Highlights

90'
+ 6

Fazit

Der VfL Wolfsburg setzt seine Siegesserie in der Bundesliga fort. Die Wölfe gewannen mit 2:1 (1:1) bei der TSG Hoffenheim und feierten damit den vierten Sieg in Folge. Ein Eigentor von Ozan Kabak (45.+5) und Ridle Baku (56.) sorgten für den Wolfsburger Sieg, Christoph Baumgartner hatte die TSG zuvor in Führung geschossen (42.).
Spielende
90'
+ 5

Noch mal knapp

Nach einem Einwurf von links fällt Baumgartner der Ball vor die Füße. Der drückt gleich aus 14 Metern ab - zielt aber rechts vorbei.
90'
+ 3

Casteel hat ihn

Der Torwart fängt eine Flanke und schmeißt sich auf den Ball. Da brennt nichts an.
90'
+ 3

Wechsel

sub
Joshua Quarshie
Joshua Quarshie
sub
Dennis Geiger
Dennis Geiger
90'

Wechsel

sub
Jérôme Roussillon
Jérôme Roussillon
sub
Kilian Fischer
Kilian Fischer
90'

Wechsel

sub
Luca Waldschmidt
Luca Waldschmidt
sub
Felix Nmecha
Felix Nmecha
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Felix Nmecha
Felix Nmecha 34,47km/h
2.
Jacob Bruun Larsen
Jacob Bruun Larsen 34,14km/h
3.
Kilian Fischer
Kilian Fischer 33,71km/h
87'

Alles im Griff

Wolfsburg spielt das jetzt sicher runter. Hoffenheim kann sich offensiv nicht mehr entscheidend in Szene setzen.
82'

Baumann hat ihn

Wolfsburger Flanke von rechts - leichte Beute für Baumann.
82'

Wechsel

sub
Pavel Kadeřábek
Pavel Kadeřábek
sub
Robert Skov
Robert Skov
80'

Hoffenheim gefährlicher

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Nach xGoals müsste eigentlich die TSG führen.
xGoals
1
1,65
1,03
1
Tore
78'

In die Mauer

Skov will einen Freistoß aus halbrechter Position über die Mauer zirkeln - knallt den Ball stattdessen mittenrein.
74'

Wechsel

sub
Fisnik Asllani
Fisnik Asllani
sub
Georginio Rutter
Georginio Rutter
74'

Wechsel

sub
Jacob Bruun Larsen
Jacob Bruun Larsen
sub
Andrej Kramarić
Andrej Kramarić
camera-photo

Baku macht das 2:1

Der Nationalspieler schiebt nach einem Konter eiskalt ein.
65'

Wechsel

sub
Josuha Guilavogui
Josuha Guilavogui
sub
Yannick Gerhardt
Yannick Gerhardt
65'

Wechsel

sub
Maximilian Philipp
Maximilian Philipp
sub
Jakub Kamiński
Jakub Kamiński
64'

Kabak verfehlt

Die nächste TSG-Chance. Nach einer Flanke kommt Kabak zum Kopfball - links vorbei.
61'

Gestoppt

Baumgartner ist nach schönem Doppelpass halbrechts im Strafraum auf dem Weg Richtung Tor. Er will den Ball an Casteels vorbeilupfen - aber da ist Bornauws Knie im Weg.
60'

Gute Chancen für den VfL

Nach dem 0:1 waren die Siegchancen der Wölfe auf elf Prozent zusammen geschmolzen. Jetzt liegen sie bei 69 Prozent.
60'

Effektive Wölfe

Baku nutzte den ersten Wolfsburger Abschluss nach der Pause.
60'

Baku sorgt für die Wölfe-Führung

Ridle Baku erzielte sein drittes Bundesliga-Saisontor, das sind schon genauso viele wie in der kompletten vergangenen Saison.
60'

Siegwahrscheinlichkeit

information
Siegwahrscheinlichkeit
Mit diesem Match Fact werden wesentliche Veränderungen der Siegwahrscheinlichkeit beider Teams während des Spielverlaufs dokumentiert. Der Wert basiert auf dem tatsächlichen Spielgeschehen und bezieht bereits bestehende Match Facts wie Expected Goals, Skill und Standard-Gefahr mit ein.
44'
11 %
61'
69 %
59'

Knapp

Rutter drückt mit links aus 18 Metern ab, zielt auf das rechte Toreck - knapp vorbei.
58'

Zu hoch

Wolfsburg über rechts auf Baku. Der ist ganz frei, bringt den Ball hoch rein. In der Mitte ist Kaminski, hat aber keine Chance, an den Ball zu kommen.
56'

Tooor - die Wölfe gehen in Führung

Wolfsburg kontert und macht das 1:0. Casteels mit dem schnellen, langen Abschlag auf links. Da geht Kaminski, passt in die Mitte zu Nmecha, der leitet nach rechts zu Baku weiter. Und der Nationalspieler spielt seinen Gegner noch aus, schiebt dann aus 14 Metern mit links zum 2:1 ein.
56'

Ridle Baku

TOR!

1 : 2
Ridle Baku
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
30 %
55'

Gelb für van de Ven

Der Verteidiger hat Baumgartner zu Boden gerissen.
55'

Gelbe Karte

yellowCard
Micky van de Ven
Micky van de Ven
52'

Deutlich mehr Schüsse

Zwölfmal hat die TSG schon aufs Tor geschossen, die Gäste erst dreimal.
Schüsse
5 neben das Tor
7 auf das Tor
2 neben das Tor
1 auf das Tor
50'

Verfehlt

Angelino führt den Freistoß schnell aus und bringt den Ball von rechts mit links in die Mitte. Da ist Akpoguma mit dem langen Bein - verfehlt aber das Tor.
49'

Gelb für Fischer

Der Verteidiger hält Angelino im Mittelfeld fest und sieht dafür Gelb.
49'

Gelbe Karte

yellowCard
Kilian Fischer
Kilian Fischer
47'

Drüber

Nach Ecke kommt Kabak zum Kopfball - zu hoch.
Beginn zweite Hälfte
camera-photo

Baumgartner trifft

Der Mittelfeldmann gewinnt das Kopfballduell und macht das 1:0.
45'
+ 7

Halbzeitfazit

Die TSG Hoffenheim und der VfL Wolfsburg gehen mit einem 1:1 in die Pause. Hoffenheim ist klar überlegen und erspielt sich zahlreiche Chancen - scheitert aber immer wieder am überragenden Gästekeeper Koen Casteels. Dann gelingt Christoph Baumgartner kurz vor der Pause doch der ersehnte Führungstreffer. Doch Wolfsburg schlägt in der Nachspielzeit zurück und kann durch ein Eigentor von Ozan Kabak ausgleichen.
Halbzeit
45'
+ 5

Toooor - der Ausgleich

Wolfsburg macht kurz vor der Pause den Ausgleich - mit Hilfe des Gegners. Nach einer abgewehrten Ecke bringt Arnold den Ball von links noch einmal in die Mitte. Da kommt Bornauw aus zehn Metern zum Kopfball. Baumann kann parieren, wehrt aber nach vorne ab - und Kabak rennt genau in den Ball und drückt diesen aus fünf Metern ins eigene Tor.
45'
+ 4

Ozan Kabak

EIGENTOR!

1 : 1
Ozan Kabak
45'

Viele Tore nach Flanken

Hoffenheim gelang zum siebten Mal in dieser Bundesliga-Saison ein Treffer nach einer Flanke aus dem Spiel – Bundesliga-Spitze.
44'

Baumgartner zur Führung

Christoph Baumgartner erzielte wie schon in Frankfurt ein Kopfballtor, drei seiner jüngsten fünf Bundesliga-Tore gelangen ihm per Kopf.
42'

Toooor - das 1:0

Und da ist es doch geschehen, die TSG führt. Ecke für Hoffenheim, kurz ausgeführt. Angelino bringt den Ball von rechts rein - und in der Mitte ist Baumgartner zur Stelle und köpft den Ball aus sechs Metern zum 1:0 in die Maschen.
42'

Christoph Baumgartner

TOR!

1 : 0
Christoph Baumgartner
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
22 %
39'

Gefährlich

Die bisher beste Chance für die Gäste. Wolfsburg kommt über rechts, Pass in die Mitte - und da nimmt Nmecha den Ball sofort, trifft ihn aber nicht voll.
35'

Ausgeglichener

Der Vfl hat sich ein wenig aus der Umklammerung befreit. Jetzt spielen die Gäste gut mit.
30'

Guter Einstand

Kilian Fischer gewann ordentliche 57 % seiner Zweikämpfe, mangelnde Spielpraxis ist noch nicht zu bemerken.
30'

Drückende Überlegenheit

Die Hausherren machen enormen Druck und haben eine Chance nach der anderen.
Schüsse
2 neben das Tor
6 auf das Tor
1 neben das Tor
0 auf das Tor
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Jakub Kamiński
Jakub Kamiński 33,34km/h
2.
Micky van de Ven
Micky van de Ven 32,86km/h
3.
Georginio Rutter
Georginio Rutter 31,89km/h
27'

Jetzt auch mal Wolfsburg

Svanberg kriegt den Ball nach einem Freistoß von links an den Oberschenkel. Von dort wird der Ball auf das rechte Eck verlängert - und geht nur knapp am Pfosten vorbei.
23'

Rutter!

Was für eine Chance für den Niederländer! Nach einer Flanke drückt Rutter den Ball mit dem Kopf aus sechs Metern links unten ins Eck. Doch Casteels ist schon wieder da, kann den Ball noch mit den Fingerspitzen um den Pfosten drehen.
22'

Kopfball

Kramaric nimmt eine Freistoßflanke mit dem Kopf aus 14 Metern. Er kriegt aber keinen Druck dahinter, so hat Casteels keine Probleme.
21'

Nächste Chance

Diesmal ist Baumgartner dran - und wieder ist Casteels auf dem Posten. Der Mittelfeldspieler zieht aus rund 18 Metern flach aufs rechte Eck gezielt ab. Casteels ist da.
camera-photo

Rutters Chance

Der Stürmer kommt im Strafraum zum Schuss.
19'

Stiller scheitert

Wieder ist Casteels im Mittelpunkt. Stiller haut aus halbrechter Position und gut 20 Metern drauf. Ein scharfes Geschoss, der hätte gepasst. Aber Casteels kann den Ball noch über die Latte wehren.
15'

Wieder Casteels

Skov zieht den Freistoß von links aus 18 Metern über die Mauer aufs linke Toreck. Casteels ist wieder da und faustet den Ball weg.
14'

Gelb für Bornauw

Der Belgier steigt hart gegen Rutter ein. Dafür sieht er Gelb.
14'

Gelbe Karte

yellowCard
Sebastiaan Bornauw
Sebastiaan Bornauw
12'

Wechsel

sub
Mattias Svanberg
Mattias Svanberg
sub
Omar Marmoush
Omar Marmoush
9'

Marmoush angeschlagen

Der Stürmer hat sich eben bei einem Zweikampf mit Vogt verletzt. Nach kurzer Behandlung war es weitergegangen. Jetzt wird Marmoush wieder auf dem Boden.
4'

Erste Chance

Die TSG hat die erste Chance des Spiels. Nach Flanke von rechts kommt Baumgartner aus sieben Metern zum Kopfball. Casteels kann grandios mit der Hand parieren.
Anstoß

Drei Änderungen bei der TSG

Andre Breitenreiter ändert seine unter der Woche in Frankfurt unterlegene Startelf auf drei Positionen - Eduardo Quaresma, Pavel Kaderabek und Muhammed Damar (alle Bank) mussten Kevin Akpoguma, Robert Skov und Angelo Stiller weichen.

Fischer für Wind

Bei den Wölfen gibt es gegenüber dem 2:0 gegen Dortmund nur eine Änderung in der ersten Elf - für Jonas Wind rückt Kilian Fischer in die Startelf. Nach zuvor zwei Einwechslungen steht der Rechtsverteidiger erstmals in der Bundesliga in der Startelf, vermutlich rückt Ridle Baku vor ins Mittelfeld.
0:12
camera-professional-play-symbol

Sondertrikot für Arnold

0:14
camera-professional-play-symbol

Die TSG ist da

So spielt Wolfsburg

Casteels - Fischer, Bornauw, van de Ven, Otavio - F. Nmecha, Arnold, Gerhardt - Baku, Marmoush, Kaminski

Aufstellung von Hoffenheim

Baumann - Akpoguma, Vogt, Kabak - Skov, Stiller, Geiger, Kramaric, Angelino - Rutter, Baumgartner

Sie fehlen dem VfL

Josep Brekalo (krank), Lukas Nmecha (Teilabriss der Patellasehne) und Patrick Wimmer (krank) können nicht bei der TSG auflaufen.

Das sagt Niko Kovac

"Wir müssen in Hoffenheim sehr vorsichtig sein und dürfen dort niemanden unterschätzen. Wir werden das Spiel sehr seriös angehen müssen, um dort etwas mitnehmen zu können. Ich bleibe dabei: Hoffenheim spielt einen sehr, sehr guten Fußball. Im Moment noch nicht mit den Punkten, die sie verdienen würden. Deswegen voller Fokus auf das Spiel."

Sie fehlen der TSG

Ihlas Bebou (Knieprobleme), Munas Dabbur (Schulterverletzung), Benjamin Hübner (Trainingsrückstand), Luca Philipp (Verletzung am Finger), Grischa Prömel (Sprungelenksfraktur).

Das sagt Andre Breitenreiter

"Wolfsburg macht das aktuell sehr gut. Das Team hat eine große Qualität und die Philosophie des Trainers verinnerlicht. Sie werden mit viel Selbstvertrauen anreisen."

Das Schiedsrichter-Gespann

Daniel Schlager (SR), Sven Waschitzki-Günther (SR-A. 1), Arno Blos (SR-A. 2), Christof Günsch (4. Offizieller), Tobias Reichel (VA), Dominik Schaal (VA-A)

Wolfsburgs mögliche Startelf

Casteels - Baku, Bornauw, van de Ven, Otavio - Arnold - F. Nmecha, Gerhardt - Wimmer, Kaminski - Marmoush

So könnte Hoffenheim beginnen

Baumann - Kabak, Vogt, Akpoguma - Skov, Rudy, Angelino - Geiger, Kramaric - Rutter, Baumgartner

Gefährlicher Trend

1899 Hoffenheim hat zuletzt erstmals in dieser Bundesliga-Saison zwei Niederlagen in Folge kassiert (gegen Leipzig und in Frankfurt). Der Trend geht nach unten, von den letzten acht Bundesliga-Spielen hat 1899 auch nur eines gewonnen (gegen Schlusslicht Schalke); an den ersten sechs Spieltagen gelangen noch vier Siege.

Seitenwechsler

Koen Casteels bestritt bis Januar 2015 seine ersten 39 Bundesliga-Spiele für Hoffenheim, musste dabei 86 Mal hinter sich greifen.

Wolfsburg-Schreck

Andrej Kramaric schoss in den letzten vier Bundesliga-Duellen gegen Wolfsburg immer je ein Tor.

Trainerduell mit Historie

Als Spieler und Trainer trafen Breitenreiter und Niko Kovac sechsmal aufeinander, der aktuelle VfL-Coach verlor nie und gewann fünf der Partien. Als Trainer verlor Breitenreiter alle drei Bundesliga-Duelle mit Kovac.

Er kennt den Gegner

TSG-Coach Andre Breitenreiter spielte von Januar 1998 bis November 1999 bei Wolfsburg (nur ein Tor in 24 Partien).

Guter Jahresabschluss hat Tradition

Die TSG hat zuletzt 2017 das letzte Bundesliga-Spiel eines Kalenderjahres verloren, seitdem gab es zwei Siege und zwei Remis.

Klare Sache zuletzt

Hoffenheim gewann zuletzt erstmals drei Bundesliga-Spiele in Folge gegen den VfL. 2021/22 siegten die Kraichgauer in beiden Bundesliga-Partien trotz eines 0:1-Rückstands.

Offensivwandlung

17 ihrer 22 Saisontore erzielten die Wölfe an den letzten sieben Spieltagen.

In Top-Form

Wolfsburg ist seit sieben Bundesliga-Partien ungeschlagen und gewann zuletzt erstmals in diesem Kalenderjahr drei Bundesliga-Partien in Folge.
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie TSG Hoffenheim gegen VfL Wolfsburg am 15. Spieltag der Saison 2022/23 in der Bundesliga.