Highlights

90'
+ 5

Schlussfazit

Am Ende siegt Bayer Leverkusen hier verdient gegen den FSV Mainz. Vor allem in der zweiten Halbzeit hätten die Hausherren sich jedoch einen Treffer verdient gehabt. Ob die drei Punkte oder der doppelte Platzverweise Seoanes Laune mehr beeinflussen, bleibt offen. Sportlich gibt es für die Werkself jedoch endlich wieder etwas zu feiern.
Spielende
90'
+ 4

Platzverweis Nummer Zwei

Auch Bakker sieht die Ampelkarte. Nach einem Ellbogentreffer gegen Onisiwo kriegt auch der zweite Defensivspieler auf dem linken Flügel den Platzverweis.
90'
+ 4

Gelb-Rote Karte

yellowRedCard
Mitchel Bakker
Mitchel Bakker
90'
+ 1

Nachspielzeit

Vier Minuten gibt es obendrauf.
90'

Chance Widmer!

Da hätte Widmer jetzt nochmal einen drauflegen können. Nach einer Ecke kommt er von halblinks frei zum Abschluss, doch verzieht weit - der geht auf der anderen Seite vorbei.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Jeremie Agyekum Frimpong
Jeremie Agyekum Frimpong 34,59km/h
2.
Piero Martin Hincapie Reyna
Piero Martin Hincapie Reyna 33,88km/h
3.
Mitchel Bakker
Mitchel Bakker 33,70km/h
88'

Weiter Mainz am Ball

Jetzt findet eine Flanke mal den Kopf von Kapitän Widmer, doch auch den fängt Hradecky ohne Mühe aus der Luft. Der Wunsch ist da, die Ergebnisse fehlen aber auch kurz vor Schluss noch.
85'

Mainz gibt nicht auf

Das Heimteam will sich noch nicht geschlagen geben. Der FSV treibt den Ball immer wieder nach vorne, aber weiterhin ohne die riesige Gefahr. Onisiwos Abschluss dürfte der gefährlichste gewesen sein. Besonders Abwehrchef Bell ist engagiert in seinen Offensivbemühungen.
83'

Nochmal Wechsel Bayer

Auch Seoane tauscht nochmal. Sardar Azmoun kommt für Schick in die jetzt alleinige Spitze.
83'

Wechsel

sub
Sardar Azmoun
Sardar Azmoun
sub
Patrik Schick
Patrik Schick
81'

Leverkusen tauscht doppelt

Um die alte Defensivstruktur wieder herzustellen, kommt Fosu-Mensah auf den rechten Flügel, Kossounou rückt in die Dreierkette. Diaby verlässt dafür den Platz. Zudem kommt Amiri für Demirbay ins Zentrum.
81'

Wechsel

sub
Nadiem Amiri
Nadiem Amiri
sub
Kerem Demirbay
Kerem Demirbay
81'

Wechsel

sub
Tim Fosu-Mensah
Tim Fosu-Mensah
sub
Moussa Diaby
Moussa Diaby
80'

Topchance Onisiwo!

Das wäre der Anschlusstreffer gewesen, aber nur fast. Eine Flanke behauptet Onisiwo zentral gegen mehrere Gegenspieler, kann dann aber aus der Drehung nicht aufs Tor zielen.
79'

Stach!

Den fälligen Freistoß aus 17 Metern nimmt sich Anton Stach, der zieht ab, findet das Loch in der Mauer. Aber Hradecky pariert stark. Dingert pfeift ein Offensivfoul der Mainzer.
77'

Gelb-Rot für Hincapie!

Hincapie fliegt vom Platz! Mainz läuft schnell nach vorne, Bell spielte tief auf Widmer, der diagonal hinter die Kette zog. Hincapie hielt ihn noch vor dem Strafraum fest. Widmer fällt, Hincapie kriegt seine zweite Gelbe und geht duschen.
77'

Gelb-Rote Karte

yellowRedCard
Piero Hincapie
Piero Hincapie
76'

Gelb für Bakker

Schick schoss aufs Tor, Zentner parierte und nahm den Ball auf. Um den Kontert zu verhindern, hält Bakker Torwart Zentner fest und sieht Gelb.
76'

Gelbe Karte

yellowCard
Mitchel Bakker
Mitchel Bakker
75'

Chancenloses Spiel

Mainz läuft immer und immer wieder an, aber eigentlich passiert momentan nichts. Auch die Leverkusener machen wenig. Ein Konter von Schick wird einfach abgefangen.
camera-photo

Frimpong trifft zum ersten Mal doppelt

Zum ersten Mal konnte Jeremie Frimpong doppelt treffen. Das wundert nicht: Denn heute erzielte er erst sein zweites und drittes Bundesliga-Tor.
73'

Letzter Impuls von Svensson

Bo Svensson zieht seinen letzten Joker. Anthony Caci kommt für den engagierten Aaron auf den Platz und besetzt den linken Flügel.
73'

Wechsel

sub
Anthony Caci
Anthony Caci
sub
Aarón Martín
Aarón Martín
71'

Doppelwechsel Bayer

Auch Seoane tauscht doppelt durch. Kossounou kommt für den Doppelpacker Frimpong auf den Platz, der nach seiner Schwalbe vorbelastet war. Aranguiz ist die defensivere Option in der Zentrale gegenüber Palacios.
71'

Wechsel

sub
Charles Aránguiz
Charles Aránguiz
sub
Exequiel Palacios
Exequiel Palacios
71'

Wechsel

sub
Odilon Kossounou
Odilon Kossounou
sub
Jeremie Frimpong
Jeremie Frimpong
71'

Gelb für Burgzorg

Burgzorg läuft 20 Meter entfernt parallel zur Torlinie, Andrich möchte in den Mann gehen, dann springt Burgzorg ab - und bekommt wie zuvor Frimpong eine gelbe Karte für die Schwalbe.
70'

Gelbe Karte

yellowCard
Delano Burgzorg
Delano Burgzorg
69'

Engagement ohne Ergebnisse

Weiterhin sind die Mainzer hier spielbestimmend, Leverkusen hat kaum noch Interesse, selbst das Spiel zu gestalten. Doch außer bei Standards findet der Ball kaum den Weg in den Strafraum. Die letzten Pässe werden konsequent wegverteidigt.
66'

Mainz tauscht im Zentrum

Bo Svensson legt nochmal nach. Barreiro kommt für Kohr in die Schaltzentrale. Kreative Ideen kamen zuletzt keine vom Sechser, der jetzt den Platz verlässt.
66'

Wechsel

sub
Leandro Barreiro
Leandro Barreiro
sub
Dominik Kohr
Dominik Kohr
62'

Mainz bemüht, Bayer mauert

Die Hausherren haben seit dem Alutreffer Blut geleckt und wollen nochmal nachlegen. Doch die Werkself verteidigt ambitioniert mit allen elf Spielern bis an den eigenen Strafraum. So kommen die Mainzer nur zu Fernschüssen wie dem von Stach gerade. Der wurde geblockt, Gefahr entsteht nicht.
60'

Bayer kontert, Frimpong schwalbt

Den zweiten Ball erobert Palacios, über Diaby kontert Bayer in den Strafraum. Dort geht Frimpong ins Duell mit Zentner, wird deutlich nicht getroffen, aber hebt ab. Schiedsrichter Christian Dingert erkennt die Situation gut, pfeift nicht auf Strafstoß und gibt Frimpong obendrauf Gelb für die Schwalbe.
60'

Gelbe Karte

yellowCard
Jeremie Frimpong
Jeremie Frimpong
59'

Mainz wieder

Die Mainzer verlagern nach links, Aaron schickt Onisiwo. Der verleirt den Ball, doch Kollege Aaron kommt wieder an und holt sich den Ball zurück - die Flanke wird zur Ecke geblockt. Die Ecke des Linksverteidigers kann Tauer nicht aufs Tor bringen.
56'

Kawumm! Aaron ans Alu

Die Mainzer bringen den Ball wieder in den Strafraum, doch er wird geklärt. Aus der zweiten Reihe zieht Aaron mit links ab, Hradecky hatte schon abgelassen, doch dann knallt es - die Flugkurve ging ordentlich nach unten und die Kugel donnerte rechts oben an die Latte.
55'

Mainz läuft an

Jetzt kommen die Mainzer mal über Onisiwo an den Strafraum, der zieht rechts in die Tiefe und flankt rein. Doch niemand ist da, um den Ball zu verarbeiten. Auch das nächste Anlaufen von Burgzorg scheitert beim letzten Pass in den Sechzehner.
camera-photo

Bayer-Feier

Die Werkself durfte schon bei drei Toren feiern. Hier zum Beispiel beim Ersten von Exequiel Palacios.
53'

Mainz spielt, Bayer kontert

Die Mainzer haben die Ballbesitz-Statistik mittlerweile umgedreht. Doch durch starke Umschaltaktionen spielt das bisher eher den Gästen in die Karten. Mainz kommt selten zu echten Chancen.
Ballbesitz (%)
5347
50'

Ecke, Freistoß

Diese Ecke spielt die Werkself hintenrum, Palacios will den Ball hoch reinbringen, doch Burgzorg blockt mit der Hand Freistoß aus dem Rückraum, etwa 30 Meter vom Tor entfernt. Demirbay tritt an, der Direktschuss bleibt aber in der Mauer hängen.
49'

Chance für Leverkusen!

Doch die Gäste haben wieder die erste Chance. Frimpong zieht gegen Leitsch in die Tiefe und flankt auf Schick, dort stehen aber Tauer und Bell richtig und blocken das Ding. Es gibt eine Ecke.
48'

Mainz engagiert

Die Hausherren wollen den Rückstand wieder gut machen. Besonders die neu eingewechselten Lee und Burgzorg treiben die Offensive an.
46'

Anstoß Bayer

Weiter geht's! Die Werkself beginnt diese zweite Hälfte.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Dreifachwechsel der Mainzer!

Bo Svensson reagiert auf die vielen Unstimmigkeiten im Mainzer Spiel. Tauer kommt für Hack in die Abwehrkette. Mit Lee für Fulgini wird es im Zentrum etwas offensiver und Burgzorg ersetzt den unglücklichen Burkardt.
45'
+ 2

Wechsel

sub
Delano Burgzorg
Delano Burgzorg
sub
Jonathan Burkardt
Jonathan Burkardt
45'
+ 2

Wechsel

sub
Niklas Tauer
Niklas Tauer
sub
Alexander Hack
Alexander Hack
camera-photo

Zweiter Treffer von Frimpong

Der rechte Flügelspieler umkurvte Zentner stark, der hatte kaum eine Chance.
Halbzeit
45'
+ 2

Wechsel

sub
Jae-sung Lee
Jae-sung Lee
sub
Angelo Fulgini
Angelo Fulgini
45'
+ 2

Halbzeitfazit

Die Mainzer begannen forsch und motiviert. Gerade als man selbst dann etwas mehr vom Spiel hatte, wurden auch die Leverkusener wieder stärker. Ein abgefälschter Fernschuss und zwei Defensivpatzer sorgen hier für eine in der höhe eher unverdiente Leverkusener Führung, die in den entscheidenden Momenten aber besser nach vorne gingen und die Großchancen nutzten, anders als es Widmer tat.
45'
+ 2

Pausenpfiff

Nach kurzer Verzögerung der Nachspielzeit geht es dann in die Pause...
45'
+ 1

Nachspielzeit

Eine Minute gibt es obendrauf
45'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Strafstoß
Überprüfung Foulspiel?
Entscheidung Kein Strafstoß
45'

Gelbe Karte

yellowCard
Robert Andrich
Robert Andrich
45'

Freistoß aus dem Halbfeld

Aaron bringt einen Freistoß ins Zentrum. Der Ball fliegt über alle hinweg, dann gibt es ein Stürmerfoul von Burkardt.
44'

Leverkusen gesättigt

Die Offensivwucht der Werkself ist für's erste gesättigt. Die Mainzer sind am Ball, trauen sich aber nicht, ins Risiko zu gehen. Viel Ballzirkulation in der Abwehrkette. Eine Flanke von Widmer wird von Hradecky aus der Luft gefischt.
41'

Jeremie Frimpong

TOR!

0 : 3
Jeremie Frimpong
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
65 %
41'

Und der dritte Streich!

Zack, wieder Leverkusen - wieder Frimpong! Erneut ist es Leitsch, der patzt. Sein Pass wird von Frimpong abgefangen, der zieht mit seinem Tempo in die Tiefe, umkurvt Zentner und schiebt erneut frei ins Tor ein. Stark gemacht.
camera-photo

Tor von Palacios

Der Ball prallt von Burkardts Bein ab und rutscht ins eigene Tor. Fernschütze Palacios bekommt das Tor zugeschrieben.
39'

Tor von Frimpong!

Und da legt Leverkusen nochmal nach. Nach einem Angriff über Burkardt findet ein langer Ball Diaby, der Leitsch einfach austanzt, in die Tiefe zieht und frei vor Zentner nach rehcts zu Frimpong ablegt. Der Rechtsverteidiger schiebt ins leere Tor ein.
39'

Jeremie Frimpong

TOR!

0 : 2
Jeremie Frimpong
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
84 %
37'

Mainz jetzt mal...

...über die rechte Seite. Burkardt geht ins Eins gegen Eins mit Bakker, doch verliert - Einwurf für dei Mainzer. Den bringt Widmer direkt in den Strafraum, doch der fliegt zu Demirbay. Stach blockt dessen Befreiungsschlag ins Toraus. Das gibt Abstoß für Hradecky.
34'

Freistoß Werkself

Ein langer Ball findet Schick, der für sich selbst zur Seite ablegt. Im Nachsetzen rempelt Hack ihn um, Leverkusen bekommt einen Freistoß links an der Seitenlinie. Demirbay bringt den rein, aber Zentner pflückt ihn aus der Luft.
camera-photo

Mainzer Dauerbrenner Onisiwo

In den starken Mainzer Phasen war vor allem Onisiwo ein Faktor bei den Hausherren.
32'

Immer noch die Werkself

Zuletzt war Leverkusen sowieso mehr in Ballbesitz - und das Tor trägt dazu bei, dass das so bleibt. Die Werkself arbeitet engagiert nach vorne, ohne nennenswerte Torraumszenen.
29'

Exequiel Palacios

TOR!

0 : 1
Exequiel Palacios
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
3 %
29'

Tor für Leverkusen!

Überraschende Führung für die Leverkusener. Die Ecke fliegt über alle hinweg, Palacios zieht aus der Ferne ab. Eigentlich geht der Schuss weit vorbei, doch der Mainzer Burkardt gibt dem Ball unabsichtlich noch eine andere Richtung und er prallt ins Tor.
28'

Leverkusen am Drücker

Die Werkself übernimmt jetzt wieder etwas mehr die Spielkontrolle und arbeitet sich nach vorne. Bakker holt gegen Widmer eine Ecke raus.
26'

Jetzt mal Schick!

Widmer verliert den Ball im Vorwärtsgang. Bakker spielt direkt tief und findet Schick hinter der Mainzer Kette. Doch der hat nur einen Kontakt zur Ballannahme Zeit, dann ist Zentner auch schon da und bereinigt die Situation. Da wäre etwas drin gewesen.
23'

Stach deutet Gefahr an

Anton Stach geht ins Eins gegen Eins mit Kerem Demirbay und sieht - relativ einfach zieht er durchs Mittelfeld. Aus rund 25 Metern schießt er dann einfach mal, bleibt aber hängen. Der Ball rollt in Richtung Hradecky. Eine Andeutung von Gefahr - mehr aber auch nicht.
21'

Die Ballbesitzstatistik gleicht sich an

Zu Anfang waren die Leverkusener deutlich mehr am Ball - jetzt gleicht es sich langsam wieder aus, weil Mainz häufiger den Ball am Fuß hat.
Ballbesitz (%)
4753
19'

Topchance für Widmer!

Eine Flanke von Kohr fliegt eigentlich ungefährlich in den Strafraum, Bakker kommt zum Defensivkopfball. Doch der endet in einer Kerze und kommt wieder runter. Widmer mit der Topchance aus sieben Metern, der Schuss ist aber schwach. Hradecky pariert problemlos.
17'

Standards weiter erfolglos

Auch diese Ecke fliegt über alle hinweg. Kohr versucht es mit dem Fernschuss, doch der wird ins Seitenaus geblockt. Der Einwurf kommt nicht bis in den Strafraum.
16'

Rollentausch in der MEWA Arena

Die Mannschaften tauschen jetzt mal die Rollen. Die Mainzer sind um den Spielaufbau bemüht, Leverkusen versucht es mit schnellen Umschaltsituationen, findet aber Diaby nicht in der Tiefe. Jetzt auch folgerichtig eine Ecke für Mainz - Hincapie hatte den unter Druck versehentlich ins Aus gespielt.
14'

Ecken ohne Erfolg

Die Ecke kommt ins Zentrum, aber Mainz klärt. Der Ball geht erneut zur Ecke nach draußen. Demirbays Flanke überfliegt alle Spieler im Zentrum. Palacios bringt einen zweiten Ball rein, aber wieder erfolglos. Bayer bleibt am Ball, aber sortiert sich neu.
12'

Abschluss Leverkusen

Jetzt knackt die Werkself mal das Pressing der Mainzer. Diaby zeigt sich wendig und umläuft Hack, legt dann in den Rückraum zum aufgerückten Bakker. Den Fernschuss blockt Zentner zur Ecke.
9'

Mainz beginnt aggressiv

Die Mainzer sind hier die Mannschaft, die mehr will. Ein aggressives, aber nicht unfaires, Mittelfeldpressing nimmt den Leverkusenern jeden Angriff. Gleichzeitig schaltet man dann immer wieder stark um und findet vor allem Onisiwo in der Tiefe.
6'

Leverkusen zieht an

Bayer drängt nach vorne und kommt über Palacios in den Strafraum. Der wurde von Diaby geschickt, aber Stach läuft ihn ab. Keine Torgefahr im Sechzehner.
4'

Freistoß von Aaron

Der Mainzer Linksverteidiger zieht den fälligen Freistoß am Sechzehner-Eck direkt aufs Tor, doch zu zentral - Hradecky fängt den Abschluss des Spaniers aus der Luft.
3'

Gelbe Karte

yellowCard
Piero Hincapie
Piero Hincapie
3'

Gelb für Hincapie

Die Mainzer kontern über den rechten Flügel nach einem Ballverlust von Demirbay. Onisiwo möchte in den Strafraum eindringen, doch Hincapie setzt zur Grätsche an und trifft den Mainzer - Gelb.
2'

Formationen

Die Mainzer beginnen im bekannten 3-4-3. Und auch die Leverkusener laufen hier mit dem 3-4-3 in einer Dreierkette auf. Tapsoba, Tah und Hincapie bilden die Abwehrreihe. Palacios, Andirch und Demirbay die Mittelfeldzentrale.
1'

Anstoß in Mainz

Los geht's! Die heimischen Mainzer dürfen beginnen. Onisiwo bringt den Ball ins Spiel.
Anstoß

Raus geht's auf den Rasen

Die Mannschaften laufen ein. Die Mainzer spielen im roten Heimdress. Leverkusen tritt in den schwarzen Auswärtstrikots an.

Drei Änderungen von Seoane

Bei den noch punktlosen Leverkusenern nimmt Gerardo Seoane drei Wechsel im Vergleich zur Vorwoche vor. Anstelle von Aranguiz, Sardar und Hlozek (alle Bank) beginnen heute Palacios, Demirbay und Bakker.

Unveränderte Rheinhessen

Bo Svensson schickt die gleiche Elf ins Rennen, die letzte Woche in Augsburg 3 Punkte ergatterten.
0:12
camera-professional-play-symbol

Die Leverkusen-Trikots hängen bereit

So spielen die Mainzer

Zentner - Bell, Hack, Leitsch - Widmer, Stach, Kohr, Fulgini, Aaron - Burkardt, Onisiwo

Aufstellung von Bayer Leverkusen

Hradecky - Tapsoba, Tah, Hincapie - Frimpong, Palacios, Andrich, Demirbay, Bakker - Diaby, Schick
0:06
camera-professional-play-symbol

Hallo aus Mainz!

Das sagt Bo Svensson

"Wir brauchen unser Stadion, wir brauchen unsere Fans!"

Das sagt Gerardo Seoane

„Wir müssen den Worten Taten folgen lassen und in den Bereichen Zweikampfhärte und Mentalität eine andere Seite präsentieren. Daran haben wir gearbeitet. Mainz tritt selbstbewusst auf. Wir wollen dem entgegenhalten und unsere Spielsituationen gut ausspielen. Die Mannschaft hat fokussiert und konzentriert gearbeitet. Wir gehen die negative Situation gemeinsam an.“

Quartett fehlt Leverkusen

Amine Adli (Schlüsselbeinbruch), Karim Bellarabi (Meniskusriss), Andrey Lunev (Oberschenkelverletzung), Florian Wirtz (Reha nach Kreuzbandriss)

Mainz muss auf Ingvartsen verzichten

Marcus Ingvartsen (Bänderverletzung im Knie)

Schiedsrichter

Christian Dingert (SR), Timo Gerach (SR-A. 1), Thomas Gorniak (SR-A. 2), Robert Kempter (4. Offizieller), Dr. Felix Brych (VA), Marco Achmüller (VA-A)

Das sagt Bo Svensson

"Wir brauchen eine Top-Leistung, um mit Bayer 04 mitzuhalten. Wer etwas anderes behauptet, ist naiv. Wir brauchen unser Stadion, unsere Zuschauer. So wie es vergangene Saison war."

Eine mögliche Bayer-Startelf

Hradecky - Kossounou, Tah, Tapsoba, Hincapie - Andrich, Demirbay - Frimpong, Hlozek, Diaby - Schick

Eine mögliche Mainzer Startelf

Zentner - Bell, Hack, Leitsch - Kohr - Widmer, Stach, Lee, Aaron - Burkardt, Onisiwo

Aufbaugegner?

Mainz gewann nur eines der letzten neun Bundesliga-Spiele gegen Bayer Leverkusen – die letzte Partie im Februar dieses Jahres mit 3:2.

Starke Defensive der 05er

Mainz 05 ließ in dieser Bundesliga-Saison noch keine gegnerische Großchance zu.

Lufthoheit

Mainz erzielte drei der vier Saisontore per Kopf – Bundesliga-Bestwert. Der FSV gab auch die meisten Kopfballtorschüsse ab (11).

Schlechte Ausbeute

Leverkusen hat die wenigsten Tore erzielt (eins), aber Chancen waren da: Die Werkself hat aber die schwächste Abschluss-Effizienz (-4,1).

Lange her

Der zuvor letzte Mainzer mit drei Toren nach drei Spieltagen war Shinji Okazaki (2014/15).

Top-Torjäger

Karim Onisiwo steht mit drei Toren (alle auswärts) gemeinsam mit Jamal Musiala und Sadio Mane an der Spitze der Torschützenliste.

Bis zum Ende hellwach

Die beiden Siegtore in dieser Bundesliga-Saison in Augsburg und Bochum erzielte der FSV in der Schlussviertelstunde.

Rasante Mainzer

Mainz lag in dieser Saison noch nicht in Rückstand (wie Bayern und Union), Leverkusen hingegen kassierte in allen drei Spielen in der Anfangsviertelstunde das 0:1.

Kommt die Erlösung?

Bayer Leverkusen hat erst zum zweiten Mal nach 2018/19 die ersten drei Bundesliga-Spiele einer Saison verloren. Vor vier Jahren gelang dann am 4. Spieltag ein 1:0-Sieg gegen Mainz, allerdings zu Hause.

Gelungener Saisonstart

Nur zwei Mal startete Mainz noch besser als in dieser Bundesliga-Saison (7 Punkte): 2010/11 und 2013/14 wurden jeweils die ersten drei Spiele gewonnen.
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie 1. FSV Mainz 05 gegen Bayer 04 Leverkusen am 4. Spieltag der Saison 2022/23 in der Bundesliga.