Highlights

Spielende
90'
+ 2

Gelb für Schindler

Schindler trifft Lienhart im Gesicht, dafür gibt es Gelb.
90'
+ 2

Gelbe Karte

yellowCard
Kingsley Schindler
Kingsley Schindler
90'
+ 1

Nachspielzeit

Es gibt noch drei Minuten nachzuspielen.
90'
+ 1

Noch ein Wechsel

Yannik Keitel kommt für Maximilian Eggestein auf die Achter-Position.
90'
+ 1

Wechsel

sub
Yannik Keitel
Yannik Keitel
sub
Maximilian Eggestein
Maximilian Eggestein
90'

Doppelwechsel SCF

Auch Vincenzo Grifo und Ritsu Doan bekommen ihre Pausen. Roland Sallai gibt sein Bundesliga-Comeback nach Außenbogenfraktur. Freiburgs "Fußballgott" Nils Petersen kommt dazu aufs Feld. Schade wird dafür wohl auf den Flügel rücken.
90'

Wechsel

sub
Roland Sallai
Roland Sallai
sub
Vincenzo Grifo
Vincenzo Grifo
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Linton Maina
Linton Maina 34,33km/h
2.
Christian Günter
Christian Günter 33,51km/h
3.
Jan Thielmann
Jan Thielmann 32,67km/h
89'

Wechsel

sub
Nils Petersen
Nils Petersen
sub
Ritsu Dōan
Ritsu Dōan
89'

Wechsel

sub
Mathias Olesen
Mathias Olesen
sub
Eric Martel
Eric Martel
88'

Köln versucht es

Doch die Freiburger stehen einfach richtig stabil. Ginter läuft einen Konter ab, dann holt Kübler beim nächsten Kölner Vorstoß den Ball und startet einen eigenen Angriff. Köln kommt kaum an den Freiburger Strafraum.
85'

Einwurf Kübler

Der Rechtsverteidiger wirft tief, dort behauptet sich Kevin Schade gegen Pedersen. Doch seine beiden Flankenversuche bleiben hängen.
82'

Doppelwechsel SCF

Lucas Höler und Kevin Schade bilden nun die neue Doppelspitze. Die beiden Torschützen Gregoritsch und Jeong bekommen ihre wohlverdiente Pause.
82'

Wechsel

sub
Kevin Schade
Kevin Schade
sub
Wooyeong Jeong
Wooyeong Jeong
82'

Wechsel

sub
Lucas Höler
Lucas Höler
sub
Michael Gregoritsch
Michael Gregoritsch
80'

Verdiente Führung

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Die Freiburger erarbeiteten sich hier über das ganze Spiel die besseren Chancen. Eine gute Effektivität in der zweiten Halbzeit kommt mit der verdienten Führung daher.
xGoals
2
2,15
0,48
2
Tore
78'

Doan schickt Jeong

Der Japaner schickt rechts den Südkoreaner in die Tiefe. Doch Jeong rutscht aus und verpasst die genaue Flanke ins Zentrum.
camera-photo

...der Jubel

camera-photo

Der Kopfball...

75'

Konter verschleppt

Die Freiburger verschleppen einen Konter etwas. Gregoritsch will dann nochmal etwas zu viel Drive reinbringen und spielt einen Pass rechts raus zu weit für Eggestein.
72'

Dreifachwechsel Köln

Steffen Baumgart tauscht drei Mal. Schindler, Huseinbasic und Thielmann ersetzen Kainz, Duda und Maina. Damit haben die Kölner jetzt eine komplett neue Dreierreihe hinter dem zuvor eingewechselten Adamyan.
72'

Wechsel

sub
Jan Thielmann
Jan Thielmann
sub
Linton Maina
Linton Maina
72'

Wechsel

sub
Denis Huseinbašić
Denis Huseinbašić
sub
Ondrej Duda
Ondrej Duda
72'

Wechsel

sub
Kingsley Schindler
Kingsley Schindler
sub
Florian Kainz
Florian Kainz
70'

Kainz-Freistoß

Florian Kainz bringt den Ball von rechts in den Rückraum zu Maina. Der wird von Doan angelaufen. Maina spielt wieder zu Kainz raus, doch die Flanke wird von Jeong geblockt.
68'

Freistoß für Köln

Höfler erwischt Schmitz am Bein - Freistoß auf 16er-Höhe an der rechten Seitenlinie für den Effzeh.
camera-photo

Jeong eiskalt

Und das war der Treffer zum 1:0 von Wooyeong Jeong - mit dem eigentlich schwachen linken Fuß.
camera-photo

Torschützen unter sich

Die beiden Torschützen Michael Gregoritsch und Wooyeong Jeong feiern den ersten der beiden Treffer des bisherigen Teages per Handschlag.
64'

GREGORITSCH ZUM ZWEITEN!

Jeong erarbeitet mit starkem Pressing einen Einwurf, den wirft Grifo auf den Fuß von Günter und dessen Flanke landet perfekt im Zentrum auf dem Kopf von Michael Gregoritsch. Das ist die erste Vorlage des Freiburg-Kapitäns in dieser Saison.
64'

Michael Gregoritsch

TOR!

2 : 0
Michael Gregoritsch
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
33 %
63'

Torgefahr

Doan dribbelt rechts an, legt quer zu Grifo. Der schickt Günter links tief, doch dessen Flanke wird geblockt und kommt als Bogenlampe ins Zentrum. Kilian springt da am Ball vorbei. Jeong war in Ballnähe, doch Pedersen klärte vor dem Südkoreaner.
62'

Neue Sturmpower beim Effzeh

Die Kölner bringen einen neuen Stürmer. Sargis Adamyan ersetzt Steffen Tigges.
62'

Wechsel

sub
Sargis Adamyan
Sargis Adamyan
sub
Steffen Tigges
Steffen Tigges
camera-photo

Umarmungen für den Knipser

Die Freiburger herzen ihren Torschützen Wooyeong Jeong.
60'

MAINA!

Wieder ein unsauberer Pass von SCF-Keeper Flekken - der lädt Linton Maina an. Doch im Eins-gegen-Eins mit dem Unglücksraben bleibt Maina der Verlierer, Flekken pariert.
57'

Siegwahrscheinlichkeit SCF

Die Freiburger haben ihre Siegchancen mit diesem Treffer stark erhöht - von 39 Prozent auf 77 Prozent.
56'

Siegwahrscheinlichkeit

information
Siegwahrscheinlichkeit
Mit diesem Match Fact werden wesentliche Veränderungen der Siegwahrscheinlichkeit beider Teams während des Spielverlaufs dokumentiert. Der Wert basiert auf dem tatsächlichen Spielgeschehen und bezieht bereits bestehende Match Facts wie Expected Goals, Skill und Standard-Gefahr mit ein.
52'
39 %
Jetzt
77 %
55'

Maina!

Der Rechtsaußen dribbelt an, schlägt einen Haken und zieht ab - vorbei.
53'

JEONG ZUR FÜHRUNG!

Ginter bleibt im Mittelfeld liegen, doch die Kölner spielen ihren Konter aus - und die Freiburger tun es ihnen in die andere Richtung gleich. Gregoritsch schickt dann links Jeong in die Spitze, der ist frei durch und haut den Ball an Schwäbe vorbei in den Kölner Kasten.
52'

Wooyeong Jeong

TOR!

1 : 0
Wooyeong Jeong
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
23 %
51'

Maina

Tigges nimmt einen Ball an und schickt Maina rechts tief. Doch Lienhart ist wach und fängt dessen Flanke ab.
48'

Doan im Strafraum

Jeong dribbelt rechts raus und legt per Hacke ins Zentrum. Ritsu Doan läuft da tief, Pedersen tacklet ihn. Doan kommt zu Fall und hätte gerne einen Elfmeter, doch Pedersen spielte zuvor den Ball weg - Ecke.
47'

Gregoritsch

Grifo bringt einen Freistoß von der Seitenlinie in den Strafraum. Der Ball geht weit raus, da zieht Gregoritsch mit links ab. Doan springt in den Ball, doch zuvor ist noch ein Kölner dran. Doan berührt den Ball als Zweites, aber unkontrolliert - Abstoß.
46'

Weiter geht's!

Die Freiburger stoßen zur zweiten Halbzeit an. Neun Spieler versammeln sich an der Mittellinie, dann schlägt Günter einen langen Ball. Kilian klärt gegen Jeong zur Ecke.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Halbzeit

Es gibt keine Nachspielzeit - hier ist pünktlich Schluss. Die Freiburger dominierten die erste Hälfte sowohl am Ball als auch bei den Chancen. Einzig die Torverwertung ist immer noch mangelhaft. Deshalb steht es noch 0:0.
Halbzeit
44'

Freiburg über links

Günter läuft an, spielt auf Grifo. Der steckt durch, doch Günter lief zu weit. Im Gegenpressing foult Günter.
42'

Skhiri!

Kainz schlägt einen Freistoß rechts raus zu Maina. Der läuft an und flankt an den kurzen Pfosten. Da kommt Skhiri zum Schuss, doch der Ball geht drüber.
41'

Ecke Köln!

Maina holt rechts eine Ecke raus. Die bringt Kainz an den kurzen Pfosten, da läuft Tigges ein und verlängert an den langen Pfosten. Skhiri springt in Richtung Ball, doch kommt nicht ran. Gefährlich!
40'

Freiburg clever

Lienhart schlägt eine Verlagerung auf Kübler, die Pedersen ins Aus köpft. Kübler macht es dann clever, nimmt sich schnell den Ball und wirft nach vorne zu Gregoritsch. Doch die Freiburger brauchen zu lange, dann steht Köln wieder gestaffelt.
37'

Kölner Pressing

Der Effzeh presst die Freiburger richtig tief hinten rein. Ein unsauberer Flekken-Pass setzt Ginter enorm unter Druck. Der schlägt den langen Ball. Im Kopfballduell trifft Martel dann Gregoritsch am Kopf - das spiel ist kurz unterbrochen, aber es geht für beide weiter.
34'

Kübler!

Ein hoher Ball kommt zu Doan, doch Köln verteidigt gut. Kübler sammelt den zweiten Ball ein und kommt per Doppelpass mit Doan in die Tiefe. Der Abschluss wird dann von einem einspringen Kilian zur Ecke geblockt.
33'

Köln

Schmitz spielt einen Steilpass auf Tigges. Der nimmt den Ball an und verlagert zu Pedersen. Dessen Flanke wird aber von Günter per Kopf geklärt. Grifo holt sich die Kugel und wird von Schmitz gehalten.
31'

Eggestein

Günter und Grifo spielen sich links durch. Freiburgs "linker Anker" spielt am Ende Eggestein im Rückraum frei, dessen Abschluss wird zur Ecke geblockt.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Linton Maina
Linton Maina 33,31km/h
2.
Ritsu Doan
Ritsu Doan 32,24km/h
3.
Wooyeong Jeong
Wooyeong Jeong 32,22km/h
camera-photo
28'

SC führend

Der 1. FC Köln spielt immer wieder lange Bälle - hoch oder flach. Diese kommen selten an. Freiburg baut ruhig auf, kreiert sich dann Lücken und Lösungen. Damit sind sie bisher gut zu Chancen gekommen, einzig die Verwertung lässt noch zu wünschen übrig.
Ballbesitz (%)
6238
26'

Tolle Kombination

Die Freiburg arbeiten sich stark nach vorne. Drei Kopfbälle in Folge werden von Grifo per Hacke zu Günter abgelegt. Der verlagert nach rechts zu Kübler. Über Doan und Eggestein kommt der Ball nochmal zu Kübler, doch dessen Flanke wird geblockt.
24'

Unsaubere Phase

Freiburg vertendelt einen Ball im Mittelfeld, dann holt sich Grifo den Ball zurück, aber sofort ist er wieder weg. Hier geht es gerade etwas unsauber hin und her.
21'

Doan!

Wieder der quirlige Japaner. Kübler flankt von rechts, Soldo köpft vor einem Freiburger weg. Doch Doan nimmt den Ball auf und zieht ab - vorbei.
19'

Die Führung wartet

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Der Sport-Club erarbeitete sich hier in der Startphase enorm gute Chancen. Die Freiburger müsstes statistisch schon 1:0 führen.
xGoals
0
1,24
0,05
0
Tore
17'

Freiburg gibt Gas

5:1 Torschüsse für die Gastgeber; Kölns Keeper Marwin Schwäbe schon mit drei abgewehrten Torschüssen.
15'

Doan! Gregoritsch!

Überragend! Ritsu Doan dribbelt zwei Gegenspieler aus. Dann nimmt er per Doppelpass mit Jeong noch zwei Kölner weg und zieht aus 17 Metern ab - Schwäbe pariert. Gregoritsch steht gut, nimmt den Abpraller, doch wieder ist Schwäbe da. Stark gemacht von Doan, noch stärker pariert von Schwäbe.
12'

Köln jetzt

Die Geißböcke arbeiten sich durch. Eigentlich hatte Jeong schon geklärt, doch Ginter rutscht am Ball vorbei, sodass Maina in die Tiefe kommt. Der SC sichert defensiv aber gut ab - da passiert nichts.
camera-photo

Doans Laufduell

Ritsu Doan gewinnt sein Duell gegen Eric Martel. Daraus entsteht Grifos Chance in der dritten Minute
9'

Unsicherheit

Die Kölner bauen im Dreieraufbau auf. Kilian als zentraler Mann bekommt den Ball von Schwäbe, Jeong läuft ihn an - und Kilian spielt den Ball nicht weg. Mit etwas Robustheit setzt er sich aber im Körperduell gegen den Südkoreaner durch.
7'

Köln stellt um

Steffen Baumgart pfeift laut und zeigt eine "3-1" mit den Fingern an. Anstatt im 4-4-2 zu verteidigen, sortiert die Offensive jetzt zum 4-2-3-1 gegen den Ball um. Der SC reagiert darauf: Nicolas Höfler lässt sich nicht mehr neben seine Abwehrkollegen fallen, sondern schiebt in die Zentrale zurück.
6'

Kainz!

Der SC verliert den Ball am eigenen Strafraum, der landet bei Florian Kainz. Doch bis zum Abschluss dauert es zu lange, weil Höfler und Ginter sich gut platzieren. Kainz macht dann einen Haken, schießt, aber Flekken ist zur Stelle und pariert zur Ecke.
3'

Jeong - GRIFO!

Ein Chipball findet rechts Doan hinter der Kette. Der legt auf Kübler ab und der Rechtsverteidiger flankt in den Fünfer. Gregoritsch rutscht vorbei, auch Jeong kommt nicht mehr ran. Am langen Pfosten legt sich Grifo den Ball zurück, doch Schwäbe pariert dessen Abschluss.
2'

Günter

Der Linksverteidiger zieht aus 16 Metern mit rechts ab, nachdem die Freiburger sich auf dem anderen Flügel durchkombiniert hatten. Doch der Abschluss wird geblockt.
1'

Anpfiff

Los gehts im Europa-Park Stadion. Die Kölner dürfen anstoßen, sie spielen in blau. Freiburg läuft im heimischen Rot auf.
Anstoß

Köln-Bank dünn besetzt

Bei Köln sitzen aufgrund der angespannten Personalsituation nur acht statt der erlaubten neun Reservespieler auf der Bank.

SC gerne in der Liga unverändert

Christian Streich lässt bereits zum sechsten Mal in dieser Bundesliga-Saison seine Startformation im Vergleich zum vorherigen Bundesliga-Spieltag unverändert.

Freiburg mit deutlich mehr Erfahrung

Die Startaufstellung von Freiburg hat bei der Anzahl der Bundesliga-Spiele (1780) und Bundesliga-Tore (160) gegenüber der von Köln (618 Bundesliga-Spiele, 61 Bundesliga-Tore) klar die Nase vorne.

Vierfach-Rotation bei Köln

Der Effzeh tauscht "nur" vier Mal. Schmitz, Kilian, Martel und Maina ersetzen Schindler, Huseinbasic, Adamyan (alle Bank) und Hübers (nicht im Kader).

Rolle rückwärts beim Sport-Club

Die Freiburger machen die Europa-League-Rotation einmal komplett rückgängig, es tritt dieselbe Startelf wie am vergangenen Wochenende an. Das bedeutet: zehn Wechsel. Nur Kapitän Christian Günter startete auch in der Europa League, wurde jedoch zur Halbzeit ausgewechselt.
0:12
camera-professional-play-symbol

Alles bereit in Freiburg

Der Rasen ist gut, die Fans sammeln sich - das Europa-Park Stadion ist bereit.

So spielt Köln

Schwäbe - Schmitz, Kilian, Soldo, Pedersen - Martel, Skhiri - Maina, Duda, Kainz - Tigges

Aufstellung des SC Freiburg

Flekken - Kübler, Ginter, Lienhart, Günter - Doan, Eggestein, Höfler, Grifo - Gregoritsch, Jeong
0:51
camera-professional-play-symbol

Bus-Ankunft der Kölner

Der 1. FC Köln kommt am Europa-Park Stadion in Freiburg an.

Das sagt Steffen Baumgart

"Freiburg zählt zu den stabilsten und besten Mannschaften, die wir in der Liga haben. Für jeden ist es aktuell schwer, sie zu schlagen. Am Ende geht es aber darum, dass wir unsere Leistung bringen. Wenn wir das schaffen, bin davon überzeugt, dass wir auch schwer zu schlagen sind. Wir fahren nach Freiburg, um erfolgreich Fußball zu spielen."

Schiedsrichter

Florian Badstübner (SR), Markus Schüller (SR-A. 1), Christian Bandurski (SR-A. 2), Tobias Reichel (4. Offizieller), Felix Zwayer (VA), Marco Achmüller (VA-A)

Das sagt Christian Streich

"Die Mannschaft leistet Außergewöhnliches und wir machen alles gemeinsam. Und wenn mal etwas nicht funktioniert, dann wird das abgeschüttelt und einfach weitergemacht. Ich hoffe, dass wir das Spiel gegen Köln gewinnen können. Dann hätten wir nach 13 Spieltagen schon 27 Punkte. Das wäre für uns außergewöhnlich."

Die Kölner Ausfälle

Sebastian Andersson (Reha nach Knieverletzung), Florian Dietz (Kreuzbandverletzung), Tim Lemperle (Sprunggelenksverletzung), Dimitrios Limnios (Kreuzbandriss), Dejan Ljubicic (Innenbandriss im Knie), Mark Uth (Schambein-OP)

So könnte Freiburg spielen

Flekken - Kübler, Lienhart, Ginter, Günter - Eggestein, Höfler - Doan, Kyereh, Grifo - Gregoritsch

Die mögliche FC-Startelf

Schwäbe - Schmitz, Kilian, Hübers, Hector - Skhiri, Martel - Duda, Kainz - Maina, Tigges

Petersen vor Jubiläum

Nils Petersen steht vor seinem 200. Bundesliga-Spiel für Freiburg. Im Dezember 2017 hatte er bei einem Freiburger 4:3-Sieg in Köln seinen letzten Dreierpack geschnürt.

Freistoßspezialisten

Freiburg traf in dieser und der vergangenen Bundesliga-Saison 13 Mal aus Freistoßsituationen, Köln einmal.

Alter Bekannter

Lukas Kübler spielte in der Jugend sowie von 2011 bis 2013 beim FC (ein Zweitliga-Einsatz).

Heimstark gegen Köln

Der SC Freiburg gewann sechs der vergangenen acht Bundesliga-Heimspiele gegen Köln. Das 5:0 am 9. Januar 2021 war der höchste Bundesliga-Heimsieg unter Christian Streich.

Zuletzt stark gegen den SC

Der FC holte in der vergangenen Saison vier Punkte gegen Freiburg und kassierte in den beiden Partien nur einen Gegentreffer (ein Eigentor von Rafael Czichos). Drei Bundesliga-Spiele in Folge gegen den SC ungeschlagen blieb Köln zuletzt vor fast 20 Jahren (2001 bis 2003).
3:00
camera-professional-play-symbol

Standard-Stärke

Freiburg beherrscht Standardsituationen offensiv, wie defensiv. acht Tore nach ruhenden Bällen übertrifft nur Frankfurt (neun), erst ein Gegentor nach einem ruhenden Ball ist Bundesliga-Bestwert mit Bremen.

Kainz geht voran

Florian Kainz hat mit fünf Toren seinen persönlicher Saisonrekord eingestellt. Zudem gab Kainz vier Torvorlagen und übertrifft mit neun direkten Torbeteiligungen sogar noch Vincenzo Grifo (acht).

Grifo ist gut drauf

Sechs Tore nach zwölf Spieltagen sind ein neuer persönlicher Rekord von Vincenzo Grifo in der Bundesliga.

Doppelbelastung kein Problem

Die Kölner stellten am 12. Spieltag im Spiel gegen Hoffenheim mit 122,5 gelaufenen Kilometern einen neuen FC-Saisonrekord auf.

Platz eins im Blick

Freiburg kann am 13. Spieltag die Tabellenspitze erobern, Spitzenreiter waren die Badener in dieser Bundesliga Saison bereits nach Spieltag fünf, als letzter Club, bevor sich Union oben festsetzen konnte.

Freiburg in Top-Form

24 Zähler nach zwölf Spieltagen sind die beste Bundesliga-Bilanz in der Freiburger Vereinsgeschichte!
2:03
camera-professional-play-symbol

Letztes Duell

Der 1. FC Köln setzte sich am 21. Spieltag der Saison 2021/22 gegen den SC Freiburg mit 1:0 (1:0) durch. Das Tor des Tages erzielte mal wieder Anthony Modeste (23.).

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Sport-Club Freiburg gegen 1. FC Köln am 13. Spieltag der Saison 2022/23 in der Bundesliga.