Highlights

FINAL
An der Alten Försterei
arrow-simple-up
F. Willenborgwhistle
An der Alten Försterei
90'
+ 5

Fazit

Union verdient sich einen Punkt gegen den FC Bayern! Die Eisernen fighteten bis zum Schluss, gewannen viele entscheidende Bälle und ärgerten den Rekordmeister mit guten Angriffen. Die Münchener spielen damit zum zweiten Mal in Folge remis.
Spielende
90'
+ 1

Nachspielzeit

Vier Minuten werden angezeigt.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Jamie Leweling
Jamie Leweling 34,37km/h
2.
Sheraldo Becker
Sheraldo Becker 34,04km/h
3.
Dayot Upamecano
Dayot Upamecano 33,93km/h
89'

Union bleibt dran

Nach zwölfTorschüssen in der 1. Halbzeit kam Bayern in der 2. Halbzeit nur noch fünfmal zum Abschluss.
87'

Gelbe Karte

yellowCard
Rani Khedira
Rani Khedira
85'

Wechsel

sub
Paul Seguin
Paul Seguin
sub
András Schäfer
András Schäfer
85'

Wechsel

sub
Genki Haraguchi
Genki Haraguchi
sub
Morten Thorsby
Morten Thorsby
85'

Wechsel

sub
Leon Goretzka
Leon Goretzka
sub
Alphonso Davies
Alphonso Davies
83'

Davies!

Mane wird mit dem Rücken zum Tor am Strafraum angespielt und leitet per Hacke auf Davies weiter, der er Zufall noch an den Ball kommt und im Stolpern auf das Tor schießt. Rönnow pariert wieder stark!
82'

Es wird härter

Die Schlussphase läuft bereits und beide Teams spulen trotzdem eine starke Leistung ab. Vor allem Union wirft sich in jeden Zweikampf.
81'

Wechsel

sub
Niko Gießelmann
Niko Gießelmann
sub
Julian Ryerson
Julian Ryerson
76'

Fast die Führung!

Leweling setzt sich auf der linken Seite gegen Upamecano durch und läuft auf das Tor zu. Mit links visiert er die kurze Ecke an, aber Neuer ist mit einer starken Parade zur Stelle!
74'

Erzielt Gnabry den Siegtreffer?

Union ist der einzige aktuelle Bundesligst, gegen den er noch nie traf.
73'

Wechsel

sub
Serge Gnabry
Serge Gnabry
sub
Kingsley Coman
Kingsley Coman
72'

Gelb für Gravenberch

Der Niederländer kommt gegen Ryerson zu spät und wird verwarnt.
72'

Gelbe Karte

yellowCard
Ryan Gravenberch
Ryan Gravenberch
71'

Ecke Union

Trimmel bringt den Ball von rechts hoch in den Strafraum, wo de Ligt vor Knoche klären kann.
camera-photo

Davies unter Druck

Der Flügelflitzer kam bisher noch nicht in Fahrt.
67'

Davies bleibt hängen

Der Kanadier erobert auf links den Ball und hat viel Platz, Khedira kann den Youngster aber rechtzeitig stoppen.
63'

Müller überholt Kahn

Thomas Müller bestreitet sein 633. Pflichtspiel für die erste Mannschaft des FC Bayern und überholt damit Oliver Kahn (632) - nur Sepp Maier kam noch öfter für die Münchner zum Einsatz (702-mal).
62'

Auch Fischer wechselt doppelt

Michel und Leweling kommen bei den Eisernen.
62'

Zwei frische Spieler

Müller und Gravenberch sollen bei den Bayern für Torgefahr sorgen.
62'

Wechsel

sub
Sven Michel
Sven Michel
sub
Kevin Behrens
Kevin Behrens
62'

Wechsel

sub
Jamie Leweling
Jamie Leweling
sub
Sheraldo Becker
Sheraldo Becker
62'

Wechsel

sub
Ryan Gravenberch
Ryan Gravenberch
sub
Joshua Kimmich
Joshua Kimmich
62'

Wechsel

sub
Thomas Müller
Thomas Müller
sub
Jamal Musiala
Jamal Musiala
60'

Deja vu für Bayern?

Gegen Mönchengladbach lautete das Torschussverhältnis 35:5, heute bis dato 16:5 - aber trotz 51:10 Torschüssen lautet das Torververhältnbis aus den beiden Partien bisher 2:2.
58'

Wieder Mane

Wieder legt Davies quer für Mane ab, der links vor dem Fünfer rechts vorbeischießt.
57'

Guter Angriff

Davies behauptet den Ball im Strafraum und legt links auf Mane raus. Dessen Schuss aus spitzem Winkel wird von Rönnow gehalten.
54'

Zu unplatziert

Sane fällt der Ball links am Strafraum vor die Füße, der Schuss mit rechts ist aber zu ungenau und landet in Rönnows Armen.
53'

Umsichtiger Knoche

Robin Knoche war bei Union am häufigsten am Ball (29 Mal) und gewann 75 Prozent seiner Zweikämpfe.
51'

Spielaufbau Bayern

Die Gäste haben direkt wieder das Spiel an sich gerissen und suchen nun die Lücken ins Unions Defensive.
48'

Freistoß Bayern

Kimmichs Flanke aus dem linken Halbfeld wir aus dem Strafraum geköpft.
46'

Weiter geht's!

Der Ball rollt wieder an der Alten Försterei.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Halbzeitfazit

Ein attraktives Spiel geht in die Pause. Kimmich egalisierte Beckers Führungstreffer fast im drekten Gegenzug, danach blieben die Bayern zumindest was Ballbesitz angeht das bessere Team. Union verteidigte richtig stark und ließ kaum etwas zu. Außerdem führten einige Konter der Eisernen zu guten Angriffen. Es bleibt spannend!
Halbzeit
45'
+ 1

Distanzschuss

Sane hat vor dem Strafraum etwas Platz und schlenzt aus 18 Metern knapp links vorbei.
44'

Freistoß Bayern

Kimmich flankt aus dem Mittelfeld links in den Strafraum, wo de Ligt einläuft, aber nicht mehr an das Zuspiel kommt - Abstoß.
42'

Union macht die Flügel dicht

Bayern schlug erst vier Flanken aus dem Spiel.
37'

Fast die Führung!

Musiala dribbelt sich an den Strafraum und findet auf engstem Raum noch die Lücke für Sane, der frei vor Rönnow steht. Der Keeper lenkt den Schuss mit dem linken Fuß über das Tor!
35'

De Ligt hat zu tun

Matthijs de Ligt musste schon zwölf Zweikämpfe bestreiten, gewann zwei Drittel davon (67 Prozent).
gewonnene Zweikämpfe
12
8
Kevin Behrens Matthijs de Ligt
33'

Schnell umgeschaltet

Union lauert immer wieder auf Konter, wenn der FC Bayern sich vor dem Strafraum festsetzt. So auch bei diesem schnellen Umschalten: Becker wird hoch über die linke Seite geschickt, aber de Ligt ist gerade so zur Stelle und verhindert den Angriff.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Kingsley Coman
Kingsley Coman 33,84km/h
2.
Julian Ryerson
Julian Ryerson 32,42km/h
3.
Christopher Trimmel
Christopher Trimmel 32,33km/h
camera-photo

Becker in Topform

Sheraldo Becker traf zum ersten Mal in drei Bundesliga-Spielen in Folge.
26'

Erste Verwarnung

Kimmich kommt gegen Thorsby einen Schritt zu spät und sieht die Gelbe Karte.
26'

Gelbe Karte

yellowCard
Joshua Kimmich
Joshua Kimmich
22'

Munteres Spiel

Es gab bisher schon elf Torschüsse (8:3 für Bayern).
Schüsse
1 neben das Tor
2 auf das Tor
6 neben das Tor
2 auf das Tor
22'

Freistoß Bayern

Kimmichs Flanke aus dem rechten Mittelfeld findet Mane, der die Kugel aber nicht auf das Tor bringen kann.
19'

Mal wieder ein Bayern-Rekord

Der FC Bayern erzielte im dritten Auswärtsspiel in dieser Saison schon das 14. Tor - neuer Rekord (den bisherigen Rekord hielt Mönchengladbach, das 1973/74 nach drei Gastspielen 13 Tore auf dem Konto hatte).
15'

Kimmich mit dem Ausgleich!

Nach einer Ecke gleichen die Bayern aus! Erst flankt Kimmich in die Mitte, wo erst de Ligt und Musiala scheitern, den Abpraller nimmt Kimmich rechts im Strafraum aus spitzem Winkel und schießt perfekt ins linke Eck!
15'

Joshua Kimmich

TOR!

1 : 1
Joshua Kimmich
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
3 %
12'

Da ist das 1:0 für Union!

Die Eisernen gehen nach einem Freistoß in Führung! Trimmel bringt den Ball aus dem Halbfeld rechts in den Strafraum, wo sich Becker perfekt von Mane absetzt und per Direktabnahme ins linke Eck trifft!
12'

Sheraldo Becker

TOR!

1 : 0
Sheraldo Becker
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
12 %
camera-photo

Mane in Aktion

Der Bayern-Star ist direkt gefragt.
11'

Ecke Bayern

Kimmichs Hereingabe von rechts wird im Strafraum geklärt.
10'

Pavard zieht ab

Der Franzose nimmt einen Ball aus der zweiten Reihe direkt - es gibt Ecke.
9'

Volle Kontrolle

Der FC Bayern hat in der Anfangsphase deutlich mehr Ballbesitz als Union. Die Berliner halten aber gut dagegen.
Ballbesitz (%)
2179
5'

Schnell über links

Schäfer schickt Becker über die linke Seite. Dieser fackelt nicht lange und spielt scharf vor das Tor, wo de Ligt vor Behrens klären kann.
3'

Erster Vorstoß

Die Bayern kombinieren sich durch die Mitte nach vorne. Sabitzer legt links raus auf Davies, dessen Querpass geklärt wird.
1'

Los geht's!

Union hat Anstoß und spiel heute in rot-weißen Trikots, Bayern in Schwarz.
Anstoß
0:11
camera-professional-play-symbol

Alte Försterei schon gut gefüllt

Hoffnungsträger Rönnow

Frederik Rönnow bestritt elf Bundesliga-Spiele für Union und verlor kein einziges (acht Siege, drei Remis, nur acht Gegentore). Gegen Bayern spielte der Däne erst einmal und gewann dabei im November 2019 mit Frankfurt 5:1!

Ungewöhnlich viele Änderungen

Urs Fischer ändert seine Startelf auf vier Positionen - so oft wechselte er in dieser Saison zuvor nie. Unter anderem fehlen Jordan, Haberer und Diogo Leite erstmals in dieser Bundesliga-Saison in der Startelf, Kevin Behrens darf erstmals von Beginn an ran.
0:05
camera-professional-play-symbol

Blick in Union-Kabine

Müller spielt nicht immer

Thomas Müller sitzt erstmals seit Februar 2021 in einem Bundesliga-Spiel auf der Bank.

Fast eine komplett neue Mannschaft

Gegenüber dem Pokal ändert Julian Nagelsmann seine Stratelf auf acht Positionen.

So startet der FC Bayern

Neuer - Pavard, Upamecano, de Ligt, Davies - Kimmich, Sabitzer - Coman, Musiala, Sane - Mane

Die Startelf von Union

Rönnow - Doekhi, Knoche, Jaeckel - Trimmel, Khedira, Ryerson - Thorsby, Schäfer - Becker, Behrens

Die Ausfälle bei den Bayern

Bouna Sarr (Patellasehnen-Problemen), Mathys Tel (Kapseleinriss im Sprunggelenk)

Diese Spieler fehlen Union

Timo Baumgartl (Aufbautraining nach Hodentumor), Diogo Leite (Brustkorbprellung)

Das sagt Urs Fischer

"Es wird eine tolle Aufgabe. Bayern hat viele Akteure mit extremer Geschwindigkeit, die Spiele entscheiden können. Es braucht viel Mut, sei es nun mit oder gegen den Ball. Wir haben nicht den Kampf um die Tabellenführung im Kopf, sondern wollen einfach unser bestes Spiel auf den Platz bringen."

Das sagt Julian Nagelsmann

"Die Berliner haben eine gute Entwicklung genommen, spielen einen geradlinigen Fußball auf die zwei Stürmer. Es ist ein tolles Stadion mit guten Fans. Wir versuchen unser Bestes, dort zu bestehen. Es ist schwer dort zu spielen, aber machbar."

Das Schiedsrichter-Gespann

Frank Willenborg (SR), Guido Kleve (SR-A. 1), Dr. Arne Aarnink (SR-A. 2), Sascha Thielert (4. Offizieller), Dr. Martin Thomsen (VA), Christian Fischer (VA-A)
3:19
camera-professional-play-symbol

Union Berlin: Aus der 2. Bundesliga in die deutsche Spitzenklasse

0:59
camera-professional-play-symbol

Becker: Shooting Star der Saison

Union fehlt noch in der Sammlung

Serge Gnabry traf in seiner Bundesliga-Karriere gegen 17 der 18 aktuellen Erstligisten – einzig gegen Union Berlin noch nicht.

Top-Knipser Becker

Sheraldo Becker führt mit vier Treffern die Torschützenliste an (gleichauf mit Nkunku) und hat nach nur vier Spieltagen schon seinen persönlichen Saison-Rekord aus der vergangenen Spielzeit eingestellt.

Starke Offensiven

Elf Tore nach 4vier Spieltagen sind ein neuer Bestwert für die Eisernen, die damit hinter dem FC Bayern (16) die zweitbeste Offensive der Bundesliga stellen.

Historisch

Am vergangenen Spieltag in Schalke gelangen Union erstmals sechs Tore in einem Bundesliga-Spiel; der 6:1-Erfolg war zugleich der höchste Bundesliga-Sieg der Vereinsgeschichte.
3:11
camera-professional-play-symbol

Sadio Mane: Teamplayer ohne Eingewöhnung

FCB auswärtsstark

13 ihrer 16 Saisontore erzielten die Bayern auswärts – nie zuvor hatte eine Mannschaft nach vier Spieltagen einer Bundesliga-Saison so viele Auswärtstore auf dem Konto.

Heimmacht

Union verlor nur zwei seiner letzten 35 Bundesliga-Heimspiele in der Bundesliga (20 Siege, 13 Remis): im Oktober 2021 gegen den FC Bayern (2:5) und im Februar dieses Jahres gegen Borussia Dortmund (0:3).

Gut gegen Verfolger

Die Bayern verloren keines der letzten 18 Spiele Erster gegen Zweiter, an dem sie beteiligt waren (13 Siege, 5 Unentschieden).

Kaum zu schlagen

Saisonübergreifend sind die Eisernen seit elf Bundesliga-Spielen ungeschlagen (9 Siege, 2 Remis), so lange wie aktuell kein anderes Team (zugleich laufender Vereinsrekord) – die letzte Niederlage datiert vom 19. März; Gegner war der FC Bayern (0:4 in München).

Historischer Start

Union hat nach vier Spieltagen zehn Punkte auf dem Konto, so viele wie nie zuvor in seiner Bundesliga-Geschichte; der aktuelle 2. Rang ist die beste Platzierung in Unions Bundesliga-Historie.

Sieglos

Union Berlin gewann noch nie gegen den FC Bayern (2 Remis, 4 Niederlagen).
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie 1. FC Union Berlin gegen FC Bayern München am 5. Spieltag der Saison 2022/23 in der Bundesliga.