18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30

Die Mainzer Startelf

Zentner - Kohr, van den Berg, Hanche-Olsen - Widmer, Amiri, Barreiro, Mwene - Gruda, Lee - Burkardt

So spielt der VfL

Casteels - Bornauw, Lacroix, Zesiger - Fischer, Majer, Arnold, Kaminski - Baku, Wind, Paredes

So hält Mainz die Klasse

Der 1. FSV Mainz 05 hat den Klassenerhalt sicher, wenn Mainz gewinnt ODER wenn Mainz remis spielt UND Union nicht mit mindestens zwölf Toren Differenz gewinnt ODER Mainz remis spielt und Bochum verliert ODER Union nicht gewinnt.

Das Schiedsrichter-Gespann

Frank Willenborg (SR), Thorben Siewer (SR-A. 1), Christian Leicher (SR-A. 2), Patrick Ittrich (4. Offizieller), Günter Perl (VA), Christian Gittelmann (VA-A)

Diese Wolfsburger fehlen

Gerhardt (Muskelfaserriss), Nmecha (Muskelverletzung im Oberschenkel), Pejčinović (Mittelfußbruch), Rogério (Knie-OP), Svanberg (Schulterverletzung), Vranckx (Wadenprobleme)

Ein Mainzer fehlt

Leitsch (Adduktorenprobleme)

Das sagt Bo Henriksen

"Ich habe den Jungs direkt nach Dortmund gesagt, dass wir noch nichts gewonnen haben. Wir gehen voll fokussiert in das letzte Spiel! Wir haben uns diese Situation selbst erspielt und wollen es jetzt auch aus eigener Kraft schaffen. Wir schauen daher nicht auf die anderen Teams."

Das sagt Ralph Hasenhüttl

"Mainzer Fußball ging immer mit Leidenschaft, Pressing, Laufintensität. Das hat Bo Henriksen auf eine sehr emotionale Art und Weise wiederbelebt. Für uns gilt es, dagegen Lösungen und Antworten zu finden. Ich brauche die Spieler, die hungrig sind darauf."
3:30
camera-professional-play-symbol

Showdown im Abstiegskampf: Spannung am 34. Spieltag

Springt der VfL noch in die erste Tabellenhälfte?

Wolfsburg kann die Saison noch in der oberen Tabellenhälfte abschließen. Dazu wäre aber ein Sieg gegen Mainz ebenso notwendig wie die Schützenhilfe auf anderen Plätzen.

Der VfL im Mittelmaß

Die Wölfe können in dieser Saison auf maximal 40 Punkte kommen.

Klassenerhalt zum Greifen nah!

Mit einem Sieg in Wolfsburg würde Mainz den Klassenerhalt aus eigener Kraft schaffen. Schon ein Punkt würde aufgrund des deutlich besseren Torverhältnisses gegenüber Verfolger Union Berlin ausreichen.

Starke Formkurve der "05er" zum Saisonendspurt!

Mainz frönt einer Serie von acht ungeschlagenen Spielen in Folge, nur Leverkusen und RB Leipzig sind aktuell länger ungeschlagen. Die Hälfte ihrer 32 Punkte der Saison holten die Rheinhessen aus den letzten acht Spielen.

Lieblingsgegner Mainz?

Wolfsburg ist gegen Mainz seit vier Bundesliga-Spielen ungeschlagen (drei Siege, ein Remis).

Mainzer Auswärtsschwäche in Wolfsburg

Der VfL gewann vier der letzten fünf Bundesliga-Heimspiele gegen Mainz zu Null. Jedes davon deutlich (Zwei Mal 3:0, je einmal 4:0 und 5:0).

Versöhnlicher Abschluss vor heimischer Kulisse?

Wolfsburg kann im letzten Heimspiel der Saison die Heimbilanz noch positiv gestalten. Bislang ist sie mit jeweils sechs Siegen und sechs Niederlagen (zudem vier Remis) ausgeglichen.

Schwache Mainzer in der Fremde

Gelingt Mainz nicht der erste Auswärtssieg der Saison, wäre es die schlechteste Mainzer Saison auf fremden Plätzen der Vereinsgeschichte.

Baku gegen seine Heimatstadt

Der gebürtige Mainzer Ridle Baku wechselte im Oktober 2020 vom FSV nach Wolfsburg (3 Tore in 50 Bundesliga-Spielen für Mainz).

Zweikampfmonster van den Berg!

Sepp van den Berg entschied 66,5 Prozent seiner Zweikämpfe für sich – ligaweit war nur Kölns Jeff Chabot zweikampfstärker.
2:00
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Willkommen zu Wolfsburg gegen Mainz!

Hier gibt's bald die wichtigsten Infos zum Duell VfL Wolfsburg gegen 1. FSV Mainz 05 am 34. Spieltag der Saison 2023/24.