Verlässt die SpVgg Greuther Fürth: Mergim Mavraj - © Heiko Becker via www.imago-images.de/imago images/HMB-Media
Verlässt die SpVgg Greuther Fürth: Mergim Mavraj - © Heiko Becker via www.imago-images.de/imago images/HMB-Media
2. Bundesliga

Mergim Mavraj verlässt die SpVgg Greuther Fürth

Die SpVgg Greuther Fürth und Mergim Mavraj werden den zum Saisonende auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Darauf haben sich beide Seiten verständigt. Auch Marijan Cavar wird den Bundesliga-Aufsteiger verlassen.

„Mergim ist jetzt zweimal mit uns aufgestiegen und hat einen wesentlichen Anteil daran, wie sich unsere Mannschaft in den letzten zwei Jahren entwickelt hat. Ich möchte mich ganz herzlich bei ihm bedanken, für alles was er unserem Verein gegeben hat“, so Geschäftsführer Sport Rachid Azzouzi.

In insgesamt sechs Spielzeiten kam der 34-Jährige auf insgesamt 157 Pflichtspiele im weiß-grünen Trikot. „Ich denke wir hatten insgesamt sehr viele erfolgreiche Jahre und dafür bin ich sehr dankbar. Ich wünsche dem Verein und der Mannschaft für die Zukunft alles Gute und freue mich, dass ich mich mit dem größtmöglichen Erfolg, dem Aufstieg, verabschieden kann. Jetzt freue ich mich auf eine neue Herausforderung“, so Mergim Mavraj.

Neben Mergim Mavraj wird auch der Vertrag von Marijan Cavar nicht verlängert. Nach seinem Wechsel im Januar von Eintracht Frankfurt kam Cavar einmal zum Einsatz. „Wir haben von unserer Verlängerungsoption keinen Gebrauch gemacht“, erklärt Rachid Azzouzi und ergänzt: „Wir glauben, dass seine Einsatzchancen in der kommenden Saison nicht wirklich steigen würden, für ihn ist es jetzt aber wichtig regelmäßig zu spielen.“

Quelle: SpVgg Greuther Fürth