Highlights

90'
+ 10

Fazit:

In einer leidenschaftlich geführten Partie gewinnt der SV Werder nicht unverdient in Bochum, wobei das Spiel auch in die Bochumer Richtung hätte kippen können. Dem VfL fehlt es in dieser Saison bislang etwas an Spielglück. So steht der zweite Bremer Auswärtssieg in Serie.
Spielende
90'
+ 6

Wieder kein Tor für Bochum!

Hofmann legt eine weite Flanke stark quer auf Masovic, der die Kugel nur noch über die Linie drücken muss. Hofmann stand bei der Hereingabe allerdings knapp im Abseits.
90'
+ 5
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Kein Tor
90'
+ 3

Sieben Minuten Nachspielzeit!

Noch hat Bochum Zeit, aber es muss ein Fußballwunder her.
90'
+ 2

TOOOR! Füllkrug souverän!

Der Bremer Stürmer verlädt Riemann und trifft sicher ins rechte Eck.
90'
+ 2

Niclas Füllkrug

TOR!

0 : 2
Niclas Füllkrug
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
90'
+ 1

Elfmeter für Werder!

Lambropoulos legt Burke eindeutig im Strafraum. Die Chance für Füllkrug!
90'
+ 1

Gelbe Karte

yellowCard
Vasileios Lampropoulos
Vasileios Lampropoulos
90'

Wechsel

sub
Ilia Gruev
Ilia Gruev
sub
Christian Groß
Christian Groß
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Takuma Asano
Takuma Asano 35,42km/h
2.
Gerrit Holtmann
Gerrit Holtmann 34,40km/h
3.
Cristian Gamboa
Cristian Gamboa 34,37km/h
90'

Wechsel

sub
Nicolai Rapp
Nicolai Rapp
sub
Niklas Schmidt
Niklas Schmidt
89'

Wechsel

sub
Ivan Ordets
Ivan Ordets
sub
Jordi Osei-Tutu
Jordi Osei-Tutu
86'

TOOOR! Füllkrug fliegt zur Führung!

Ein langer Abschlag von Pavlenka rutscht durch auf Burke, der per Kopf auf die rechte Seite zu Weiser ablegt, der mit viel Gefühl in die Mitte flankt. Füllkrug rauscht heran und platziert den Ball aus neun Metern per Flugkopfball rechts unten ins Eck.
86'

Niclas Füllkrug

TOR!

0 : 1
Niclas Füllkrug
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
10 %
84'

Schlussspurt in Bochum

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Beide Teams hatten ihre Möglichkeiten. Ein 1:1 wäre nach den Chancen eigentlich das richtigere Ergebnis.
xGoals
0
1,35
1,45
0
Tore
80'

Bochum jubelt, aber nur kurz

Stöger zieht halblinks Richtung Tor und versucht es aus spitzem Winkel. Veljkovic fälscht ab, so dass Pavlenka nicht herankommt. Am langen Pfosten rauscht Hofmann heran. Stark klärt artistisch auf der Linie und von Hofmanns Arm springt der Ball ins Tor. Korrekte Entscheidung, den Treffer abzuerkennen.
80'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Handspiel bei Torerzielung?
Entscheidung Kein Tor
78'

Pavlenka kann weiter machen

Der Bremer Keeper kann weiter machen.
77'

Wechsel

sub
Niklas Stark
Niklas Stark
sub
Amos Pieper
Amos Pieper
75'

Das Spiel ist unterbrochen

Asano trifft Pavlenka unbeabsichtigt am Kopf und der Bremer Schlussmann muss behandelt werden.
74'

Wechsel

sub
Jens Stage
Jens Stage
sub
Romano Schmid
Romano Schmid
74'

Wechsel

sub
Oliver Burke
Oliver Burke
sub
Marvin Ducksch
Marvin Ducksch
73'

Zu ungenau

Nach starken Pässen von Füllkrug und Weiser hat Ducksch halblinks viel Platz, aber der etwas unglücklich agierende Angreifer will wieder auf Weiser ablegen, aber der kann an das Zuspiel nicht herankommen.
71'

Wechsel

sub
Patrick Osterhage
Patrick Osterhage
sub
Simon Zoller
Simon Zoller
71'

Wechsel

sub
Christopher Antwi-Adjei
Christopher Antwi-Adjei
sub
Philipp Förster
Philipp Förster
70'

Das muss das 1:0 sein!

Nach einem Stöger-Freistoß landet der Ball auf Umwegen bei Losilla, der aus sechs Metern völlig frei zum Kopfball kommt. Dieser ist aber nicht platziert genug. Pavlenka pariert stark.
69'

Viel los, nur keine Tore

Nach Torschüssen steht es derzeit 13:13 - an mangelnden Versuchen liegt es also nicht, dass es noch 0:0 steht.
Torschüsse
8 neben das Tor
5 aufs Tor
9 neben das Tor
4 aufs Tor
69'

Gelbe Karte

yellowCard
Amos Pieper
Amos Pieper
69'

Jetzt wieder Werder!

Füllkrug geht mit Tempo auf den Bochumer Strafraum zu und legt dann halbrechts ab auf Ducksch, dessen Schuss aber geblockt wird.
66'

Doppelchance Losilla!

Das Spiel nimmt richtig Fahrt auf. Erst streicht ein abgefälschter Losilla-Schuss aus 20 Metern nur knapp über das Tor, dann kommt der Bochumer Kapitän bei der anschließenden Ecke zum Kopfball, den er ebenfalls nur ganz knapp über die Latte setzt.
65'

Wechsel

sub
Philipp Hofmann
Philipp Hofmann
sub
Gerrit Holtmann
Gerrit Holtmann
63'

Guter Kopfball - fast das 1:0!

Holtmann mit einer starken Flanke von der linken Seite. Zoller setzt sich robust in der Luft durch und köpft aus sieben Metern aufs rechte Eck. Pavlenka taucht ab und pariert herausragend.
59'

DUCKSCH!

Schmid spielt den Bremer halblinks am Strafraum an. Diesmal hätte der Schuss im langen Eck gesessen, aber Riemann macht sich lang und kann parieren.
56'

Die nächste Werder-Chance!

Die Gäste drängen jetzt auf die Führung! Füllkrug verlängert einen weiten Ball von Pavlenka in den Lauf von Schmid, der halbrechts im Sechzehner schießen könnte, aber Ducksch noch einmal am langen Pfosten sucht. Das lange Bein von Masovic verhindert den ersten Saisontreffer des Werder-Stürmers.
53'

Bisschen eigensinnig!

Ducksch erobert den Ball tief in der Bochumer Hälfte und sprintet Richtung Tor. Halblinks ist Schmidt mit dabei, aber der Angreifer versucht es selbst - kein Problem für Riemann.
51'

Nicht ungefährlich!

Schmidt setzt sich dynamisch auf links durch und bringt den Ball scharf in die Mitte. Riemann klärt per Fußabwehr, die bei Ducksch an der Sechzehnerkante landet. Der Werder-Stürmer nimmt den Ball gut an, setzt seinen Versuch dann aber einen Meter links am Tor vorbei.
48'

Der letzte Pass kommt nicht

Nach einem Ballgewinn schaltet Bochum schnell um, aber der Pass in die Tiefe von Stöger ist zu steil für Zoller.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Halbzeitfazit:

Der VfL Bochum war zu Beginn der Partie die bessere Elf, aber so nach etwa 15 Minuten kamen die Bremer immer besser in die Partie und hatten auch durch Füllkrug die bislang beste Chance des Spiels. Zudem traf Schmidt mit einem Freistoß nur den Pfosten. Auf der Gegenseite hatten Förster und Asano kurz vor der Pause die Doppelchance zur Führung. So geht das 1:1 durchaus in Ordnung.
Halbzeit
44'

Großchance für den VfL!

Holtmann spielt einen ganz starken Ball in den Sechzehner auf den durchstartenden Förster, der aus halblinker Position satt abzieht. Pavlenka kann nur nach vorne abwehren und Asano sprintet heran. Das lange Bein von Jung verhindert gerade noch die Bochumer Führung.
41'

RUMMMS!

Freistoß aus gut 25 Metern. Schmidt jagt den Ball in die Torwartecke. Riemann hat einen Schritt in die Mitte gemacht und kommt nicht mehr heran. Der Ball klatscht an den rechten Innenpfosten und springt dann fast parallel zur Torlinie wieder heraus. Pech für Werder!
camera-photo

Beste Chance durch Füllkrug

Der Bremer Stürmer hatte die bislang einzige richtig hochkarätige Möglichkeit.
39'

Gelbe Karte

yellowCard
Simon Zoller
Simon Zoller
36'

Der Abschluss fehlt

Jetzt ist der VfL wieder etwas griffiger und setzt sich vorne fest. Bevor die Bochumer aber zum Abschluss kommen können, ist immer noch ein Bremer Bein dazwischen.
33'

Taktisches Foul

Weiser hält gegen Asano - Gelb und Freistoß auf dem linken Flügel. Stöger passt den Ball flach an den Sechzehner, wo Förster zum Schuss kommt. Schmid kann aber abblocken.
33'

Gelbe Karte

yellowCard
Mitchell Weiser
Mitchell Weiser
33'

Volles Risiko!

Nach einer Bremer Ecke löffelt Pieper den zweiten Ball noch einmal in den Sechzehner. Masovic klärt mit dem Kopf nach außen, wo Ducksch heranrauscht und es volley direkt versucht. Der wäre vermutlich nicht schlecht gekommen, aber der Schuss wird noch geblockt.
30'

Spiel jetzt ausgeglichen

Nachdem Bochum in der Anfangsphase deutlich mehr Spielanteile hatte, ist es mittlerweile komplett ausgeglichen - mit leichten spielerischen Vorteilen für die Gäste.
Ballbesitzphasen in Prozent
5248
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Cristian Gamboa
Cristian Gamboa 34,37km/h
2.
Gerrit Holtmann
Gerrit Holtmann 33,56km/h
3.
Takuma Asano
Takuma Asano 32,16km/h
26'

Winkel zu spitz

Füllkrug setzt seinen Sturmpartner Ducksch halbrechts im Strafraum in Szene, aber der Schuss ist kein Problem für Riemann.
24'

Riesenchance zur Führung!

Nach einem Zuspiel von Schmid taucht Füllkrug halblinks im Strafraum frei vor Riemann auf, aber der Bochumer Schlussmann kann den Linksschuss des Bremers mit einer starken Fußabwehr parieren.
20'

Füllkrug mit der Chance!

Losilla verlängert einen weiten Ball unfreiwillig auf Füllkrug, der den Ball aber nicht kontrollieren kann, bevor Riemann 30 Meter vor seinem Tor per Grätsche klärt. Riskant, aber stark gemacht vom Bochumer Schlussmann.
17'

Erster Werder-Torschuss

Friedl zieht eine Ecke von der linken Seite weit in den Strafraum, Jung nimmt die Kugel volley, aber der Versuch bleibt im Spielerknäuel am Fünfmeterraum hängen und Bochum kann klären.
14'

Idee war gut

Weiser sieht, dass Ducksch sich halblinks vom Gegner absetzt und sucht den Angreifer mit einem weiten Pass, der aber zu ungenau gespielt ist. Riemann kann die Kugel aufnehmen.
11'

Klare Feldüberlegenheit

Der VfL hat nach gut zehn Minuten deutlich mehr vom Spiel, aber Werder ist in den letzten Minuten auch etwas besser reingekommen.
Ballbesitzphasen in Prozent
6436
10'

Werder erstmals in der Offensive

Füllkrug schickt Schmidt halblinks steil, aber die Hereingabe kann Masovic per Kopf klären.
7'

Werder muss sich noch finden

Die Gäste, die immerhin schon zehn Mal in dieser Saison getroffen haben, kommen noch gar nicht in die gegnerische Hälfte. Bochum dominiert bislang ganz klar das Geschehen.
4'

Stöger mit dem Schlenzer

Bochum beginnt stark! Asano legt halbrechts am Sechzehner auf Stöger ab, der es mit einem Schlenzer aufs lange Eck versucht. Pavlenka reagiert nicht, aber der Ball geht auch einen halben Meter links vorbei.
1'

Asano prüft Pavlenka

Zoller schickt den Japaner halbrechts in die Tiefe und der kommt aus spitzem Winkel zum Abschluss. Pavlenka reißt die Fäuste hoch und kann parieren.
Anstoß

Schweigeminute vor dem Anpfiff

Bevor es los geht wird es ganz still: Spieler, Verantwortliche und Fans gedenken mit einer Schweigeminute den Opfern des Terroranschlags auf die israelische Olympiamannschaft 1972 in München.

Kader-Debütanten auf beiden Seiten

Bei Bochum steht Neuzugang und Sturmhoffnung Lys Mousset erstmals diese Saison im Kader und bei Bremen ist dies dem 17-jährigen Fabio Chiarodia erstmals vergönnt. Ein Einsatz des jungen deutsch-italienischen Eigengewächs wäre historisch, er würde dann zum jüngsten Bundesliga-Spieler in der Werder-Historie aufsteigen.

Auf der Suche nach der perfekten Abwehrzentrale

In der letzte Bundesliga-Saison bildeten die jungen Armel Bella Kotchap und Maxim Leitsch zumeist die Innenverteidigung des VfL Bochum. Beide verließen im Sommer den Club und nun ist Thomas Reis auf der Suche nach der Nachfolge-Besetzung. Heute sollen es Erhan Masovic und Vasileios Lampropoulos richten - im fünften Saisonspiel die vierte verschiedene Kombination im Abwehrzentrum

Schmid und Schmidt bei Werder

Ole Werner muss heute auf den angeschlagenen Bittencourt verzichten, zudem sitzt Jens Stage heute erstmals diese Saison nur auf der Bank. Dafür kommt Niklas Schmidt zu seiner Startelfpremiere in der Bundesliga und erstmals diese Spielzeit darf auch Romano Schmid beginnen.

Jahrespremiere für Lampropoulos

Thomas Reis ändert sein Team im Vergleich zur Vorwoche auf drei Positionen, dabei rücken Jordi Osei-Tutu, Vasileios Lampropoulos und Philipp Förster für Heintz, Stafylidis und Goralski (alle drei heute nicht im Kader) in die Startelf. Für den griechischen Innenverteidiger Lampropoulos ist es sein erster Bundesliga-Startelfauftritt im kompletten Kalenderjahr 2022, zuletzt war ihm dies im Dezember 2021 bei einem 0:2 in Bielefeld vergönnt.
0:28
camera-professional-play-symbol

Warm-up läuft

So beginnt der SV Werder:

Pavlenka - Pieper, Veljkovic, Friedl - Groß - Weiser, Schmid, Schmidt, Jung - Füllkrug, Ducksch

So startet der VfL:

Riemann - Gamboa, Masovic, Lambropoulos, Osei-Tutu - Stöger, Losilla - Asano, Förster, Holtmann - Zoller
0:14
camera-professional-play-symbol

Vorbereitungen im Ruhrstadion laufen

Die Ausfälle bei Werder

Leonardo Bittencourt (Bauchmuskelzerrung), Eren Dinkci (Trainigsrückstand), Jean-Manuel Mbom (Achillessehnenriss), Dikeni Salifou (Aufbautraining nach Adduktorenverletzung)

Diese Spieler fehlen Bochum

Paul Grave (Schulter-OP), Danilo Soares (Aufbautraining), Konstantinos Stafylidis (muskuläre Probleme)

Das Schiedsrichter-Gespann

Robert Schröder (SR), Dr. Jan Neitzel-Petersen (SR-A. 1), René Rohde (SR-A. 2), Dr. Robin Braun (4. Offizieller), Bastian Dankert (VA), Markus Wollenweber (VA-A)
1:00
camera-professional-play-symbol

"Bundesliga Common Ground" saniert Fußballplätze auf der ganzen Welt

Das sagt Ole Werner

"Bochum ist eine Mannschaft, die versucht über Geschwindigkeit zum Erfolg zu kommen. Sie haben einen Torwart, der viele Dinge einleitet. Es ist egal, wer von außen Favorit ist. Wir beschäftigen uns mit den Dingen, die wir beeinflussen können."

Das sagt Thomas Reis

"Werder erinnert mich ein wenig an uns in der letzten Saison. Sie haben die Euphorie, schießen Tore, sind in der Defensive aber vielleicht noch etwas anfällig. Wir wollen stabil auftreten. Wir haben den Eindruck, dass sich unsere Mannschaft gerade findet. Das hat das Freiburg-Spiel gezeigt."

So könnte Bremen spielen

Pavlenka - Pieper, Veljkovic, Friedl - Groß - Weiser, Schmid, Stage, Jung - Füllkrug, Ducksch

So könnte Bochum spielen

Riemann - Gamboa, Masovic, Heintz, Janko - Goralski, Losilla - Zoller, Stöger, Holtmann - Hofmann

Bei Standards steht Werder

Alle zehn Gegentore in dieser Bundesliga-Saison kassierte Werder Bremen aus dem laufenden Spiel heraus (darunter vier Weitschuss-Gegentore).

Elfmeter-Killer

Manuel Riemann hat seit Sommer 2013 in der Bundesliga und 2. Bundesliga insgesamt 20 Strafstöße abgewehrt (davon zwei in dieser Saison) – das sind mit Abstand die meisten.

Effizient

Mit 39 Torschüssen erzielte Bremen zehn Tore – das ist die beste Trefferquote in der Bundesliga.

An Chancen mangelt es nicht

Chancen für den ein oder anderen Punkt waren da; der VfL hat aber nach Bayer Leverkusen und dem VfB Stuttgart die drittschwächste Abschluss Effizienz (xGoals 5,5, aber nur drei Tore).

Spektakel garantiert

In den Spielen von Werder Bremen fielen ligaweit die meisten Tore (20, im Schnitt fünf pro Spiel – zehn Tore, zehn Gegentore).

Auswärtsstark

Werder hat unter Ole Werner in der Bundesliga, 2. Bundesliga und im Pokal nur eins von zwölf Auswärtsspielen verloren (im März in Heidenheim).

Guter Start, schlechtes Omen

Bremen hat ordentliche fünf Punkte auf dem Konto – das sind allerdings weniger als in der Abstiegssaison 2020/21 nach vier Spieltagen (da waren es sieben).

Historisch schwach

Bochum hat zum ersten Mal in seiner Bundesliga-Geschichte vier Niederlagen an den ersten vier Spieltagen hinnehmen müssen. Das war vor dem VfL schon 21 anderen Mannschaften passiert, nur sieben davon sind am Ende abgestiegen, also nur ein Drittel.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie VfL Bochum 1848 gegen SV Werder Bremen am 5. Spieltag der Saison 2022/23 in der Bundesliga.