29.09. 18:30
30.09. 13:30
30.09. 13:30
30.09. 13:30
30.09. 13:30
30.09. 13:30
30.09. 16:30
01.10. 13:30
01.10. 15:30

Highlights

90'
+ 8

Fazit

Und dann ist Schluss in der Volkswagen Arena! Der VfL Wolfsburg hat den 1. FC Union Berlin mit 2:1 (2:1) bezwungen. Den 3. Saisondreier der Wölfe besorgten Jonas Wind (12.) und Joakim Maehle (30.). Kurz zuvor der erneuten VfL-Führung hatte Robin Gosens auf 1:1 gestellt (28.).
Spielende
90'
+ 8

Riesenchance!

Behrens köpft eine Kopfballverlängerung von Tousart über den Kasten!
90'
+ 6

Anderthalb Minuten noch

Union kommt nicht mehr in die gefährlichen Zonen. Es riecht nach dem Wolfsburger Heimsieg.
90'
+ 1

Sieben Minuten

Brych lässt einige Minuten nachspielen.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
2.
Maxence Lacroix
Maxence Lacroix33,94km/h
3.
Sheraldo Becker
Sheraldo Becker33,48km/h
camera-photo

Viele Luftduelle

Hier kämpfen die beiden mittlerweile ausgewechselten Haberer und Wind um den Ball.
87'

Tomas ans Aluminium!

Und auf der anderen Seite vernascht Tomas Doekhi und schießt dann aus 16 Metern mit links an den rechten Pfosten!
86'

Dickes Ding für Union!

Aaronsons Flanke von links findet Becker, der aus wenigen Metern die große Chance zum 2:2 hat! Der Stürmer verzieht per Kopf knapp rechts neben den Pfosten.
82'

Union läuft und läuft und läuft

Fast drei Kilometer mehr als die Wölfe. Noch fehlt der Ertrag.
Gelaufene Distanz
102.7
105.3
79'

Knoche per Kopf

Der Innenverteidiger köpft einen Juranovic-Freistoß aus dem Lauf aufs Tor, Casteels lenkt den Ball über den Querbalken. Die nachfolgende Ecke bringt den Gästen nichts ein.
75'

Die Schlussviertelstunde läuft

Beide Teams haben Schwierigkeiten im letzten Drittel. Während Wolfsburg nur das Nötigste zustande bringt, hofft Union noch mal auf frische Impulse durch die Hereinnahmen von Juranovic und Aaronson. Gelingt dem FCU ein später Ausgleich?
73'

Sehr fair

Es gab noch keine Gelbe Karte und der VfL foulte erst viermal, fair geht es für die Wölfe zum Erfolg.
72'

Haberer aus dem Lauf

Doekhi hebt den Ball links in den Fünfer, wo Haberer vor Svanberg köpfen kann. Doch die Gefahr hält sich in Grenzen, das Spielgerät fliegt doch recht deutlich links am Kasten vorbei.
camera-photo

Gosens steht in der Luft

Das zwischenzeitliche 1:1 durch den deutschen Nationalspieler.
68'

Kral aus der zweiten Reihe

Union findet die Lücke nicht, und so verliert Kral die Geduld und zieht aus 25 Metern ab - klar vorbei.
63'

Wolfsburg weiter kompakt

Die Gastgeber lassen in Durchgang zwei wenig bis gar nichts zu. Offensive Akzente sind beim VfL mittlerweile aber auch Mangelware.
61'

Fischer reagiert

Der FCU-Coach bringt seinen pfeilschnellen Knipser Becker aufs Feld. Zudem kommt Tousart zu seinem Debüt im Union-Dress.
60'

Pressingresistent

Wolfsburgs Mittelfeldspieler kann sich obendrein aus 69 Prozent seiner Drucksituationen erfolgreich befreien.
58'

Leistung unter Gegnerdruck

information
Leistung unter Gegnerdruck
69%
%
Lovro Majer
13 Mal unter Gegnerdruck
Lovro Majer
57'

Majer macht weiter

Der Kroate legte nicht nur das 1:0 auf, sondern läuft mit weitem Abstand am meisten von allen Spielern (bereits über acht Kilometer). Ein ganz starker Auftritt des Neuzugangs vom VfL.
53'

Ecken-Übergewicht

Hier steht es 4:1 für die Eisernen.
Ecken
1
4
53'

Geblockt

Lacroix köpft den Eckstoß der Gäste weg, den "zweiten Ball" von Haberer blockt dann Wind.
52'

Eckball

Gerhardt klärt im Luftkampf mit Trimmel zur Unioner Ecke.
50'

Fofana kommt nicht dran

Behrens verlängert eine Halbfeldflanke von Trimmel vor den linken Pfosten, wo Fofana aber nicht an das Spielgerät drankommt - Abstoß.
46'

Weiter mit Abschnitt zwei

Wolfsburg bringt den Ball wieder ins Rollen.
Beginn zweite Hälfte
0:26
camera-professional-play-symbol

Bundesliga x NFL: Gewinne Tickets für die "Week of Football"

45'
+ 3

Halbzeit-Fazit

Pause in Wolfsburg. Der VfL liegt mit 2:1 gegen Union vorne. Es ist die Effizienz, die an diesem Samstagnachmittag bislang für die Wölfe den Unterschied macht. Dreimal schießen die Niedersachsen aufs Tor, zweimal zappelt der Ball im Netz. Union gibt vier Abschlüsse aufs Tor ab, trifft bislang aber nur einmal.
Halbzeit
45'
+ 2

Bissige Wölfe

Das Team von Niko Kovac hält gegen die robusten Köpenicker gut dagegen.
Zweikämpfe
48
38
45'
+ 1

Zwei Minuten...

...beträgt die Nachspielzeit in Durchgang eins.
45'

Maehle mit dem Vollspann

Der Torschütze zum 2:1 sucht auf rechts direkt den Abschluss und zimmert den Ball flach links am Tor vorbei.
43'

Gefährlichere Union-Chancen

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Die Gäste haben eigentlich die besseren Torchancen, liegen aber dennoch hinten. Ungewohnt für die Köpenicker.
xGoals
2
0,35
0,74
2
Tore
39'

Distanzversuch

Svanbergs Strahl fliegt Rönnow in die Arme.
camera-photo

Jubel nach dem 1:0

Wind mit dem Jubelsprung.
35'

Premieren

Maehle erzielte sein 1. Bundesliga-Tor und ertsmals an einem Treffer der Wölfe in dieser Saison war Wind nicht aktiv als Schütze oder Vorbereiter beteiligt.
34'

Flankenexperten

Union traf zum 4. Mal in dieser Saison nach Flanke, das ist Ligaspitze.
33'

Laidouni verfehlt

Gosens erläuft einen Ball vor der Grundlinie und flankt diese in den Strafraum, wo Laidouni gegen zwei Wolfsburger deutlich über den Kasten köpft.
30'

Der VfL führt wieder - Maehle nimmt ihn volley!

Die Freude währt nicht lange für die Gäste: Wimmer bringt die Ecke von links herein, am ersten Pfosten köpft Leite den Ball weg. Doch im Rückraum nimmt Maehle das Leder direkt und feuert es links unten ins Glück. Jenz lässt den Ball noch geistesgegenwärtig durch seine Beine fliegen - 2:1!
30'
Joakim Maehle
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
4 %
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
28'

1:1! Gosens trifft per Kopf!

Der VfL bekommt einen Unioner Angriff nicht entschärft. Die Kugel kommt rechts zu Laidouni, der von Rogerio nicht unter Druck gesetzt wird und in die Mitte flanken darf. Aus dem Lauf köpft Gosens aus fünf Metern Entfernung vor Lacroix eiskalt links unten ins Netz.
28'
Robin Gosens
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
26 %
26'

Wimmer hält sich den Knöchel

Gosens spielt mit einer Grätsche zwar den Ball, trifft aber auch Wimmer an der Seitenlinie. Der Österreicher benötigt eine kurze Verschnaufpause, kann aber dann doch weitermachen.
24'

Kral leitet es selbst ein

Nach einem Ballgewinn vor dem eigenen Sechzehner macht der Tscheche über die Mitte Tempo und verlagert dann nach links zu Haberer. Der macht ebenfalls einige Meter und gibt dann für Kral ins Zentrum zurück. Casteels hat keine Mühe, den Kopfball des Ex-Schalkers festzuhalten.
23'

Neuer VfL-Rekord

Fünf Tore nach vier Spieltagen so wie Wind aktuell hatte zuvor noch nie ein Wolfsburger in der Bundesliga auf dem Konto. Das schaffte also kein Grafite, kein Dzeko, kein De Bruyne und auch kein Weghorst.
22'

Union-Fans peitschen ihr Team nach vorne

Wechselgesang im Gästebereich: Eisern, Union. Eisern, Union!
20'

Laidouni aus der Ferne

Der tunesische Nationalspieler schießt nach dem Querpass von Fofana mit der Innenseite aus 23 Metern drauf - kein Problem für Casteels.
17'

Führung gibt VfL Auftrieb

Svanberg marschiert über rechts, schaut einmal hoch, schaut zweimal hoch und flankt dann scharf auf den zweiten Pfosten, wo Rogerio heranrauscht, aber die Kugel nicht richtig trifft. Das Leder landet im Toraus. Abstoß FCU.
15'

Torjäger Wind

Wind nutzte den 1. Torschuss des VfL zum 1:0.
camera-photo

Wind mit dem 1:0

Rönnow kann den frühen Rückstand nicht verhindern.
12'

Wind besorgt die Wölfe-Führung!

Jenz presst gegen Behrens nach vorne, wodurch der Ball auf der halblinken Seite des VfL zu Wind springt. Der Däne spielt den Doppelpass mit Majer und zögert keine Sekunde mit dem Abschluss! Rönnow ist noch an dem Rechtsschuss mit den Fingerspitzen dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern. Der Ball zappelt rechts unten im Netz.
12'

Jonas Wind

TOR!

1:0
Jonas Wind
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
14 %
9'

Dominante Gäste

Union beginnt eindrucksvoll, hat 63 Prozent der Spielanteile und kommt auf 2:0 Torschüsse.
6'

Fofana im Abseits

Leite flankt von links hoch in den Sechzehner, wo Fofana einen Meter im Abseits steht und Casteels in die Arme köpft. Die Fahne geht hoch.
2'

Union beginnt gut

Fofana setzt sich rechts im Sechzehner gegen Rogerio durch, bleibt dann aber mit seinem Schuss an Jenz kleben.
1'

Offensivfoul

Ein Versuch von Haberer mit dem Knie wird aus kurzer Distanz durch Jenz an die Latte gelenkt. Doch dann geht die Fahne hoch - Haberer hatte zuvor Maehle geschubst.
1'

Los geht's!

Und dann rollt der Ball in der Volkswagen Arena. Schiedsrichter Brych pfeift die Partie bei strahlendem Sonnenschein an. Beide Teams spielen in ihren Heimtrikots.
Anstoß

Schweigeminute/Trauerflor

In Gedenken an die zahlreichen Opfer des Erdbebens in Marokko sowie der Flutkatastrophe in Libyen, empfiehlt die DFL für den anstehenden 4. Spieltag der Bundesliga die Durchführung einer Schweigeminute sowie das Tragen des Trauerflors. Die Schweigeminute soll unmittelbar vor Spielbeginn unter Teilnahme beider Mannschaften und des SR-Teams am Mittelkreis stattfinden.

Tousart erstmals im Kader

Der im Sommer vom Stadtrivalen Hertha gekommene und bislang diese Saison verletzte Lucas Tousart steht erstmals im Kader von Union und sitzt auf der Bank. In seinem letzten Bundesliga-Spiel traf er auch auf Wolfsburg, verdarb den Wölfen dabei mit Absteiger Hertha am letzten Spieltag 2022/23 durch einen 2:1-Sieg den Einzug nach Europa.

Haberer startet erstmals

Nach zuvor zwei Kurzeinsätzen in dieser Saison (im Pokal und zuletzt in Leipzig) steht Janik Haberer erstmals in dieser Saison in der Startelf der Eisernen.

Zwei Wechsel bei Union

Wie Wolfsburg verlor auch Union am letzten Spieltag, Trainer Urs Fischer ändert nun seine Startelf zwei Mal, Haberer und Trimmel ersetzen Juranovic (Bank) und den gesperrten Volland.
0:06
camera-professional-play-symbol

Blick in die Wölfe-Kabine

Premiere für Jenz

Der im Sommer aus Schalke gekommene Moritz Jenz kommt zu seinen ersten Pflichtspielminuten für Wolfsburg, in der Bundesliga spielte er letztmals am 20. Mai noch für S04 gegen Frankfurt.

Drei neue Wölfe

Bei Wolfsburg gibt es drei Änderungen in der Startelf im Vergleich zur Niederlage bei Hoffenheim, Jenz, Gerhardt und Wimmer rücken rein, spielen für Zesiger, Cerny und Tiago Tomas (alle Bank).

Die Union-Startelf

Rönnow - Doekhi, Knoche, Leite - Trimmel, Kral, Gosens - Laidouni, Haberer - Behrens, Fofana

So spielt Wolfsburg

Casteels - Maehle, Lacroix, Jenz, Rogerio - Arnold - Svanberg, Gerhardt - Majer - Wimmer, Wind
0:07
camera-professional-play-symbol

Hallo aus Wolfsburg

Das Schiedsrichter-Gespann

Dr. Felix Brych (SR), Mark Borsch (SR-A. 1), Stefan Lupp (SR-A. 2), Tom Bauer (4. Offizieller), Tobias Welz (VA), Markus Wollenweber (VA-A)

Bei Union fehlen:

Dehl (Achillessehnenverletzung), Khedira (Wadenverletzung), Schäfer (Mittelfußbruch), Volland (Rotsperre)

Wolfburg stehen nicht zur Verfügung:

Fischer, L. Nmecha (beide Knieverletzung), Lange (Sprunggelenksverletzung)

Schiedsrichter

Dr. Felix Brych (SR)/Mark Borsch (SR-A. 1)/Stefan Lupp (SR-A. 2)/Tom Bauer (4. Offizieller)/Tobias Welz (VA)/Markus Wollenweber (VA-A)
2:50
camera-professional-play-symbol

Wind belegt den Wolfsburg-Sturm

Das sagt Urs Fischer

"Wolfsburg ist auch gut in die Saison gestartet und hat viel Qualität im Kader, vor allem in der Offensive. Sie sind sehr gut in den Halbräumen und haben eine gute Mischung."
3:29
camera-professional-play-symbol

Vorfreude auf die Champions League!

Das sagt Niko Kovac

"Es ist immer schwierig gegen Union. Das ist eine Mannschaft, die sehr robust und schwierig zu bespielen ist. Unsere Aufgabe wird es sein, ihre Stärken zu eliminieren - das wird nicht einfach - und unsere Qualitäten auszuspielen."
2:02
camera-professional-play-symbol

Bundesliga im Torrausch!

Zweikampfstark!

Unter allen Bundesliga-Spielern, die in dieser Saison mindestens zwei Drittel der möglichen Einsatzzeit auf dem Rasen standen, sind Maxence Lacroix (+79 Prozent) und Danilho Doekhi (71 Prozent) die beiden Zweikampfstärksten!

Bonucci gegen Kovac

Leonardo Bonucci hat schon mal gegen eine von Niko Kovac trainierte Mannschaft gespielt, in einem EM-Qualifikationsspiel im Juni 2015 holte er mit Italien ein 1:1 in Kroatien.

Duell mit der Heimat

Wolfsburg-Trainer Niko Kovac und Abwehrspieler Moritz Jenz sind gebürtige Berliner.

Roussillons Rückkehr

Jerome Roussillon kam im Januar 2023 aus Wolfsburg zu Union (107 Bundesliga-Spiele, fünf Tore für den VfL).

Wiedersehen mit Knoche

Robin Knoche spielte 15 Jahre beim VfL (2005 bis 2020), stieg dort vom Balljungen zum Profi auf (183 Bundesliga-Einsätze, zwölf Tore; A-Jugendmeister 2011, DFB-Pokal-Sieger 2015).
3:03
camera-professional-play-symbol

Unions Märchen geht weiter

Becker gegen die Wölfe

Sheraldo Becker traf in drei seiner letzten fünf Bundesliga-Duelle gegen Wolfsburg je einmal – in der Bundesliga war er nur gegen Wolfsburg und Freiburg jeweils drei Mal erfolgreich.

Effiziente Stürmer

Kevin Behrens hat die höchste Abschluss-Effizienz in dieser Bundesliga-Saison (+2,6). Jonas Wind, der wie Behrens auch schon vier Saisontore erzielte, gehört mit einer Abschluss-Effizienz von +1,2 ebenfalls zur Top-10 der coolsten Vollstrecker.

Starke Bilanz gegen Union

Wolfsburg hat seine beste Heimbilanz unter den aktuellen Bundesliga-Klubs gegen Union. Die Köpenicker haben in Wolfsburg eine Bilanz wie in München, beim VfL wie beim FCB holte der FCU nur jeweils einen Punkt aus vier Gastspielen.

Noch kein Auswärtssieg

Bei diesem Bundesliga-Duell gab es noch keinen Auswärtssieg, sondern fünf Zu-Null-Heimsiege und außerdem drei Unentschieden.

Zwei Platzverweise

Gleich zwei der ligaweit lediglich drei Platzverweise in dieser Saison betrafen Spieler des 1. FC Union – Brenden Aaronson und Kevin Volland. Der Tabellenfünfte aus Köpenick agierte in dieser Bundesliga-Saison 95 von 270 Minuten in Unterzahl.
2:00
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Willkommen zu Wolfsburg gegen Union Berlin!

Hier gibt's bald die wichtigsten Infos zum Duell VfL Wolfsburg gegen 1. FC Union Berlin am 4. Spieltag der Saison 2023/24.