Hertha BSC hat Stürmer Rob Friend von Borussia Mönchengladbach verpflichtet. Der 29-jährige Kanadier unterschrieb am Mittwoch einen Drei-Jahres-Vertrag bis 2013.

"Rob Friend ist ein erstklassiger Angreifer, der auf allen seinen bisherigen Stationen seine Qualitäten als Torjäger nachgewiesen hat", sagt Michael Preetz, Geschäftsführer Sport bei Hertha BSC. "Dazu kommt, dass Rob gerade mit seiner Kopfballstärke, seiner Wucht und seiner Mentalität hervorragend in unsere neue Mannschaft passt."

Hertha wieder in die Bundesliga schießen"

"Hertha BSC wollte mich unbedingt, hat sich sehr um mich bemüht - das hat mir imponiert", erklärt Rob Friend, der bei Hertha mit der Trikotnummer 16 auflaufen wird. "Ich freue mich auf den Verein und die Stadt. Ich möchte dazu beitragen, die Herthaner mit ihren super Fans wieder in die Bundesliga zu schießen. Denn dort gehören Hertha und Berlin einfach hin."

Der 1,95 Meter große Rob Friend spielte von 2007 bis 2010 bei Borussia Mönchengladbach. In der 2. Bundesliga traf er für die Borussia in 33 Spielen 18 Mal. In der Bundesliga schoss Friend in 50 Spielen zehn Tore. Vor seiner Zeit in Gladbach war der kanadische Nationalspieler (22 Einsätze, zwei Treffer) beim SC Heerenveen und bei Heracles Almelo unter Vertrag.