Highlights

Spielende
90'
+ 5

TOOOOOR! BREMEN DREHT DAS SPIEL!!!!!

Ja, hier geht noch mehr für Bremen. Die Gäste drehen das Spiel und führen nun mit 3:2. Was für ein Wahnsinn in Dortmund, wo es lange nach einem schmeichelhaften Sieg für die Gastgeber aussah. Ein flacher Pass in die Tiefe landet bei Burke, der Süle stehen lässt und Schlotterbeck vor sicht hat, aber trotzdem eiskalt abschließt und Kobel mit dem harten Schuss überwinden kann.
90'
+ 5

Oliver Burke

TOR!

2 : 3
Oliver Burke
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
16 %
90'
+ 3

DER AUSGLEICH!

Pieper kommt über die rechte Seite, flankt scharf in die Mitte. Am Elfmeterpunkt steht Schmidt, der von dort per Kopf zum 2:2-Ausgleich trifft. Geht hier noch mehr?
90'
+ 3

Niklas Schmidt

TOR!

2 : 2
Niklas Schmidt
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
4 %
90'
+ 1

Nachspielzeit

Fünf Minuten.
90'
+ 1

Gelbe Karte

yellowCard
Marco Reus
Marco Reus
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Jamie Jermaine Bynoe-Gittens
Jamie Jermaine Bynoe-Gittens 33,54km/h
2.
Oliver Burke
Oliver Burke 33,36km/h
3.
Mitchell-Elijah Weiser
Mitchell-Elijah Weiser 32,90km/h
89'

TOOOOOOOOOR FÜR BREMEN!

Ein wunderschöner Treffer der Bremer - lässt das Tor die Gäste wieder zurückkommen? Die Dortmuner schaffen es nicht, den Ball endgültig aus der Gefahrenzone zu schlagen. Schließlich rauscht Buchanan heran und lässt den Ball mit Gefühl und Wucht zum 1:2 ins Netz segeln.
89'

Lee Buchanan

TOR!

2 : 1
Lee Buchanan
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
8 %
camera-photo

Das tat weh!

Modeste trifft Pavlenka am Kopf.
83'

Gelbe Karte

yellowCard
Marius Wolf
Marius Wolf
82'

Effizienter geht es nicht

Drei BVB-Torschüsse insgesamt (alles Weitschüsse), davon zwei auf das Werder-Tor - beide waren drin!
81'

Burke im Abseits

Der Bremer ist frei durch, Kobel pariert mit einer klasse Fußabwehr. Doch ein Treffer hätte nicht gezählt: Burke stand im Abseits.
81'

Wechsel

sub
Ilia Gruev
Ilia Gruev
sub
Christian Groß
Christian Groß
81'

Wechsel

sub
Oliver Burke
Oliver Burke
sub
Marvin Ducksch
Marvin Ducksch
81'

Wechsel

sub
Youssoufa Moukoko
Youssoufa Moukoko
sub
Anthony Modeste
Anthony Modeste
80'

Hazard!

Jetzt dreht der BVB auf! Hazard zieht aus vollem Lauf ab, aber Pavlenka kriegt rechtzeitig die Hände dran.
77'

TOOOOOOR FÜR DEN BVB!

Das dürfte die Vorentscheidung sein! Hazard bringt eine Ecke von der rechten Seite vor das Tor, Veljkovic kann per Kopf klären. Der Ball landet bei Guerreiro, der aus 25 Metern abzieht und flach ins rechte Eck trifft.
77'

Raphaël Guerreiro

TOR!

2 : 0
Raphaël Guerreiro
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
2 %
74'

Effizienter BVB

Dortmund steht weiterhin nur bei zwei Torschüssen (in der 2. Halbzeit noch keiner); seit 1992 werden die Bundesliga-Spiele detailliert analysiert, seitdem gab der BVB in jedem Heimspiel mindestens sechs Torschüsse ab...!
72'

Das Spiel flacht ab

Der BVB weiter mit den Problemen des ersten Durchgangs. Wirklicher Spielfluss will nicht aufkommen, die Überlegenheit der Borussen resultiert allenfalls aus gelungenen Einzelaktionen.
70'

Wechsel

sub
Lee Buchanan
Lee Buchanan
sub
Anthony Jung
Anthony Jung
70'

Wechsel

sub
Niklas Schmidt
Niklas Schmidt
sub
Leonardo Bittencourt
Leonardo Bittencourt
68'

Strittige Szene

Bellingham dringt in den Bremer Strafraum ein und kommt zu Fall. Aber kein Strafstoß.
64'

Ausgeglichen

In puncto Ballbesitz tun sich beide Teams nicht viel.
Ballbesitz
4951
62'

Bundesliga-Debüt

Für Niklas Süle ist es der erste Einsatz in der Bundesliga seit seinem Wechsel von den Bayern zum BVB.
62'

Wechsel

sub
Thorgan Hazard
Thorgan Hazard
sub
Julian Brandt
Julian Brandt
62'

Wechsel

sub
Niklas Süle
Niklas Süle
sub
Mats Hummels
Mats Hummels
62'

Wechsel

sub
Giovanni Reyna
Giovanni Reyna
sub
Jamie Bynoe-Gittens
Jamie Bynoe-Gittens
62'

Wechsel

sub
Romano Schmid
Romano Schmid
sub
Jens Stage
Jens Stage
57'

Verkehrte Welt

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Eigentlich hätte Bremen hier mindestens ein Tor schießen müssen.
xGoals
1
0,06
1,04
0
Tore
54'

Turbulente Szene

Die Bremer sind im Angriff, BVB-Verteidiger Hummels springt der Ball an den Arm. Aber kein Strafstoß, wenngleich die Gäste gern einen bekommen hätten.
53'

Eiskalter BVB

Das 1:0 war erst Dortmunds zweite Torschuss im Spiel und der erste, der tatsächlich auf das Werder-Tor kam.
51'

Brandt vor eigenem Publikum

Der gebürtige Bremer Julian Brandt traf zum ersten Mal im Jahr 2022 im Signal-Iduna-Park (zuvor zuletzt im Dezember 2021 gegen die Bayern). Seine sechs Bundesliga-Tore zuvor hatte er alle auswärts markiert.
camera-photo

So fiel das 1:0

Brandt zieht ab, die Bremer schauen zu.
49'

Modeste verpasst

Brandt sucht Modeste, spielt einen harten Pass auf den Franzosen, doch das Zuspiel kommt etwas zu steil.
47'

Wieder Brandt

Erneut ist der Rechtsfuß in Schussposition, doch diesmal fliegt sein Versuch am Tor vorbei.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 4

Halbzeit-Fazit

In letzter Sekunde sichert Brandt dem BVB eine 1:0-Pausenführung, die aufgrund des Spielverlaufs etwas schmeichelhaft ist. Denn dem Vizemeister war die Partie nach der verletzungsbedingten Auswechslung von Dahoud etwas entglitten. Kobel holte mit einem riesen Reflex einen Ducksch-Freistoß raus - das war's an Höhepunkten in den ersten 45 Minuten.
Halbzeit
45'
+ 2

TOOOOOOOOOOOR FÜR DEN BVB!

Brandt bekommt den Ball auf der rechten Seite und zieht dann zur Mitte. Der gebürtige Bremer schaut, wo Pavlenka steht, zieht mit seinem schwächeren linken Fuß ab und trifft zur Dortmunder Führung.
45'
+ 2

Julian Brandt

TOR!

1 : 0
Julian Brandt
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
4 %
45'

Nachspielzeit

Drei Minuten.
43'

Ducksch!

Die bisher beste Chance dieses Spiels! Ducksch zirkelt den Freistoß aufs rechte Toreck. Kobel fliegt aber dorthin und lenkt den Ball ins Aus. Eine ganz starke Aktion von beiden.
42'

Gelb für Can - Freistoß-Chance!

Can legt Ducksch an der Strafraum-Grenze und wird dafür verwarnt. Die Freistoß-Position ist interessant.
42'

Gelbe Karte

yellowCard
Emre Can
Emre Can
39'

Gelb für Modeste

Angriff der Borussen über Reus, der direkt zu Modeste durchsteckt. Der Angreifer rauscht heran und geht gegen Pavlenka ungestüm zur Sache. Dafür wird er verwarnt.
39'

Gelbe Karte

yellowCard
Anthony Modeste
Anthony Modeste
38'

Dahoud fehlt

Seit der verletzungsbedingten Auswechslung von Dahoud hat der BVB komplett den Faden verloren. Das Aufbauspiel der Borussen funktioniert überhaupt nicht mehr.
35'

Werder verteidigt gut

Dortmunds bislang einziger Torschuss war der Distanzschuss von Mo Dahoud in der 2. Minute.
34'

Ducksch!

Bittencourt flankt in die Mitte zu Ducksch. Doch dessen Direktabnahme landet bei Kobel.
camera-photo

Harte Zweikämpfe

Zwischen Schlotterbeck und Füllkrug hat es schon ordentlich gerappelt.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Jamie Jermaine Bynoe-Gittens
Jamie Jermaine Bynoe-Gittens 33,54km/h
2.
Mitchell-Elijah Weiser
Mitchell-Elijah Weiser 32,90km/h
3.
Marco Reus
Marco Reus 31,96km/h
29'

Erste Gelbe Karte

Füllkrug fährt im Zweikampf mit Schlotterbeck den Arm aus und trifft den Verteidiger am Hals. Dafür gibt's die erste Gelbe Karte dieser sonst sehr fairen Partie.
29'

Gelbe Karte

yellowCard
Niclas Füllkrug
Niclas Füllkrug
27'

Flaute vor dem Tor

Bisher hat noch kein Team einen Schuss aufs Tor gebracht.
Torschüsse
1 neben das Tor
0 auf das Tor
2 neben das Tor
0 auf das Tor
24'

Bremen wird besser

Die Gäste haben richtig gut ins Spiel gefunden, während die Dortmunder Offensive stark nachgelassen hat.
21'

Kopfball-Chance!

Freistoß von Friedl aus dem Halbfeld auf den rechten Pfosten, da geht Stage hoch und wuchtet den Ball über den Querbalken. Da fehlte nicht viel.
18'

Wechsel

sub
Emre Can
Emre Can
sub
Mahmoud Dahoud
Mahmoud Dahoud
17'

Dahoud verletzt

Der Mittelfeldspieler prallt mit Bittencourt zusammen und signalisiert, dass er Hilfe braucht. Das sieht nach einer schweren Schulterverletzung aus.
14'

Abgefangen

Bellingham passt auf Reus, der sich gegen Pieper durchsetzt, dann aber von ihm abgefangen wird.
11'

Endstation Strafraum

Alles, was der BVB hier macht, sieht gut aus - bis es dann in die Nähe des Strafraums geht. Da wirken die Pässe und Aktionen der Schwarz-Gelben überhastet.
9'

Der BVB ist im Spiel

Bisher ist Dortmund voll drin, wirkt insgesamt gefährlicher. Doch mit den Bremern ist dem Anschein nach jederzeit zu rechnen.
7'

Geklärt

Ducksch führt die Ecke aus, Bittencourt kommt an den Ball und will ihn zurück in den Strafraum spielen. Da hat Reus aber aufgepasst.
6'

Ecke Bremen

Es ist die erste für die Gäste.
5'

Der erste Eindruck

Dortmund ist dominant, Bremen bleibt munter im Spiel und tritt hier mutig auf.
3'

Nächster Vorstoß

Brandt kommt über die rechte Seite, legt in die Mitte zu Modeste, aber Pieper hat aufgepasst.
2'

Dahoud!

Der Mittelfeldspieler versucht es aus der Distanz, aber der Ball fliegt ins Aus.
1'

Das Spiel läuft

Der BVB spielt - das ist ungewöhnlich - zunächst auf die Südtribüne zu.
Anstoß

Bynoe-Gittens in der Startelf

Jamie Bynoe-Gittens stand bisher einmal in der Bundesliga in der Startelf, letzte Saison am 32. Spieltag gegen Bochum (3:4).

Werder wie am ersten Spieltag

Damit startet der SVW mit der gleichen Anfangsformation wie am 1. Spieltag in Wolfsburg (2:2).

Ein Rückkehrer für Bremen

Beim SV Werder Bremen kehrt Christian Groß nach seinem Ausfall gegen den VfB Stuttgart wieder zurück und spielt sofort Startelf statt Ilia Gruev. Ansonsten gibt es keine Änderungen.

Drei Neue bei Dortmund

Edin Terzic nimmt drei der Wechsel aus dem Freiburg-Spiel diesmal in der Startelf vor: Marius Wolf kommt für Thomas Meunier, Julian Brandt spielt statt Thorgan Hazard und Youngster Jamie Bynoe-Gittens darf statt Donyell Malen als Linksaußen ran.

So spielt Werder

Pavlenka - Pieper, Veljkovic, Friedl - Weiser, Bittencourt, Groß, Stage, Jung - Füllkrug, Ducksch

Aufstellung des BVB

Kobel - Wolf, Hummels, Schlotterbeck, Guerreiro - Dahoud, Bellingham - Brandt, Reus, Bynoe-Gittens - Modeste

Das Schiedsrichter-Gespann

Florian Badstübner (SR), Markus Schüller (SR-A. 1), Philipp Hüwe (SR-A. 2), Dr. Arne Aarnink (4. Offizieller), Harm Osmers (VA), Guido Kleve (VA-A)

Zwei Ausfälle bei Werder

Jean-Manuel Mbom (Achillessehnenriss), Dikeni Salifou (Aufbautraining nach Adduktorenverletzung)

Ein Dortmunder fehlt

Sebastien Haller (Hodentumor)
3:10
camera-professional-play-symbol

Bynoe-Gittens und Moukoko: BVB-Youngster drehen auf

Das sagt Ole Werner

"Dortmund ist ein Team, dass über eine große Wucht verfügt. Man guckt sich an, was der Gegner macht, und guckt, wie man das mit den eigenen Waffen verteidigen kann. Wichtig ist aber, nicht nur zu verteidigen, sondern selbst Gefahr auszustrahlen."
2:26
camera-professional-play-symbol

Werder und Schalke melden sich zurück

Das sagt Edin Terzic

"Werder hatte ein turbulentes Jahr mit verdientem Aufstieg am Ende. Der Zwei-Mann-Sturm mit Füllkrug und Ducksch ist deren Herzstück, sehr gefährlich. Eine mutige Mannschaft, zweikampfstark. Wir müssen das Spiel mit unseren Waffen gewinnen."

Alte Bekannte

Marvin Ducksch ist gebürtiger Dortmunder und absolvierte seine ersten sechs Bundesliga-Spiele im Trikot des BVB. Leonardo Bittencourt bestritt 2012/13 seine ersten fünf Bundesliga-Spiele für Dortmund. Amos Pieper war von 2010 bis Januar 2019 Dortmunder, blieb aber ohne Einsatz für die Profis.

Werner mit dunklen Erinnerungen

Ole Werner hat sein einziges Duell gegen den BVB klar verloren – im Pokal-Halbfinale 2020/21 verlor er mit Holstein Kiel 0:5 in Dortmund (bereits zur Pause stand das Endergebnis fest).

Aber:

Bremen kam 2018/19 und 2019/20 jeweils im Achtelfinale des DFB-Pokals gegen Dortmund weiter.

Lieblingsgegner

Dortmund verlor keines der letzten sieben Bundesliga-Spiele gegen Bremen (4 Siege, 3 Remis), zuletzt gab es drei Siege in Folge.

Auswärtsstark

Bremen verlor nur eines der letzten elf Pflichtspiele auf fremden Plätzen (8 Siege, 2 Remis).

Heimmacht

Dortmund gewann drei der letzten vier Bundesliga-Heimspiele.

Top-Serie

Edin Terzic hat als erster BVB-Trainer neun Bundesliga-Siege in Folge gefeiert (7 davon am Saisonende 2020/21)!
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Borussia Dortmund gegen SV Werder Bremen am 3. Spieltag der Saison 2022/23 in der Bundesliga.