Highlights

90'
+ 5

Fazit

Frankfurt und Mainz trennen sich 1:1. Mainz hatte zwar mehr und bessere Chancen, am Ende waren die 05er aber platt und waren nur noch darauf bedacht, den Gegner vom eigenen Tor wegzuhalten. Von daher geht der Punkt für beide Teams völlig in Ordnung.
Spielende
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Lucas Silva Melo
Lucas Silva Melo 34,33km/h
2.
Jesper Gränge Lindström
Jesper Gränge Lindström 33,74km/h
3.
Karim Onisiwo
Karim Onisiwo 33,46km/h
90'

Wechsel

sub
Lucas Alario
Lucas Alario
sub
Sebastian Rode
Sebastian Rode
89'

da Costa abgefälscht

Zunächst setzt sich Caci über links durch, sein Schuss kommt aber nicht durch, dafür hat da Costa einen weiteren Versuch. Aber Ndicak dreht sich in die Ball und fälscht zu Ecke ab.
88'

Freistoß

Kamada bringt den Ball von links rein, bleibt aber in der Mauer hängen.
85'

Dreierwechsel

Bo Svenson bringt für die letzten Minuten jetzt noch einmal frischen Wind. Seine Mannschaft ist viel gelaufen, die Kräfte schwinden langsam.
84'

Wechsel

sub
Anthony Caci
Anthony Caci
sub
Aarón Martín
Aarón Martín
84'

Wechsel

sub
Marcus Ingvartsen
Marcus Ingvartsen
sub
Karim Onisiwo
Karim Onisiwo
84'

Wechsel

sub
Jae-sung Lee
Jae-sung Lee
sub
Anton Stach
Anton Stach
82'

Die Schlussphase

Die letzten zehn Minuten laufen. Frankfurt hat nach dem Ausgleich wieder wieder ein wenig Rückenwind und drängt auf den zweiten Treffer. Kann Mainz dem Druck standhalten?
camera-photo

Kolo Muani kommt jetzt insgesamt auf 14 Scorer-Punkte

75'

Gelbe Karte

yellowCard
Randal Kolo Muani
Randal Kolo Muani
74'

Schlitzohr Götze

Zentner wehrt einen Ball außerhalb des Strafraums per Kopf ab. Aber Frankfurt bleibt in Ballbesitz. Götze versucht dann den Heber aus der Distanz auf das freie Tor, aber Zentner ist schnell genug zurück in seinem Kasten und verhindert in letzter Sekunde das Tor.
74'

Zuletzt treffsicher

Kolo Muani erzielte in den letzten neun Pflichtspielen sechs Tore. Nachdem er am Anfang der Saison meist als Vorbereiter glänzte, war er zuletzt auch noch ein echter Torjäger. Mit ihm hat Frankfurt im Sommer einen Volltreffer gelandet.
73'

Wechsel

sub
Aymen Barkok
Aymen Barkok
sub
Jonathan Burkardt
Jonathan Burkardt
camera-photo

Mario Götze gelingt in dieser Partie seine erste Torvorlage

68'

Wechsel

sub
Danny da Costa
Danny da Costa
sub
Silvan Widmer
Silvan Widmer
67'

TOOOR Kolo Muani gleicht aus

Mit einem direkten Ball hebelt Götze die Mainzer Abwehr aus und dann macht sich Kolo Muani auf den Weg Richtung Tor. Diesmal behält er die Nerven, zieht an Zentner vorbei und schiebt dann zum 1:1 ein.
67'

Randal Kolo Muani

TOR!

1 : 1
Randal Kolo Muani
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
95 %
65'

Dina Ebimbe vergibt den Ausgleich

Kamada setzt sich über links durch und bringt den Ball von der Grundlinie vors Tor. Dina Ebimbe kommt gegen zwei Mainzer zum Abschluss, setzt den Ball aber aus kurzer Distanz knapp neben das Tor.
62'

Mainz feuert

Die Führung der 05er ist derzeit absolut verdient. Mainz liegt mit 12:6 Torschüssen klar vorne. Zumal die Eintracht bislang noch mit keinem Versuch auf das Tor gezielt hat.
Torschüsse
6 neben das Tor
6 auf das Tor
6 neben das Tor
0 auf das Tor
59'

Wechsel

sub
Sebastian Rode
Sebastian Rode
sub
Jesper Lindström
Jesper Lindström
59'

Wechsel

sub
Luca Pellegrini
Luca Pellegrini
sub
Ansgar Knauff
Ansgar Knauff
58'

Keiner da

Kolo Muani setzt sich links durch und legt dann vor dem Tor quer. Aber da ist niemand mitgelaufen und Martin klärt im Fünfer.
58'

Gelbe Karte

yellowCard
Aarón Martín
Aarón Martín
56'

Abseits

Kolo Muani kommt im Strafraum zu Fall, möglicherweise hat Hack ihm in die Hacke getreten. Doch das ist irrelevant, der Frankfurter stand klar im Abseits.
53'

Widmer mit Risiko

Der Mainzer bekommt rechts im Strafraum den Ball und ist ganz frei. Widmer nimmt den Ball direkt. Er ist etwas in Rücklage und so rutscht ihm das Spielgerät über den Spann. Das war etwas überhastet. Er hatte genug Zeit, den Ball zu stoppen.
52'

Trapp hält die Eintracht im Spiel

Frankfurts Keeper parierte bereits vier Bälle, Gegenüber Zentner musste noch gar nicht eingreifen.
50'

Götze in Form

Der WM-Fahrer der Eintracht konnte sich aus 62 Prozent seiner Drucksituationen befreien. Das kann sich sehen lassen.
49'

Leistung unter Gegnerdruck

information
Leistung unter Gegnerdruck
Dieser Match Fact untersucht, wie erfolgreich Spieler unter Druck agieren. Der Anteil "Gelöster Situationen" gibt dabei prozentual an, wie häufig sich ein Akteur durch Dribbling, Pass, Torabschluss oder ein gezogenes Foul aus Gegnerdruck befreit hat. (edited)
62%
%
Mario Götze
13 Mal unter Gegnerdruck
Mario Götze
49'

Festgelaufen

Kolo Muani marschiert in den gegnerischen Strafraum, kommt dann aber nicht weiter, weil Mainz alles zu macht.
47'

Burkardt per Kopf

Der Mainzer behauptet sich nach einem langen Ball aus dem Halbfeld im Strafraum gegen zwei Gegenspieler und köpft aufs Tor. Trapp reagiert gut und lenkt den Ball zur Ecke ab.
46'

Gleich wieder unterbrochen

Stach muss nach einem Zusammenstoß behandelt werden und geht vom Platz.
46'

Anstoß 2. Hälfte

Weiter geht es zwischen Mainz und Frankfurt. Die Eintracht hat mit Smolcic für Jakic ein Mal gewechselt zum Wiederanpfiff.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Wechsel

sub
Hrvoje Smolčić
Hrvoje Smolčić
sub
Kristijan Jakić
Kristijan Jakić
camera-photo

Burkardt gelingt sein erstes Saisontor

45'
+ 3

Halbzeitfazit

Mainz führt zur Pause mit 1:0 durch das Tor von Burkardt. Das ist aus Sicht der Gastgeber durchaus verdient. Die Gäste taten sich zu Beginn schwer, den Druck des FSV vom eigenen Tor fernzuhalten. Nach einem zwischenzeitlichen Hoch der Eintracht, war der Tordrang der Mainzer zuletzt aber wieder höher.
Halbzeit
45'
+ 1

Kein Elfmeter

Bell trifft Kolo Muani beim Abwehrversuch am Fuß. Auch wenn der Frankfurter im Strafraum liegt, die Szene ereignete sich vor der Linie, sodass es Freistoß gibt.
45'

Siegwahrscheinlichkeit

information
Siegwahrscheinlichkeit
Mit diesem Match Fact werden wesentliche Veränderungen der Siegwahrscheinlichkeit beider Teams während des Spielverlaufs dokumentiert. Der Wert basiert auf dem tatsächlichen Spielgeschehen und bezieht bereits bestehende Match Facts wie Expected Goals, Skill und Standard-Gefahr mit ein.
Anstoß
33 %
Jetzt
63 %
45'

Gelbe Karte

yellowCard
Stefan Bell
Stefan Bell
44'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Strafstoß
Überprüfung Vergehen innerhalb?
Entscheidung Kein Strafstoß
40'

TOOOR! Mainz führt

Burkardt besorgt den 05ern das 1:0 und trifft im zweiten Anlauf. Zunächst wehrt Trapp seinen Kopfball nach einer Ecke von Stach ab, aber Frankfurt bekommt den Ball nicht geklärt. Onisiwo hat den nächsten Versuch , kommt aber nicht durch und dann erhält Burkardt die zweite Chance und nutzt diese auch.
40'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Foul im Vorfeld?
Entscheidung Tor
40'

Jonathan Burkardt

TOR!

1 : 0
Jonathan Burkardt
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
89 %
camera-photo

Duell auf Augenhöhe

38'

Gelbe Karte

yellowCard
Tuta
Tuta
35'

Burkardt marschiert

Der Mainzer kommt über links und lässt sich nicht vom Ball trennen. Burkardt legt vors Tor, aber Knauff hat aufgepasst und wehrt in letzter Sekunde ab.
32'

Abseits

Der Ball zappelt im Netz, das Tor zählt aber nicht: Zentner schlägt einen Ball vor die Füße von Kamada. Der legt ab auf Dina Ebimbe, der querlegt zu Kolo Muani in der Mitte und der schiebt ein. Doch Dina Ebimbe stand einen halben Schritt zu weit vorne beim Zuspiel.
30'

Lindström

Der Frankfurter geht durch die Mitte. Aber er bekommt den Ball nicht unter Kontrolle und kann daher auch nicht abschließen. Am Ende läuft er sich fest und Zentner wehrt ab.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Lucas Silva Melo
Lucas Silva Melo 34,33km/h
2.
Jesper Gränge Lindström
Jesper Gränge Lindström 33,74km/h
3.
Karim Onisiwo
Karim Onisiwo 33,46km/h
29'

Mit der Schulter

Bei einer Abwehr von Jakic an der Strafraumgrenze geht ein Raunen durch das Stadion. Doch alles war korrekt, der Frankfurter berührt den Ball mit der Brust/Schulter.
28'

Kein Durchkommen

Es gab neun Torschüsse (fünf von Mainz, vier von Frankfurt), auf den Kasten kam aber hüben wie drüben noch kein Ball. Die meisten Versuche wurden geblockt.
Torschüsse
5 neben das Tor
0 auf das Tor
4 neben das Tor
0 auf das Tor
27'

Mainz dafür bissig

Die Gastgeber begegnen der spielerischen Überlegenheit von Frankfurt mit viel Einsatz, liefen einen Kilometer mehr als die Eintracht und gewannen bislang 64 Prozent der Zweikämpfe.
27'

Spielerisch reif

Frankfurt zeigt nach dem etwas unsicheren Beginn nun seine Klasse, hat eine Fehlpassquote von nur 16 Prozent (Mainz bei 25 Prozent). Mit der Ballsicherheit haben die Gäste nun die Kontrolle über das Spiel übernommen.
25'

Abgelaufen

Onisiwo wird mit einem langen Ball geschickt. Aber Tuta ist schnell und läuft ihm den Ball ab.
24'

Kolo Muani

Wieder kommt die Eintracht über die rechte Seite. Dina Ebimbe legt am Sechzehner quer, Kolo Muani schießt, aber Mainz wirft sich rein und blockt den nächsten Versuch.
23'

Frankfurt wird sicherer

Nachdem die Eintracht in der Anfangsphase durch den Druck von Mainz etwas hektisch war, haben die Gäste nun die Spielkontrolle übernommen (58 Prozent der Spielanteile).
19'

Nächster Vorstoß

Frankfurt kommt mit Tempo. Dina Ebimbe gibt von rechts vors Tor, aber Mainz klärt im Fünfer.
17'

Ein Schritt zu viel

Dina Ebimbe zieht von rechts in die Mitte, wartet aber einen Tick zu lange, bis er zum Abschluss ansetzt. Dann hat Mainz zugestellt und blockt den Schuss.
15'

Mainz gut drin

4:1 Torschüsse und 65 Prozent gewonnene Duelle für die Gastgeber in dieser Anfangsphase.
13'

Stach per Kopf

Burkardt setzt sich stark auf der linken Außenbahn durch und zieht den Ball von der Grundlinie aus vollem Lauf vor das Frankfurter Tor. Stach köpft freistehend vorbei.
11'

Kolo Muani verstolpert

Im Gegenzug eine riesige Gelegenheit für die Eintracht: Kamada setzt Kolo Muani brillant in Szene, doch aufgrund eines Platzfehlers verspringt dem französischen Angreifer der Frankfurter der Ball an der Strafraumkante. Da war mehr drin!
10'

Doppelt vergeblich

Auch die Ecke wird brandgefährlich: Erst kommt Fernandes zum Abschluss, dann versucht es im Nachsetzen Kohr aus der Distanz. Knapp vorbei - da haben die Gäste Glück, dass sie noch nicht zurückliegen.
9'

Riesenchance für Burkardt

Das hätte das 1:0 sein können, wenn nicht sogar müssen: Barreiro und Burkardt spielen sich gekonnt durch die Frankfurter Reihen, den Abschluss des deutschen Junioren-Nationalspielers fälscht die Eintracht-Defensive gerade noch am Tor vorbei.
7'

Abtasten

Die Stimmung auf den Rängen ist so prächtig wie das Wetter, das Spiel allerdings braucht noch etwas Anlauf. In den Anfangsminuten geben sich beide Kontrahenten betont zugeknöpft.
4'

Kamada verzieht

Die erste Offensivaktion gehört den Gästen: Kamada zieht den Freistoß aus aussichtsreicher Position direkt aufs Tor, verfehlt das Ziel allerdings mit seinem Versuch aus 25 Metern halbrechter Position deutlich.
1'

Der Ball rollt

Die Mainzer sind in Rot unterwegs, die Gäste aus Frankfurt in Schwarz.
Anstoß
0:39
camera-professional-play-symbol

Warm up

Kevin Trapp macht sich bereit für den letzten Bundesliga-Einsatz in diesem Jahr.

Kleines Jubiläum

Der ins Team rotierte Silvan Widmer bestreitet heute sein 50. Pflichtspiel für Mainz.

Chance für Bell

Stefan Bell steht erstmals seit Anfang Oktober wieder in der Startelf der 05er, damals unterlag Mainz am 8. Spieltag 1:2 in Freiburg.
0:25
camera-professional-play-symbol

Platzbegehung

Die Frankfurter schauen sich die Gegebenheiten in Mainz an.

Gleich vier Änderungen bei Mainz:

Bei Mainz sind es im Vergleich zur Niederlage bei Schlusslicht Schalke 4 Änderungen in der Startelf, mehr waren es bei den 05ern in dieser Bundesliga-Saison noch nie. Bell, Barreiro, Widmer und Burkardt beginnen für Caci, Lee, da Costa und Ingvartsen.

Unveränderte Eintracht:

Frankfurt beginnt mit der gleichen Startelf wie beim 4:2-Sieg gegen Hoffenheim und so gibt es in der letzten Partie des Jahres eine Premiere: Erstmals in dieser Saison geht die Eintracht in 2 Pflichtspiele hintereinander mit der gleichen Anfangsformation.
0:10
camera-professional-play-symbol

Alles angerichtet

Hier geht es ab 15.30 Uhr zwischen den 1. FSV Mainz 05 und Eintracht Frankfurt heiß her.

So beginnt die Eintracht:

Trapp - Tuta, Jakic, Ndicka - Dina Ebimbe, Sow, Kamada, Knauff - Lindström, Götze - Kolo Muani

So startet Mainz 05:

Zentner - Fernandes, Bell, Hack - Widmer, Kohr, Aaron - Barreiro, Stach - Onisiwo, Stach

Schiedsrichter

Robert Schröder (SR), Dr. Jan Neitzel-Petersen (SR-A. 1), Philipp Hüwe (SR-A. 2), Alexander Sather (4. Offizieller), Sören Storks (VA), Markus Wollenweber (VA-A)

Svensson fehlen zwei Spieler

Dem Mainzer Cheftrainer steht das gleiche Aufgebot wie auf Schalke zur Verfügung. Damit fehlen Maxim Leitsch (Erschöpfungszustand) und Marlon Mustapha (Muskelprellung am Oberschenkel) weiterhin.

Das sagt Bo Svensson

"Ich habe den Fokus auf das, was fußballerisch auf uns zukommt. Da kommt eine Menge auf uns zu. Sie sind im Achtelfinale der Champions League, spielen die letzten Spiele sehr überzeugend. Es ist meiner Meinung nach die zweitbeste Offensive in der ganzen Liga. Sie haben Qualität in allen Mannschaftsteilen. Da ist sehr viel Qualität, die uns am Sonntag gegenübersteht."

Auf diese Spieler muss Glasner verzichten

Aurelio Buta (Aufbautraining), Makoto Hasebe (Innenbandverletzung im Knie) und Christopher Lenz (Faszienverletzung im Oberschenkel).

Das sagt Oliver Glasner

"Wir freuen uns auf den Herbstabschluss in Mainz. Nicht so weit zu fahren, ist angenehm. Wir möchten unsere sehr positiven Auftritte der vergangenen Wochen nochmal auf den Platz bekommen, am liebsten noch einen draufpacken und gewinnen."

Kaum zu bremsen

Mit einem Highspeed von 34,9 km/h sind Randal Kolo Muani und Jesper Lindström die schnellsten Frankfurter in dieser Bundesliga-Saison, sie bilden ein kongeniales Duo in der Offensive der Eintracht.

Zu früh in der Winterpause

Seit 2013 gewannen die Mainzer nicht mehr das letzte Bundesliga-Spiel eines Kalenderjahres; seit dem damaligen 3:2-Erfolg in Hamburg gab es zum Jahresabschluss zweimal ein Remis und sechsmal eine Niederlage.

Seitenwechsler

Mit Barkok, Bell, da Costa, Dahmen und Kohr stehen fünf ehemalige SGE-Spieler bei Mainz unter Vertrag.

Heimvorteil im Derby gegeben

Zu Hause verlor der FSV nur einmal gegen die Eintracht, am 9. Januar 2021 mit 0:2 (Strafstoß-Doppelpack Andre Silva) – es war das erste Spiel unter dem neuen Cheftrainer Bo Svensson.

Bilanz

Die Derby-Bilanz in der Bundesliga spricht knapp für die Mainzer (9 Siege bei 11 Remis und 8 SGE-Erfolgen), die aktuell aber seit vier Spielen auf einen Sieg gegen Frankfurt warten (2 Remis, 2 Niederlagen).

Kopf an Kopf

Seit dem erstmaligen Mainzer Bundesliga-Aufstieg 2004 bestritten der FSV und die SGE gleich viele Bundesliga-Spiele (558) und der Traditions-Bundesligist aus Frankfurt hat nur knapp die Nase vorne (719 Punkte gegenüber 700 der Mainzer).

Auswärtsmacht

Die SGE hat wettbewerbsübergreifend in dieser Saison acht ihrer elf Auswärtsspiele gewonnen; zuletzt gab es in der Fremde sogar erstmals unter Oliver Glasner vier Siege in Folge!

Fremdeln in der Heimat

Das Svensson-Team feierte in den sechs Heimspielen dieser Bundesliga-Saison nur einen Sieg (5:0 am 11. Spieltag gegen Köln); auswärts wurde dagegen schon viermal gewonnen.

So gut wie zu besten Zeiten

Die Hessen haben nach 14 Bundesliga-Spieltagen acht Siege auf dem Konto – so viele waren es zu diesem Zeitpunkt zuletzt vor 29 Jahren (1993/94 sogar 9).

Unglaubliche Form

Eintracht Frankfurt hat sieben der letzten acht Pflichtspiele gewonnen; Ausnahme in diesem Zeitraum war nur die unglückliche Heimniederlage gegen Borussia Dortmund (1:2).
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie 1. FSV Mainz 05 gegen Eintracht Frankfurt am 15. Spieltag der Saison 2022/23 in der Bundesliga.