Zurück in Osnabrück: Timo Beermann - © pmk via www.imago-images.de/imago images/pmk
Zurück in Osnabrück: Timo Beermann - © pmk via www.imago-images.de/imago images/pmk
2. Bundesliga

Timo Beermann wechselt von Heidenheim nach Osnabrück

Der VfL Osnabrück hat sich für die kommenden drei Jahre die Dienste von Timo Beermann gesichert. Der 29-jährige Abwehrspieler wechselt ablösefrei vom 1. FC Heidenheim zu den Lila-Weißen und erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2023.

>>> Hol dir jetzt die Corona-Warn-App

In und um Osnabrück ist Timo Beermann kein Unbekannter. 1990 in Ostercappeln geboren wechselte der Linksfuß 2004 ins Nachwuchsleistungszentrum des VfL Osnabrück. Über die damalige U23 schaffte er den Sprung in den Profibereich, wo er in seiner ersten Spielzeit 2011/12 bereits auf 20 Einsätze in der 3. Liga kam. Im Folgejahr kamen 28 weitere hinzu, plus der Einsatz in der Relegation, in der die Lila-Weißen gegen Dynamo Dresden unterlagen und den Aufstieg in die 2. Bundesliga knapp verpassten.

„Wir haben die Gelegenheit genutzt, mit Timo Beermann einen sehr erfahrenen Zweitligaprofi zu verpflichten und sind froh darüber, dass er sich für den VfL Osnabrück entschieden hat. Mit seiner Erfahrung und seinen fußballerischen Qualitäten kann er die Entwicklung unserer Mannschaft fördern. Seiner Kopfballspiel, das Zweikampfverhalten und die Spieleröffnung passen auf unser Bedarfsprofil im Defensivverbund“, sagt VfL-Sportdirektor Benjamin Schmedes.

Quelle: vfl.de