Patrick Erras wechselt nach einem Jahr bei Werder Bremen zu Holstein Kiel - © nordphoto GmbH / Kokenge via www.imago-images.de/imago images/Nordphoto
Patrick Erras wechselt nach einem Jahr bei Werder Bremen zu Holstein Kiel - © nordphoto GmbH / Kokenge via www.imago-images.de/imago images/Nordphoto
2. Bundesliga

Patrick Erras wechselt von Werder Bremen zu Holstein Kiel

Nach einem Jahr in der Hansestadt verlässt Patrick Erras Werder Bremen wieder, bleibt aber im Norden und schließt sich Holstein Kiel an. Bei den Störchen erhält der defensive Mittelfeldspieler einen Dreijahresvertrag.

„Mit Patrick Erras gewinnen wir einen robusten Mann für unser defensives Zentrum“, freut sich Uwe Stöver, Geschäftsführer Sport der KSV, „der sich durch ein gutes Pass- und Stellungsspiel auszeichnet und gerade durch seine Körpergröße auch bei Standards helfen kann. Wir sind überzeugt, dass Patrick uns mit seinen Qualitäten bereichern und sich schnell zu einer festen Größe in unserem Spiel entwickeln wird.“

Ausgebildet wurde der gebürtige Amberger Erras im Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Nürnberg, wo er 2015 den Sprung in den Profikader schaffte. Insgesamt bestritt der 1,96 Meter große Rechtsfuß 86 Spiele in der ersten und zweiten Bundesliga für die Franken, bevor er sich im vergangenen Sommer dem SV Werder Bremen anschloss. Dort kam Patrick Erras in der abgelaufenen Spielzeit auf sieben Einsätze unter dem damaligen Trainer Florian Kohfeldt.

Patrick Erras freut sich auf seine neue Mannschaft: „Der attraktive Fußball, den Kiel zeigt, hat mich sehr beeindruckt. Daher freue ich mich total, nach einem schwierigen Jahr in Bremen nun hier in Kiel schnellstmöglich Fuß zu fassen und meinen Teil zu einer erfolgreichen Saison beizutragen.“

Er wird mit der Rückennummer 04 auflaufen.

Quelle: holstein-kiel.de