18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30

Highlights

FINAL
Deutsche Bank Park
arrow-simple-up
H. Osmerswhistle
Deutsche Bank Park
90'
+ 7

Fazit

Schluss in Frankfurt! Die SGE hat das Hessenderby gegen Darmstadt für sich entschieden. Nach einer deutlich besseren ersten Hälfte brachte Kolo Muani die SGE in Führung - trotz besserem zweiten Durchgang konnten die Lilien jedoch nicht ausgleichen.
Spielende
90'
+ 6

Gelb für Koch

Zeitspiel.
90'
+ 5

Ecke SGE

Marmoush und Dina Ebimbe spielen an der Eckfahne die Zeit runter. Nürnberger geht dazwischen - auf Kosten eines Einwurfs.
90'
+ 4

Ngankam!

Hasebe schlägt einen Ball ganz weit. Am Strafraum verlängert Jakic per Kopf. Ngankam sprintet an, zieht mit dem Ball rechts zur Grundlinie und zieht ab - Schuhen pariert zur Ecke.
90'
+ 2

Noch ein Debüt

Weil Honsak sich bei einem Angriff verletzte, tauscht Lieberknecht nochmal. Neuzugang Bartol Franjic kommt aufs Feld.
90'

Nachspielzeit

Es gibt fünf Minuten on top.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
88'

Freistoß SGE

Nürnberger bringt Ngankam im Konter zu Fall - Freistoß rechts an der Seitenlinie. Omar Marmoush tritt an, Pfeiffer köpft raus.
87'

Ecke SVD

Die Lilien erkämpfen sich den nächsten Standard. Nürnberger flankt von links. Pfeiffer kommt an den Ball, der rutscht ihm aber über den Kopf. Holland will wieder links raus spielen, verfehlt Nürnberger aber deutlich. Einwurf SGE.
84'

Dreifachwechsel SGE

Die komplette Offensive geht vom Platz. Mit Jessic Ngankam und Omar Marmoush kommen zwei neue Stürmer. Außerdem kommt Aurelio Buta nach rechts - Eric Dina Ebimbe verschiebt wohl zurück ins Mittelfeld.
83'

Schnellhardt

Die Lilien haben größere Spielanteile am Frankfurter Strafraum. Flanke von links, Flanke von rechts - am Ende schießt Schnellhardt aus der Distanz, vorbei.
camera-photo

Frankfurter Aktivposten

Immer wieder stößt Dina Ebimbe in die Tiefe und macht richtig Dampf bei den Adlerträgern.
81'

Darmstadt nah dran

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Die Lilien müssten langsam ein Tor erzielen - die Chancen hatten sie jetzt.
xGoals
1
1,63
0,93
1
Tore
79'

Manu

Ein weiter Ball von Klarer landet im Strafraum bei Manu, der mit dem Kopf abschließt - rechts vorbei.
78'

Götze-Ecke

Wieder von rechts - am zweiten Pfosten springt Kolo Muani hoch, setzt den Ball aber weit übers Tor.
77'

Wechsel bei Darmstadt

Lieberknecht legt offensiv nach! Schnellhardt ersetzt Mehlem im Zentrum - zusätzlich kommt aber mit Braydon Manu ein Stürmer für Innenverteidiger Matej Maglica. Die Lilien ab jetzt wohl mit einer Viererkette.
75'

Freistoß SGE

Götze und Max stehen bereit. Max schiebt den Ball flach an den kurzen Pfosten, doch da sind die Darmstädter vor Pacho am Ball.
74'

Gelb für Maglica

Maglica grätscht vor Lindström, der sich den Ball vorbeilegen und in den Strafraum eindringen will. Maglica fährt den Arm aus und fängt den Ball damit ab. Gelb und Freistoß.
73'

Wieder Ebimbe

Diesmal wird er im Strafraum freigespielt - und kommt zu Fall. Kein Freistoß, Dina Ebimbe trat einfach am Ball vorbei. Götze mit einem tollen Pass zuvor.
72'

Ebimbe!

Der Rechtsverteidiger überläuft Maglica auf dem Flügel, zieht in die Mitte und flankt - in der Mitte ist Schuhen am Ball, kann ihn aber nicht festhalten. Dann sind mehrere Feldspieler-Arme am Ball - laut dem Schiri der von Kolo Muani zuerst. Es gibt Freistoß für Darmstadt.
70'

Erfrischungspause

Auch im zweiten Durchgang gibt es eine Trinkpause.
69'

Lindström mit dem Hackentrick

Götze schickt Jakic nach rechts, der in den Rücken der Abwehr spielt - und Lindström versucht es per Hacke, der Ball rutscht links vorbei. Dina Ebimbe wäre auch dabei gewesen, hätte kontrollierter schießen können.
66'

PFEIFFER! KLARER!

Die Ecke flankt Nürnberger an den kurzen Pfosten - Pfeiffer kommt zum Kopfball. RUMMS! Der knallt an den Pfosten! Dann landet der Ball bei Christoph Klarer, der abzieht - und Mitspieler Honsak trifft. Doppelchance für die Lilien.
65'

Wechsel SGE

Tuta ist angeschlagen, die Eintracht spielte kurz in Unterzahl. Jetzt ergänzt Hasebe die Abwehrreihe.
64'

Flanke Nürnberger

Klarer schickt Honsak links tief, der legt auf Nürnberger ab - nach dessen Flanke wird es gefährlich, aber die Adler klären.
62'

Lilien-Comeback für Pfeiffer

Luca Pfeiffer ist zurück beim SV Darmstadt 98! Der Sommerneuzugang spielte bereits 2021/22 auf Leihbasis für Darmstadt. Im Sommer kam er vom VfB Stuttgart zurück nach Hessen. Außerdem kommt Filip Stojilkovic - zwei neue Stürmer also. Runter gehen Hornby und Vilhelmsson.
61'

Schuhen macht das Spiel schnell

Ein langer Ball der SGE-Defensive landet in den Armen von Marcel Schuhen. Weil die Lilien-Offensive sofort zum Sprint ansetzt, schlägt Schuhen den Ball weit - aber Tuta gewinnt sein Kopfballduell.
59'

Gelb für Jakic

Im Pressing traf Jakic seinen Gegenspieler Mehlem auf dem Fuß - Gelb.
camera-photo

Goalgetter auf dem Flügel

Immer wieder weicht Kolo Muani nach rechts aus und attackiert über den Flügel - bisher ohne Ergebnis, Nürnberger geschlagen hat er jedoch schon mehrfach.
57'

Freistoß Lilien - MAGLICA!

Nürnberger bringt einen Standard aus dem linken Halbfeld ins Zentrum. Hornby verlängert am Strafraumeck mit dem Kopf. Hinten ist Maglica komplett durch - und verschießt! War aber ohnehin Abseits.
54'

Honsak!

Der Darmstädter zieht links tief und flankt den Fünfer entlang. Hornby steht am rechten Pfosten komplett frei - Trapp macht sein Bein aber ganz lang und fängt die scharfe Flanke gerade so noch ab.
53'

Diesmal nur Götze

Der Spielmacher flankt hoch an den Fünfer - da kommt Dina Ebimbe per Kopf an den Ball, haut die Kugel aber weit drüber.
53'

SGE

Ebimbe spielt sich über einen Doppelpass mit Götze rechts in die Tiefe und flankt an den kurzen Pfosten. Da läuft Kolo Muani ein, aber Zimmermann wirft sich dazwischen - noch eine Ecke.
51'

Ecke SGE

Zimmermann klärt eine Lindström-Flanke übers eigene Tor - Ecke. Das Frankfurter Eckenduo Max und Götze berät sich an der Eckfahne. Max schlägt die Kugel in der Mitte - da ist es erneut Zimmermann, der per Kopf klärt.
50'

Kolo Muani

Nach eine Fehlpass bei einem Klärungsversuch landet der Ball zentral bei Skhiri, der schickt rechts Kolo Muani neben den Strafraum. Dort schüttelt der Torschütze Nürnberger und Maglica ab und flankt in den Rückraum - da ist aber nur Mehlem und haut die Kugel raus.
48'

Freistoß SGE

Dina Ebimbe legt sich rechts den Ball an Nürnberger vorbei, will hinterher sprinten und wird vom Darmstädter weggeblockt. Der Schiri pfeift, die Eintracht baut ruhig neu auf.
46'

Weiter geht's

Beide Teams kommen ohne Halbzeitwechsel aus der Pause.
Beginn zweite Hälfte
camera-photo

Die Adler jubeln

camera-photo

Kolo Muani trifft zum 1:0

45'
+ 4

Halbzeit

Pause in Frankfurt. Die Adler dominieren bis hierhin das Hessenderby und führen verdient. Die Lilien hatten zwei gefährliche Konter, kamen aber nicht zu starken Abschlüssen.
Halbzeit
45'
+ 1

Freistoß nahe der Mittellinie

Götze flankt den Ball mit Zug zum Tor in den Strafraum - Schuhen kommt aus seinem Kasten und fängt ihn ab.
45'
+ 1

Nachspielzeit

Drei Minuten gibt es obendrauf
45'
+ 1

Gelb für Mehlem

Marvin Mehlem schießt nach einem Foulpfiff den Ball weit weg und sieht dafür Gelb.
43'

Koch schickt Dina Ebimbe

Der Abwehrchef versucht mal, mit einem langen Ball Dina Ebimbe rechts in die Tiefe zu schicken - etwas zu weit, der rechte Flügelverteidiger kommt nicht mehr an den Ball.
40'

TOOOOOOR

Natürlich Randal Kolo Muani! Jesper Lindström spielt links Philipp Max frei, der flankt den Fünfer entlang - und am rechten Pfosten ist Kolo Muani ganz frei und schiebt ein. Führung für die SGE!
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
85 %
37'

Gelb für Klarer

Frankfurt läuft einen Konter über Kolo Muani. Klarer greift an der Mittellinie zu - taktisches Foul, gelbe Karte.
36'

Kurze Ecke

Max spielt Götze an - der will aufdrehen, doch wird gestellt. Dreht wieder ab, spielt Max in den Fuß. Zwei Schritte zur Mitte und Fernschuss - zu lasch, daneben. Schuhen sammelt einfach auf.
36'

Kolo Muani

Erst zieht der Stürmer selbst in Richtung Tor, wird aber abgefangen und dribbelt sich fest. Dann übernimmt das Frankfurter Mittelfeld die Kreativität - und Skhiri schickt Kolo Muani rechts an die Grundlinie. Seine Flanke wird zur Ecke geblockt.
33'

Hornby

Holland gewinnt den Ball und startet den Konter. Karic spielt von rechts Hornby an. Der geht noch einen Schritt und schießt - zwei Frankfurter stehen im Weg.
32'

Flügelwechsel beim SVD

Fabian Nürnberger spielt mittlerweile links - Emir Karic verteidigt jetzt auf der rechten Seite.
30'

Freistoß SGE

Götze nimmt einen Ball mit feinster Technik an, zieht nach außen und wird dann von Maglica gelegt. Freistoß im rechten Halbraum, etwa 25 Meter vor dem Tor - wie zuvor bei Darmstadt. Götze und Max stehen bereit. Wieder bringt ein Linksfuß den Ball auf den Kasten - wieder fängt ein Defensivspieler die Flanke ab.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
28'

Honsak!

Und sofort geht Hornby in die Tiefe, spielt dann zentral Honsak frei - und dessen Abschluss aus 20 Metern kommt links oben auf den Kasten! Trapp ist aber zur Stelle.
27'

Immer wieder Frankfurt

Die Adlerträger versuchen immer wieder, sich Lücken zu erspielen - die Lilien stehen aber extrem strukturiert und sicher. Gefährlich sind Darmstadts Konter bisher aber auch nicht.
25'

Arbeitslose Keeper

Nach 25 Minuten musste weder Marcel Schuhen noch Kevin Trapp eingreifen - alle fünf Torschüsse landeten neben dem Kasten.
Torschüsse
3neben das Tor
0auf das Tor
2neben das Tor
0auf das Tor
24'

Trinkpause

Es ist heiß in Frankfurt. Nach dem ersten Viertel gibt es eine Trinkpause.
camera-photo

Jakic in Action

Ersatzmann Kristijan Jakic ist sofort voll dabei.
camera-photo

Bitterer Saisonstart: Kapitän Rode muss früh runter

21'

Ecke SGE

Götze bringt die Flanke rein - ohne Abnehmer. Der Ball rutscht zu Jakic in den Rückraum, der aus der Ferne abzieht - übers Tor.
20'

Lindström-Vorstoß

Nach zwei hohen Bällen ist Jesper Lindström hinter der Kette durch. Aber wieder ist Mehlem mit einer Monstergrätsche da und haut den Ball raus, noch bevor Lindström in den Strafraum eindringen kann.
17'

Kolo Muani

Götze lässt sich fallen, schickt rechts Dina Ebimbe hinter die Kette. Der wird vom zentralen Verteidiger Zimmermann angelaufen und legt auf Kolo Muani in die Mitte. Dem verspringt der Ball zwar etwas, dann sprintet er aber hinterher und schießt aus ganz spitzem Winkel - Mehlem grätscht zur Ecke ab. Die bringt nichts ein.
16'

Ecke Darmstadt

Wieder Nürnberger, diesmal von links - am zweiten Pfosten ist aber ein Frankfurter dran. Schuhen bringt den Ball zwar schnell wieder nach vorne, Darmstadt muss den Angriff aber abbrechen.
15'

Freistoß SVD

Vilhelmsson geht rechts in die Tiefe, kreuzt den Laufweg mit Pacho - und kommt zu Fall. Freistoß für die Lilien im rechten Halbfeld, etwa 25 Meter vor dem Kasten. Nürnberger flankt die Kugel mit links ins Zentrum. Kurz vor Honsak klärt Tuta per kopf ins Toraus.
12'

Max flankt

Die SGE attackiert rechts und verlagert links raus. Max kommt neben dem Sechzehner zur Flanke - Schuhen schnappt sich die Kugel aus der Luft.
10'

Dominante Adler

Die ersten zehn Minuten sind sehr SGE-geprägt. Fast 3/4 des Ballbesitzes liegt bei den Schwarzroten.
Ballbesitz (%)
7327
7'

Hornby

Der Stürmer schnappt Tuta einfach den Ball vom Fuß und zieht links in die Tiefe. Vom Sechzehnereck schießt er drauf - geblockt von Tuta. Auch der zweite Versuch prallt von Tuta ab, diesmal jedoch ins Seitenaus.
6'

Früher Wechsel

Bereits nach 30 Sekunden hat sich Rode bei der ersten Aktion weh getan - und humpelt seitdem. Jetzt kommt Kristijan Jakic für den Kapitän aufs Feld.
5'

Rode schickt Max

Sebastien Rode nimmt links den Ball und schickt Philipp Max in die Tiefe. Der kommt zum Flanken, wird aber geblockt.
3'

SGE mehr am Ball

Die Darmstädter ziehen sich weit zurück, laufen mit ihrem Dreierangriff kaum weiter als die Mittellinie. Die Eintracht baut hier ruhig auf - und hat zu Beginn fast dauerhaft den Ball. Darmstadt schlägt jedes Mal lang und der Ball landet wieder bei der SGE.
1'

Los geht's

Kapitän Rode gewann den Münzwurf und entschied sich für den Anstoß - Frankfurt beginnt.
Anstoß

Auch die Lilien tauschen doppelt

Torsten Lieberknecht nimmt ebenfalls zwei Wechsel vor. Matej Maglica startet statt Clemens Riedel als linker Innenverteidiger. In den Dreiersturm kommt Oscar Vilhelmsson für Braydon Manu.

Zwei Wechsel bei den Adlern

Dino Toppmöller schickt für sein Bundesliga-Debüt zwei neue Spieler im Vergleich zum DFB-Pokal aufs Feld: Sebastian Rode startet für Aurelio Buta, Eric Dina Ebimbe rückt auf den rechten Flügel. In der Abwehr startet Tuta statt Makoto Hasebe, Robin Koch schiebt in die Mitte.

Die Aufstellung des SV Darmstadt 98

Schuhen - Klarer, Zimmermann, Maglica - Nürnberger, Mehlem, Holland, Karic - Vilhelmsson, Hornby, Honsak

So spielt Eintracht Frankfurt

Trapp - Tuta, Koch, Pacho - Dina Ebimbe, Götze, Skhiri, Rode, Max - Kolo Muani, Lindström

Schiedsrichter

Harm Osmers (SR), Robert Kempter (SR-A. 1), Dominik Schaal (SR-A. 2), Timo Gerach (4. Offizieller), Christian Dingert (VA), Vanessa Kaminski (VA-A)

Beide Teams mit voller Kapelle

Auf beiden Seiten gibt es vor dem ersten Saisonspiel keine Ausfälle zu vermelden.

Das sagt Torsten Lieberknecht

"Es lief nicht alles perfekt in der Vorbereitung. Auch Homburg haben wir sehr kritisch angesprochen. Wir können es deutlich besser, haben das in der Vergangenheit auch schon gezeigt. Unsere Qualität müssen wir uns nun in jeder Trainingswoche erarbeiten."

Das sagt Dino Toppmöller

„Wir erwarten einen Gegner, der über das Kollektiv kommt, sich in jeden Zweikampf wirft und gleichzeitig spielerische Qualitäten hat. Die Standards sind sehr gut. Wir sollten nicht den Fehler machen, uns von deren Pokalaus blenden zu lassen.“
3:05
camera-professional-play-symbol

Vorfreude auf die Jubiläumssaison 2023/24

So könnten die Lilien beginnen

Schuhen - Klarer, Zimmermann, Maglica - Nürnberger, Schnellhardt, Holland, Karic - Mehlem - Manu, Honsak

Die voraussichtliche Anfangsformation der Eintracht

Trapp - Koch, Hasebe, Pacho - Skhiri - Buta, Götze, Dina Ebimbe, Max - Hauge, Kolo Muani

Netzt der Japaner wieder gegen Darmstadt?

Hasebe traf bislang nur zweimal in der Bundesliga für die Eintracht, beide Male gegen Darmstadt.

Hasebe auf den Spuren Uli Steins

Bei einem Einsatz würde Makoto Hasebe zum ältesten Spieler in der Frankfurter Bundesliga-Historie aufsteigen und Uli Stein ablösen.

Rode kennt die Lilien-Jugend

Sebastian Rode spielte bin der Jugend ein Jahr bei Darmstadt (2004/05).

SGE liegt Lieberknecht nicht

Torsten Lieberknecht traf als Trainer in Pflichtspielen fünfmal auf die Frankfurter Eintracht und verlor immer mit seinem Team.

Premiere für den SVD?

Darmstadt gewann noch nie an einem 1. Bundesliga-Spieltag (drei Remis, eine Niederlage).

Faires Hessen-Duell

Einen Platzverweis gab es in diesem Derby in neun Pflichtspielen noch nie.

Die Bilanz in der Bundesliga

Fünfmal siegte die Eintracht im Oberhaus gegen den Lokalrivalen, dreimal gewann Darmstadt – mehr Siege feierten die Lilien in der Bundesliga gegen keinen Verein.

Tore vorprogrammiert?

In der Bundesliga gab es in den acht Duellen zwischen beiden Klubs noch kein Unentschieden.

Kolo Muani und Honsak im Fokus

Im Pokalduell vor einem halben Jahr gab es zwei Doppelpacker, Frankfurts Randal Kolo Muani traf genauso zweimal wie Darmstadts Mathias Honsak.

Zuletzt im Pokal

Frankfurt und Darmstadt trafen zuletzt am 7. Februar aufeinander, im Pokal-Achtelfinale siegte der Bundesligist gegen den damaligen Zweitligisten zu Hause mit 4:2.

Willkommen zu Frankfurt gegen Darmstadt!

Hier gibt's bald die wichtigsten Infos zum Duell Eintracht Frankfurt gegen SV Darmstadt 98 am 1. Spieltag der Saison 2023/24.