Die DFL Deutsche Fußball Liga GmbH hat die Ansetzungen der Spieltage 9 bis 17 terminiert. bundesliga.de präsentiert die anstehenden Top-Duelle in der 2. Bundesliga.

9. Spieltag

1. FSV Mainz 05 - MSV Duisburg

Die Bilanz der beiden Mannschaften in der 2. Bundesliga ist nahezu ausgeglichen. Von den bisher 14 Aufeinandertreffen gewannen die Mainzer fünf. Duisburg durfte insgesamt vier Mal jubeln. Allerdings blieben die "Zebras" in den letzten drei Begegnungen gegen Mainz ohne Punkt. Ob es ihnen gelingt, diese Bilanz zu ändern?


10. Spieltag

SC Freiburg - 1. FSV Mainz 05

Betrachtet man den direkten Vergleich, geht dieses Duell ganz klar an den SC Freiburg. Besonders im heimischen badenova-Stadion gab es für die Mainzer noch nichts zu holen. In sechs Partien siegten die Breisgauer drei Mal und spielten ebenso oft unentschieden. Ob es Jörn Andersen gelingt, es besser zu machen als Vorgänger Jürgen Klopp?


11. Spieltag

1. FC Kaiserslautern - TSV 1860 München

In der Geschichte der 2. Bundesliga sind die Begegnungen zwischen den beiden Traditionsmannschaften auf Augenhöhe verlaufen. In vier Begegnungen gab es für beide Mannschaften zwei Siege und mit 6:5 Toren zu Gunsten der "Löwen" sind auch fast gleich viele Treffer gefallen. Aktuell dürften jedoch die Pfälzer die besseren Karten haben.


12. Spieltag

1. FC Nürnberg - FSV Frankfurt

Nürnberg und Frankfurt treffen erst zum dritten Mal in der 2. Bundesliga aufeinander. Während der "Club" versuchen wird, auch das dritte Aufeinandertreffen für sich zu entscheiden und dem Ziel "Aufstieg" endlich näher zu kommen, würde der FSV durch einen Erfolg drei Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sammeln.


13. Spieltag

SpVgg Greuther Fürth - MSV Duisburg

In der 2. Bundesliga trafen die beiden Mannschaften bereits 14 Mal aufeinender. Dabei gestaltet sich der Direktvergleich jedoch sehr ausgeglichen. Auffällig ist jedoch, dass in den sieben Spielen im Fürther Playmobil-Stadion ganze 24 Treffer fielen. Vielleicht gibt`s diesmal eine ähnlich torreiche Partie wie beim 5:3-Sieg des MSV vor zwei Jahren.


14. Spieltag

Rot Weiss Ahlen - FC Ingolstadt 04

Es ist das Duell zweier Aufsteiger und stellt ein Novum dar. In der 2. Bundesliga standen sich diese beiden Mannschaft noch nicht gegenüber.


15. Spieltag

Rot-Weiß Oberhausen - MSV Duisburg

Die Vorzeichen vor dieser Partie sind klar: RWO als Aufsteiger in die 2. Bundesliga empfängt den Bundesliga-Absteiger aus Duisburg. Das bisher letzte Duell im Stadion Niederrhein gewannen die "Zebras" in der Saison 2004/05 mit 2:0. Hier geht's zum Direktvergleich.


16. Spieltag

1. FSV Mainz 05 - SpVgg Greuther Fürth

In dieser Begegnung geht es aller Voraussicht nach um wichtige Punkte im Kampf um den Aufstieg. In der vergangenen Spielzeit verfehlten die beiden Clubs den Aufstieg nur knapp. Die Partie in Mainz gewann das "Kleeblatt" in der Saison 2007/08 mit 2:1. Hier geht's zum Direktvergleich.


17. Spieltag

TSV 1860 München - 1. FC Nürnberg

Kurz vor dem Weihnachtsfest kommt es zum Bayern-Derby in der Allianz Arena. Das bisher letzte Heimspiel der "Löwen" gegen den "Club" endete in der Saison 2002/03 mit einem 2:2-Unentschieden. Damals fand die Partie noch im Münchner Olympiastadion statt. Hier geht's zum Direktvergleich.


"Englische Wochen" beeinflussen Ansetzungen

Innerhalb der 2. Bundesliga gilt, dass am 9. und 11. Spieltag - wegen der sogenannten "englischen Woche" - die Anzahl der Freitag- und Sonntag-Ansetzungen aus spieltechnischen Gründen variiert.


Die Top-Duelle der Spieltage 9 bis 17 in der Bundesliga

"ILOG": Computer unterstützt Spielplanung

Spielplangestaltung in Europas Topligen