Highlights

90'
+ 5

Schluss!

Borussia Mönchengladbach gewinnt mit 4:2 gegen den BVB. Es war lange Zeit ein mitreißendes Fußballspiel, welches in Gladbach einen verdienten Sieger fand.
90'
+ 5

Nichts mehr los

Das scheint es gewesen zu sein. Das Tempo ist komplett raus.
Spielende
90'
+ 4

Wechsel

sub
Luca Netz
Luca Netz
sub
Jonas Hofmann
Jonas Hofmann
90'
+ 1

Wechsel

sub
Nathan Ngoumou
Nathan Ngoumou
sub
Lars Stindl
Lars Stindl
90'
+ 1

Kein Druck

Aktuell gelingt es dem BVB nicht mehr richtig Druck auf Gladbach aufzubauen. Das Spiel scheint entschieden.
90'
+ 1

Nachspielzeit

Fünf Minuten gibt es extra.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Karim-David Adeyemi
Karim-David Adeyemi 34,22km/h
2.
Ramy Bensebaini
Ramy Bensebaini 33,33km/h
3.
Marcus Thuram
Marcus Thuram 33,13km/h
88'

Comeback

Nun geht Torschütze Kone unter großem Applaus. Für ihn kommt Ko Itakura, der nach Verletzung sein Comeback feiert.
88'

Wechsel

sub
Ko Itakura
Ko Itakura
sub
Kouadio Koné
Kouadio Koné
85'

Olschowsky pariert

Kurz vor der Strafraumkante versucht Modeste den Schlenzer. Olschowsky ist zur Stelle.
83'

Unrund

Kouadio Kone läuft nicht mehr rund. Er wird gleich ausgewechselt werden.
78'

Hummels muss raus

Bei der Entstehung der Thuram-Chance hat sich Mats Hummels verletzt. Er wird von Papadopoulos ersetzt.
78'

Wechsel

sub
Antonios Papadopoulos
Antonios Papadopoulos
sub
Mats Hummels
Mats Hummels
77'

Thuram!

Erneut ist der Gladbach-Angreifer frei vor Kobel. Halblinks im Strafraum schießt er am Dortmunder Tor vorbei. Erneute Großchance!
74'

Was geht hier noch?

Kann der BVB noch zurückkommen? Dann müsste bald der Anschluss gelingen. Trotz der Zwei-Tore-Führung scheint in diesem wilden Spiel nichts ausgeschlossen.
71'

Kein Tor!

Der Treffer zählt nicht. Thuram hatte Hummels am Fuß getroffen.
71'

Wechsel

sub
Karim Adeyemi
Karim Adeyemi
sub
Donyell Malen
Donyell Malen
69'

Tor für Gladbach?

Thuram gewinnt gegen Hummels einen Zweikampf und ist frei durch. Er wartet cool vor Kobel auf den mitgelaufenden Hofmann, legt quer und Hofmann schiebt ein. Aber der Treffer wird überprüft. Lag ein Foul an Hummels vor?
68'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Foul im Vorfeld?
Entscheidung Kein Tor
67'

Modeste!

Hummels köpft eine Ecke vom zweiten Pfosten wieder in die Gefahrenzone. Dort taucht der Joker Modeste auf, der den Ball aber nicht kontrolliert auf das Tor bringen kann.
66'

Ruhe

Zum ersten Mal gibt es eine ruhigere Phase in der Partie. Gladbach drückt mit der Führung im Rücken nicht mehr ganz so hoch.
64'

Zu lang

Herrmann geht mit Tempo an Süle vorbei, aber der Ball ist etwas zu weit vorgelegt und geht ins Toraus.
61'

xGoals am Anschlag

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Die xGoals sind bereits nach rund einer Stunde enorm hoch. Hier folgt Strafraumsituation auf Strafraumsituation.
xGoals
4
2,21
2,91
2
59'

Zwei Neue

Doppel-Wechsel beim BVB. Modeste und Özcan ersetzen Schlotterbeck und Can.
59'

Kobel pariert

Thuram lässt Hummels mit zwei Haken stehen, scheitert aber an Gregor Kobel.
59'

Wechsel

sub
Anthony Modeste
Anthony Modeste
sub
Nico Schlotterbeck
Nico Schlotterbeck
59'

Wechsel

sub
Salih Özcan
Salih Özcan
sub
Emre Can
Emre Can
camera-photo

Kone jubelt über das 4:2

55'

Bensebaini!

Eine Ecke landet bei Bensebaini, der per Kopf den Doppelpack verpasst. Nächste gute Gelegenheit!
53'

Geklärt

Chaos im BVB-Strafraum, nachdem Herrmann von rechts ins Zentrum spielte. Schlotterbeck kann letztlich klären.
52'

Fast das 5:2!

Hofmann spielt einen feinen Steckpass auf Thuram, der alleine auf Kobel zuläuft. Sein Abschluss geht knapp am BVB-Tor vorbei. Riesenchance!
46'

TOOOOOR FÜR GLADBACH!

WAS IST HIER LOS?! Jonas Hofmann spielt von rechts ins Zentrum und findet Koudio Kone vor den Strafraum. Der Fohlen-Sechser nimmt den Ball an und schießt ihn genau ins linke Eck. Traumstart für die Fohlen!
46'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Tor
46'

Kouadio Koné

TOR!

4 : 2
Kouadio Koné
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
3 %
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Halbzeitfazit

Was ein wilder Ritt im Borussia-Park! Die Fohlen führen mit 3:2 gegen den BVB. Chancen gab es in diesen 45 Minuten für drei Spiele. Durchatmen und freuen auf die zweite Halbzeit dieses tollen Spiels.
45'
+ 1

Wechsel

sub
Thorgan Hazard
Thorgan Hazard
sub
Giovanni Reyna
Giovanni Reyna
45'
+ 1

Wechsel

sub
Patrick Herrmann
Patrick Herrmann
sub
Christoph Kramer
Christoph Kramer
Halbzeit
44'

Fast das 3:3!

Reyna zieht rechts an die Grundlinie und spielt quer zu Malen, der aus drei Metern an Olschowsky scheitert. Glanztat des Fohlen-Torhüters!
43'

Premiere

Für Nico Schlotterbeck war es der erste Bundesliga-Treffer im BVB-Dress.
40'

TOOOOR FÜR DEN BVB!!!

Eine Ecke von links köpft Süle auf das Tor. Olschowsky kann abwehren, aber der Nachschuss von Schlotterbeck sitzt. Der Anschlusstreffer!
40'

Nico Schlotterbeck

TOR!

3 : 2
Nico Schlotterbeck
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
37 %
39'

Thuram bärenstark

Der Fohlen-Angreifer kann sich aus 73% der Drucksituationen befreien - stark!
39'

Leistung unter Gegnerdruck

information
Leistung unter Gegnerdruck
Dieser Match Fact untersucht, wie erfolgreich Spieler unter Druck agieren. Der Anteil "Gelöster Situationen" gibt dabei prozentual an, wie häufig sich ein Akteur durch Dribbling, Pass, Torabschluss oder ein gezogenes Foul aus Gegnerdruck befreit hat. (edited)
73%
%
Marcus Thuram
10 Mal unter Gegnerdruck
Marcus Thuram
38'

Moukoko!

Der Shootingstar setzt sich links im Strafraum durch und schießt aus spitzem Winkel. Wieder ist Olschowsky zur Stelle.
camera-photo

Thuram zum 3:1

36'

Tolles Spiel!

Es geht permanent Hin und Her, die Teams gönnen sich keine Ruhepause.
35'

Verwarnung

Guerreiro wird für ein Foul an Hofmann verwarnt.
34'

Fast der Anschluss!

Moukoko hat per Kopf die große Chance, doch Olschowsky pariert. In den Nachschuss von Reyna wirft sich Bensebaini. Riesenchance!
34'

Gelbe Karte

yellowCard
Raphaël Guerreiro
Raphaël Guerreiro
33'

Olschowsky packt zu

Chance auf der Gegenseite: Reyna versucht es mit links aus 15 Metern, aber Olschowsky ist zur Stelle.
camera-photo

Jubelnde Fohlen

30'

TOOOOR FÜR GLADBACH!!!

Kone und Stindl spielen sich durch das Mittelfeld. Stindl passt zu Thuram, der durchstartet und auf und davon ist. Vor Kobel bleibt er cool, geht vorbei und schiebt überlegt mit links ins Tor.
30'

Marcus Thuram

TOR!

3 : 1
Marcus Thuram
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
92 %
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Marcus Thuram
Marcus Thuram 33,12km/h
2.
Emre Can
Emre Can 32,34km/h
3.
Ramy Bensebaini
Ramy Bensebaini 31,32km/h
29'

Torgefahr von hinten

Ramy Bensebaini ist mit fünf Saisontoren der torgefährlichste Abwehrspieler dieser Bundesliga. Erstmals in dieser Saison traf er per Kopf.
27'

TOOOOR FÜR GLADBACH!!!

Hofmann bringt den Freistoß ins Zentrum. Dort steigt Bensebaini am höchsten und trifft per Kopf zur erneuten Führung der Fohlen!
26'

Gelbe Karte

yellowCard
Mats Hummels
Mats Hummels
26'

Verwarnung

Hummels legt Thuram am eigenen linken Strafraumeck. Es gibt einen vielversprechenden Freistoß...
26'

Ramy Bensebaini

TOR!

2 : 1
Ramy Bensebaini
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
30 %
23'

Thuram per Hacke

Was für eine Gelegenheit. Schlotterbeck rutscht aus, sodass Hofmann und Thuram nur noch Hummels gegen sich haben. Hofmann spielt Thuram an, der per Hacke an Kobel scheitert.
19'

TOOOOOR FÜR DEN BVB!!!

Der Ausgleich! Und was für einer!!! Bellingham spielt einen Traumpass in den Strafraum über die Fohlen-Abwehr. Brandt nimmt den Ball mit dem Rücken zum Tor mit dem Oberschenkel an, dreht sich und versenkt den Ball volley mit links. Ein tolles Tor!
19'

Julian Brandt

TOR!

1 : 1
Julian Brandt
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
52 %
17'

Gladbach präzise

Zwar gab der BVB schon einen Torschuss mehr ab, als die Fohlen, aber die zwei BMG-Abschlüsse gingen auf das Tor.
Torschüsse
0 neben das Tor
2 auf das Tor
3 neben das Tor
0 auf das Tor
16'

Kone!

Der Sechser der Fohlen versucht es aus 18 Metern und zwingt Kobel zu einer Parade.
15'

Vorbei

Erster echter BVB-Abschluss: Moukoko spielt auf Brandt, der vom linken Strafraumeck aus hineindribbelt, den Abschluss aber am langen Eck vorbseisetzt.
14'

Abgezockt

Stindl erobert den Ball an der eigenen Eckfahne und schießt dann Süle an, damit es einen Abstoß gibt.
12'

Geklärt

Schlotterbeck springt bei der scharfen Flanke nahe ans Tor am höchsten und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.
11'

Ecke

Hofmann schickt Thuram auf die Reise, der sich in den Strafraum dribbelt, aber von Schlotterbeck abgegrätscht wird. Es gibt Ecke...
10'

Kone klärt

Reyna ist rechts mal durch, aber sein Pass wird von Kone abgefangen.
9'

Verwarnung

Stindl grätscht gegen Reyna und wird früh in der Partie verwarnt.
9'

Gelbe Karte

yellowCard
Lars Stindl
Lars Stindl
6'

Oberwasser

Jetzt haben die Fohlen klar den Fuß auf dem Gaspedal und drücken den BVB tief in die eigene Hälfte.
4'

TOOOOOOR für Gladbach!

Die Fohlen gehen früh in Führung! Jonas Hofmann erzielt den Treffer zum 1:0. Weigl dribbelte sich hinten raus, passte dann zu Stindl. Der sieht den diagonal einlaufenden Hofmann, steckt für ihn hinter Hummels und Hofmann kann dann abschließen, bevor Schlotterbeck und Süle die Lücke schließen können. 1:0!
4'

Jonas Hofmann

TOR!

1 : 0
Jonas Hofmann
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
20 %
3'

Dortmund im Strafraum

Brandt wird links tief geschickt, nimmt zentral dann Moukoko mit. Der dribbelt sich fest. Malen bekommt den Ball, schafft es aber ebenfalls nicht, sich durch zu dribbeln. Links kommt erneut Brandt zur Flanke, Reyna bringt den Kopfball am langen Pfosten dann nicht aufs Tor.
1'

Anpfiff

Los geht's in Mönchengladbach. Dortmund stößt an.
Anstoß

Premiere für Brüll

Maximilian Brüll steht erstmals im Bundesliga-Kader der Fohlen, normalerweise ist er hinter Jan Olschowsky die Nummer zwei in der U 23. Der 20-Jährige kann auf die Erfahrung von elf Spielen in der Regionalliga-West verweisen, sechs davon in dieser Saison.

Zwei frische Kräfte beim BVB

Edin Terzic platziert gegenüber der Niederlage in Wolfsburg Salih Özcan und Karim Adeyemi auf der Bank, für sie rücken Emre Can und Giovanni Reyna in die erste Elf. Für Can ist es der erste Einsatz in der Bundesliga von Beginn an seit vier Wochen (0:2 bei Union am 10. Spieltag, in Champions League und Pokal stand er aber zwischendurch ebenfalls in der Startelf).
0:12
camera-professional-play-symbol

Die BVB-Trikots hängen bereit

Itakura im Kader

In den Gladbacher Kader hat es nach langer Verletzungspause noch vor der WM Ko Itakura geschafft - der Japaner sitzt auf der Bank, nachdem er zuvor zuletzt am 5. Spieltag Anfang September beim 0:1 gegen Mainz gespielt hatte.

Stindl für Plea

In der Mönchengladbacher Startelf gibt es gegenüber der Niederlage in Bochum nur eine Änderung in der Startelf. Für den positiv auf Corona getesteten Alassane Plea rückt Kapitän Lars Stindl in die erste Elf, nachdem er in den letzten beiden Spielen Joker war.

So beginnt der BVB

Kobel - Süle, Hummels, Schlotterbeck, Guerreiro - Bellingham, Can - Reyna, Brandt, Malen - Moukoko

Die Gladbacher Startelf

Olschowsky - Scally, Friedrich, Elvedi, Bensebaini - Weigl, Kone - Hofmann, Kramer, Stindl - Thuram
0:25
camera-professional-play-symbol

Rein in den Borussia-Park

0:58
camera-professional-play-symbol

FIFA-23-Prognose: Gladbach gegen Dortmund

Sie fehlen Dortmund

Mahmoud Dahoud (Schulterverletzung), Jamie Bynoe-Gittens (Schulterverletzung), Sebastien Haller (Hodentumor), Thomas Meunier (Jochbeinbruch), Mateu Morey (Knieverletzung), Marco Reus (Sprunggelenksprobleme), Tom Rothe (Knochenstauchung) und Marius Wolf (infektbedingte Störung des Gleichgewichtsorganes).

Sie fehlen den Fohlen

Für das Freitagabendspiel gegen Borussia Dortmund muss Cheftrainer Daniel Farke auf folgende Spieler verzichten: Ko Itakura (Aufbautraining), Florian Neuhaus (Aufbautraining nach Teilruptur des hinteren Kreuzbands), Alassane Plea (COVID-19), Tobias Sippel (Sehnenentzündung im Adduktorenbereich), Yann Sommer (Bänderriss im Sprunggelenk), Hannes Wolf (Reha nach Schultergelenksverletzung).

Das Schiedsrichter-Gespann

Sven Jablonski (SR), Sascha Thielert (SR-A. 1), Lasse Koslowski (SR-A. 2), Tobias Reichel (4. Offizieller), Günter Perl (VA), Markus Sinn (VA-A)

Großes Jubiläum

Mats Hummels musste zwar die Nicht-Nominierung für die WM verdauen, dafür steht der Dortmunder vor seinem 400. Bundesliga-Spiel. Unter allen aktiven Spielern ist er der vierte, der diese Marke erreicht.

Das sagt Edin Terzic

"Gladbach will nach der Niederlage vom Dienstag sicherlich ein anderes Gesicht zeigen. So wie wir. Das ist die aller letzte Gelegenheit in diesem Kalenderjahr nochmals Punkte einzufahren. Wir werden auf Sieg spielen, das ist natürlich klar."

Das sagt Daniel Farke

"Ich hatte eine tolle Zeit in Dortmund, doch für mich geht es gerade darum, eine schlagkräftige Truppe auf den Platz zu bringen, damit die Punkte im BORUSSIA-PARK bleiben."
3:04
camera-professional-play-symbol

Zwei Freunde im Duell: Joe Scally gegen Gio Reyna

Teenie-Power

Über die Hälfte aller Dortmunder Saisontore in der Bundesliga (12 von 23) erzielten Youssoufa Moukoko (6 Treffer), Jude Bellingham (3), Giovanni Reyna (2) und Jamie Bynoe-Gittens (1) - alle vier sind unter 20 Jahre alt.

Thuram wie Reus

Der vor Marcus Thuram letzte Mönchengladbacher mit neun Toren nach 14 Spieltagen war Marco Reus, der 2011/12 zu diesem Zeitpunkt sogar auf zehn Tore kam.

Gladbach-Experte

In 15 Bundesliga-Spielen gegen Mönchengladbach erzielte Marco Reus elf Tore; beim 6:0-Sieg im letzten Duell war er sogar an fünf Treffern direkt beteiligt (2 Tore, 3 Torvorlagen). Aber: Der BVB-Kapitän wird auch in dieser Partie verletzungsbedingt ausfallen.

Seitenwechsler

Mit Marco Reus, Thorgan Hazard, Mahmoud Dahoud und Nico Schulz spielten vier aktuelle Dortmunder ehemals am Niederrhein.

Zweikampfmonster

Unter allen Spielern, die mindestens ein Dritter der Spielzeit absolviert haben, sind Marvin Friedrich und Nico Schlotterbeck die zweikampfstärksten: Der Dortmunder gewann 69 Prozent seiner Duelle, der Mönchengladbacher 67 Prozent.

Alter Bekannter

Daniel Farke war November 2015 bis Sommer 2017 Trainer in Dortmund, bei der II. Mannschaft des BVB.

Lieblingsgegner – eigentlich

Dortmund hat zwölf der letzten 14 Bundesliga-Duelle gegen Mönchengladbach gewonnen; die beiden Siege der Fohlen in dieser Zeit gelangen allerdings in den letzten beiden Heimspielen.

Heimstark

Mönchengladbach hat zu Hause fünf der sieben Bundesliga-Spiele gewonnen und 16 Tore erzielt.

Letztes Jahr besser

25 Dortmunder Punkte nach 14 Spieltagen sind fünf weniger als zum gleichen Zeitpunkt der vergangenen Bundesliga-Spielzeit (30).

Sand im Getriebe

Borussia Mönchengladbach holte in dieser Bundesliga-Saison nicht einmal die Hälfte aller möglichen Punkte (19 von 42), den fünf Siegen stehen vier Unentschieden und fünf Niederlagen gegenüber
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund am 15. Spieltag der Saison 2022/23 in der Bundesliga.