Nächstes Spiel in
05T11S11M40S

AUE

2 : 2

(0 : 0)

FINAL

D98

Tickets
Alle Spiele

Fazit

Darmstadt kam besser aus der Halbzeit, doch das Tor machte Aue. Dank des zweimal eiskalten Testroet zog Aue davon. Doch dann der Doppelschlag: Höhn und Mehlem besorgten innerhalb weniger Sekunden Anschluss- und Ausgleichstreffer. Danach war keine der beiden Seiten zwingend genug für den Siegtreffer. Am Ende eine verdiente Punkteteilung im Duell der Tabellennachbarn. Hier geht's zum Spielbericht  
Spielende
90' + 1'

Nachspielzeit

Zwei Minuten gibt es obendrauf.
88'

Aue kommt nicht zum Abschluss

Die Veilchen belagern nach längerer Zeit mal wieder den Gäste-Strafraum, kommen aber nicht in die Abschluss-Positionen.
88'
substitutesDennis Kempe
87'
substitutesFabian Kalig
87'

Mehlem!

Der Joker tut dem Spiel der Lilien unglaublich gut. Sein Schuss aus 17 Metern kommt zu unplatziert – Männel hält ohne Probleme.
85'
substitutesMartin Männel
84'

Missverständnis

Jones marschiert auf links, passt dann parallel zur Strafraumgrenze zu Dursun, der aber besser für Mehlem durchgelassen hätte. Der Stürmer kann den Ball nur ins Seitenaus verlängern.
81'

Was jetzt, Veilchen?

Wie erholt sich Aue von diesem Schock? Das Spiel geht weiter nur in eine Richtung: Darmstadt will jetzt auch das dritte Tor.
78'

Wahnsinn! Der Doppelschlag!

Tolle Kombination der Darmstädter, diesmal über links: Jones auf Holland, der mit dem Heber in die Mitte. Mehlem verarbeitet den Ball in vollem Lauf ohne Tempoverlust und haut ihn dann genau da rein, wo er vor wenigen Sekunden schon einschlug: Unten links. Unglaublich, Darmstadt per Doppelschlag zum Ausgleich!
78'

Marvin Mehlem

TOR!

2 : 2
Marvin Mehlem
77'

Der Anschlusstreffer!

Mehlem kommt rechts zum Flanken. Männel ist dran, aber nicht richtig, so erreicht der Ball den aufgerückten Höhn am zweiten Pfosten. Der hat Zeit, sich den Ball zurechtzulegen und drischt ihn rein!
76'

Immanuel Höhn

TOR!

2 : 1
Immanuel Höhn
76'
<- Felix Platte
-> Marcel Heller
73'

Sirigu!

Der Rechtsverteidiger versucht es mit Wut im Bauch, wird bei seinem Rechtsschuss aus 23 Metern aber behindert. So ist der Abschluss kein Problem für Männel.
71'
<- Christian Tiffert
-> Philipp Riese
66'
substitutesMalcolm Cacutalua
64'

Testroet schnürt den Doppelpack!

Das geht zu schnell für die Lilien: Ein hohen Ball leitet Fandrich an der Mittellinie zu Krüger weiter. Der stürmt über rechts bis auf Höhe des Fünfmeterraums und flankt dann perfekt auf den zweiten Pfosten, wo Testroet schon wartet: Mit hohem Knie drückt er den Ball zu seinem zweiten Treffer ins Tor. Doppelpack Testroet, 2:0!
64'

Pascal Testroet

TOR!

2 : 0
Pascal Testroet
62'
substitutesSerdar Dursun
60'

Zu steil

Darmstadt fehlt seit dem Gegentor die Präzision im Angriff. Kempe schickt links Jones, spielt den Pass aber zu hart – Abstoß.
57'

In die Mauer

Dennis Kempe haut voll drauf und bleibt in der Mauer hängen.
56'
<- Dimitrij Nazarov
-> Jan Hochscheidt
55'

Freistoß

Sulu stoppt Krüger Millimeter vor der Strafraumgrenze. Freistoß aus fast perfekter Position, halbrechts.
56'
substitutesAytaç Sulu
50'

Testroet mit dem perfekten Konter!

Dursun trifft frei im Auer Strafraum nur den Pfosten und dann geht es ganz schnell: Aue kontert über Kempe, Fandrich, Hochscheidt und Testroet. Der zieht auf der linken Seite einen Sprint an, zieht nach innen und darf recht unbehelligt mit rechts in die lange Ecke einschieben. Aue trifft hinein in die beste und gefährlichste Phase der Lilien. Zwischen Pfostenschuss und Gegentor lag kaum eine halbe Minute!
50'

Pascal Testroet

TOR!

1 : 0
Pascal Testroet
50'

Testroet mit dem perfekten Konter!

Dursun trifft frei im Auer Strafraum nur den Pfosten und dann geht es ganz schnell: Aue kontert über Kempe, Fandrich, Hochscheidt und Testroet. Der zieht auf der linken Seite einen Sprint an, zieht nach innen und darf recht unbehelligt mit rechts in die lange Ecke einschieben. Aue trifft hinein in die beste und gefährlichste Phase der Lilien. Zwischen Pfostenschuss und Gegentor lag kaum eine halbe Minute!
48'

Sulu!

Der Darmstädter-Kapitän köpft eine Freistoß-Flanke aus dem linken Halbfeld links am Tor vorbei.
48'

Darmstadt legt los

Die Lilien kommen wacher aus der Kabine, pressen früh. Jones wird links auf die Reise geschickt, flankt dann aber zu ungenau.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Marvin Mehlem
-> Johannes Wurtz
45'
<- Dennis Kempe
-> Robert Herrmann

Bruder-Duell

Auf Seiten der Gastgeber macht sich Dennis Kempe bereit. Damit ist dieses Spiel im zweiten Durchgang auch ein Bruderduell: Tobias spielt nach wie vor im Darmstädter Mittelfeld.

Halbzeit-Fazit

Nach sehr bedachter, ausgeglichener Anfangsphase hatten beide Teams ihre Phase mit jeweils zwei Torchancen. Dursun traf nach Abseitspfiff und Hochscheidt/Testroet vergaben eine Doppelchance für die Gastgeber. Kurz vor dem Pausenpfiff startete Aue einen Sturmlauf, dessen Abschlüsse aber zu wenig zwingend blieben. Wir freuen uns auf die zweite Halbzeit, gleich geht’s weiter.
45' + 2'

Nachspielzeit

Eine Minute Nachspielzeit ist fast um.
45' + 2'

Nachspielzeit

Eine Minute Nachspielzeit ist fast um.
Halbzeit
45'

Fandrich!

Der Sechser aus der Distanz – Heuer-Fernandes muss sich strecken und pariert. Im Anschluss setzt sich Aue am Darmstädter Strafraum fest.
45'

Starke Aktion ...

... von Krüger, der rechts mit einem beherzten Sprint bis auf die Grundlinie kommt. Seine Hereingabe läuft aber an allen Mitspielern im Zentrum vorbei.
43'

Kein Elfmeter!

Rizzuto bedient Fandrich im Gäste-Strafraum. Der wird bei der Ballannahme von Sirigu zu Fall gebracht, aber der Verteidiger spielt klar den Ball. Richtig, hier nicht auf Strafstoß zu entscheiden.
41'

Zu schwach

Hochscheidt erobert den Ball im Angriffsdrittel, startet durch. An der Strafraumgrenze will er quer legen, doch sein Pass auf Testroet verhungert. Da war mehr drin.
41'

Wurtz!

Nächster Versuch aus der zweiten Reihe, diesmal von Darmstadt in Person von Johannes Wurtz – zu unplatziert für Männel.
37'

Früher Wechsel

Stark geht augenscheinlich unverletzt vom Platz. Wahrscheinlich will Schuster ihn vor Gelb-Rot und sein Team vor der Unterzahl bewahren.
36'
<- Slobodan Medojevic
-> Yannick Stark
35'

Krüger versucht's

Aues Stürmer hat nach einem Einwurf Platz in der Mitte und schließt aus der zweiten Reihe ab – deutlich drüber.
29'

Doppelchance!

Nach einem langen Ball aus der eigenen Hälfte schüttelt Hochscheidt Stark einfach ab und schießt von halbrechts im Strafraum aufs Tor. Heuer Fernandes pariert, Testroet mit dem Nachschuss – und wieder der Darmstadt-Keeper! Bester Angriff der Veilchen.
29'

Hochscheidt!

Aues Nummer 7 versucht es bei einem Freistoß aus 32 Metern zentraler Position direkt und verfehlt den rechten Torwinkel um einen guten Meter.
27'
substitutesYannick Stark
26'

Chancenlos

Aue kommt noch nicht in den Torregen-Modus der letzten Woche (5:0 in Fürth). Bislang noch keine Torchance für die Gastgeber.
21'

Gefährlich!

Aue verteidigt einen Darmstädter Freistoß aus dem Halbfeld sehr offensiv. Das nutzen die Lilien aus, die Variante geht hoch nach links in den Strafraum und dann per Kopf auf Dursun am zweiten Pfosten. Dursun ist da, schiebt ein – aber kein Tor: vorher Abseits.
16'

Zusammenprall

Am Auer Strafraum krachen Kempe und Breitkreuz zusammen, bleiben kurz liegen, können dann aber weitermachen.
16'

. Gelbe für Riese

Riese unterbindet einen Darmstädter Konter durch ein Foul im Mittelkreis. Weil es sein erstes war, regt er sich beim Schiedsrichter vehement darüber auf.
14'
substitutesPhilipp Riese
11'

Dursun!

Wurtz flankt von links und findet Dursun, der die Hereingabe in Richtung langes Eck verlängert und das Tor um Zentimeter verfehlt. Die erste echte Chance des Spiels gehört den Gästen.
9'

Noch kein Durchkommen

In der Anfangsphase sind die beiden Mannschaften komplett ebenbürtig. Beide finden noch keinen Weg in den gegnerischen Strafraum.
7'

Darmstadt presst

Die Gäste stellen vorne gut zu und setzen schon Aue-Keeper Männel unter Druck. Dessen Befreiungsschlag nimmt Sirigu auf und schlägt von rechts die erste Gste-Flanke – zu ungenau.
3'

Erster Vorstoß

Rizzuto wird auf der rechten Seite freigespielt und kommt gleich zweimal zum Flanken - zweimal fehlt seiner Hereingabe aber Genauigkeit. Darmstadt kann klären.
Anstoß

Platzwahl

Darmstadt-Kapitän Sulu überlegt lange und entscheidet sich dann, die Seite zu wechseln. Damit spielen die Gäste in der ersten Halbzeit von links nach rechts. Aue stößt an.

Ab auf den Rasen

Zu den Klängen des Steigerlieds führt Schiedsrichter Timo Gerach die Mannschaften auf den Rasen. Aue spielt wie gewohnt in Veilchen-Lila, Darmstadt hält komplett in Auswärts-Orange dagegen.

Und so startet Darmstadt:

Heuer Fernandes - Holland, Höhn, Sulu, Sirigu - Jones, Kempe, Stark, Heller - Wurtz, Dursun

Aues Startelf ist da:

Männel - Cacutalua, Breitkreuz, Kalig - Herrmann, Riese, Fandrich, Rizzuto - Hochscheidt - Krüger, Testroet

Das Schiedsrichtergespann

Timo Gerach (SR), Nicolas Winter (SR-A. 1), Timo Klein (SR-A. 2), Roman Potemkin (4. Offizieller)

Brüderduell

Ausgerechnet Kempe! Er bestritt von 2010 bis 2012 59 Zweitligaspiele für Aue (4 Tore). Er trifft jetzt nicht nur auf seinen Ex-Verein, sondern auch auf seinen Bruder Dennis Kempe – sie sind die Söhne von Ex-Bundesliga-Profi Thomas Kempe (391 Erstligaspiele für Bochum, Stuttgart und Duisburg).

Das letzte Duell

Die letzte Begegnung beider Teams fand am 34. Spieltag 2017/18 statt und war dramatisch: Ein 0:0 hätte beiden zum Klassenerhalt gereicht, Aue war klar überlegen, kassierte aber in der 86. Minute das 0:1 durch Tobias Kempe und musste deshalb in die Relegation (die die Veilchen dann gegen Karlsruhe für sich entschieden).  

Einziger Sieg im Vorjahr

Das einzige Tor und der einzige Sieg gelang den Veilchen im Heimspiel der Vorsaison, als Cebio Soukou (inzwischen in Rostock) für den 1:0-Erfolg sorgte – auch da am 17. Spieltag.

Schwache Bilanz

Aue hat 3 der 4 Pflichtspiele gegen Darmstadt (alle in der 2. Bundesliga) zu null verloren.  

Herzlich Willkommen...

...im Matchcenter der Partie Aue gegen Darmstadt am 17. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2018/19 im Erzgebirgsstadion.