Janik Bachmann verlängert seinen Vertrag beim SV Sandhausen - © IMAGO/Oliver Zimmermann/IMAGO/foto2press
Janik Bachmann verlängert seinen Vertrag beim SV Sandhausen - © IMAGO/Oliver Zimmermann/IMAGO/foto2press
2. Bundesliga

Janik Bachmann verlängert vorzeitig beim SV Sandhausen

whatsappmailcopy-link

Stammspieler Janik Bachmann verlängert vorzeitig seinen Vertrag beim SV Sandhausen und spielt weiterhin für die Schwarz-Weißen vom Hardtwald.

Hol dir die Bundesliga NEXT App!

"Ich bin sehr froh, dass wir mit Janik einen weiteren Stammspieler und Leistungsträger frühzeitig an uns binden konnten. Das gibt uns Planungssicherheit und es ist ein weiteres wichtiges Signal an die Mannschaft, den Verein und das Umfeld, auf dem Weg unser Saisonziel zu erreichen", sagt Mikayil Kabaca, Sportlicher Leiter beim SVS, zur Vertragsverlängerung.

Bachmann wechselte im Januar 2021 vom damaligen Drittligisten 1.FC Kaiserslautern nach Sandhausen. Der Mittelfeldspieler erkämpfte sich schnell einen Stammplatz im Team der Kurpfälzer. 67 Spiele absolvierte er in den zurückliegenden zwei Jahren für den SVS und erzielte beachtliche elf Treffer.

"Mit Jay verlängert ein wichtiger Spieler für uns seinen Vertrag. Er ist flexibel einsetzbar, hat sowohl in der Defensive als auch in der Offensive seine Stärken und gibt uns viele Optionen. Darüber hinaus ist er ein Vorbild in punkto Einsatzwillen und Kampfbereitschaft", zeigt sich SVS-Trainer Alois Schwartz erfreut über die Vertragsverlängerung.

Im Mittelfeld kann der 26-Jährige sowohl die defensiven wie die offensiven Positionen besetzen. In dieser Saison traf er bereits zweimal im DFB-Pokal und zweimal in 15 Ligaeinsätzen, dabei gelang ihm der wichtige Siegtreffer beim 1:0-Heimerfolg gegen Fortuna Düsseldorf und der zwischenzeitliche Ausgleich beim 2:2 gegen Eintracht Braunschweig.

Janik Bachmann zu seiner Vertragsverlängerung: "Ich freue mich sehr und bin stolz den Vertrag verlängert zu haben. Ich fühle mich sehr wohl in Sandhausen und hatte sehr gute Gespräche mit den Vereinsverantwortlichen. Ich habe dem SVS viel zu verdanken, da ich vor zwei Jahren hier die Chance bekommen habe 2. Liga zu spielen. Ich möchte mit meiner Unterschrift auch ein Zeichen für die Rückrunde setzen. In der Mannschaft und dem gesamten Team sehe ich mehr als der derzeitige Tabellenplatz widerspielgelt und ich bin überzeugt davon, dass wir die Liga halten. Wir sind heiß auf die Rückrunde."

Quelle: SV Sandhausen