Highlights

90'
+ 5

Fazit

Der 1. FSV Mainz 05 hat einen hochverdienten sechsten Saisonsieg gegen den VfL Bochum 1848 eingefahren. Beim 5:2 (3:0) erzielten Jae-sung Lee (1.), Silvan Widmer (17.) und der überragende Dreierpacker Karim Onisiwo (28., 57., 87.) die Treffer für die "05er". Pierre Kunde Malong (70.) und Erhan Masovic (72.) machten das Spiel noch mal kurzzeitig spannend, doch die Aufholjagd kam zu spät.
Spielende
90'
+ 4

Nachspielzeit fast rum

30 Sekunden noch.
camera-photo

Kunde mit dem 1:4

Der ehemalige Mainzer überwindet Dahmen.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Takuma Asano
Takuma Asano 33,59km/h
2.
Anton Stach
Anton Stach 32,36km/h
3.
Karim Onisiwo
Karim Onisiwo 32,26km/h
88'

Onisiwo beruhigt Mainz! 5:2!

Nach einem langen Ball chippt Barkok den Ball über die letzte Kette der Bochumer in den Lauf von Onisiwo, der die Kugel aus der Luft unter die Latte schweißt. Dreierpack! Und die Entscheidung.
87'

Karim Onisiwo

TOR!

5 : 2
Karim Onisiwo
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
12 %
86'

Zoller im Abseits

Der Stürmer steht rechts im Sechzehner im Abseits. Ein möglicher Ordets-Treffer hätte im Anschluss also eh nicht gezählt.
85'

Offensivfoul

Onisiwo foult diesmal Schlotterbeck an der Seitenlinie. Freistoß Bochum.
81'

Gelb für Schlotterbeck

Keven Schlotterbeck reißt Onisiwo in der gegnerischen Hälfte um und unterbindet den Konter.
81'

Wechsel

sub
Marcus Ingvartsen
Marcus Ingvartsen
sub
Ludovic Ajorque
Ludovic Ajorque
81'

Gelbe Karte

yellowCard
Keven Schlotterbeck
Keven Schlotterbeck
79'

Torpremiere

Masovic erzielte seinen ersten Bundesliga-Treffer (im 34. Spiel).
78'

Schlotterbeck!

Fernandes "klärt" einen Ball in die Mitte, Schlotterbeck nickt den Ball haarscharf rechts am Pfosten vorbei. Mainz' Vorsprung wackelt!
78'

Bochum erhöht den Druck

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Die Gäste drängen auf den Anschlusstreffer.
xGoals
4
2,96
1,26
4
Tore
74'

Auf den ersten Pfosten

Försters Ecke kann Mainz klären.
74'

Stafylidis!

Aus der Distanz schießt der Grieche knapp rechts vorbei. Ein Mainzer ist noch dran - Eckball!
73'

Nur noch 2:4!

Geht da doch noch was für den VfL? Eine Ecke von links durch Kunde rutscht an da Costa und Fernandes am ersten Pfosten vorbei. Masovic hält das Schienbein hin und trifft!
72'

Wechsel

sub
Philipp Förster
Philipp Förster
sub
Pierre Kunde Malong
Pierre Kunde Malong
72'

Erhan Mašović

TOR!

4 : 2
Erhan Mašović
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
22 %
70'

Jetzt aber! Kunde trifft zum 1:4

Bochum betreibt Ergebniskosmetik. Mainz bekommt den Ball hinten nicht weg, Losilla steckt schnell zum durchlaufenden Kunde durch. Der Mittelfeldspieler schießt den Ball rechts in die Maschen. Keine Chance für Dahmen.
70'

Pierre Kunde Malong

TOR!

4 : 1
Pierre Kunde Malong
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
29 %
69'

Wechsel

sub
Danny da Costa
Danny da Costa
sub
Silvan Widmer
Silvan Widmer
68'

Kunde aus der Ferne

Diesem Schuss ist der Frust anzumerken: Kunde probiert es aus rund 25 Metern und schießt deutlich drüber.
68'

Wechsel

sub
Maxim Leitsch
Maxim Leitsch
sub
Stefan Bell
Stefan Bell
67'

23.100...

...Zuschauer haben sich in der MEWA Arena eingefunden.
66'

100. Bundesliga-Treffer in Svenssons Amtszeit

Das 4:0 ist der 100. Bundesliga-Treffer in der Amtszeit des Mainzer Cheftrainers.
64'

Zweiter Onisiwo-Doppelpack gegen Bochum

Onisiwo schnürte zwei seiner drei Bundesliga-Doppelpacks gegen Bochum; auch im Hinspiel hatte er beim 2:1-Sieg doppelt getroffen.
camera-photo

Das erste Tor von Onisiwo

Toller Chipball des Österreichers zum 3:0 für Mainz.
62'

Wechsel

sub
Anton Stach
Anton Stach
sub
Leandro Barreiro
Leandro Barreiro
62'

Wechsel

sub
Aymen Barkok
Aymen Barkok
sub
Jae-sung Lee
Jae-sung Lee
58'

4:0! Mainz macht alles klar

Riemanns langer Ball wird zum Bumerang! Hanche-Olsen köpft den Ball in die Mitte zurück, wo Lee in Richtung von Barreiro spielt. Der Luxemburger ist schneller als Kunde am Ball und stürmt auf den Sechzehner zu. Eigentlich hat Bochum mit fünf gegen drei defensive Überzahl, doch Barreiro timed den Ball perfekt in den Lauf von Onisiwo, der Riemann keine Chance lässt und unten links einschießt. Knappe Kiste, aber kein Abseits vom Österreicher!
57'

Karim Onisiwo

TOR!

4 : 0
Karim Onisiwo
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
32 %
56'

Zoller-Flanke in Dahmens Arme

Der frühere Kölner findet Sturmtank Hofmann nicht. Mainz' Keeper Dahmen fängt die Kugel ab.
56'

Schon 18 Fouls

Schiri Ittrich hat alle Hände voll zu tun.
Fouls
11
7
52'

Hanche-Olsen mit Wucht

Der Verteidiger köpft eine Ecke von rechts kraftvoll über das Tor.
50'

Losilla ungefährlich

Stafylidis' Fernschuss wird geblockt, der zweite Versuch von Losilla landet in den Armen von Dahmen.
49'

Riemann packt zu

Onisiwo wird von Masovic etwas abgedrängt, kommt aber dennoch zum Abschluss. Riemann wehrt den Ball ab und greift im Nachfassen endgültig zu.
46'

Vierfach-Wechsel

Letsch reagiert und bringt gleich vier Neue. Defensiv wie offensiv.
46'

Wiederbeginn

Mainz bringt den Ball ins Rollen.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 4

Wechsel

sub
Konstantinos Stafylidis
Konstantinos Stafylidis
sub
Danilo Soares
Danilo Soares
45'
+ 4

Wechsel

sub
Takuma Asano
Takuma Asano
sub
Kevin Stöger
Kevin Stöger
45'
+ 4

Wechsel

sub
Christopher Antwi-Adjei
Christopher Antwi-Adjei
sub
Gerrit Holtmann
Gerrit Holtmann
45'
+ 4

Wechsel

sub
Erhan Mašović
Erhan Mašović
sub
Saidy Janko
Saidy Janko
45'
+ 4

Halbzeit-Fazit

3:0 zur Pause für den 1. FSV Mainz 05 gegen den VfL Bochum. Lee, Widmer und Onisiwo sind die Nutznießer mehrerer Bochumer Fehler. Der VfL muss sowohl defensiv als auch offensiv in Abschnitt zwei gewaltig draufpacken. Die Rheinhessen wirken insgesamt wacher und zielstrebiger nach vorne. Die Führung ist auch in der Höhe verdient.
Halbzeit
45'
+ 3

Onisiwo findet Lee nicht

Wieder verliert Bochum in Person von Schlotterbeck den Ball, Onisiwo ist auf rechts frei durch. Der letzte Pass lässt zu Wünschen übrig, Lee kommt in der Mitte nicht dran. Da muss der Österreicher mehr daraus machen.
45'
+ 1

Zwei Minuten noch

Die dreiminütige Nachspielzeit ist bald um.
45'

Offensivfoul Barreiro

Hofmann köpft den Mainzer Standard in die Mitte, wo Kunde an den Ball kommt und von hinten durch Barreiro abgeräumt wird - Offensivfoul.
45'

Freistoß

Onisiwo wird von Ordets gefoult. Freistoß von links für die "05er".
41'

Bochum knapp vorne...

...zumindest was die gewonnenen Zweikämpfe angeht.
Zweikämpfe
47
51
40'

Kunde aus dem Stand

Schöner Versuch vom ehemaligen Mainzer aus dem Stand. Die Kugel landet auf dem Tordach.
39'

Stöger verdribbelt sich

Kohr stellt den Österreicher auf der rechten Bochumer Seite gut zu, sodass sich dieser verdribbelt und den Ball anschließend im Fallen mit den Händen berührt. Der Linienrichter hebt die Fahne, Freistoß Mainz. Kohr hebt den Daumen.
35'

Beendete Torflaute

Onisiwo beendete seine Serie von sechs torlosen Spielen. Zuletzt getroffen hatte der 30-Jährige am 11. Spieltag beim einzigen Heimsieg gegen Köln (5:0).
camera-photo

Mainz jubelt

Bereits dreimal haben die Rheinhessen gegen Bochum allen Grund zum Jubeln. Hier nach dem Führungstreffer von Lee.
32'

Onisiwos Lieblingsgegner

Onisiwo erzielte nun drei seiner fünf Saisontreffer gegen den VfL. Im Hinspiel in Bochum hatte der Österreicher beim 2:1-Sieg doppelt per Kopf getroffen.
31'

Ordets drüber

Der Innenverteidiger verzieht über das Tor.
31'

Wieder Onisiwo!

Da wäre es fast zum vierten Mal passiert! Caci hat auf links Platz und flankt an der Bochumer Abwehr vorbei zu Onisiwo, der freistehend an Riemann scheitert. Riesenchance!
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Karim Onisiwo
Karim Onisiwo 32,02km/h
2.
Gerrit Holtmann
Gerrit Holtmann 31,96km/h
3.
Pierre Kunde Malong
Pierre Kunde Malong 31,70km/h
28'

Onisiwo nutzt Soares'-Fehler - 3:0 Mainz

Der brasilianische Linksverteidiger spielt den Ball zu lasch zurück in Richtung von Stöger, Onisiwo nutzt den Abspielfehler und sprintet in den Sechzehner. Riemann kommt aus seinem Kasten, der Österreicher chippt die Kugel aus spitzem Winkel am Torwart vorbei links unten ins Netz.
28'

Karim Onisiwo

TOR!

3 : 0
Karim Onisiwo
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
26 %
27'

Holtmann fällt zu einfach

Stöger hat eine Idee und flankt zu Holtmann halblinks in den Raum. Der Linksaußen dringt in den Sechzehner ein und geht kurz vor der Grundlinie zu einfach zu Boden. Kein Foul seines Gegenspielers.
23'

Überlegene Rheinhessen

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Mainz hat die klar besseren Torchancen in einem attraktiven Fußballspiel.
xGoals
2
1,58
0,17
2
Tore
22'

Zweites Saisontor für Widmer

Widmer erzielte seinen zweiten Saisontreffer, zuvor traf der Schweizer 2022/23 nur am 12. Spieltag bei der 2:6-Niederlage bei den Bayern.
21'

Kohr will es direkt machen

Der Mittelfeldspieler luchst Stöger den Ball ab, das Tor ist leer, weil Riemann weit vorne steht. Kohr probiert's direkt und verzieht deutlich.
camera-photo

Der Führungstreffer von Lee

Bereits nach einer Minute schlägt es im Bochumer Tor ein.
18'

Widmer schießt ihn rein - Mainz erhöht!

Onisiwo lässt den Ball auf der linken Seite stark durch die Beine von Ordets rollen und ist auf und davon! Anschließend dringt er in den Sechzehner ein, um dort eigentlich schon den Ball zu verlieren. Losilla kann die Kugel fast klären, aber eben nur fast! Der Ball liegt frei, Widmer schießt aus sechs Metern rechts unten ein.
17'

Silvan Widmer

TOR!

2 : 0
Silvan Widmer
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
30 %
15'

Einer zu viel

Lee stürmt zentral auf den Sechzehner zu und bedient Nebenmann Ajorque, der statt eines Schusses Onisiwo am zweiten Pfosten sucht. Bochum blockt den Ball.
15'

Premiere für Lee

Lee traf erstmals in seiner Bundesliga-Karriere in zwei Spielen in Folge und stellte mit seinem vierten Treffer seinen persönlichen Saisonrekord ein.
15'

Zoller aus dem Stand

Bochum findet allmählich ins Spiel. Soares' Flanke köpft Zoller aus dem Stand jedoch über den Kasten.
12'

Tor in Minute eins

Es war erst der dritte Bundesliga-Treffer in dieser Saison in Spielminute eins. Zuvor gelang dies nur Mergim Berisha (am 13. Spieltag nach 35 Sekunden gegen Frankfurt) und Patrick Wimmer (am 16. Spieltag gegen Freiburg).
10'

Holtmann geblockt, Soares zu weit

Erst schießt Holtmann einen Gegenspieler an, den zweiten Flanken-Versuch setzt Soares weit am Tor vorbei.
6'

Bell im Abseits

Beim Freistoß von Lee steht der Innenverteidiger im Abseits. Ein Kopfballtreffer hätte also nicht gezählt.
6'

Aussichtsreiche Position

Kunde foult Barreiro vor der rechten Strafraumkante. Freistoß Mainz!
6'

Wieder früher FSV-Treffer durch Lee

Mainz trifft wie bereits am letzten Spieltag mit seinem ersten Torschuss. Auch gegen den BVB (zweite Minute) war Lee der frühe Mainzer Torschütze.
4'

Viertes Saisontor

Lee netzt zum vierten Mal in dieser Saison für die "05er".
1'

Blitzstart! Lee trifft zum 1:0!

Mainz schlägt den Ball lang auf die rechte Seite, wo Onisiwo zum Laufduell gegen Keven Schlotterbeck ansetzt. Der Österreicher ist schneller und flankt scharf und halbhoch in die Mitte. Dort rauscht Lee um Zentimeter am Ball vorbei, Riemann klärt nach rechts. Caci macht mit und bringt die Kugel noch mal ins Zentrum, wo der Südkoreaner seinen zweiten Versuch im Tor unterbringen kann. Riemann hebt das Abseits mit der Hacke auf. Der Video-Assistent checkt die Szene dennoch, kann aber keine Abseitsstellung erkennen.
1'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Tor
1'

Jae-sung Lee

TOR!

1 : 0
Jae-sung Lee
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
85 %
1'

Der Pfiff ertönt!

Bochum in Blau stößt an und spielt von links nach rechts gegen Mainz in Rot und Weiß.
Anstoß

Startelf-Premiere für Malong

Bochum hat Pierre Kunde Malong Anfang des Jahres von Olympiakos Piräus ausgeliehen. Am 16. und 17. Spieltag wurde er jeweils eingewechselt, heute darf er ausgerechnet gegen seinen Ex-Verein erstmals für den VfL starten.

Startelf-Chance für Holtmann

Gerrit Holtmann darf heute erstmals seit dem 10. Spieltag (1:4-Niederlage in Stuttgart) für den VfL wieder von Beginn an spielen.

Startelf-Premiere für Ajorque

Ludovic Ajorque wechselte am 19. Januar 2023 aus Straßburg zum FSV Mainz 05. Am letzten Spieltag gegen Dortmund durfte er zehn Minuten als Joker ran und heute steht der Stürmer erstmals in der Bundesliga in der Startelf.
0:11
camera-professional-play-symbol

Blick in die Bochumer Kabine

Und so startet Mainz

Dahmen - Hanche-Olsen, Fernandes, Bell - Widmer, Kohr, Caci - Barreiro, Lee - Onisiwo, Ajorque

Die Bochumer Aufstellung ist da

Riemann - Janko, Ordets, K. Schlotterbeck, Soares - Kunde, Losilla, Stöger - Holtmann, Zoller - Hofmann
0:07
camera-professional-play-symbol

Mainzer Bus-Ankunft

Sie fehlen Mainz

Delano Burgzorg (Knöchelverletzung), Jonathan Burkardt (Reha nach Knieverletzung), Marlon Mustapha (Reha nach Oberschenkel-OP), Robin Zentner (Rückenprobleme).

Das sagt Bo Svensson

"Bochum spielt sehr intensiv. Das ist ein echtes Team mit einem klaren Plan. Es wird keine leichte Aufgabe - umgekehrt sind wir, wenn wir gut auftreten, auch für den VfL kein leichter Gegner. Es geht für uns immer darum, unsere Leistung auf den Platz zu bringen. Es wird schwer, es wird intensiv, es wird eng - so ist die Bundesliga."

Sie fehlen dem VfL

Michael Esser (Trainingsrückstand nach Faserriss), Christian Gamboa (Knieverletzung) und Paul Grave (Schulterverletzung) müssen in Mainz passen.

Das sagt Thomas Letsch

"Wir haben am Mittwoch ein paar frische Kräfte gebracht. Die Wahrscheinlichkeit, dass wir in Mainz wieder etwas rotieren, ist relativ hoch. Die Mannschaft macht aber einen guten Eindruck, wirkt nicht müde. Die gute Vorbereitung zahlt sich da aus. Unterm Strich haben wir zu wenige Tore geschossen und zu viele kassiert, deshalb stehen wir auf dem Relegationsplatz. Wir müssen uns weiter unsere Torchancen erarbeiten. Dann geht es darum, diese auch im Kasten unterzubringen."

Schiedsrichter

Patrick Ittrich (SR), Sascha Thielert (SR-A. 1), Marcel Unger (SR-A. 2), Tobias Reichel (4. Offizieller), Guido Winkmann (VA), Michael Emmer (VA-A)

Jubiläum für Stach

Anton Stach steht vor seinem 50. Pflichtspiel für Mainz.

Trainer-Parallelen

Bo Svensson und Thomas Letsch waren jeweils als Cheftrainer beim FC Liefering tätig. Nun kommt es zum ersten Aufeinandertreffen von Svensson mit Letsch.

Gegen den Ex

Kevin Stöger kam im Sommer 2022 aus Mainz zurück nach Bochum – im Hinrunden-Duell erzielte er gegen seinen Ex-Klub sein einziges Saisontor.

Rückstand möglichst vermeiden

Bochum ist in dieser Saison elf Mal in Rückstand geraten und hat dann alle diese elf Spiele verloren – als einziges Team sind die Bochumer nach Rückständen noch punktlos.

Trauriger Bundesliga-Rekord

Der VfL Bochum verursachte bereits elf Strafstöße – das ist ein eingestellter Vereinsrekord für eine ganze Saison und ein Bundesliga-Rekord für eine Hinrunde.

Bochum ist gewarnt

Karim Onisiwo erzielte zwei seiner vier Saisontreffer im Hinspiel beim 2:1-Sieg in Bochum (jeweils per Kopfball).

Lieblingsgegner

Die Mainzer haben gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten eine so gute Bilanz wie gegen den VfL Bochum – in neun Duellen gab es sieben Siege, ein Remis und nur eine Niederlage.

Heimschwäche

Mainz hat nur eins der acht Heimspiele gewonnen (5:0 gegen den 1. FC Köln) und steht mit nur sieben Punkten auf Platz 17 der Heimtabelle (in der Auswärtstabelle auf Platz 6).

Mainz wartet auf ein Erfolgserlebnis

Für den FSV gab es zuletzt erstmals unter Trainer Bo Svensson gleich sechs Bundesliga-Partien in Serie ohne Sieg. Aktuell ist nur Hoffenheim noch länger ohne dreifachen Punktgewinn (7 Spiele).

Solide Mainzer

Die Mainzer spielten eine solide Hinrunde, beendeten diese aber mit weniger Punkten (20) als in der Saison 2021/22 (24).
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das Hinspiel

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie 1. FSV Mainz 05 gegen VfL Bochum 1848 am 18. Spieltag der Saison 2022/23 in der Bundesliga.