- © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA
- © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA
2. Bundesliga

Braunschweig hat gegen KSC noch eine Rechnung offen

Köln - Durch die 0:2-Heimniederlage gegen Karlsruher SC am 33. Spieltag der vergangenen Saison (Doppelpack Rouwen Hennings) zerplatzten die letzten Aufstiegshoffnungen der Eintracht Braunschweig. Die Vorschau:

Alle Vorschauen in der Übersicht

     In der 2. Bundesliga gewann Karlsruhe über die Hälfte der Spiele gegen Braunschweig (acht von 14), so auch beide Duelle in der Vorsaison (1:0 und 2:0).

     Die Braunschweiger gewannen nur eins der letzten sechs Heimspiele gegen die Badener (1:0 am 2. Dezember 2005).

     Die Niedersachsen kassierten gegen den KSC ihre höchste Niederlage in der 2. Bundesliga: Am 3. Mai 2006 gab es im Wildparkstadion eine 0:7-Klatsche (Tore: zweimal Kapllani, Federico, Schwarz, Mutzel, Freis, Männer).

    Jan Hochscheidt gewann keines seiner fünf Zweitligaspiele gegen den KSC (zwei Remis, drei Niederlagen).