Sidney Raebiger wechselt von Leipzig nach Fürth - © IMAGO/motivio/IMAGO/motivio
Sidney Raebiger wechselt von Leipzig nach Fürth - © IMAGO/motivio/IMAGO/motivio
2. Bundesliga

SpVgg Greuther Fürth holt Sidney Raebiger

whatsappmailcopy-link

Sidney Raebiger hat bei der SpVgg Greuther Fürth einen Vertrag über drei Jahre unterzeichnet. Der 17-jährige Mittelfeldspieler kommt von RB Leipzig nach Fürth.

Geschäftsführer Sport Rachid Azzouzi: „Wir freuen uns sehr, dass sich eines der größten deutschen Nachwuchstalente ganz bewusst für die Spielvereinigung entschieden hat. Sidney hatte sicherlich viele Optionen, aber seine Entscheidung unterstreicht insbesondere, welche Reputation wir uns mit unserem Fürther Weg erarbeitet haben und welche Perspektiven wir bieten.“

Der Mittelfeldspieler, der zweimal bei den Leipziger Profis zum Einsatz kam, war auch schon zehn Mal für die U17 Nationalmannschaft des DFB auf dem Platz und erzielte dabei drei Tore. Kleeblatt-Coach Marc Schneider: „Sidney trainierte in Leipzig schon eineinhalb Jahre bei den Profis mit, kennt also das Trainingsniveau im Herrenbereich. Er ist der drittjüngste Bundesligaspieler aller Zeiten und will bei uns nun seine Entwicklung weiter vorantreiben und wir werden ihn dabei tatkräftig unterstützen.“

Beim Kleeblatt erhält Raebiger die Rückennummer 6: „Die Fürther Verantwortlichen haben sich sehr intensiv um mich bemüht und ich bin überzeugt, dass der Wechsel zum Kleeblatt die richtige Entscheidung für mich ist. Ich freue mich darauf, heute Abend zur Mannschaft zu stoßen und dann alle kennenzulernen“, so Sidney Raebiger, der sich nach dem erfolgreichen Medizin-Check am Morgen und der anschließenden Vertragsunterschrift nun auf den Weg ins Trainingslager nach Saalfelden gemacht hat. Dort wird er ab morgen dann am Training teilnehmen.

Quelle: SpVgg Greuther Fürth