechs Metern aber zu unplatziert – Ortega kann klären. So gut die Chancenverwertung bei den Bielefeldern ist, so fahrlässig ist sie auf der anderen Seite.
69'

Fast das 4:0!

Doppelpassversuch zwischen Yabo und Seufert, der von der rechten Grundlinie zurück ins Zentrum spielt. Thalhammer ist dazwischen, kickt den Ball fast ins eigene Tor, rettet aber auf der Linie.
66'
<- Jonas Nietfeld
-> Jonas Föhrenbach
66'

Vrenezi versucht's

Thalhammer findet Adamyan links im Strafraum. Der legt für Vrenezi ab, dessen Flachschuss zur Ecke abgefälscht wird. Die bringt dann aber nichts ein.
61'

In die Wolken

Voglsammer kämpft sich 25 Meter zentral vorm Regensburger Tor durch und drischt den Ball hoch über das Tor.
59'

Grüttner!

Wieder kommt die Flanke von links scharf und genau, diesmal für Grüttner, der Ortega per Kopf zu einem Super-Reflex zwingt. Der Jahn hat noch nicht aufgegeben.
58'

Pfosten!

Föhrenbach findet mit einer feinen Flanke aus dem linken Halbfeld Adamyan, der den Fuß reinhält und den Ball an den linken Außenpfosten setzt.
56'
<- Albion Vrenezi
-> Jann George
53'

Wahnsinn!

Es ist nicht so, dass Bielefeld die Regensburger hier mit spielerischer Klasse erdrückt, aber sie nutzen ihre Chancen im Stile einer Spitzenmannschaft. Der Jahn muss jetzt kämpfen, damit das Ergebnis nicht peinlich wird.
53'

Gesperrt

Die Gelbe Karte für Saller ist eine mit Folgen, seine fünfte nämlich. Damit fehlt er im nächsten Spiel gesperrt.
52'

Brunner zum Dritten!

Gerade wurde Regensburg stärker aber dann das: Yabo kann links im Regensburger Strafraum lange auf einen Einwurf warten, ihn annehmen und dann in die Mitte weiterspielen. Edmundsson verlängert per Grätsche auf den rechten Pfosten, wo Klos die Übersicht behält und dem aufgerückten Brunner auflegt. Der hat freie Schussbahn und knallt den Ball an Pentke vorbei in die Maschen. 3:0!
52'
substitutesBenedikt Saller
50'

Cedric Brunner

TOR!

0 : 3
Cedric Brunner
48'

Adamyan!

Regensburg gleich mit einer guten Chance zum Anschlusstreffer: Adamyan kommt zentral im Strafraum zum Abschluss, scheitert aber am gut reagierenden Ortega.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Amos Pieper
-> Brian Behrendt

Halbzeit-Fazit:

Die Bielefelder Super-Wochen scheinen weiterzugehen. Nach dem spektakulären 4:3 in Dresden und dem 2:0 gegen Spitzenreiter HSV führen sie auch in Regensburg mit zwei Toren aus drei Schüssen – eiskalt! Regensburg investiert mit und ohne Ball viel, der Ertrag ist allerdings gleich Null. Achim Beierlorzer und seine Mannschaft müssen sich was einfallen lassen für den zweiten Durchgang. Gleich geht’s weiter!
Halbzeit
45' + 1'

Ganz knapp!

Geipl wird auf dem rechten Flügel hoch angespielt, nimmt den Ball direkt, bringt ihn als Flanke auf Grüttner, der im Zentrum um Millimeter verpasst. Eine Minute Nachspielzeit ist fast um.
42'

Kein Durchkommen

Regemsburg tut sich sehr schwer im Spiel nach vorne. Es fehlen Ideen für den Wegs ins Angriffsdrittel.
39'

Salger!

Der aufgerückte Innenverteidiger köpft wenige Zentimeter am linken Pfosten vorbei – der erste Gäste-Torschuss, der nicht im Tor landet.
36'

Edmundsson passt auf

Nach der dritten Bielefelder Ecke hat Regensburg die Chance zum Konter, den Edmundsson mit gutem Timing auf Höhe der Mittellinie aber beendet. Die Arminia hat die Angriffe der Heimmannschaft jetzt besser unter Kontrolle.
32'

Grüttner ganz groß

Hartherz spielt einen Ball von links zurück auf Ortega, der den Ball im Strafraum in die Hand nimmt. Pfeifer entscheidet zunächst auf indirekten Freistoß, korrigiert sich aber nach Nachfrage bei Marco Grüttner: Der Regensburger Kapitän hatte den Rückpass abgefälscht. Sehr faire Geste! 
28'

George!

Nach einem Regensburger Freistoß aus dem linken Halbfeld kommt George aus 14 Metern per Halbvolley zum Abschluss, kriegt den Ball aber nicht gedrückt – deutlich drüber.
27'
substitutesBrian Behrendt
27'

Voglsammer mit Wucht: 2:0!

Voglsammer tritt an, schießt nicht gut platziert aber hart genug nach rechts: Pentke ist dran, kriegt den Schuss aber nicht mehr rausgelenkt. Zweiter Bielefelder Torschuss, zweites Tor!
25'

Andreas Voglsammer

TOR!

0 : 2
Andreas Voglsammer
25'

Elfmeter für Bielefeld!

Klos geht im Luftzweikampf mit Sörensen zu Fall und Pfeifer zeigt auf den Punkt.
23'

Defensiver

Bielefeld hat zwar auch vor dem Tor nicht viele Offensiv-Aktionen gehabt, nach der Führung offensiv aber einen Gang rausgenommen.
22'

Fast!

Nach einer Regensburger Flanke von rechts steigt Brunner im Zentrum am höchsten und klärt sechs Meter vor dem Tor in höchster Not.
19'

Da war mehr drin

Föhrenbach spielt eine Freistoß vom rechten Flügel flach an den Gäste-Strafraum, kriegt ihn über Umwege zurück und bringt dann eine verlegene Mischung aus Flanke und Schuss aufs Tor – kein Problem für Ortega.
16'

Geipl!

Regemsburgs Sechser kommt aus 22 Metern zentraler Position zum Abschluss, setzt seinen Schuss aber deutlich über den Bielefelder Kasten.
13'

Die Chance!

Sörensen schickt Al Ghaddioui von der Mittellinie aus. Der Stürmer enteilt Salger, läuft von rechts aufs Tor zu, legt quer – und findet statt Grüttner nur Behrendt, der klärt.
11'

Kein Durchkommen

Offensiv findet Regensburg bislang nicht statt. Das intensive Pressing greift nicht, weil die Bielefelder Hintermannschaft sich clever rauskombiniert und auch immer auf den fußballerisch starken Ortega zurückspielen kann.
7'

Erster Schuss, erstes Tor!

Bielefeld verlagert gut und genau auf die rechte Seite: Hartherz bedient Brunner, der aus vollem Lauf flankt und Klos findet. Der erwischt den Ball satt mit dem Kopf und hämmert ihn per Aufsetzer knapp unter die Latte. Bielefeld trifft mit dem ersten Torschuss, 1:0!
6'

Fabian Klos

TOR!

0 : 1
Fabian Klos
3'

Erster Vorstoß

Brunner schickt Seufert mit einem hohen Ball rechts auf die Grundlinie, doch Correia schirmt die Kugel ab und lässt sie ins Toraus titschen.
2'

Volle Pulle

Regensburg zieht gleich sein extrem hohes Pressing auf, läuft die ballführenden Bielefelder sofort mit jeweils mehreren Spielern an.
Anstoß

Bielefeld stößt an

Regensburg spielt in der ersten Halbzeit von rechts nach links, Bielefeld stößt an.

Ab nach draußen

Angeführt von Schiedsrichter Johann Pfeifer betreten die beiden Mannschaften den Rasen der Continental Arena. Der Jahn spielt wie gewohnt in Weiß und Rot, Bielefeld hält ganz in Schwarz dagegen.

Und so startet die Arminia:

Ortega - Hartherz, Salger, Behrendt, Brunner - Seufert, Prietl, Yabo - Voglsammer, Klos, Edmundsson

Die Regensburger Aufstellung ist da:

Pentke - Föhrenbach, Correia, Sörensen, Saller - Geipl, Thalhammer - Adamyan, George - Al Ghaddioui, Grüttner

Das sagt der SSV-Coach

Achim Beierlorzer: "Bielefeld ist eine ganz andere Nummer als die Spiele, die wir jetzt gerade gespielt haben. Es ist eine sehr erfahrene Mannschaft, eine geschlossene Einheit. Der Trainerwechsel hat bei ihnen einiges bewirkt. Diese Liga ist total eng, daher brauchen wir die Gier und die Bereitschaft, alles zu investieren und müssen unsere Gelegenheiten nutzen."

Das sagt der Arminia-Trainer

Uwe Neuhaus: "Wir haben auf vielen Positionen einen Konkurrenzkampf auf Augenhöhe, da kann auch mal der kommende Gegner ein Grund sein, auf einer Position zu wechseln. Die Art und Weise wie Regensburg spielt, ist schon komplett anders als die des HSV. Das wird für uns ein 90-Minuten-Stresstest, wo wir uns keine Ruhephase erlauben dürfen."

Schiedsrichter

Johann Pfeifer (SR) / Tim Skorczyk (SR-A. 1) / Viatcheslav Paltchikov (SR-A. 2) / Manuel Bergmann (4. Offizieller)

Lieblingsgegner für Neuhaus?

Uwe Neuhaus ist als Trainer in der 2. Bundesliga noch ungeschlagen gegen Regensburg, holte mit Dresden und Union insgesamt drei Siege und ein Remis in vier Partien gegen den Jahn.

Grüttner trifft gerne auf die Arminia

SSV-Kapitän Marco Grüttner traf in seinen drei Zweitligaspielen gegen die Arminia drei Mal, schnürte u.a. im Hinspiel dieser Saison einen Doppelpack.

Spektakuläres Hinspiel

Allein in den ersten 17 Minuten fielen 3 Tore (2:1 für Bielefeld). Regensburg glich in der 2. Hälfte zum 3:3 aus, drängte auf den Sieg und verlor doch noch 3:5. In keinem anderen Zweitligaspiel unter Achim Beierlorzer kassierte der Jahn so viele Gegentore.
Herzlich Willkommen im Matchcenter der Partie Regensburg gegen Bielefeld am 21. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2018/19 im Continental Arena. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.