Highlights

90'
+ 4

Fazit

Borussia Dortmund hat das Spiel beim SC Freiburg gedreht und mit 3:1 (0:1) gewonnen. Nach dem SC-Führungstor von Michael Gregoritsch (35.), glich Jamie Bynoe-Gittens für die Schwarz-Gelben aus (77.). Youssoufa Moukoko (84.) und Marius Wolf (88.) brachten dem BVB kurz vor Schluss sogar den Sieg.
Spielende
camera-photo

Torschütze Wolf

Der BVB führt mit 3:1.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Donyell Malen
Donyell Malen 35,14km/h
2.
Christian Günter
Christian Günter 34,43km/h
3.
Thomas Meunier
Thomas Meunier 32,33km/h
89'

Entscheidung? Wolf erhöht!

Der BVB spielt sich in der Schlussphase in einen Rausch. Wolf geht nach dem Gegenpressing von Moukoko mit Dynamik in die Box und zieht den Ball mit der Innenseite links in die lange Ecke.
88'

Marius Wolf

TOR!

1 : 3
Marius Wolf
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
10 %
87'

Kyereh von hinten in die Beine

Der Freiburger Neuzugang grätscht Bellingham ab - zurecht Gelb.
86'

Gelbe Karte

yellowCard
Daniel-Kofi Kyereh
Daniel-Kofi Kyereh
85'

Wechsel

sub
Noah Weißhaupt
Noah Weißhaupt
sub
Vincenzo Grifo
Vincenzo Grifo
85'

Wechsel

sub
Daniel-Kofi Kyereh
Daniel-Kofi Kyereh
sub
Ritsu Dōan
Ritsu Dōan
84'

TOOOR für den BVB - Moukoko dreht das Spiel!

2:1 für die Borussia: Bynoe-Gittens darf gegen zwei in die Mitte ziehen, steckt durch zu Brandt, der mit der Fußspitze vor die Füße von Moukoko weiterleitet. Der 17-Jährige versenkt den Ball links unten im Tor - Jubel beim BVB!
84'

Youssoufa Moukoko

TOR!

1 : 2
Youssoufa Moukoko
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
21 %
83'

Fast der Doppelpack für Bynoe-Gittens!

Bei einem Diagonalpass schlägt Sildillia über den Ball, sodass Bynoe-Gittens etwas überrascht vor dem Tor an den Ball kommt und vorbeischießt.
82'

Wolf! Durchatmen beim SC

Aus spitzem Winkel hält der Dortmunder drauf - die Kugel fliegt links oben am Tor vorbei.
80'

Flekken packt zu

Bei der Ecke von Brandt greift der Niederländer zu.
80'

Dortmund ist da

Eckball für die Schwarz-Gelben.
77'

Bynoe-Gittens gleicht aus! Flekken patzt

Was für eine Szene: Dortmunds Youngster spielt den Doppelpass mit Moukoko und schießt aus rund 25 einfach mal drauf. Flekken will den Ball fangen, doch das Leder flutscht ihm durch die Finger und tropft hinter ihm ins Tor - 1:1!
77'

Jamie Bynoe-Gittens

TOR!

1 : 1
Jamie Bynoe-Gittens
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
3 %
76'

Wechsel

sub
Julian Brandt
Julian Brandt
sub
Mahmoud Dahoud
Mahmoud Dahoud
74'

Immer wieder Gregoritsch

Etwas in Rücklage köpft der ziemlich auffällige Mittelstürmer eine Doan-Flanke über den Kasten. Zurecht bekommt Gregoritsch den Applaus der Fans. Petersen ersetzt ihn kurz darauf.
74'

Wechsel

sub
Nils Petersen
Nils Petersen
sub
Michael Gregoritsch
Michael Gregoritsch
70'

Abseits Gregoritsch

Beim Zuspiel von Sildillia steht der Österreicher im Abseits. Der Ball geht jedoch eh über das Tor.
70'

Wechsel

sub
Youssoufa Moukoko
Youssoufa Moukoko
sub
Donyell Malen
Donyell Malen
67'

Schlotterbeck sieht ebenfalls Gelb

Gegen seinen Ex-Verein präsentiert sich Schlotterbeck aggressiv in den Zweikämpfen. Beim Zweikampf mit Doan allerdings zu aggressiv: Der Nationalspieler sieht zurecht Gelb, weil er den Japaner von der Seite umsenzt. Streich ist außer sich.
67'

Gelbe Karte

yellowCard
Nico Schlotterbeck
Nico Schlotterbeck
65'

Sallai!

Nach einem Einwurf von der rechten Seite verlängert Gregoritsch - wieder Sieger im Luftkampf - den Ball weiter nach links zu Sallai, der die Kugel mit der Brust gut mitnimmt und mit links abschließt. Kobel packt im Nachfassen zu.
64'

Bynoe-Gittens soll für frischen Wind sorgen

Bundesliga-Spiel Nummer fünf den Dortmunder Youngster, der Hazard ersetzt.
64'

Wechsel

sub
Jamie Bynoe-Gittens
Jamie Bynoe-Gittens
sub
Thorgan Hazard
Thorgan Hazard
60'

Klare Gelbe

Bellingham grätscht seitlich in Sallai rein. Der Engländer zeigt sich verwundert, wird von Welz über sein Vergehen aufgeklärt.
60'

Gelbe Karte

yellowCard
Jude Bellingham
Jude Bellingham
camera-photo

Gregoritsch per Kopf

Das 1:0 des SC per Bogenlampe.
55'

Schönes Ding von Dahoud

Der Mittelfeldspieler schüttelt Eggestein ab und marschiert zentral vor den Sechzehner. Aus 20 Metern fackelt Dahoud den Ball aufs Tor - knapp vorbei!
53'

Abseits-Statistik

Freiburg und Dortmund stehen bei den Abseitsstellungen pari.
Abseits
1
1
53'

Abseits Gregoritsch

Der österreichische Nationalspieler steht im Abseits.
50'

Reus flankt ins Aus

Dortmunds Kapitän flankt an allen vorbei ins Toraus.
49'

Wolf passt auf

Der Dortmunder Blondschopf ist wachsam beim Umschaltversuch des SC, klärt vor Doan zu Keeper Kobel.
46'

Offensivere Variante

Wolf ersetzt Meunier auf dem Posten des Rechtsverteidigers.
46'

Weiter im Breisgau

Freiburg bringt den Ball wieder ins Rollen.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Wechsel

sub
Marius Wolf
Marius Wolf
sub
Thomas Meunier
Thomas Meunier
45'
+ 1

Halbzeit-Fazit

Pause im Europa-Park Stadion. Freiburg führt nicht unverdient mit 1:0 durch das Kopfballtor von Michael Gregoritsch. Doch auch Dortmund kommt durch Neuzugang Modeste zu zwei guten Torchancen. Der SC wirkt im letzten Drittel aber zielstrebiger.
Halbzeit
45'

Doan teilt aus

Der Japaner erwischt mit den Stollen das linke Schienbein von Bellingham. Klares Foul des Freiburgers.
camera-photo

Schlotterbeck im Duell mit Gregoritsch

Torschütze Gregoritsch verfolgt den neuen BVB-Verteidiger.
43'

Wieder der SC!

Bei einer scharfen Flanke von rechts ist Sallai etwas überrascht, dass er fast noch an den Ball kommt. Doch die Kugel springt von Meuniers Schienbein ins linke Toraus.
42'

Grifo schießt Gregoritsch an

Günter lässt Reus ins Toraus rutschen und bedient dann Grifo im Rückraum. Der Flügelspieler schießt mit der Innenseite Mitspieler Gregoritsch an. Ansonsten wäre der Ball vermutlich rechts im Tor eingeschlagen.
40'

Nahezu ausgeglichen

Freiburg nutzt einen seiner drei Schüsse aufs Tor zur Führung.
Torschüsse
3 Neben das Tor
3 Aufs Tor
4 Neben das Tor
3 Aufs Tor
38'

Wieder Modeste

Nach dem Zuspiel von Bellingham verzieht Modeste rechts neben das Tor.
35'

TOOOR für den Sport-Club! Gregoritsch macht's

Freiburg geht in Führung: Nach einer Halbfeldflanke von Günter kann sich Ginter gegen Zwei Dortmunder im Luftkampf durchsetzen und links in den Fünfer köpfen. Dort steigt Sommerneuzugang Gregoritsch höher als Hummels und hält den Schädel hin. Das Spielgerät fliegt per Bogenlampe rechts oben rein.
35'

Michael Gregoritsch

TOR!

1 : 0
Michael Gregoritsch
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
15 %
34'

Grifo aufs Eck!

Paradedisziplin des Offensivmanns: Grifo zirkelt den Freistoß nach dem Meunier-Foul fast links oben ins Tor - Kobel ist noch dran.
33'

Gelb für Meunier

Der Franzose bringt Sallai vor dem eigenen Strafraum im Freiburger Umschaltspiel aus dem Tritt.
33'

Gelbe Karte

yellowCard
Thomas Meunier
Thomas Meunier
32'

Guerreiros Flanke zu hoch

Dortmund zwingt dank Höfler mit hohem Pressing zu einem Fehlpass, der bei Guerreiro vor der rechten Strafraumkante landet. Der Portugiese dringt mit Tempo in die Box und spielt den Doppelpass mit Bellingham. Guerreiro ist frei durch, flankt dann aber zu hoch für Modeste.
30'

Malen sucht Modeste

Den kann der Franzose niemals erreichen. Zu hoch ist der Ball von Malen gespielt.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Donyell Malen
Donyell Malen 35,14km/h
2.
Philipp Lienhart
Philipp Lienhart 31,56km/h
3.
Kiliann Eric Sildillia
Kiliann Eric Sildillia 31,53km/h
camera-photo

Erstes Spiel im neuen Dress

Modeste kann den BVB bei seinem Debüt fast in Führung schießen.
24'

Im direkten Gegenzug...

...bekommt Sallai die Chance aus 18 Metern. Das Spielgerät dreht sich aber einen halben Meter rechts vom Tor weg.
23'

Da ist er! Modeste mit links

Malen macht auf halblinks Meter und bedient Modeste vor dem Sechzehner. Mit dem Rücken zum Tor lässt der Franzose für Reus klatschen. Dieser spielt den Ball wieder tief für den ehemaligen Kölner, der mit links aus neun Metern an Flekken scheitert. Erste Top-Chance für den Gast.
20'

Sie schenken sich nichts

Freiburg und Dortmund präsentieren sich in den ersten rund 20 Minuten bissig.
Zweikämpfe
17
16
17'

Grifo für Günter

Tolles Zuspiel des Deutsch-Italieners für den Linksverteidiger, der viel Platz hat und mit einer flachen Hereingabe aber an Kobels Bein hängenbleibt.
17'

Schlotterbeck unterläuft Gregoritsch

Der Österreicher beschwert sich bei Welz, dass ihn der Innenverteidiger unterläuft. Der Schiedsrichter beruhigt die Gemüter.
16'

In Flekkens Arme

Der Dortmunder Freistoß von halblinks fliegt in die Arme des Niederländers.
15'

Ginter gegen Malen

Der frühere Dortmunder hält den Stürmer kniend auf. Freistoß BVB.
13'

Mit Schnitt für Bellingham

Der Engländer köpft das Spielgerät bei der Ecke von Malen deutlich über das Tor.
12'

Schlotterbeck holt eine Ecke raus

Der frühere Freiburger bringt dem BVB eine Ecke ein.
11'

Eggestein aus 18 Metern

Der Freiburger Mittelfeldmann lässt die Präzision im Abschluss ebenfalls vermissen und schießt Kobel, der den Ball noch einmal abtropfen lässt, in die Arme.
9'

Günters Flanke...

...kann Hummels mit einer Grätsche im Fünfer gerade so aufhalten.
7'

Modeste kommt nicht richtig dran

Die Gäste werden auf halbrechts zum direkten Gegenangriff eingeladen, Hazard will das Spiel mit einer Flanke in die Spitze schnell machen. Dort kommt Modeste nicht richtig an den Ball. Glück für den SC.
5'

Erster Abschluss

Aber zu zentral von Malen, der SC-Keeper Flekken in die Arme schießt.
1'

Anstoß im Breisgau

Der BVB in Gelb-Schwarz stößt an und spielt von links nach rechts gegen Freiburg in Rot-Weiß.
Anstoß
0:07
camera-professional-play-symbol

Modeste, Modeste...

Terzic wechselt zweimal

Im Vergleich zum 1:0 im letzten Topspiel gegen Bayer 04 Leverkusen laufen bei Dortmund Neuzugang Modeste und Hazard für Moukoko, der zumindest erstmal auf der Ersatzbank Platz nimmt, und den verletzten Adeyemi auf.

Freiburg unverändert

Trainer Streich setzt auf die gleiche Startelf wie am Auftaktspieltag beim 4:0 in Augsburg.
camera-professional-play-symbol

Und so beginnt der BVB

Kobel - Meunier, Hummels, Schlotterbeck, Guerreiro - Dahoud, Bellingham - Reus - Hazard, Modeste, Malen

So beginnt der SC

Flekken - Sildillia, Ginter, Lienhart, Günter - Eggestein, Höfler - Doan, Sallai, Grifo - Gregoritsch

Das Schiedsrichter-Gespann

Tobias Welz (SR), Jonas Weickenmeier (SR-A. 1), Dr. Jan Neitzel-Petersen (SR-A. 2), Michael Bacher (4. Offizieller), Günter Perl (VA), Norbert Grudzinski (VA-A)
3:29
camera-professional-play-symbol

Kein gewöhnlicher Kampf: Baumgartl macht Haller Mut

Diese Dortmunder fehlen

Sebastien Haller (Hodentumor), Niklas Süle (Muskelverletzung)

Diese Freiburger fehlen

Kimberly Ezekwem (Muskelsehnenreizung), Lucas Höler (Mittelfußbruch), Lukas Kübler (muskuläre Probleme)
3:57
camera-professional-play-symbol

Anthony Modeste

Neuer Stürmer für die Bayern-Jagd.

Das sagt Christian Streich

"Es ist besser, wenn man Erfolgserlebnisse hatte. Wieviel Prozente das ausmacht, kann ich nicht sagen. Wir haben in den letzten Jahren ordentliche Leistungen gezeigt gegen Dortmund, in der Rückrunde haben wir letzte Saison aber auch fünf gekriegt."

Die voraussichtliche Aufstellung des BVB:

Kobel - Meunier, Hummels, Schlotterbeck, Guerreiro - Dahoud, Bellingham - Hazard, Reus, Malen - Modeste

So könnte Freiburg starten:

Flekken - Sildillia, Ginter, Lienhart, Günter - Eggestein, Höfler - Doan, Sallai, Grifo - Gregoritsch

Das sagt Edin Terzic

"Ganz Deutschland sieht die Entwicklung von Freiburg in den letzten Jahren sehr positiv. Sie machen es einfach gut. Gegen Leverkusen sind wir in der 2. Halbzeit viel hinterhergelaufen, die Bälle waren schnell weg. Irgendwann kostet das Kraft, deswegen müssen wir uns da etwas besser beschützen und besser am Ball bleiben."

Nächstes Freistoßtor?

Vincenzo Grifo zirkelte am 1. Spieltag in Augsburg einen direkten Freistoß zur 2:0-Führung ins Netz. Auch beim 2:1-Heimsieg am 2. Spieltag 2021/22 gegen den BVB traf er per Traumfreistoß.

Trifft Reus wieder?

Wie schon 2021/22 erzielte Marco Reus das erste Dortmunder Tor in der Bundesliga (1:0-Siegtreffer gegen Leverkusen); nur 2015/16 traf er jeweils an den ersten zwei Spieltagen.

Streich und der BVB

Christian Streich kassierte als Trainer gegen keinen Klub so viele Bundesliga-Niederlagen wie gegen den BVB (14 in 19 Duellen).

Duell der Standard-Spezialisten

Der SC Freiburg traf in der letzten Bundesliga-Saison 24-mal nach einer Standardsituation (Bundesliga-Bestwert), auf Platz zwei folgte hier Borussia Dortmund mit 22 Treffern.

Gerne gegen Dortmund

Der SC Freiburg ist bereits seit drei Heimspielen gegen Borussia Dortmund ungeschlagen, erst gab es ein Remis und zuletzt dann 2 Heimsiege in Folge (jeweils 2:1). Dies waren unter Christian Streich allerdings die bisher einzigen SC-Siege gegen den BVB.

Kleines Jubiläum

Edin Terzic steht vor seinem 25. Bundesliga-Spiel als BVB-Chefcoach.

Diesmal ein Sieg?

Borussia Dortmund startete die 8. Saison in Folge mit einem Sieg (1:0 gegen Leverkusen) in die neue Bundesliga-Spielzeit – das schafften die Bayern noch nie! 2020/21 (0:2 in Augsburg) und 2021/22 (1:2 in Freiburg) hat der BVB allerdings jeweils am 2. Spieltag auswärts verloren.

Startet die nächste Serie?

In der vergangenen Saison blieb das Streich-Team sogar an den ersten zehn Bundesliga-Spieltagen ungeschlagen (sechs Siege, vier Remis) – neuer Vereinsrekord!

Freiburger Topstart

Der SC Freiburg gewann zum Bundesliga-Auftakt mit 4:0 in Augsburg, nie starteten die Breisgauer besser in eine Bundesliga-Saison (2000/01 auch 4:0 gegen den VfB Stuttgart).

Wer springt auf die Eins?

Eines der beiden Teams wird zumindest für eine Nacht die Tabellenführung der Bundesliga vom FC Bayern München übernehmen.
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Willkommen zum 2. Spieltag!

Am Freitagabend machen Freiburg und Dortmund den Anfang! Samstagnachmittag stehen die Partien Leverkusen - Augsburg, Leipzig - Köln, Hoffenheim - Bochum, Hertha - Frankfurt und Bremen - Stuttgart auf dem Plan, ehe am Abend Schalke und Gladbach aufeinandertreffen. Am Sonntag steigen dann noch die Duelle Mainz - Union und Bayern - Wolfsburg. Viel Vergnügen mit spannenden Spielen!