Rick Wulle fällt nach einem Trainingsunfall lange aus - © Eibner-Pressefoto via www.imago-images.de/imago images/Eibner
Rick Wulle fällt nach einem Trainingsunfall lange aus - © Eibner-Pressefoto via www.imago-images.de/imago images/Eibner
2. Bundesliga

Der SV Sandhausen muss lange auf Rick Wulle verzichten

Der SV Sandhausen muss in den kommenden Wochen auf Torhüter Rick Wulle verzichten.

Der 27-Jährige hat sich in der Einheit am Dienstagvormittag bei einem Trainingsunfall die linke Schulter ausgekugelt und wird voraussichtlich längerfristig ausfallen. Der Schlussmann wurde unmittelbar nach der Verletzung medizinisch betreut und zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht. Über die genaue Diagnose wird der SVS informieren, sobald sie feststeht.

Mikayil Kabaca, Sportlicher Leiter des SVS, betont: "Für Rick tut es uns unendlich leid. Er hatte sich nach seiner Schulterverletzung, die er in der vergangenen Saison erlitten hatte, mit viel Ehrgeiz zurückgekämpft. Dass er sich nun ausgerechnet an der anderen Schulter erneut schwer verletzt hat, ist tragisch für ihn und für unsere Mannschaft. Wir wünschen Rick alles erdenklich Gute für seine Genesung und werden ihn dabei bestmöglich unterstützen. Wir werden auf den feststehenden Ausfall von Rick reagieren, den Markt sondieren und uns schnellstmöglich auf der Torhüterposition mit einem weiteren Spieler verstärken."

Quelle: svs1916.de