18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30

Highlights

90'
+ 9

Fazit

Und dann ist Schluss im Borussia-Park! Die Fohlen kämpften bis zur letzten Sekunde, doch der BVB rettet die 2:1-Führung über die Zeit. Gladbach war nah am Ausgleich, doch Kobel und Schlotterbeck sicherten im entscheidenden Moment das Tor.
Spielende
90'
+ 7

Standard bringt nichts ein

Elvedi flankt einen Freistoß von der Mittellinie in Richtung Strafraum. Weder dieser Ball noch der zweite von Reitz bringen etwas ein.
90'
+ 6

Gladbach will nochmal

Der BVB steht tief hinten drin, Gladbach findet kaum Lücken. Über Reitz geht es rechts nach vorne, doch ihm rutscht der Ball ins Toraus. Abstoß Kobel.
90'
+ 5

Verletzungspause

Süle hat Probleme, geht zu Boden und muss behandelt werden. Das Spiel ist nochmal unterbrochen.
90'
+ 4

Gelb für Nmecha

Der Stürmer kommt gegen Reitz zu spät und trifft ihn am Bein. Gelb.
90'
+ 3

Čvančara!

Schon wieder der Stürmer! Diesmal köpft er nach einer Flanke von Honorat aus kurzer Distanz über den Querbalken.
90'
+ 2

Čvančara! Pléa!

Der Stürmer geht in den Strafraum und schießt aus spitzem Winkel, scheitert an Kobel. Pléa kommt zum Nachschuss, doch Schlotterbeck stellt sich in den Weg
90'
+ 1

Nachspielzeit

Sieben Minuten.
90'

Malen kontert

Der Stürmer macht einen Ball fest, nimmt etwas Dampf raus, zieht dann aber wieder an, sprintet aufs Gladbacher Tor und schießt aus 25 Metern - links vorbei.
90'

Gladbach macht Dampf

Die Fohlen wollen den Ausgleich, schieben jetzt weit auf und drücken Dortmund hinten rein. Es geht nach rechts zu Honorat und wieder nach links zu Netz. Dann wieder nach rechts - ohne eine Lücke zu finden.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
88'

Nmecha hat Schmerzen

Nach einer Aktion zum Ball rutscht der Dortmunder aus und wird danach noch von Pléa erwischt, braucht eine kurze Pause. Dann geht es weiter.
85'

Wechsel bei Gladbach

Stürmer Jordan muss nach dem fairen Einsteigen von Schlotterbeck verletzt runter, kurz nachdem er eingewechselt wurde. Patrick Herrmann soll es in den Schlussminuten richten.
84'

Gelb für Itakura

Taktisches Foul an der Seitenlinie, Gelb.
82'

Jordan im Sechzehner

Der Stürmer wird von Elvedi in den Strafraum geschickt, Schlotterbeck grätscht vor ihm in den Ball und klärt ihn zur Seite raus, dann geht Jordan zu Boden. Doch die Grätsche saß perfekt und traf zunächst das Spielgerät. Kein Elfmeter.
81'

Netz im Strafraum

Pléa spielt von links flach in den Strafraum, dort legt Hack direkt weiter für Netz hinter die Kette. Dem verspringt aber der Ball unter Druck, Kobel nimmt auf.
80'

BVB im Angriff

Trotz Unterzahl bekommt Gladbach wenig Zugriff auf Dortmunds Spiel, Nmecha, Sabitzer und Wolf kombinieren sich rechts nach vorne. Sabitzer legt zum Außenverteidiger und startet in die Tiefe, der Steilpass ist aber ungenau und wird abgefangen.
77'

Malen kontert

Der alleinige Stürmer darf jetzt mal zum Konterlauf antreten, wird aber abgefangen - und hat dann im Nachsetzen auch keine Chance gegen vier Gladbacher. Von seinen Kollegen war keiner mit aufgerückt. Mit seinem geblockten Fernschuss holt er immerhin einen Einwurf heraus.
76'

Mehr Schüsse

Die Fohlen zielten häufiger aufs Tor - aber auch ungenauer und aus schlechteren Positionen.
Torschüsse
7neben das Tor
3auf das Tor
4neben das Tor
3auf das Tor
76'

Jordan im Einsatz

Der neue Stürmer zeigt sich direkt als Wandstürmer, wird von Hack angespielt und will den Linksaußen in die Tiefe schicken - zu steil.
75'

Neue Power bei den Fohlen

Trotz Überzahl wirkte Gladbach etwas kraftlos, Seoane reagiert - der umgekehrte Dortmund-Wechsel: Mit Reitz ersetzt Weigl ein offensiverer ZM, außerdem kommt mit Jordan ein Mittelstürmer für Abwehrmann Wöber.
71'

Wechsel in der Trinkpause

Der BVB zieht die letzten zwei Wechsel: Nmecha kommt für Brandt in die Zentrale, außerdem ersetzt Innenverteidiger Hummels den früh eingewechselten Stürmer Moukoko - der BVB agiert nun also mit einer Fünferkette, voraussichtlich im 5-3-1 mit Malen ganz vorne.
70'

Trinkpause

Auch im zweiten Durchgang darf getrunken werden.
68'

Hack macht Dampf

Der Linksaußen flankt in die Mitte, Sabitzer fängt den Ball mit der Brust ab. Wöber sprintet dann los, will schießen. Der Doppelpacker ist aber erneut da, spitzelt den Ball gegen Wöbers Beine und von da ins Toraus.
camera-photo

Feldverweis für Karim Adeyemi

66'

Hack mit der Hacke

Der neue Mann setzt links neben dem Strafraum gleich mal zum Dribbling an und steckt den Ball mit der Hacke durch die Beine von Wolf zu Netz durch. Hack bekommt den Ball sofort wieder, zieht zur Mitte - und begeht ein Stürmerfoul.
64'

Doppelwechsel

Neue Offensivpower bei Gladbach. Die Stürmer Čvančara und Hack ersetzen Linksaußen Ngoumou sowie Rechtsverteidiger Lainer. Honorat rückt wohl auf den rechten defensiven Flügel.
62'

Mittelfeldspiel

Das Chaos der letzten Minuten macht sich bemerkbar - beide Teams wollen das Spiel etwas beruhigen, es findet vor allem im Mittelfeld statt.
58'

Ungewohnte Torjäger

Bei Gladbach ist ein Innenverteidiger, bei Dortmund ein Achter der Mann mit den meisten Torschüssen - passend erzielten Wöber und Sabitzer mit ihren zusammen sechs Abschlüssen die drei Treffer des Spiels.
Schüsse
3
3
Maximilian Wöber Marcel Sabitzer
camera-photo

Wöbers erster Streich

56'

Wöber verpasst den Ausgleich!

Honorat flankt von rechts in die Mitte, Wöber sprintet durch und köpft - links vorbei! Da war er eigentlich frei vor Kobel.
55'

Gelb-Rot für Adeyemi!

Lainer legt sich ein hohes Anspiel per Kopf in die Tiefe und will hinterherlaufen, Adeyemi kreuzt und bringt den Gladbacher zu Fall. Weil dadurch ein aussichtsreicher Angriff verhindert wird, muss der Flügelstürmer vom Feld.
54'

BVB wechselt nochmal

Bynoe-Gittens hat Probleme am unteren Rücken und muss runter, wird von Donyell Malen ersetzt.
51'

Doch kein Elfmeter!

Nach On-Field-Review ist klar: Es gibt keinen Elfmeter! Omlin war mit der Hand am Ball, bevor er Adeyemi traf.
49'

Erster Elfer-Treffer gilt nicht!

Sabitzer tritt wieder an, zielt links flach aufs Tor und trifft. Doch der Elfmeter war noch nicht freigegeben, das Foul wird noch überprüft. Badstübner geht jetzt raus zum Bildschirm.
48'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationStrafstoß
ÜberprüfungFoulspiel?
EntscheidungKein Strafstoß
48'

Wieder Elfmeter!

Schlotterbeck eröffnet wie beim 0:1 das Spiel mit einem langen Ball, schickt Adeyemi rechts in die Tiefe, der an Netz vorbeizieht - und dann vom herauseilenden Omlin abgeräumt wird. Schiri Badstübner zeigt auf den Punkt.
47'

Schneller Konter

Ngoumou erpresst einen Fehlpass von Wolf, den Wöber zu Netz spielt. Der schickt Ngoumou links in den Strafraum. Der jetzt als Linksaußen agierende Flügelspieler flankt mit dem Außenrist - Weigl kommt im Zentrum zu spät.
46'

Wechsel beim BVB

Ryerson kommt für Maatsen auf die linke Defensivseite. Weiter geht's im zweiten Durchgang.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 5

Pause im Borussia-Park

Das Borussen-Duell im Borussia-Park geht mit einer 2:1-Führung der Gäste aus Dortmund in die Halbzeit. Der BVB war engagierter und machte mehr am Ball, ging nach einem tollen Chip-Schuss sowie Elfmeter von Sabitzer in Führung. Eine Ecke brachte die Fohlen wieder ins Spiel.
Halbzeit
45'
+ 5

Freistoß im linken Halbfeld

Honorat spielt kurz zu Weigl, der wieder links raus zu Honorat gibt. Über Netz geht Honorat dann am Strafraum ins Dribbling - und verliert den Ball.
45'
+ 4

Gelb für Adeyemi

Elvedi köpft eine Dortmunder Ecke aus dem Strafraum, dann schaltet Gladbach um und will kontern. Adeyemi greift gegen Honorat zu und ringt ihn zu Boden - Gelb.
45'
+ 3

Effiziente Borussen

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Beide Teams sind heute extrem effizient unterwegs. Borussia Mönchengladbach erzielte aus 0,29 xG einen Treffer, Borussia Dortmund aus 1,13 xG sogar zwei.
xGoals
1
0,29
1,13
2
Tore
45'
+ 2

Stürmerfoul

Ein Steckpass soll im Strafraum Moukoko finden, Friedrich passt aber gut auf und spitzelt die Kugel raus. Danach trifft der Dortmund-Angreifer den Gladbacher am Fuß. Offensivfoul.
45'
+ 1

Nachspielzeit

Fünf Minuten gibt es obendrauf.
camera-photo

Gladbachs Abwehrduo bejubelt den Anschluss

44'

Lainer mit der Hereingabe

Itakura spielt Pléa am Strafraum an, bekommt die Kugel zurück und schickt Lainer durch die Schnittstelle rechts in die Tiefe. Der Außenverteidiger flankt ins Zentrum - Süle blockt mit der Hacke vor Pléa und Honorat am zweiten Pfosten.
43'

Freistoß BVB

Ein hoher Ball kommt im Mittelfeld zu Sabitzer, der im Luftduell von Itakura abgeräumt wird. Freistoß - Brandt flankt mit Zug zum Tor in den Strafraum, doch erneut ist bei Elvedis Kopf Schluss.
41'

Maatsen flankt

Der Linksverteidiger geht weit auf den Flügel und bringt die Hereingabe an den Elfmeterpunkt, dort köpft Elvedi jedoch die Kugel raus.
39'

Honorat macht Dampf

Der Linksaußen sprintet in den Strafraum, nimmt Süle aus, kann von der Grundlinie aber nur die Flanke versuchen - Kobel blockt zur Seite weg. Im Strafraum hätte Ngoumou bereit gestanden.
36'

Wöber trifft zum Anschluss!

Honorat bringt Gladbachs Ecke in die Mitte, Innenverteidiger Wöber steht auf Höhe des kurzen Pfostens sehr frei und köpft wuchtig ins lange Eck. Der Anschluss!
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
10 %
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
10,14 m
35'

Ngoumou geht in die Tiefe

Gladbach attackiert über den rechten Flügel, will zur Mitte ziehen, bleibt aber an Schlotterbeck hängen. Adeyemi klärt zur Ecke.
camera-photo

Der Treffer zum 1:0

Marcel Sabitzer schnürte heute seinen ersten Doppelpack im BVB-Dress. In der Bundesliga hatte er einst für Leipzig zwei Doppelpacks geschnürt, den letzten im Oktober 2018.
32'

Gladbach spielt abwartend

Die Fohlen erlauben dem BVB viel Raum mit dem Ball, entsprechend dauert die Rückeroberung lange. Dortmund presst aktiver und holt sich die Kugel doppelt so schnell zurück.
32'

Balleroberungsdauer

information
Balleroberungsdauer
Die Balleroberungsdauer beschreibt die Zeit in Sekunden, in der ein Team nach Ballverlust die Kugel zurückerobert und erlaubt Rückschlüsse auf die Spielweise des Teams. Gezählt wird dabei nur die Zeit, in der der Ball im Spiel ist, keine Pausen wie Abstoß, Einwurf etc.
BMG
BVB
32.4 s
16 s
camera-photo

Die Schwarzgelben bejubeln die frühe Führung

30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
28'

Sabitzer erhöht vom Punkt

Der Torschütze zur Führung tritt auch zum Elfmeter an, bleibt cool und versenkt rechts flach im Netz. Omlin war in die andere Ecke unterwegs.
28'

Marcel Sabitzer

TOR!

0:2
Elfmeter
Marcel Sabitzer
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
11 m
27'

Elfmeter!

Bynoe-Gittens dribbelt von links zur Mitte, nimmt erst Ngoumou aus, dann geht er an Wweigl vorbei und wird getroffen. Dortmund spielt den folgenden Freistoß kurz aus, Brandt schickt Schlotterbeck links in den Strafraum. Der Innenverteidiger wird von Ngoumou am Fuß getroffen. Elfmeter!
26'

Hier spielt nur der BVB

Gladbach verlagert seine Spielanteile komplett auf Konter. Am Ball ist hier vor allem die Dortmunder Borussia.
Ballbesitz (%)
3367
23'

Trinkpause

Es ist heiß im Borussia Park. beide Teams dürfen kurz etwas trinken.
22'

Sabitzer mit der Führung!

Schlotterbeck spielt einen Flugball aus der Abwehrkette links in die Tiefe. Sabitzer sprintet diagonal zur Kugelö und chippt sie über Omlin ins Netz.
22'
Marcel Sabitzer
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
10 %
Schussgeschwindigkeit
information
Schussgeschwindigkeit
Die Schussgeschwindigkeit beschreibt immer das maximale Tempo in km/h, die ein Ball beim Schuss aufs Tor erreicht. Die Distanz wird dabei vom Punkt des Schusses zum Mittelpunkt des Tores hin gemessen.
103,2 km/h
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
15,24 m
20'

Schmeichelhafter Versuch

Gladbach versucht es diesmal mit einem strukturierten Angriff, findet kein Durchkommen - am Ende zieht Wöber aus gut 40 Metern ab, deutlich vorbei.
18'

Sabitzer versucht's

Brandt wird rechts in die Tiefe geschickt, der Kreativspieler dreht auf und spielt zurück an den Strafraumrand. Dort kommen sich Adeyemi und Sabitzer in die Quere - der Zentrumsspieler schließt dann ab, wird aber direkt geblockt.
15'

Gelb für Maatsen

Dem Linksverteidiger verspringt ein Anspiel von Brandt, im Nachsetzen spielt er zwar den Ball, trifft aber auch Ngoumou hart auf dem Knöchel. Dafür gibt es Gelb und eine klare Ansage von Schiedsrichter Badstübner.
14'

Nächste Kontermöglichkeit

Schlotterbeck spielt einen Steilpass, der aber von Itakura abgefangen wird und bei Pléa landet. Der Stürmer will umschalten, steckt links an Süle vorbei und kommt zu Fall. Kein Foul, entscheidet der Schiri.
camera-photo

Adeyemi vs. Netz

11'

Konterchance

Pléa fängt einen Ball an und sofort geht es in die Umschaltbewegung. Honorat und Weigl bleiben links hängen, die Kugel fällt im Rückraum zu Pléa, der dann selbst abzieht - in die Arme von Kobel.
10'

Der frühe Wechsel

Der BVB-Coach geht offenbar kein Risiko ein. Das Startelf-Comeback von Sébastien Haller ist frühzeitig beendet, nachdem er sich bei einem Tackling verletzt hat. Youssoufa Moukoko kommt rein.
8'

Haller wieder dabei

Der Stürmer ist wieder auf dem Feld, draußen macht sich aber Moukoko bereit. Es bleibt abzuwarten, ob es langfristig weitergeht.
6'

Ecke BVB

Maatsen zieht links in die Tiefe und holt gegen Lainer eine Ecke heraus. Brandt flankt von der linken Fahne in die Mitte, findet hinter dem zweiten Pfosten Schlotterbeck, der köpft aber nur im hohen Bogen in die Mitte. Omlin kommt raus und fängt die Kugel aus der Luft.
4'

Weiter geht's

Nach etwa eineinhalb Minuten Unterbrechung läuft das Spiel wieder. Noch ohne Haller.
3'

Unterbrechung

Haller muss kurz nach seinem Startelf-Comeback behandelt werden.
1'

Anstoß

Los geht's. Haller stößt für den BVB in gelb-schwarzem Dress an. Die Fohlen spielen in Weiß.
Anstoß
0:10
camera-professional-play-symbol

Der BVB beim Warmup

Dortmund wechselt sechsmal

Edin Terzic rotiert im Vergleich zur Champions League mächtig durch: Wolf, Süle, Äzcan, Brandt, Bynoe-Gittens und Haller starten anstelle von Ryerson, Hummels, Can, Nmecha, Sancho und Füllkrug.

Fohlen unverändert zum Auswärtssieg

Gerardo Seoane greift zu derselben Elf, die in der Vorwoche beim VfL Wolfsburg mit 3:1 gewonnen hat. Keine Wechsel in der Startelf.
camera-professional-play-symbol

Die Fohlen machen sich warm

Die Aufstellung des BVB

Kobel - Wolf, Süle, Schlotterbeck, Maatsen - Özcan, Sabitzer -- Adeyemi, Brandt, Bynoe-Gittens - Haller

So startet Gladbach

Omlin - Lainer, Elvedi, Friedrich, Wöber, Netz - Honorat, Itakura, Weigl, Ngoumou - Pléa
0:45
camera-professional-play-symbol

Der BVB ist angekommen

Er fehlt Dortmund

Bensebaini (Knieverletzung)

Sie fehlen Gladbach

Jantschke (Zerrung), Kramer (krank), Ramos (Sprunggelenkverletzung), Koné (Muskelfaserriss), Walde (Syndesmosebandriss)

Das sagt Edin Terzić

"Gladbach ist eine der konterstärksten Mannschaften der Liga. Darauf werden wir uns gut vorbereiten. Das wird nicht leicht morgen, aber wir sind zuversichtlich, dass wir morgen eine gute Leistung zeigen werden."

Gladbach-Fans aufgepasst!

Hol dir den Gladbach-Newsletter!

Schiedsrichter

Florian Badstübner (SR), Guido Kleve (SR-A. 1), Philipp Hüwe (SR-A. 2), Nicolas Winter (4. Offizieller), Robert Hartmann (VA), Thorsten Schiffner (VA-A)
0:30
camera-professional-play-symbol

Showtime im Saisonfinale

Das sagt Gerardo Seoane

"Ich gehe davon aus, dass Dortmund den ein oder anderen Wechsel machen könnte. Aber sie haben genug Qualität im Kader, um das zu tun. Wichtig für uns zu analysieren ist, mit welcher Struktur sie spielen. Wir bereiten uns wie immer gut auf den Gegner vor."
3:19
camera-professional-play-symbol

Wer schnappt sich Platz 2, 3 und 4?

Zwischen beiden Welten

Mönchengladbach hat nach dem Sieg in Wolfsburg acht Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz und nur fünf Zähler Rückstand auf Rang 7.

Es geht bergauf

Platz 11 ist für die Fohlen die beste Platzierung der Rückrunde.

Nicht mehr auf CL-Kurs

Dortmund rutschte durch das 0:1 gegen Stuttgart erstmals seit dem 18. Spieltag auf Rang 5 ab.

Ungern gesehene Gäste

Der BVB ist in der Bundesliga seit neun Auswärtsspielen ungeschlagen und verlor 2023/24 als Gast überhaupt einzig in Stuttgart.
1:07
camera-professional-play-symbol

BVB-Legende Hummels

Beim 1:2 im Hinspiel des Champions-League-Viertelfinals bei Atletico Madrid absolvierte der Verteidiger sein 500. Pflichtspiel für Dortmund.

Defensivstark unterwegs

Im Jahr 2024 verteidigt der BVB in fremden Stadien extrem gut, fing in sieben Auswärtsspielen ganze zwei Gegentreffer (zuletzt gab es einen 2:0-Erfolg in München).

Welche Statistik gewinnt?

Mönchengladbach hat in dieser Saison die beste Abschluss-Effizienz, die Gegner von Dortmund waren bisher aber am wenigsten effektiv.

Immer ein Sieger

Keines der letzten 21 Borussen-Duelle in der Bundesliga endete unentschieden.

Zuletzt heimstark

Mönchengladbach verlor zwar 15 dieser 21 Spiele, gewann aber die letzten drei Heimspiele gegen Dortmund.

Spektakel-Garantie

In den letzten vier Duellen der beiden Teams fielen insgesamt 25 Tore.

Experten bei ruhendem Ball

Mönchengladbach und Dortmund trafen jeweils schon 15-mal nach Standardsituationen, einzig die Bayern einmal öfter.
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Willkommen zu M'gladbach gegen Dortmund!

Hier gibt's bald die wichtigsten Infos zum Duell Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund am 29. Spieltag der Saison 2023/24.