18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30

Highlights

FINAL
SIGNAL IDUNA PARK
arrow-simple-up
D. Jöllenbeckwhistle
SIGNAL IDUNA PARK
90'
+ 10

Fazit

Der VfB vermiest den Dortmundern das 50-jährige Jubiläum vom Westfalenstadion! Das Tor von Guirassy ist das Einzige in einer attraktiven Partie. Die Dortmunder drängten am Ende auf den Ausgleich, waren heute aber einfach nicht effizient genug vor dem Tor.
Spielende
90'
+ 9

Wieder Sancho!

Schlotterbeck ist vorne mit dabei und spielt den Ball im Strafraum quer auf Sancho. Der schießt flach auf die kurze Ecke - Nübel hält!
90'
+ 5

Außennetz!

Sancho dribbelt auf der linken Seite in den Strafraum und versucht es dann aus spitzem Winkel, trifft aber nur das Außennetz!
90'
+ 1

Neun Minuten Nachspielzeit!

Weil es wieder zahlreiche Unterbrechungen gab, gibt Jöllenbeck neun Minuten Nachspielzeit!
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
2.
Jamie Leweling
Jamie Leweling34,16km/h
3.
Josha Vagnoman
Josha Vagnoman33,58km/h
87'

Was geht noch für den BVB?

Die Dortmunder rennen in den letzten Minuten an und versuchen viel, kommen aber kaum noch zum Abschluss,
81'

Das muss das 1:1 sein!

Erst trifft Hummels fast per Kopf, Nübel kann den Ball aber noch aus der linken Ecke kratzen. Der Abpraller landet bei Schlotterbeck, der aus drei Metern das leere Tor nicht trifft, sondern den Ball über den Kasten jagt.
camera-photo

Guirassy trifft!

Bei seinem Abschluss wird er nicht bedrängt und kann den Ball deshalb problemlos verwandeln.
75'

Rekord eingestellt

Guirassy erzielte sein 24. Bundesliga-Saisontor. So viele Treffer in einer Spielzeit erzielte bisher erst ein Stuttgarter und das war Mario Gómez 2008/09!
72'

Undav!

Nach einer Flanke von der rechten Seite setzt Undav am zweiten Pfosten zum Flugkopfball an. Sein Versuch ist zu unplatziert, sodass Kobel keine Probleme hat, den Ball zu halten.
65'

Fast die schnelle Antwort!

Sancho flankt von der rechten Strafraumkante, Füllkrug steigt am Fünfmeterraum hoch und köpft - drüber!
64'

Guirassy trifft nach tollem Konter!

Tolles Umschalten der Stuttgarter: Nach einem Ballgewinn kombinieren sich die Schwaben nach vorne. Leweling legt dann von rechts in den Strafraum, wo Guirassy aus elf Metern oben rechts verwandelt!
64'
Serhou Guirassy
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
17 %
Schussgeschwindigkeit
information
Schussgeschwindigkeit
Die Schussgeschwindigkeit beschreibt immer das maximale Tempo in km/h, die ein Ball beim Schuss aufs Tor erreicht. Die Distanz wird dabei vom Punkt des Schusses zum Mittelpunkt des Tores hin gemessen.
93,22 km/h
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
11,91 m
63'

Ein Tor würde dem Spiel guttun

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
...und wäre nach xGoals auch gerecht. Hier liegen die Dortmunder leicht vorne.
xGoals
0
1,19
0,81
0
Tore
62'

Füllkrug geblockt

"Lücke" kommt nach einer Flanke von der rechten Seite nicht richtig zum Kopfball, weil Stergiou ihn blockt.
camera-photo

Sancho gegen Mittelstädt

Der dribbelstarke Engländer im Duell mit dem Deutschen Nationalspieler.
55'

Adeyemi unglücklich!

Er bekommt einen Ball in die Tiefe und ist dann fast alleine durch. Vor Leweling will er einen Haken schlagen, begeht dabei aber ein Stürmerfoul.
51'

Leweling verzieht

Führich luppt den Ball vor das Tor, findet dort Leweling, der jede Menge Platz und Zeit hat. Sein Schuss aus knapp zehn Metern misslingt aber völlig und trudelt ins Aus. Da war mehr drin!
49'

Guirassy fällt

Führich bedient seinen Stürmer flach vor dem Tor. Im Zweikampf mit Can geht Guirassy dann sehr theatralisch zu Boden - Jöllenbeck winkt aber sofort ab.
47'

Vagnoman bleibt in der Kabine

Er ist wohl angeschlagen, deshalb bringt Hoeneß Stergiou für ihn ins Spiel.
46'

Weiter geht's!

Der BVB stößt zur zweiten Hälfte an und spielt jetzt in Richtung der Fans auf der Südtribüne!
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 6

Pause im Westfalenstadion

Das Topspiel lebt von der Spannung - beide Teams hatten ihre Szenen, konnten sich aber noch nicht die ganz klaren Torchancen erspielen. Adeyemi hatte für den BVB die beste Chance, Guirassy für seinen VfB. Das Spiel ist völlig offen.
Halbzeit
45'
+ 2

Brandt sieht Gelb

Weil er Leweling im Mittelfeld am Knöchel erwischt, zeigt Jöllenbeck ihm Gelb!
45'
+ 1

Fünf Minuten Nachspielzeit

Schiedsrichter Jöllenbeck gibt nach zahlreichen Unterbrechungen fünf Minuten oben drauf.
camera-photo

Brandt im Dribbling

Gegen zwei Stuttgarter versucht Brandt den Ball nach vorne zu treiben.
40'

Mehr Torabschlüsse

Der BVB hat insgesamt fünf Abschlüsse zu verbuchen, zwei davon auf den Kasten. Die Schwaben lassen die Genauigkeit bislang vermissen.
Torschüsse
2neben das Tor
3auf das Tor
3neben das Tor
0auf das Tor
36'

Drangphase

Dortmund setzt sich in den letzten Minuten in der Stuttgarter Hälfte fest. Der letzte Pass fehlt aktuell noch.
32'

Adeyemi hat das 1:0 auf dem Fuß!

Hummels bedient Adeyemi, der profitiert von einem Stolperer von Vagnoman und läuft dann frei auf Nübel zu. Der VfB-Keeper bleibt lange oben und wehrt dann Adeyemi's Schuss mit dem Fuß überragend ab.
31'

Führich geht tief

Nach einem Dortmunder Ballverlust im Mittelfeld wird Führich sofort tief geschickt. Can bügelt in höchster Not aus und klärt den Ball.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Jamie Leweling
Jamie Leweling34,16km/h
3.
Mats Hummels
Mats Hummels32,17km/h
27'

Zweite Gelbe für den VfB

Millot foult Ryerson auf Höhe der Mittellinie grob und sieht dafür Gelb!
25'

Den macht er normalerweise!

Führich flankt von der Grundlinie in Richtung Fünfmeterraum. Dort steigt Guirassy hoch und kann frei köpfen, bekommt den Ball aber nicht platziert. So geht der Ball einige Meter rechts vorbei.
23'

Sabitzer aus der Distanz

Bei dem harten aber nicht wirklich platzierten Schuss muss Nübel nochmal nachfassen, um den Ball zu sichern.
22'

Sancho-Flanke

Der Engländer dribbelt rechts in den Strafraum und flankt dann scharf vor das Tor, findet aber am zweiten Pfosten keinen Abnehmer.
20'

Ausgeglichen

Nach knapp 20 Minuten ist die Partie völlig ausgeglichen - auch nach Ballbesitz.
Ballbesitz (%)
5050
16'

Can!

Die erste gute Torchance gehört Can, der aus knapp 20 Metern Nübel mit einem platzierten Schuss auf die rechte Seite prüft. Nübel lenkt den Ball um den Pfosten zur Ecke.
13'

Um Kontrolle bemüht

Der BVB versucht jetzt mit längeren Ballbesitzpassagen mehr Sicherheit im Spiel zu gewinnen.
9'

Stiller hält Adeyemi

Um den Konter über Adeyemi zu verhindern, hält Stiller seinen Gegenspieler auf Höhe der Mittellinie fest.
7'

Munterer Beginn

Beide Teams spielen in den Anfangsminuten aktiv nach vorne - das verspricht viel für die restliche Spielzeit!
5'

Wieder Adeyemi im Fokus

Über die rechte Seite zieht Adeyemi in den Strafraum ein und fädelt dann gegen Mittelstädt ein und fällt. Vielleicht auch weil sein Fall etwas zu theatralisch war, lässt Jöllenbeck weiterlaufen.
3'

Erster Antritt

Adeyemi erobert den Ball im Mittelfeld und zieht dann das Tempo an. Er spielt Brandt für den Doppelpass an und startet in die Tiefe, wird von Anton aber fair gestoppt.
camera-photo

Tolle Choreo zum Westfalenstadion-Jubiläum

Die Dortmunder Fans zelebrieren das 50-Jährige ihres Stadions mit einer besonderen Aktion.
1'

Los geht's!

Das Topspiel läuft! Der VfB Stuttgart stößt an und spielt in weißen Trikots. Die Dortmunder laufen im schwarz-gelben Sondertrikot zum 50-jährigen Westfalenstadion-Jubiläum auf.
Anstoß
0:16
camera-professional-play-symbol

Gewissenhaftes Warmmachen beim VfB

Muss Karazor in der Abwehrreihe ran?

Auch beim VfB gibt es zwei Wechsel im Vergleich zur Vorwoche, dabei werden der Ex-Borusse Dahoud (Bank) sowie der gelb-gesperrte Anton von Jamie Leweling und Atakan Karazor ersetzt. Letzterer muss dabei heute aufgrund diverser Ausfälle in der Defensive vielleicht im Abwehrbereich ran (als Innenverteidiger einer Viererkette oder zentraler Mann einer Dreierkette). Gänzlich unbekannt ist ihm diese Rolle nicht, der letzte Startelfeinsatz als Verteidiger liegt allerdings schon länger zurück (September 2021 bei einem 0:0 in Bochum).
0:35
camera-professional-play-symbol

Der BVB ist bereit für das Topspiel

Kobel und Sabitzer zurück

Nach dem 2:0 in München gibt es zwei Wechsel beim BVB, dabei rückt Marcel Sabitzer nach abgesessener Rot-Sperre für Felix Nmecha in die Startelf, zudem meldete sich auch Gregor Kobel wieder fit und steht anstelle von Alexander Meyer wieder zwischen den Pfosten

So spielt Stuttgart

Nübel - Vagnoman, Ito, Mittelstädt - Leweling, Karazor, Stiller, Führich - Undav, Guirassy, Millot

So spielt Dortmund

Kobel - Ryerson, Hummels, Schlotterbeck, Maatsen - Can, Sabitzer - Sancho, Brandt, Adeyemi - Füllkrug
3:08
camera-professional-play-symbol

Maximilian Mittelstädts märchenhafte Saison

Sie fehlen Stuttgart

Anton (5. Gelbe), Nartey (Aufbautraining nach Knorpelschaden), Rouault (Aufbautraining nach Kieferbruch), Zagadou (Kreuzbandanriss)

Er fehlt Dortmund

Bensebaini (Innenbandverletzung)

Das Schiedsrichter-Gespann

Dr. Matthias Jöllenbeck (SR), Christof Günsch (SR-A. 1), Jonas Weickenmeier (SR-A. 2), Sören Storks (4. Offizieller), Günter Perl (VA), Frederick Assmuth (VA-A)

So äußert sich Sebastian Hoeneß

"Wir glauben, dass es ein Spiel mit Chancen für uns ist, obwohl wir wissen, dass es aktuell wahrscheinlich das schwerste Spiel gegen einen Gegner in einer richtig guten Verfassung ist. Es ist etwas Besonderes dort zu spielen. Aus unserer Sicht sind die Chancen größer als die Risiken. Das ist das, was ich spüre – und auch die Mannschaft. Topspiele sind was Besonderes – wir wissen, alle werden draufschauen. Wir wollen uns gut präsentieren vor ganz Fußball-Deutschland."

Das sagt Edin Terzić

"Der VfB ist auch auswärts sehr stabil. Stuttgart macht in dieser Saison einen guten Job. Sie sind extrem flexibel und stellen den Gegner immer wieder vor neue Aufgaben. Wir wollen am Samstag selbstbewusst auftreten."
2:46
camera-professional-play-symbol

Karim Adeyemi on fire!

5:31
camera-professional-play-symbol

Alle Bundesliga-Tore von Serhou Guirassy 2023/24

Bestes VfB-Duo der Geschichte

Serhou Guirassy und Deniz Undav kommen zusammen auf 38 Saisontore und sind damit schon nach 27 Spieltagen das erfolgreiches VfB-Duo der Bundesliga-Geschichte.
3:41
camera-professional-play-symbol

Alle Bundesliga-Tore von Deniz Undav

Zuhause stark gegen den VfB

Die Borussia verlor nur eines der letzten 14 Bundesliga-Heimspiele gegen den VfB, das aber heftig in der Saison 2020/21 mit 1:5. Nach dieser Partie löste der aktuelle Chef-Coach Edin Terzic Lucien Favre ab.

Schon zwei Duelle in dieser Saison gewonnen

In den direkten Spielen gegen den BVB war der VfB in dieser Saison bereits zweimal siegreich, jeweils zu Hause in der Bundesliga (2:1) und im DFB-Pokal (2:0).

Auch defensiv besser

Defensiv hat der VfB im Vergleich mit Dortmund den deutlich geringeren gegnerischen xGoals-Wert, ließ weniger Torschüsse, viel weniger Großchancen, weniger Flanken sowie weniger Ecken zu, wurde seltener mit Torfolge ausgekontert und ist zweikampfstärker.

In vielen Statistiken überlegen

Stuttgart erzielte in dieser Saison im Vergleich zum BVB mehr Tore, hat den besseren xGoals-Wert, gab mehr Torschüsse ab, hatte mehr Großchancen und mehr Ballbesitz, spielte mehr Pässe und hat eine bessere Passquote.

Heißer April

Die BVB-Gegner in diesem Monat lauten Stuttgart, Atletico Madrid in der Champions League, Mönchengladbach, wieder Atletico, Leverkusen und RB Leipzig.

50. Geburtstag

Am 2. April 1974 wurde das Westfalenstadion eröffnet, das schon lange Signal Iduna Park heißt.

Lange her

Erstmals seit 21 Jahren befinden sich Dortmund und Stuttgart vor einem direkten Duell in der Rückrunde unter den besten vier Teams der Tabelle.

Neue Auswärtsserie für den VfB?

Der VfB Stuttgart feierte in den letzten neun Bundesliga-Spielen sieben Siege bei zwei Remis und hat die letzten vier Auswärtsspiele alle gewonnen. Fünf Auswärtssiege in Serie schafften die Schwaben in der Bundesliga noch nie.

Starke Phase

Borussia Dortmund hat erstmals seit über einem Jahr fünf Pflichtspiele in Folge gewonnen und von den letzten 16 Partien in allen Wettbewerben nur eine verloren (in der Bundesliga zu Hause gegen Hoffenheim).
2:00
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Willkommen zu Dortmund gegen Stuttgart!

Hier gibt's bald die wichtigsten Infos zum Duell Borussia Dortmund gegen VfB Stuttgart am 28. Spieltag der Saison 2023/24.