Highlights

90'
+ 1

Fazit

Werder gewinnt hochverdient dank einer ganz starken Anfangsphase, die das Spiel nach 13 Minuten schon entschied. Gladbach hielt zwar vor allem in der zweiten Halbzeit dagegen, das 0:4 konnte die Borussia aber nicht mehr aufholen.
Spielende
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Joseph Scally
Joseph Scally 34,70km/h
2.
Ramy Bensebaini
Ramy Bensebaini 32,27km/h
3.
Marco Friedl
Marco Friedl 32,21km/h
88'

Stark gegen Teams von Rhein

Einen so hohen Sieg in der Bundesliga feierte Werder letztmals am 27 Juni 2020, als es am 34. Spieltag der Saison 2019/20 ein 6:1 gegen Köln gab.
88'

Wechsel

sub
Rocco Reitz
Rocco Reitz
sub
Kouadio Koné
Kouadio Koné
88'

Wechsel

sub
Luca Netz
Luca Netz
sub
Ramy Bensebaini
Ramy Bensebaini
85'

Wechsel

sub
Niklas Schmidt
Niklas Schmidt
sub
Marco Friedl
Marco Friedl
84'

Viel geht nicht mehr

Werder verwaltet in der Schlussphase teilweise nur noch den Ball. Gladbach läuft zwar noch an, viel geht bei den Gästen aber nicht mehr.
83'

Wechsel

sub
Nathan Ngoumou
Nathan Ngoumou
sub
Christoph Kramer
Christoph Kramer
80'

Füllkrugs Saisonpremiere

Dank seiner Torvorlage auf Weiser war Niclas Füllkrug erstmals in dieser Saison an drei Toren in einem Spiel beteiligt.
78'

Viele Gegentore

Die Fohlen hatten in den ersten sieben Saisonspielen nur fünf Gegentore hinnehmen müssen, nun in Bremen in einem Spiel genauso viele.
77'

Wechsel

sub
Nicolai Rapp
Nicolai Rapp
sub
Ilia Gruev
Ilia Gruev
77'

Wechsel

sub
Leonardo Bittencourt
Leonardo Bittencourt
sub
Christian Groß
Christian Groß
77'

Wechsel

sub
Patrick Herrmann
Patrick Herrmann
sub
Lars Stindl
Lars Stindl
77'

Wechsel

sub
Stefan Lainer
Stefan Lainer
sub
Joe Scally
Joe Scally
73'

Weiser macht das 5:1!

Der eingewechselte Stage setzt sich über die rechte Seite durch und legt flach an den langen Pfosten, wo Füllkrug per Lupfer für Weiser auflegt. Dieser trifft per Direktabnahme zum 5:1!
73'

Mitchell Weiser

TOR!

5 : 1
Mitchell Weiser
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
23 %
72'

Aktiver Ducksch geht vom Platz

Marvon Ducksch war an acht der zwölf Bremer Torschüsse beteiligt - fünf gab er selbst ab, drei weitere legte er auf.
Schüsse
5
3
Marvin Ducksch Lars Stindl
72'

Wechsel

sub
Jens Stage
Jens Stage
sub
Romano Schmid
Romano Schmid
72'

Wechsel

sub
Oliver Burke
Oliver Burke
sub
Marvin Ducksch
Marvin Ducksch
69'

Pfosten!

Gladbach bleibt weiter dran: Kone schickt Thuram rechts in den Strafraum, der mit der Hacke für Hofmann ablegt. Dieser trifft aber nur den rechten Pfosten!
66'

Nächster Angriff

Über Kramer landet der Ball bei Stindl, der aber zu harmlos abschließt - Pavlenka hält sicher.
63'

Thuram trifft!

Stindl schickt Thuram perfekt durch die Lücke in den Strafraum, der Pavlenka links umkurvt und zum 1:4 einschiebt!
63'

Marcus Thuram

TOR!

4 : 1
Marcus Thuram
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
92 %
60'

Pfosten!

Weiser köpft eine Ducksch-Flanke aus kurzer Distanz an den rechten Pfosten!
59'

Freistoß Werder

Ducksch schlägt den Ball aus dem rechten Halbfeld hoch in den Strafraum, dort findet er aber keinen Abnehmer.
58'

Füllkrug zieht ab

Der Schuss aus der zweiten Reihe fliegt rechts vorbei.
56'

Arbeiter

Gruev und Kramer liefen bisher die meisten Kilometer auf dem Platz.
Laufdistanz (km)
7.5
7.4
Ilia Gruev Christoph Kramer
49'

Thuram!

Weigl bedient den Stürmer mit einem hohen Ball in den Strafraum. Thuram setzt die Kugel haarscharf links vorbei!
47'

Trifft Füllkrug noch mal?

Füllkrug kann nun den Rekord von Rudi Völler einstellen, dem als einzigem Bremer mehr Tore nach acht Spieltagen einer Bundesliga-Saison gelungen waren (acht in der Saison 1985/86).
46'

Weiter geht's!

Der Ball rollt wieder in Bremen.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Halbzeitfazit

Was für ein irres Spiel in Bremen. Werder führte nach 13 Minuten bereits 3:0 und ließ Gladbach keine Chance. Die Borussia stand im ersten Durchgang völlig neben sich und machte zu allem Überfluss noch ein Eigentor.
Halbzeit
45'

Werder wie Bayern

Vier Tore vor der Pause gelangen in dieser Bundesliga-Saison zuvor nur den Bayern beim 6:1 in Frankfurt (fünf vor der Pause) und beim 7:0 in Bochum (vier vor der Pause).
43'

Stindl!

Jetzt kommt Gladbach mal nach vorne: Scally setzt sich über rechts durch und flankt in die Mitte, wo Stindl per Direktabnahme an Pavlenka scheitert!
39'

Gelbe Karte

yellowCard
Kouadio Koné
Kouadio Koné
37'

Eigentor Bensebaini!

Ist das bitter für Gladbach! Bensebaini klärt eine Ducksch-Flanke ohne Gegnerdruck ins eigene Tor - 4:0!
37'

Ramy Bensebaini

EIGENTOR!

4 : 0
Ramy Bensebaini
36'

Distanzschuss

Weiser kommt nach einer Ecke aus der zweiten Reihe zum Abschluss. Der Ball fliegt aber weit drüber.
34'

Nächster Angriff

Wieder hat Weiser viel Platz über rechts, aber diesmal findet sich kein Abnehmer in der Mitte.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Joseph Scally
Joseph Scally 34,70km/h
2.
Ramy Bensebaini
Ramy Bensebaini 32,27km/h
3.
Marco Friedl
Marco Friedl 32,21km/h
29'

Fast das 4:0!

Weiser wird links an den Strafraum geschickt und hat viel Platz. Die Flanke findet Ducksch, der am kurzen Pfosten knapp rechts vorbeiköpft!
camera-photo

Doppelpacker

Niclas Füllkrug gelingt sein erster Doppelpack in der Bundesliga in einem Bremer Heimspiel (letzte Saison in der 2. Bundesliga waren ihm zwei in Heimspielen gelungen).
26'

Kone am Boden

Der Gladbacher muss an den Rippen behandelt werden. Für ihn wird es aber weitergehen.
24'

Effektiver Füllkrug

Beide Torschüsse des Bremers waren drin.
Schüsse
2
2
Niclas Füllkrug Christoph Kramer
20'

Scally!

Der Außenspieler wird tief geschickt und scheitert aus spitzem Winkel rechts im Strafraum an Pavlenka!
19'

Jetzt mal Gladbach!

Stindl legt den Ball links vor dem Strafraum hoch rein auf Kramer, der per Direktabnahme knapp links vorbeischiebt!
16'

Wieder Werder!

Jung tauch am linken Pfosten auf und scheitert aus kurzer Distanz an Sommer!
14'

Doppelpack Füllkrug!

Bremen ist wie ausgewechselt! Bensebaini verschätzt sich bei einem hohen Ball von Pavlenka und köpft nach hinten in den Lauf von Ducksch, der links in den Strafraum sprintet und auf den freien Füllkrug ablegt. Dieser bedankt sich und netzt sicher ein - 3:0!
13'

Niclas Füllkrug

TOR!

3 : 0
Niclas Füllkrug
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
56 %
11'

Gladbach überrumpelt

Die Gäste stehen noch völlig neben sich und müssen den herben Rückschlag erst einmal verdauen.
8'

Ducksch legt nach!

Was ist hier auf einmal los? Das Sturmduo trifft direkt zu Beginn: Schmid wird perfekt in den Lauf geschickt, der am herauseilenden Sommer scheitert. Den abgewehrten Ball nimmt Ducksch aus der Distanz und trifft ins freie Tor zum 2:0!
8'

Marvin Ducksch

TOR!

2 : 0
Marvin Ducksch
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
75 %
5'

Da ist das 1:0!

Traumstart für Werder! Schmid setzt sich auf der rechten Seite durch und flankt scharf in den Strafraum, wo Füllkrug perfekt einläuft und am Fünfer per Direktabnahme links ins Tor trifft!
5'

Niclas Füllkrug

TOR!

1 : 0
Niclas Füllkrug
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
19 %
4'

Erste Ecke

Duckschs Hereingabe von rechts wird am kurzen Pfosten geklärt.
2'

Direkt Tempo drin

Bremen spielt schnell über die Flügel nach vorne und läuft hoch an. Gladbach ist direkt unter Druck.
1'

Der Ball rollt!

Bremen hat Anstoß und spielt heute in grün-weißen Trikots, Gladbach in Schwarz.
Anstoß
3:00
camera-professional-play-symbol

Leistung unter Gegnerdruck als neuer Match Fact

0:12
camera-professional-play-symbol

Die Gladbach-Trikots hängen bereit

Saisonpremiere für Noß

Conor Noß steht erstmals in dieser Saison im Mönchengladbacher Bundesliga-Kader.

Stark für Pieper

Ole Werner bietet wie erwartet für den gelbgesperrten Amos Pieper Niklas Stark in der Innenverteidigung auf. Nach zuvor drei Einwechslungen ist es der erste Einsatz von Beginn an für den Ex-Herthaner in dieser Saison.

Fohlen unverändert

Daniel Farke bietet die gleiche Startelf auf, die vor der Länderspielpause Leipzig 3:0 besiegte. Schon vom ersten bis zum 3. Spieltag hatte es dreimal in Folge die gleiche Fohlen-Startelf gegeben (zwei Siege, ein Remis).
0:12
camera-professional-play-symbol

Bestes Wetter an der Weser

So startet Gladbach

Sommer - Scally, Friedrich, Elvedi, Bensebaini - Weigl, Kone - Hofmann, Kramer, Stindl - Thuram

Die Bremer Startelf

Pavlenka - Stark, Veljkovic, Friedl - Weiser, Groß, Jung - Schmid, Grunev - Füllkrug, Ducksch

Das sagt Ole Werner

"Gladbach hat, wie wir, eine klare Vorstellung wie sie spielen wollen. Sie haben ein gutes Positionsspiel, klare Abläufe und spielen mutig hinten raus mit fußballerischen Lösungen."

Die Schiedsrichter

Dr. Matthias Jöllenbeck (SR), Jonas Weickenmeier (SR-A. 1), Marcel Pelgrim (SR-A. 2), Frank Willenborg (4. Offizieller), Pascal Müller (VA), Dominik Schaal (VA-A)

Das sagt Daniel Farke

"Bremen ist für mich kein klassischer Aufsteiger. Sie haben schon einige gute Leistungen in dieser Saison gezeigt. Ole Werner macht dort einen hervorragenden Job. Die Mannschaft ist sehr klar in ihren Prozessen. Wir sind voller Respekt vor diesem Gegner.
3:16
camera-professional-play-symbol

Pizarros großer Abschied

Auch ohne der legendären Nummer 14 läuft es in dieser Saison bei Werder.

Diese Gladbacher fehlen

Ko Itakura (Teilruptur des Innenbands im Knie), Florian Neuhaus (Teilruptur des hinteren Kreuzbands), Hannes Wolf (Schultergelenksverletzung)

Diese Bremer fehlen

Jean-Manuel Mbom (Achillessehnenriss), Amos Pieper (Gelbsperre)

So könnte Werder spielen

Pavlenka - Stark, Veljkovic, Friedl - Weiser, Groß, Jung - Schmid, Gruev - Füllkrug, Ducksch

So könnte Gladbach spielen

Sommer - Scally, Friedrich, Elvedi, Bensebaini - Weigl, Kone - Hofmann, Kramer, Stindl - Thuram

Als Joker von der Bank

Patrick Herrmann kam gegen RB Leipzig zu seiner 131. Einwechslung in der Bundesliga und überholte damit Adam Szalai. Nur Claudio Pizarro wurde in der Bundesliga häufiger eingewechselt als Herrmann (169-mal).

Bundesliga-Neulinge

In Ole Werner und Daniel Farke treffen zwei der drei Trainer-Neueinsteiger dieser Saison aufeinander.

Werder ohne Pieper

Amos Pieper wird das Spiel gegen Mönchengladbach verpassen, da er in Leverkusen am 7. Spieltag bereits seine 5. Gelbe Karte sah – die erste Gelbsperre der Saison.

Stindl trifft gerne gegen den SVW

Lars Stindl erzielte in seiner Bundesliga-Karriere gegen keinen anderen Verein so viele Tore wie gegen Werder (acht).

Macht der VfL das Dutzend voll?

Mönchengladbach ist gegen Werder seit elf Bundesliga-Spielen ungeschlagen (acht Siege, drei Remis). Von den letzten acht Gastspielen der Fohlen in Bremen wurde nur ein einziges verloren und von den letzten fünf Reisen an die Weser brachten die Borussen 13 der 15 möglichen Punkte mit.

Auswärts zuletzt ohne Punktverlust

Die Fohlen verloren keines der letzten sieben Bundesliga-Gastspiele (zwei Siege und zuletzt fünf Remis).

Stark an der Weser

Saisonübergreifend gewannen die Bremer keines ihrer letzten neun Bundesliga-Heimspiele.

Borussia im Soll

Borussia Mönchengladbach hat gegen Leipzig nach drei sieglosen Spielen wieder gewonnen und nun zwölf Punkte nach sieben Spieltagen gesammelt, das sind zwei mehr als zum gleichen Zeitpunkt der Vorsaison.

Bremer Stehaufmännchen

Bremen punktete in vier der sieben Saisonspiele trotz eines Rückstands und hat damit nach Rückständen schon genauso viele Punkte geholt wie in der kompletten Abstiegssaison 2020/21 (sechs).

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie SV Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach am 8. Spieltag der Saison 2022/23 in der Bundesliga.