Nächstes Spiel in
02T06S08M47S
SCHAUINSLAND-REISEN-ARENA

MSV

0 : 2

(0 : 0)

FINAL

BOC

Tickets
Alle Spiele
Spielende
90' + 4'

Stoppelkamp!

Stoppelkamp dreht sich geschickt vor der Strafraumgrenze und zielt mit viel Effet auf den rechten Torwinkel – knapp vorbei.
90' + 2'
<- Timo Perthel
-> Robbie Kruse
90' + 2'

Freistoß für Duisburg

Stoppelkamp schießt einen Freistoß aus 22 Metern halblinker Position in die Mauer.
90'

Nachspielzeit

Vier Minuten Nachschlag!
90'

Soares am Boden

Gyau läuft Soares um, der ringt kurz nach Luft, ist aber schnell wieder auf den Beinen.
88'

Verhoek!

Nächste Chance aus spitzem Winkel: Verhoek geht rechts neben dem Bochumer Tor volles Risiko und drischt den Ball auf die Tribüne.
86'

Fröde!

Verhoek legt eine Schnellhardt-Hereingabe von rechts geschickt für Fröde ab, der aus 13 Metern frei zum Schuss kommt, aber verzieht.
86'

Flanken-Festival

Flanke um Flanke fliegt in den Bochumer Strafraum, die sind allerdings durch die Bank zu ungenau. Riemann pflückt einen Ball nach dem anderen runter.
80'
<- Joseph Gyau
-> Cauly Oliveira Souza
79'

Aufgepasst

Tashchy legt 22 Meter vor dem Tor auf für Stoppelkamp, der hat schon ausgeholt, im letzten Moment grätscht ein Bochumer den Ball aber weg.
78'
<- Richard Sukuta-Pasu
-> Boris Tashchy
73'
<- John Verhoek
-> Stanislav Iljutcenko
73'

Duisburg drückt

Schaffen die Zebras es, die Überzahl zu nutzen? 20 Minuten bleiben ihnen noch. Bochum lauert jetzt nur noch auf Konter. Bei den Abschlüssen der Gastgeber kann sich der VfL bislang auf Riemann im Tor verlassen.
68'
<- Jan Gyamerah
-> Lukas Hinterseer
67'
substitutesSidney Sam
67'
substitutesKevin Wolze
64'
substitutesSilvere Ganvoula
64'

Silvere Ganvoula

TOR!

0 : 2
Silvere Ganvoula
62'

Tashchy!

An eine Flanke von rechts kommt Iljutcenko mit dem Kopf nicht richtig dran, es ergbibt sich die Schuss-Chance für Tashchy, der mit links rechts am Tor vorbei schießt – es war aber noch ein Bochumer Bein dran. Die Ecke bleibt folgenlos.
60'

Gegenzug

Duisburg ist um die Antwort bemüht, drückt und sucht den Abschluss. Souza mit dem nächsten Schussversuch aus 28 Metern – wieder ist Riemann zur Stelle.
55'

Sidney Sam

TOR!

0 : 1
Sidney Sam
54'

Zu wenig Wucht

Souza tankt sich von rechts ins Zentrum und zieht flach mit links ab – Riemann kann den Ball festhalten.
53'

Verschätzt!

Wolze schlägt den nächsten Ball in den Bochumer Strafraum, diesmal von links. Riemann kommt raus, will ihn runterpflücken, greift bedrängt von Tashchy aber daneben. Glück für ihn, dass der Ball unberührt ins Toraus fliegt.
50'

Tashchy!

Eine Wiegel-Flanke aus dem rechten Halbfeld landet halblinks im Strafraum bei Tashchy, der per Flugkopfball aus 13 Metern aufs rechte Eck zielt und Riemann zu einer Klasse-Parade zwingt. Der Bochumer Schlussmann macht sich ganz lang und fängt den Ball.
48'

Zu weit vorgelegt

Tashchy tankt sich auf der linken Seite durch, will flanken, legt sich den Ball aber so weit vor, dass er ihn erst im Toraus erreicht – Abstoß vom Bochumer Tor.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Silvere Ganvoula
-> Miloš Pantovic

Halbzeitfazit

Das Ruhr-Derby ist noch kein besonders mitreißendes. Beide Teams hatten ihre Phasen, echte Chancen gab es aber kaum. Wir sind gespannt, wer im zweiten Durchgang zulegen kann. Gleich geht's weiter!
Halbzeit
45' + 2'

Nachspielzeit

Eine Minute gibt es obendrauf.
44'

Tesche am Boden

Nach einem Zweikampf mit Tashchy am Bochumer Strafraum bleibt Robert Tesche liegen und muss auf dem Platz behandelt werden.
43'
substitutesBoris Tashchy
43'

Verstolpert

In der Schlussphase der ersten Halbzeit ist Duisburg wieder am Drücker. Nach wie vor verhindert allgemeine Ungenauigkeit aber immer wieder zwingende Torchancen.
40'

Schöner Konter

Der fällige Freistoß für Bochum verpufft erneut und Duisburg kann mal schnell kontern – und sehenswert: Wolze schnappt sich den Ball und chippt ihn rechts auf Souza. Der klemmt den Ball mit elegant per Hacke am Gegenspieler vorbei und schickt links Stoppellamp, der nicht lange fackelt, abzieht, aber knapp den linken Torwinkel verpasst.
37'
substitutesGerrit Nauber
36'

Ungefährlich

Die Standards - meist in Form von Ecken - verpuffen auf der einen wie auf der anderen Seite regelmäßig.
33'

Es wird heißer

Nach einer halben Stunde kommt zunehmend Derby-Hitze auf: Die Nickligkeiten nehmen zu, die Wortgefechte werden lauter.
32'

Pantovic!

Nachdem Tashchy im Bochumer Strafraum Elfmeter fordert, ihn aber nicht bekommt, weil Soares ihn kaum berührt, bricht auf der anderen Seite plötzlich Pantovic durch, rechts im Strafraum wird der Winkel aber immer spitzer, sodass sein Lupfer-Versuch zur Ecke abgewehrt werden kann. Die bleibt folgenlos.
30'

Souverän

Cauly Oliveira Souza ist mal auf die linke Seite gewechselt, versucht, in den Strafraum zu dribbeln, wird aber von Hoogland abgekocht.
29'

Wiegel!

Iljutcenko macht einen langen Schlag von Davari 30 Meter vor dem Bochumer Tor fest, legt auf den rechten Flügel ab zu Wiegel. Der zieht nach innen, mit links ab – und verzieht heftig.
26'

Nächste Flanke ...

... von links, diesmal genau auf den Kopf von Tashchy am zweiten Pfosten – knapp rechts am Tor vorbei.
25'

Verzogen

Schöner Lauf von Stoppelkamp, der den Ball von rechts in die Mitte trägt und dann links Wolze bedient. Dessen Flanke fliegt aber über Freund und Feind hinweg.
22'

Ecke für Bochum

Die erste Ecke für Bochum bringt Sam von links mit links an den Fünfmeterraum, findet aber keinen Abnehmer.
19'

Duisburg ist da

Die Gastgeber sind im Spiel angekommen und machen jetzt mehr nach vorne. Bochum nicht mehr so aktiv wie in den ersten Minuten.
19'

Stoppelkamp!

Ein verunglückter Cauly-Abschluss von rechts landet links am Fünfmeterraum bei Iljutcenko. Der legt per Kopf ab für Stoppelkamp, dessen satter Rechtsschuss zu unplatziert ist, Riemann kann das Leder fangen.
17'

Bochum nachlässig

Erst Hoogland, dann zweimal Leitsch spielen den Ball ohne Absicherung im Rücken viel zu lässig, Stoppelkamp und Tashchy sind jeweils am Ball. Der verspringt aber jeweils so unglücklich, dass die Zebras kein Kapital aus der Bochumer Fahrlässigkeit schlagen können.
15'

Erste Ecke ...

... für Duisburg, nachdem Stoppelkamp einen hohen Ball aus dem Mittelfeld auf Tashchy weiterleiten kann und der aus 25 Metern abzieht. Riemann fliegt nach rechts, pariert und muss bei der folgenden Ecke nicht eingreifen – Stürmerfoul von Fröde an Losilla.
11'

Bochum drückt

Der VfL ist die aktivere Mannschaft, drückt Duisburg an den Strafraum, hat aber noch keine zündende Idee, um auch rein zu kommen.
10'

Viererkette 

Nach der Dreierkette aus dem Dresden-Spiel sortiert sich Duisburg beim Heimauftakt mit Vier-Mann-Abwehr: Wolze verteidigt links, Wiegel rechts, dazwischen Neumann und Nauber.
7'

Konter

Eine Duisburger Hereingabe von links kann Bochum klären und dann kontern: Kruse setzt sich links durch, flankt ebenso vom Flügel, aber ebenso ungefährlich.
3'

Viel Einsatz

In den ersten Augenblicken des Spiels gelingt es noch keiner der beiden Mannschaften, den Ball in den vielen Mittelfeldzweikämpfen final zu behaupten, es herrscht intensives Gehacke.
Anstoß

Platzwahl

Der Münzwurf fällt zugunsten der Heimmannschaft aus: Kevin Wolze entscheidet sich, stehenzubleiben und spielt mit dem MSV zunächst von links nach rechts. Bochum wird anstoßen.

Es geht raus

Angeführt von Schiedsrichter Christian Dingert betreten die Mannschaften den Rasen. Duisburg spielt wie gewohnt in blau-weißen Zebrastreifen, Bochum hält im komplett grünen Auswärtsdress dagegen.

Zwei Wechsel

Ilia Gruev verändert seine Startelf nach dem 0:1 in Dresden auf zwei Positionen: Cauly Oliveira Souza rückt für Dustin Bomheuer in die Abwehr und Stanislav Iljutcenko stürmt anstelle von John Verhoek neben Borys Tashchy.

Und so sieht die Duisburger Startelf aus:

Davari - Wolze, Neumann, Nauber, Wiegel, Oliveira Souza - Fröde, Stoppelkamp, Schnellhardt - Iljutcenko, Tashchy

Celozzi zurück

Das bedeutet eine Änderung in der Startelf von Trainer Robin Dutt, im Vergleich zur Auftaktniederlage gegen Köln: Kapitän Stefano Celozzi erhält hinten rechts den Vorzug vor Jan Gyamerah.

Die Aufstellung der Bochumer ist da:

Riemann - Soares, Leitsch, Hoogland, Celozzi - Tesche, Losilla - Sam, Pantovic, Kruse - Hinterseer

Das sagt Ilia Gruev:

"Ein Derby ist für die Spieler, die Fans und den gesamten Verein immer ein besonderes Erlebnis. Wir setzen alles daran, das erste Heimspiel zu gewinnen. Generell wollen wir zuhause erfolgreicher sein als in der vergangenen Saison. Mit Bochum haben wir eine Mannschaft zu Gast, die sich unter Robin Dutt Bereits in der Rückrunde 17/18 gut entwickelt hat und uns alles abverlangen wird."

Das sagt Robin Dutt:

"Wir müssen unbedingt gewinnen. Hätten wir gegen Köln gewonnen, müssten wir das aber auch. Dann würde ich einen anderen Grund finden. Wir wollen immer gewinnen."

Leitsch verlängert

Der VfL Bochum und Maxim Leitsch haben sich auf eine Verlängerung des Vertrags bis 2022 verständigt. Der Abwehrspieler ist ein klassisches VfL-Eigengewächs, seit 2008 hat der Linksfuß sämtliche Mannschaften des vereinseigenen Talentwerks durchlaufen.

Schiedsrichter

Der Unparteiische bei der Begegnung heißt Christian Dingert. Ihm assistieren Tobias Christ und Timo Gerach an den Seitenlinien. Vierter Offizieller ist Franz Bokop.

Acht Jahre her...

...ist der letzte Bochumer Auswärtserfolg in Duisburg. Danach gab es an der Wedau einen Heimieg und drei Remis.

Zuletzt MSV

Die Meidericher gewannen die letzte Partie im Januar 2018 2:0 beim VfL.

Revierderby

Knapp 40 Minuten liegen zwischen den Stadien der Kontrahenten.

Trendwende gewünscht

Am 1. Spieltag verlor Duisburg 0:1 bei der SG Dynamo Dresden, Bochum 0:2 gegen den 1. FC Köln.

Herzlich willkommen!

Der MSV Duisburg empfängt den VfL Bochum 1848 am 2. Spieltag der neuen Saison der 2. Bundesliga. Hier gibt es alle Informationen zum Spiel. Viel Spaß!